Ehrenamtliche Gassitanten hier?

Diskutiere Ehrenamtliche Gassitanten hier? im Hundehütte Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo, ich bin seit einiger Zeit ehrenamtliche Gassitante in unserem Tierheim. Da dort auch sehr viele Anlagehunde sitzen werde ich nächste Woche...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Loki

Loki

Registriert seit
21.02.2009
Beiträge
20
Reaktionen
0
Hallo,
ich bin seit einiger Zeit ehrenamtliche Gassitante in unserem Tierheim.
Da dort auch sehr viele Anlagehunde sitzen werde ich nächste Woche den Sachkundenachweis für gefährliche Hunde (was ein Name!) machen. Leider gibt
es bei uns kaum Leute die diesen Test machen wollen und somit kommen die Hunde wenig raus.
Ans Tierheim angeschlossen ist auch eine Hundeschule, so das ich zur Zeit überlege vielleicht mit einem der Hundis dort für den Wesenstest zu üben, bzw. ihn dann auch zu bestehen.
Meine Frage:
Wie genau sieht der Sachkundetest (NRW) aus? Ich weiß nur das er wohl multiple choice sein soll. Wie viele Frage sind es und reicht die Vorbereitung via Internet wirklich aus?
Gibt es hier noch mehr Ehrenamtliche? Vielleicht sogar welche die auch mit einem Ihrer Schützlinge die Hundeschule besuchen?

LG

Loki
 
22.02.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in das Praxishandbuch für Hunde geworfen? Dort steht alles Wichtige zur Auswahl, Grundausstattung, Ernährung und Pflege sowie zur Erziehung und Beschäftigung drin. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
Kiki2603

Kiki2603

Registriert seit
17.07.2008
Beiträge
2.811
Reaktionen
0
Finde ich echt toll, dass du dich engagierst!!!!
Fände es toll, wenn du echt mit SoKas Wesenstests bestehen würdest und mit ihnen arbeitest!

Du musst zum Führen von SoKas einen ,,großen" Sachkundenachweis haben, nicht den ,,normalen", den ich zB. habe.
Der normale war super einfach. Ich habe mir da gar keine Gedanken drüber gemacht. Ich habe den gemacht, als ich 16Jahre alt war ohne Vorbereitung und bestanden.
 
dogsoul88

dogsoul88

Registriert seit
27.07.2005
Beiträge
2.455
Reaktionen
0
Hallo Loki!

Ich arbeite auch ehrenamtlich im Tierheim. Da unser Tierheim recht klein ist, haben wir in der Regel selten Anlagehunde bei uns.
Trotzdem sind auch diese Hunde hin und wieder mal in unserer Obhut und wollen natürlich auch Gassi gehen.

Ich habe den Sachkundenachweis bei hiesigen Veterinäramt gemacht.
Vorbereitet habe ich mich mit einem Online-Test.

Bei dem Test, den ich machen musste, handelte es sich um einen Multiple Choice Test. Wie viele Fragen es waren, weiß ich schon garnicht mehr.

Ohne Vorbereitung und Fachwissen in verschiedenen Bereichen ist der Test nicht einfach so zu bestehen, was ich auch gut finde.

Wenn du das ganze übers Tierheim laufen lässt, ist der Test kostenlos.

LG
Linda
 
Loki

Loki

Registriert seit
21.02.2009
Beiträge
20
Reaktionen
0
Genau, bei uns übernimmt die Kosten auch das Tierheim, nur das polizeiliche Führungszeugnis wird selbst bezahl. Deshalb verstehe ich echt nicht warum den kaum einer macht.

Ich habe mich auch im Internet vorbereitet. Am Dienstag habe ich den Termin, dann sehe ich ja ob es gereicht hat. ;-)

Ich hätte sehr gerne selber wieder einen Hund, aber wenn man Vollzeit arbeitet und keinen Hundesitter hat finde ich das einfach nicht fair dem Tier gegenüber. Also kümmere ich mich halt um die, die sonst niemanden haben. Mir macht es Spaß und ich hoffe den Hundis auch.

Mit der Hundeschule möchte ich einfach den Hundis größere Vermittlungschancen geben und ich denke auch als Mensch kann man nie auslernen.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Ehrenamtliche Gassitanten hier?