Hilfe!!!! Kaninchen total gequält

Diskutiere Hilfe!!!! Kaninchen total gequält im Kaninchen Haltung Forum im Bereich Kaninchen Forum; :?Hallo ihr, ich bin es mal wieder!!! Sry, dass ich euch schon wieder nerve, aber ich brauche echt dringend eure Hilfe. Meine Freundin hat ganz...
Kim R.

Kim R.

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
1.702
Reaktionen
0
:?Hallo ihr, ich bin es mal wieder!!!
Sry, dass ich euch schon wieder nerve, aber ich brauche echt dringend eure Hilfe. Meine Freundin hat ganz ganz viele Kaninchen, die dürfen sich da auch immer weiter fortpflanzen, weil der Mutter eine kastration zu teuer wäre :roll: Die haben dort eigentlich ein ganz gutes zu Hause, pro Kaninchen mindesten
2m², und auch so genügend Auslauf, die haben einen Stall und tagsüber dürfen die immer frei herum laufen, aber der Stall von den Ninchen ist total verpegt :shock: die machen den nur alle 6 Monate mal sauber, weil du Mutter meinte das würde vollkommen reichen :evil:
Ich bin fast an die Decke gegangen als ich das da gesehen habe.
Ich habe die Mutter zwar so weit, wenigstens ein paar der Böcke zu kastrieren und vieleicht schaffe ich auch das sie alle kastriert, aber auf dieses, nur alle 6 Monate mal sauber machen, beharrt die total. :(
Was soll ich denn jetzt machen? 2 mal im Jahr sauber machen, ist doch keine Artgerechte Haltung?!? Ansonsten haben die es da eigentlich wirklich schön, aber das mit dem ausmissten finde ich wirklich schrecklich :?!!!
Könnt ihr mir vieleicht irgendwie helfen? Was kann ich denn da gegen machen?

Bis dann,
Kim

PS. Entschuldigung das ich schon wieder nerve
 
21.02.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Hilfe!!!! Kaninchen total gequält . Dort wird jeder fündig!
molledaisy

molledaisy

Registriert seit
15.02.2009
Beiträge
3.942
Reaktionen
0
Sagmal sind die armen kaninchen in einer Wohnung? Wenn ja dass muss doch ziemlich doll richen wenn man nur 2 mal im Jahr ausmistet*kopfschüttel* Mach der Mutter das nichts aus?
Sag deiner Freundin sie soll mit ihrer Mutter reden und ihr sagen das das so nicht geht? Oder findet es deine Freundin auch in ordnung?
Sag deiner Freundin auch das die selbst mal ausmisten soll und das die armen tiere um gotteswillen kastriert werden müssen!!!!!!!!!!!
 
JaniPanther

JaniPanther

Registriert seit
24.12.2008
Beiträge
283
Reaktionen
0
Wenn die sich immer weiter fortpflanzen "dürfen" sind es doch auch Inzestkaninchen. Das muss sofort unterbunden werden. Ich finds super, dass du sie schon soweit hast einige kastrieren zu lassen, aber es sollten wirklich alle kastriert werden.
Und das mti dem Saubermachen verstehe ich auch nicht ganz. Wenn die in einer Wohnung, oder selbst in einem Haus wohnen, die Kaninchen also drin sind, dann stinkt das doch bestialisch Oo, oder nicht? Ich kann mir das null vorstellen alle 6monate Ôo. Aber wenn du sie dazu gekriegt hast ihre Böcke kastrieren zu lassen, dann schaffst du es sicher sie auch mit der Hygiene zu überzeugen, nerv sie einfach so lange bis sie es einsieht^^
Und biete deiner Freundin an ihr zu helfen damit es schneller geht wenn sie gerade mal keine Lust haben sollte.^^ Vielleicht hilft das
 
Kim R.

Kim R.

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
1.702
Reaktionen
0
Nein die Tiere sind draußen, deswegen stört die Mutter das ja auch nicht, weil sie den Gestank ja nicht ertragen muss. Die Mutter meint immer so schlimm seie das alles garnicht mit dem Gestank, weil das sind ja Kaninchen und in der freien Natur wäre da auch nieman der sie sauber macht :roll:
 
schnuffihasi

schnuffihasi

Registriert seit
12.02.2009
Beiträge
437
Reaktionen
0
oh gott wie dumm muss man sein -.-
 
Kim R.

Kim R.

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
1.702
Reaktionen
0
Sehe ich auch so, aber die Mutter lässt einfach nicht mit sich reden, einfach aus dem Grund weil sie da ja nicht leben muss
 
molledaisy

molledaisy

Registriert seit
15.02.2009
Beiträge
3.942
Reaktionen
0
Das ist echt ne doofe situation.... solche leute sollten mal nut 2-3 stunden in dem dreck und gestank leben dann würden sie auch anderst denken...

Und es ist ja nicht nur der Gestank usw die Ninchen werden da ja auch krank davon...:evil::evil:
 
schnuffihasi

schnuffihasi

Registriert seit
12.02.2009
Beiträge
437
Reaktionen
0
wieso müssen so viele menschen den tieren sowas antun die tiere sind doch so treu und lieb und müssen mit das leben was sie bekommen :(
 
Chrissy95

Chrissy95

Registriert seit
26.10.2008
Beiträge
1.071
Reaktionen
0
ich mach 1mal in der woche sauber und schon da stink es wie sau .. und dann 6 monate oh mein gott,da würde das gartenhäuschen vor gestank zusammen brechen ! Ich versteh langsam die welt nicht mehr .. der eine macht die käfige nicht sauber, der andere vermehrt wie die pesst ! Warum kann es nicht einfach menschen geben die die tiere lieben und für wohlbefinden sorgen ! Wenn man dagegen nur was machen könnte *seufz*
 
schnuffihasi

schnuffihasi

Registriert seit
12.02.2009
Beiträge
437
Reaktionen
0
hm find ich auch :( ich mach meine tiere auch 1 mal pro woche sauber
viele leute sagen bestimmt:ach sind doch nur tiere es gibt davon so viele da wirds auf den einen nicht drauf ankommen...ey wenn ich das höre könnt ich den jenigen umbringen man -.-
 
W

WiskasCat

Registriert seit
14.03.2007
Beiträge
1.984
Reaktionen
0
Ich habe sogar mal gehört, das manche ihre Ninis sogar 2 mal die Woche sauber machen je nachdem wie viele da leben, da es nach einer Woche schon nicht mehr auszuhalten wäre, eine woche stelle ich als oberste grenze aber ur alel 6 monate und wenn ich bedenke das im sommer?
ihhhhhhhhhhhhh.
 
Chrissy95

Chrissy95

Registriert seit
26.10.2008
Beiträge
1.071
Reaktionen
0
im sommer ist das sogar gefährlich .. könnte man schon als lebensbedrohlich fürs tier sehen ..
 
JaniPanther

JaniPanther

Registriert seit
24.12.2008
Beiträge
283
Reaktionen
0
Kann man die Mutter in den Stall sperren? :) Das wäre vielleicht eine Lösung. Dann können die Ninis in der Zeit in der Wohnung leben xD
Aber mal ehrlich, wie kann man sowas nur machen? Ich mach auch einmal in der Woche sauber und jeden zweiten Tag das Niniklo und am 6. Tag stinkt es trotzdem schon, aber SECHS MONATE. Das ist mehr als widerwertig. Ic komm darüber gar nicht hinweg -.-
Wo liegt denn bei der Mutter das Problem? Die Kosten vom Streu können es ja nicht sein, das ist ja nicht viel.
 
W

WiskasCat

Registriert seit
14.03.2007
Beiträge
1.984
Reaktionen
0
wenn man das normale sägespänestreu nimmt denke ich nicht, die gibts ja oft auch im angebot, weiß ich von meiner freundin wegen ihren mäusen ich werde denke ich aber pallats oder so nehmen wie das heißt, saugt sicherlich besser und riecht vielleicht nicht so schnell.
 
Rusty&Frodo

Rusty&Frodo

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
3.170
Reaktionen
0
Hat diese frau se eigentlich noch? Der ist echt nicht klar, dass sich die maden wie im Speck wohlfühlen und dadurch Krankheiten und Ratten eingeschleppt werden!
Und der dumme Satz: In der Natur macht ja auch keiner sauber! Ist ja wohl mehr als dämlich. Da haben die Kaninchen wenig Platz sind domestiziert, auf uns angewiesen und draußen höppeln die mehrere Kilometer und leben unabhängig von uns! Sowas krankes ey! Man kann doch von Multifit den 360l Sack für 10€ kaufen, soviel ist das ja wohl nicht?!
Echt ey....ich bin auch nur 15 und habe trotzdem geld um meine Tiere vernünftig unterzubringen!!!
Einsperren sollte man diese Frau in dem Drecksstall und die Kaninchen mitnehmen und gut unterbringen!!!! Manche Menschen überlegen echt nicht was die den Tieren und sich selbst damit antun!
 
Thema:

Hilfe!!!! Kaninchen total gequält

Hilfe!!!! Kaninchen total gequält - Ähnliche Themen

  • HILFE zum Ninchenstall!!!

    HILFE zum Ninchenstall!!!: Hey,:) Ich Brauche eure Hilfe!!! ich hab zwei Kaninchen, sie leben in Außenhaltung. Problem 1: Stall hat keinen Schatten! Sollen wir den Stall...
  • Hilfe, Kaninchen versuchen ständig auszubüchsen

    Hilfe, Kaninchen versuchen ständig auszubüchsen: Hi! Ich brauche rellativ schnell Hilfe! Und zwar handelt es sich um meine beiden Brüder Hektor und Buddy (1 Jahr). Siehe Foto :) Die beiden...
  • Neue Kaninchen/Futterumstellung/Größeres Gehege..Fragen/ Hilfe

    Neue Kaninchen/Futterumstellung/Größeres Gehege..Fragen/ Hilfe: Hallo werte Kaninchenhalter :) (bin ganz neu hier :P) Habe heute 2 Löwenkopf Kaninchen übernommen von einem Freund. Diese sind circa 5 Jahre alt...
  • Kaninchenhaltung - Kosten, Gehege und andere Fragen

    Kaninchenhaltung - Kosten, Gehege und andere Fragen: Also ich und meine Schwester wollten uns ZWEI Kaninchen kaufen.Meine Schwester kriegt eins und ich krieg eins :D. Da ich und meine Schwester nicht...
  • Hilfe dringend notwendig - Kaninchen prügeln sich

    Hilfe dringend notwendig - Kaninchen prügeln sich: Hallo Zusammen! Die Uhrzeit lässt vielleicht schon erahnen, dass ich einigermaßen verzweifelt bin. Mein Kaninchenmann Jilli (kastriert, aus dem...
  • Hilfe dringend notwendig - Kaninchen prügeln sich - Ähnliche Themen

  • HILFE zum Ninchenstall!!!

    HILFE zum Ninchenstall!!!: Hey,:) Ich Brauche eure Hilfe!!! ich hab zwei Kaninchen, sie leben in Außenhaltung. Problem 1: Stall hat keinen Schatten! Sollen wir den Stall...
  • Hilfe, Kaninchen versuchen ständig auszubüchsen

    Hilfe, Kaninchen versuchen ständig auszubüchsen: Hi! Ich brauche rellativ schnell Hilfe! Und zwar handelt es sich um meine beiden Brüder Hektor und Buddy (1 Jahr). Siehe Foto :) Die beiden...
  • Neue Kaninchen/Futterumstellung/Größeres Gehege..Fragen/ Hilfe

    Neue Kaninchen/Futterumstellung/Größeres Gehege..Fragen/ Hilfe: Hallo werte Kaninchenhalter :) (bin ganz neu hier :P) Habe heute 2 Löwenkopf Kaninchen übernommen von einem Freund. Diese sind circa 5 Jahre alt...
  • Kaninchenhaltung - Kosten, Gehege und andere Fragen

    Kaninchenhaltung - Kosten, Gehege und andere Fragen: Also ich und meine Schwester wollten uns ZWEI Kaninchen kaufen.Meine Schwester kriegt eins und ich krieg eins :D. Da ich und meine Schwester nicht...
  • Hilfe dringend notwendig - Kaninchen prügeln sich

    Hilfe dringend notwendig - Kaninchen prügeln sich: Hallo Zusammen! Die Uhrzeit lässt vielleicht schon erahnen, dass ich einigermaßen verzweifelt bin. Mein Kaninchenmann Jilli (kastriert, aus dem...