Kranker Kater

Diskutiere Kranker Kater im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; :? Langsam wird mir echt mulmig, Mikesch ist jetzt den 3. Tag krank. Das hat es bei ihm noch nie gegebn. Die Spritzen gestern vomTA scheinen auch...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
K

Katzenmom

Registriert seit
14.02.2009
Beiträge
9
Reaktionen
0
:? Langsam wird mir echt mulmig, Mikesch ist jetzt den 3. Tag krank. Das hat es bei ihm noch nie gegebn. Die Spritzen gestern vomTA scheinen auch nicht zu wirken, jedenfalls nicht so, wie die vor 8 Wochen. Da wollte er gleich am nächsten Tag wieder raus. Diemal liegt er nur schach-matt
rum. Da er seit Freitag - soweit ich weiß, ich war von DonnerstagFrüh bis Freitagabend weg + und meinem Sohn ist nichts aufgefallen- keinen Stuhlgang hatte....die TA aber eigentlich nicht feststellen konnte, außer das er Fieber hatte.....habe ich ihm vor ner Std. etwas Speiseoel in sein Wasser gemischt. Nun konnte er wenigstens aufs KaKlo. Der Anfang war auch sehr hart. Außerdem ist mir aufgefallen das er ganz eigenartig geht. Ich denke ich gehe morgen Früh zu seinem TA, der kennt ihn doch besser wie der Not-TA. Aber gut gehts mir dabei nicht. Hat schon mal jemand was von Katzenaids oder Leukose gehört??? Wie sind die Syntome?? Der Not-TA hat mich richtig niedergeschlagen mit seiner Vermutung. (Er meinnte wenn sich der Fieberschub wiederholt, könnte es eins von beiden sein, weil Katzen in Mikeschs Alter -er wird am 24.5. 3J.- haben in der Regel selten Fieberschübe. Es sei denn, sie sind ernsthaft krank. Bin für jede Info dankbar.:roll:
 
22.02.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
Sputnik72

Sputnik72

Registriert seit
11.01.2009
Beiträge
749
Reaktionen
0
Unsere erste Katze hatte Leukose. Es fing damit an, das sie nicht mehr so richtig fressen wollte. Sie ist dann immer mehr abgemagert und hat nur noch rumgelegen. Sie hat sich dann auch an ganz komischen Stellen versteckt und ist dann immer mal wieder wie von der Tarantel gestochen rumgesprungen. Im Nachhinein hat mir die TÄ erklärt, das sie dann Schmerzen hatte. Wir konnten nach der Diagnose leider nichts anderes tun, als sie einschläfern zu lassen. Sie war auch schon ganz gelb, weil die Nieren und die Leber schon versagt hatten. Das war der schwerste Tag meines Lebens, da es das erste Tier war, was ich einschläfern lassen musste.

Wie das mit dem Kotabsatz war, weiß ich leider nicht mehr...

Ich hoffe nicht, das Mikesch Leukose oder Katzenaids hat, aber geh besser zu Deinem TA und lass einen Bluttest machen.
 
eifelbiene

eifelbiene

Registriert seit
05.12.2006
Beiträge
6.411
Reaktionen
0
Die Symptome bei Leukose sind sehr unspezifisch. Ebenso bei Katzenaids (FIV), wobei hier durch die Immunschwäche doch sehr viele Symptome wie ständige Zahnfleisch- und Mundraumentzündungen, Bronchitis, Lungenentzündung, Hautinfektionen, Abzesse, Fieber, Appetit- und Gewichtsverlust vorkommen.

Mein Kater Mogli, der an Leukose erkrankt war, hatte auch häufig mit Verstopfungen zu tun. Die Temperatur schwankte zwischen Untertemperatur und Fieber, er fraß schlecht, verlor einiges an Gewicht und hatte eine starke Anämie.

Selbst ein positives Testergebnis bedeutet nicht gleich ein Todesurteil. In vielen Fällen können die Tiere noch einige schöne Jahre verbringen.

Weißt du welche Medikamente Mikesch bekommen hat?
 
Rosanna

Rosanna

Registriert seit
06.12.2008
Beiträge
807
Reaktionen
0
von leukose und so hab ich keine ahnung aber guck mal ob Mikesch irgendwelche "hubbel" oder so neu hat. meine Katze hatte sich mit einer anderen gefetzt und war dann mehrere wochen krank , fras schlecht ...., und 1 tag bevor sie gestorben ist haben wir gemerkt das die luft unter der Haut hatte wie genau alles war weis ich nicht mehr aber daran ist die gestorben
 
K

Katzenmom

Registriert seit
14.02.2009
Beiträge
9
Reaktionen
0
Hallo eifelbiene, Eins war ein Langzeitantibiotikum, das andere weiß ich leider nicht. Steht auch nicht auf der Rechnung. Bis am Donnerstag Morgen war er noch top fit. Ich dachte ja Freitag nach meiner Rückkehr auch erst das er wieder nur rumbockt. Das macht er immer wenn ich mal ne 2Tage nicht zu Haus war. Je länger ich weg bin, desto bockiger ist er manchmal. Aber dieses hat mit Bockigkeit nichts zu tun, dafür kenn ioch ihn zu gut. Ich hoffe ja immer noch das nur ne Grippe hatte, da mein Sohn meinte, er hätte Donnerstag Abend öfter geniest. Macht er sonst eigentlich nur selten, es sei denn das es gestaubt hat oder so.


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Katzenmom schrieb nach 7 Minuten und 27 Sekunden:

Ich möchte jetzt erst einmal allen Danken, die mir versuchen zu helfen. Alleine darüber zu schreiben hilft schon ziemlich doll.
LG an alle

-------------

Nein Knubbel oder sonstige Verletzungen kann ich keine feststellen. Allerdings läßt er mich auch nicht in die Nähe des Bauches. Dann kratzt, beißt und faucht er. Hat er aber gestern schon beim TA. Sie sagte aber das sie da nichts tasten kann. Aber wie gesagt morgen gehen wir zu unserer "Haus"-TA. Die kennt ihn
 
Zuletzt bearbeitet:
K

Katzenmom

Registriert seit
14.02.2009
Beiträge
9
Reaktionen
0
Hallo, wollte nur mal kurz erzählen, das Mikesch wieder anfängt zu fressen. Ich kann ihn auch schon diweder streicheln im Bauchbereich ohne das er gleich beißt. Er bewegt sich immer noch etwas langsam. Eine Blutuntersuchung findet aber trotzdem statt. Nur denke ich, das es besser ist, wenn ich warte bis das Langzeitantibiotikum raus ist. Soll ja 2 Wochen wirken. Aber ich denke es wird wieder. Er reagiert auch wieder wenn jemand das Zimmer betritt, schnurrt so ganz leise wenn ich ihn untern Kinn kraule und last but not least er frißt sein Leckerli wieder:clap:
 
eifelbiene

eifelbiene

Registriert seit
05.12.2006
Beiträge
6.411
Reaktionen
0
Schön zu hören. Ich würde auch noch eine Weile warten, denn TA-Besuch und Blutabnahme sind ja doch mit Stress verbunden und da ist es schon besser, wenn er wieder etwas stabiler ist.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Kranker Kater

Kranker Kater - Ähnliche Themen

  • Diabetes kranker Kater frisst nicht

    Diabetes kranker Kater frisst nicht: Liebe Tierfreunde, mein Kater hat seit etwas über einem Jahr Diabetes und wird zweimal täglich gespritzt. Seit gestern verweigert er plötzlich...
  • Mein kranker Kater :(

    Mein kranker Kater :(: Hallo, Ich habe einen Kater und er wird bald achtzehn Jahre alt. Er war immer gesund und fidel, aber seit dem letzten Wochenende habe ich gemerkt...
  • Kater krank? HILFE!

    Kater krank? HILFE!: Alos hallo erstmal. Ich bin 13 und hab einen normalen Hauskater der dieses Jahr 7 geworden ist. Wir waren für 5 Tage im Urlaub weshalb wir ihn ins...
  • Ich fühle mich hilflos - Kater schwer krank

    Ich fühle mich hilflos - Kater schwer krank: Hallo meine Lieben, Vielleicht hat der ein oder andere von euch schon mein Thema bezüglich Asthma meines Katers gelesen, bei dem noch nicht...
  • Bitte um Rat bzgl alten kranken Kater

    Bitte um Rat bzgl alten kranken Kater: Hallo ihr Lieben, ich war schon lange nicht mehr hier, da bei uns (nach dem Tod meiner zwei alten Flauschfreunde) alles ruhig und gut war. Nun...
  • Bitte um Rat bzgl alten kranken Kater - Ähnliche Themen

  • Diabetes kranker Kater frisst nicht

    Diabetes kranker Kater frisst nicht: Liebe Tierfreunde, mein Kater hat seit etwas über einem Jahr Diabetes und wird zweimal täglich gespritzt. Seit gestern verweigert er plötzlich...
  • Mein kranker Kater :(

    Mein kranker Kater :(: Hallo, Ich habe einen Kater und er wird bald achtzehn Jahre alt. Er war immer gesund und fidel, aber seit dem letzten Wochenende habe ich gemerkt...
  • Kater krank? HILFE!

    Kater krank? HILFE!: Alos hallo erstmal. Ich bin 13 und hab einen normalen Hauskater der dieses Jahr 7 geworden ist. Wir waren für 5 Tage im Urlaub weshalb wir ihn ins...
  • Ich fühle mich hilflos - Kater schwer krank

    Ich fühle mich hilflos - Kater schwer krank: Hallo meine Lieben, Vielleicht hat der ein oder andere von euch schon mein Thema bezüglich Asthma meines Katers gelesen, bei dem noch nicht...
  • Bitte um Rat bzgl alten kranken Kater

    Bitte um Rat bzgl alten kranken Kater: Hallo ihr Lieben, ich war schon lange nicht mehr hier, da bei uns (nach dem Tod meiner zwei alten Flauschfreunde) alles ruhig und gut war. Nun...