Nitrattest

Diskutiere Nitrattest im Fische Forum Forum im Bereich Aquaristik Forum; fällt bei mir immer negativ aus, seit ich Anfang Dez. einen größeren AQ gewechselt habe. Wasserwechsel , Biostarter, Aquacleaner, frag mich bitte...
Hexi70

Hexi70

Registriert seit
13.06.2006
Beiträge
219
Reaktionen
0
fällt bei mir immer negativ aus, seit ich Anfang Dez. einen größeren AQ gewechselt habe.
Wasserwechsel , Biostarter, Aquacleaner, frag mich bitte nicht, was ich alles schon gemacht habe.
Lt Zooladen sollte ich den Filter nicht reinigen, aber habe diese Woche doch gemacht, da darin seit Nov ekliger Schlamm gebildet
habe und aus der Düse ab und zu echter Dreck rausgespuckt wurde.

Nitritwert ist gut.
Aber Nitratwert will einfach nicht besser werden, was kann ich noch tun?

Nun will mir Zooladen noch ein Filtermedium anbieten, aber 1 gr. Flasche Biostarter, 1 gr. Flasche Aquacleaner, 1 Flasche Esay-Life Filtermedium ist alles drin seit Weihnachten bis jetzt.
Kann doch nicht dauernd Chemiekalien reinschütten!?

Was kann ich noch tun, welchen Tipp habt ihr für mich?

Habe Anfang Dez. den Aq von 112l auf 240l gewechselt, es lief gut, kein Fischsterben bis auf einen neuen L DA 34 und der war nur paar Stunden bei uns drin, der war schon sehr ruhig als ich bekam der andere hat überlebt!
Deshalb wollen wir den einen ersetzt haben und deshalb machen sie dauernd Test und da machte ich alles, Einlaufen lassen, Wasserwechel, Chemikalien reinschütten, aber irgendwann muss doch das Nitratwert verbessern.
Wasserwechsel hatte ich auch etliche hinter mir.
 
21.02.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Nitrattest . Dort wird jeder fündig!
B

Blue_Angel

Guest
Was heisst den negativ?

Ein bischen ist ja nicht schlimm.

Wie oft wechselst du denn das Wasser?

Ausser Dünger würde ich gar nichts ins Wasser geben. Das ist alles nur Geldmacherei der Zoohändler.

Was für Fische hast du drin und was und wie oft fütterst du?
 
Hexi70

Hexi70

Registriert seit
13.06.2006
Beiträge
219
Reaktionen
0
ich habe letzte Woche das letztemal Wasser gewechselt, davor habe ich dreimal in 2 Wochen gewechselt und vorher gar nicht wegen dem Einlaufen.

Nitratwert, das Wasser im Fläschchen zeigt Dunkelrot an, kann nicht sagen, welchen Wert sie hat, da ich sie im Zooladen machen lassen habe, auf jedenfall das letzte Farbfleck in der Reihe, mal wars besser, dann wieder schlimmer.

Füttern tu ich alle zwei Tage.

Darin habe ich 10 Blaue Antennenwelse (2m,2w und 6Jungen), 3 schönflossige Rüsselbarben,5 Prachtschmerlen,15 TetraNeons, 2 Corydoras Sterbais, 4 BlackMollys und 2 Platys, und 4 Guppys, 4 Scalare und 1 L DA 34

füttere sie alle zwei Tage und abwechslungsreich, mal Flocken, mal gefrorenen Larven, Artemias, Bodentabs......auch Salat, Gurken, gekochten Kartoffel und Zucchini biete ich den Welsen an

Wassertemperatur liegt bei 24 Grad.
Vom Zooladen kam auch Tipp dass ich auf 28 hoch stellen soll, aber da sind mir dann etliche Platys und Guppys eingegangen, deshalb habe ich wieder auf 24 Grad eingestellt.

Wasserwerte laut meinem Test No 2-N < 0,1; No 2 < 0,3; PH 7,5; KH 12; Gh 17
 
B

Blue_Angel

Guest
Bis 25mg/L ist der Nitratwert noch ok.

Dein Besatz ist ganz schön kunterbunt, aber ich hab jetzt keine Zeit, was genaues dazu zu sagen.
 
B

Blue_Angel

Guest
Rüsselbarben sind Schwarmtiere, also mindestens 10

für die Prachtschmerlen ist dein Becken zu klein!

Panzerwelse sind Gruppentiere, mindestens 5

Lebendgebärende auch immer mind. 5 und mehr W wie M


Ich hab z.Z um die 28 Grad drin und auch Platys. Auf ejden Fall solltest du auf 26 erhöhen. Skalare hält man ab 25 Grad.

Ich würde dir also raten, die Schmerlen abzugeben und dann jede Woche einen Wasserwechsel zu machen. Und vielleicht solltest du noch eine Art abgeben, sonst sind es zuviele Fische, da du ja noch aufstocken musst.
 
Hexi70

Hexi70

Registriert seit
13.06.2006
Beiträge
219
Reaktionen
0
Danke für die Antwort.
Die Guppys und Black Mollys sind nur vorläufig bei mir, da ich sie für eine Freundin aufbewahre, ich schenk es ihr, und sie will ihr AQ neu einfahren lassen.

Gut mit den Prachtschmerlen schau ich was ich machen kann. Aber wegen ihnen habe ich ja den 1,20 m Länge Becken gekauft und nun noch zu klein?
Denn vorhin hatte ich 80 cm und da sagte man mir ab 1m wäre besser und ich kaufte 1,20m. Hmm?

Das mit Panzerwelse, ja warte auf Lieferung von diesen Fischen, habe schon vier vorbestellt. Aber will noch auf den verbesserten Wert von Nitrat warten.

Tja mit den Rüsselbarben, seufz, man sagte zu mir drei reichen völlig aus, da sonst zu Kämpfen kommen könnte, bin mal wieder reinefallen, werde sie auch bald aufstocken.

Danke, werde dann am Dienstag Wasserwechsel machen und heute auf 26Grad machen.
 
Meerifriend

Meerifriend

Registriert seit
24.07.2007
Beiträge
3.207
Reaktionen
0
Wie hoch ist denn dein Becken, wegen den Skalaren?

Und ist für die Rüsselbarben das Becken nicht auch zu klein? :eusa_think:
 
Hexi70

Hexi70

Registriert seit
13.06.2006
Beiträge
219
Reaktionen
0
von oberen Wasserlinie bis zum Boden ist es 52cm
 
B

Blue_Angel

Guest
Prachtschmerle mindestens 1,50m, 375 Liter

Schönflossige Rüsselbarbe mindestens 1m, 200 L


Schönflossenbarben unter sich sind gesellige Tiere, die häufig mal ein Rudel bilden. Leider sind die Schönflossenbarben stark revierbildend und auch anderen Fischen gegenüber oft aggressiv, sie benötigen viel Schwimmraum und sind eher hektische Gesellen die nicht mit ruhigen Fischen vergesellschaftet werden sollten.

http://www.zierfischverzeichnis.de/klassen/pisces/cypriniformes/cyprinidae/epalzeorhynchos_kalopterus.htm

Davon 10 Tiere und dann noch 10 Prachtschmerlen, das halte ich für zuviel und wie gesagt, das Becken ist zu klein.

http://www.zierfischverzeichnis.de/klassen/pisces/cypriniformes/cobitoidei/chromobotia_macracanthus.htm
 
Meerifriend

Meerifriend

Registriert seit
24.07.2007
Beiträge
3.207
Reaktionen
0
Achso Schönflössige Rüsselbarbe. Das schönflossig habe ich überlesen. :)

Aber auch wenn die Prachschmerlen weg sind, sind noch sehr viele Fische drin, oder?
 
B

Blue_Angel

Guest
"Darin habe ich 10 Blaue Antennenwelse (2m,2w und 6Jungen), 3 schönflossige Rüsselbarben,5 Prachtschmerlen,15 TetraNeons, 2 Corydoras Sterbais, 4 BlackMollys und 2 Platys, und 4 Guppys, 4 Scalare und 1 L DA 34"

Die Prachtschmerlen gehen weg. Muss sie leider machen. Die Mollys und Guppys gehen auch wieder weg. Vielleicht kann sie die beiden Platys auch gleich noch ihrer Freundin schenken.

Die Skalare und Neons sind ok, wobei die Skalare sicher bald Reviere bilden werden und dann kanns auch Ärger geben.

Naja die 10 Barben, wenn sie aufstockt und die 10 Antennis könnte auch Probleme geben (da stark revierbildend), dazu noch noch die Panzerwelse. Alles Bodenfische, ob das gut geht, weiss ich auch nicht mit Sicherheit zu sagen.
 
Thema:

Nitrattest