Stinksauer über Zoofachgeschäft!

Diskutiere Stinksauer über Zoofachgeschäft! im Kaninchenvilla Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo! Und schon wieder ein neues Thema, weils mich einfach sooooo sehr aufregt: War gestern bei uns im Zentrum und stand plötzlich (mal wieder)...
DolceTopolina

DolceTopolina

Registriert seit
02.02.2009
Beiträge
3.512
Reaktionen
0
Hallo!
Und schon wieder ein neues Thema, weils mich einfach sooooo sehr aufregt:

War gestern bei uns im Zentrum und stand plötzlich (mal wieder) vor dem Schaufenster einer Zoohandlung.
In diesem Schaufenster mit geschätzten 6m² saßen 11-12 kleine, süße Kaninchen drin, die mich wieder
mal verdammt traurig angeschaut haben. Also sowas kotzt mich ja schon an, da hat jedes Kaninchen ja nichtmal
einen Quadratmeter. Dann sind da auch noch Eltern eines
kleinen (vielleicht 5 Jahre alten) Mädchens mit Kaninchen,
1meter käfig und mit diesen komischen Trinkflaschen an mir vorbei gelaufen. Das arme Tier wird mit sicherheit als
"Kuscheltier" der kleinen ein Leben lang alleine in diesem kleinen Käfig zu Grunde gehen.
Dann entdeckte ich am Schaufenster einen "Kaninchen-Info-Zettel", mit Preisen
(die nehmen für ein kastriertes Kaninchen 90 Euro!!!) und mit gelaber vonwegen "nur Original Teutoburger Kaninchen"...
und ganz unten stand dann ein Text, der mich so ziemlich zum Platzen gebracht hat...
habs mit dem Handy fotografiert und werde es auch noch hochladen sobald ich zu hause an meinem Laptop bin,
werde aber bis dahin mal zitieren:

"Auch wenn Kaninchen in freier Natur eher gesellig leben, kommt es bei Tieren,
die zu mehreren zuhause gehalten werden oftmals zu Unverträglichkeiten,
die zu schweren verletzungen führen können.

(Was ja auch kein Wunder ist, wenn 3 Kaninchen in 1-Meter Käfigen leben)

Wir empfehlen daher DRINGEND die Tiere einzeln zu halten. Die Ausnahme bilden kastrierte Männchen,
die von klein auf vergessellschaftet werden (mit einem anderen Kastraten).
Eine 100%ige Garantie für lebenslange Verträglichkeit kann hier allerdings nicht gegeben werden."



.... ich bin so sprachlos und sauer und einfach alles...
SO geraten immer und immer mehr Kaninchen in die Einzelhaltung.................

Kann man da denn NICHTS gegen tun????
 
22.02.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dieses Nagerhaus für deine Nager empfehlen. Unsere Zwerghasen lieben das Häuschen. Erst waren wir uns nicht sicher, ob beide Platz haben. Aber kein Problem, da sie es sowieso lieben so eng wie möglich zusammen zu liegen.
GiRu <3

GiRu <3

Registriert seit
03.01.2009
Beiträge
6.282
Reaktionen
0
Oh mein gott!!!
so was ist echt schlimm.. Die armen kleinen, wie kann man nur so herzlos sein ehj... mehr kann ich dazu gar nicht sagen..bin echt baff, dass MENSCHEN sowas mit TIEREN machen T_T
lG
 
C

Cailin

Registriert seit
27.05.2008
Beiträge
42
Reaktionen
0
:011:
Schrecklich... Gibt es denn gar NICHTS was man gegen so was tun kann?!?
grrr....
 
Rusty&Frodo

Rusty&Frodo

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
3.170
Reaktionen
0
Wie geil ist das denn? Ne Spaß bei Seite Ordnungs und Vetamt informieren und mal ne saftige Email dahin!
 
Nina782

Nina782

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
488
Reaktionen
0
Ich habe teilweise dass Gefühl, die Tierhandlungen halten die Tiere absichtlich schlecht, damit man vorbei geht und sich denkt, oh mein Gott das arme Tier, das nehm ich mit. Leider haben sie mit dieser Taktik oft genug Erfolg....
 
DolceTopolina

DolceTopolina

Registriert seit
02.02.2009
Beiträge
3.512
Reaktionen
0
Kann man gegen sowas wirklich das VetAmt einschalten?
Muss morgen mal die Tierärztin fragen... muss sowieso mit ihr reden, wegen der Sache mit dem Züchter aus Darmstadt. Denn von allein macht das VetAmt ja nix, bzw. erst wenn es zuspät ist...

@ Nina:

Leider ist es ja so, dass viele Kaninchenhalter keine Ahnung von ihren Tieren haben und denken, den Kaninchen geht es in
den Handlungen gut...

"Och, haben die viiieeel Platz in dem Schaufenster, mein kleines Kaninchen sitzt ja nur in dem 1-Meter Käfig"...
 
jezzy

jezzy

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
2.158
Reaktionen
0
wie wäre es den erstmal sich anden filialleiter zu wenden(am besten ihn eine fachlitaratur die da verkauft wird und RICHTIGE haltung erläutert-also in gruppe und richtige käfiggröße- und das das ja im gegensatz zu deren mist steht)
und mehr als aufklären und mit guten beispiel vorangehn ist leider meist nicht drin.

ich hatte dieses leidige thema auch. habe mitbekommen das ein man nach den reiskinken fragte und der verkäufer wollte ihm erzählen man könne das tier allein halten und so ein 25X30x30centimeter großer käfig würde reichen.
habe mich sofort eingemischt,den verkaufstyp meine meinung gesagt und dem mann meine addi gegeben(er hat auch damals ein päärchen reisfinken von mir geholt und eine voliere selbergebaut..naja und den armen aus der zoohandlung mitzugeholt).

wenn du eltern und kinder mit den tieren und käfig so siehst,sprich sie doch einfach an,biete hilfe. viele reagieren sehr sehr nett,da sie keine ahnung haben und den verkäufer halt leider glauben(und jeden teuren mist kaufen....)
 
GiRu <3

GiRu <3

Registriert seit
03.01.2009
Beiträge
6.282
Reaktionen
0
naja dazu kommt noch, das es denen nur ums geld geht, aber nicht unendlich viel platz haben, sprich viele tiere MÜSSEN ihrer meinung nach auf dem wenigen platz leben, sonst verdient man ja nicht genug etc. tsja.. wie heißt es so schön? "we gegen Tiere grausam ist, kann kein guter mensch sein!"
 
jezzy

jezzy

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
2.158
Reaktionen
0
ja umsatz und platzmangel sind die frontgründe.

hinzu kommt das jeder da eingestellt wird. gelernter kaufmann im einzehandel zum bleistift wird eingestellt...klar er kann verkaufen aber er kennt sich null mit tieren aus.ergo erzählt er den leuten den letzten müll, dreht den was an und ende.

ich finde es sollte auch im TSG auflagen für Zoohandlungen geben!!!

wie gesagt bei uns ist eine tolle Zoohandlung, die eine familie betreibt.sie machen es aus leidenschaft zum tier.wenn sie keine ahnung haben von etwas,sagen sie das auch erlig.leider gibts da nur reiten,terraristik,aqua-teich und jede menge mit über und für vögel. sie versuchen auch einzelhaltung von gruppentieren zu stoppen(z.b. man will ein welli kaufen.geht unter der option einen zweiten mitzunehm-zweiten zum halben betrag- oder ein vorhandenes tier vorweisen )
daran können sich viele eine scheibe abschneiden finde ich.
oder??!!
 
Nina782

Nina782

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
488
Reaktionen
0
habe mich sofort eingemischt,den verkaufstyp meine meinung gesagt und dem mann meine addi gegeben(er hat auch damals ein päärchen reisfinken von mir geholt und eine voliere selbergebaut..naja und den armen aus der zoohandlung mitzugeholt).
Wie gesagt, ich glaube, die wissen ganz genau was sie tun und man sieht ja dass die Taktik zieht. Leider ist es nur das falscheste was man tun kann ein solches Tier aus einer solchen Zoohandlung zu "retten". Weil dann haben sie genau das erreicht was sie wollten und mit ihrer schlechten Haltung auch noch Geld verdient. Denn würde die Zoohandlung artgerecht halten, gäbe es keinen Grund "den armen daraus zu holen".....
 
jezzy

jezzy

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
2.158
Reaktionen
0
ich weiß das aber der herr hat es halt gemacht.
das war seine eigene entscheidung.
meine tiere z.b. habe ich nicht aus so einer zoohandlung.:eusa_shhh:
aber sonst hast recht.aber was ich noch schlimmer finde:
ein züchter der seinen nachwuchs an so eine eine zoohandlung verkauft!auch so ein profittiger!!!
 
L

Lydsch

Registriert seit
01.01.2009
Beiträge
1.413
Reaktionen
0
es ist echt traurig so etwas zu lesen :(

ich würd an deiner stelle auch den filialleiter verlangen und mit ihm mal
ein ernstes wörtchen reden.
 
GiRu <3

GiRu <3

Registriert seit
03.01.2009
Beiträge
6.282
Reaktionen
0
ich mache grad ein praktikum in einer zoohandlung, die ist eig ganz ok, die frau liebt ihre tiere, aber auch dort leider zu kleine gehege... ich weiß nicht ob ich den namen sagen darf (wenn nicht löschen) aber Zoopalästchen heißt des, Die besi hat sogar ein meerli von geburt an, das ist blind, aber sie will es deswegen nicht als schlangenfutter verkaufen. Und das wo ich praktikum mache ist eines von 2eien, das erste ist größer und so..
 
DolceTopolina

DolceTopolina

Registriert seit
02.02.2009
Beiträge
3.512
Reaktionen
0
@ Lydsch:

Ich denke der Filialleiter selbst wird nix machen, ich könnte es doch mal bei
der Hauptzentrale versuchen... die haben hier im Umkreis ganz ganz viele Fillialen...
mittlerweile bereue ich, dass ich die Eltern des kleinen Mädchens nicht angesprochen
habe.
Aber ich glaube, die konnten eh kein Deutsch, weil das Mädchen andauernd ihre
Sprache (Türkisch?) auf Deutsch übersetzen musste...
Ach man... langsam hasse ich diese Tierquälerwelt...

@ R+C-MeinePferdiis:

Wenn ich irgendwann mal das Geld dazu habe, mache ich meine eigene Zoohandlung auf, die gleichzeitig so eine Art Tierheim sein soll.
Was heißt, dass ich ausgesetzte oder ungewollte oder vom Amt "gerettete" Tiere zu mir nehme, sie pflege und dann an ein gutes zu
Hause weitergeben will, eine Art "Vermittlung". Und wenn sie keiner will, behalte ich sie halt und pflege sie weiter.
Und KEINE Tiere von Züchtern oder sowas und nur gesundes Futter - kein Trockenfutter, nur gesundes, etc!
Und die Tiere werden dann nur als päärchen abgegeben und gegen nen Schutzvertrag, etc.

Ach das wäre doch schön ^^
 
Amber

Amber

Moderator
Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
6.989
Reaktionen
70
ich wollte auch mal irgendwann eine Tierhandlung auf machen. Inzwische ist mir aber klar geworden, das ich mit sowas wohl oder übel in die miese gehen würde, schon allein wegen Zoo Zajac, da geht echt jeder hin und wenn ich mir dagegen mal Fressnapf anschaue, der Laden ist fast immer leer.... obwohl ich den besser finde.
Das einzigste ist, den Laden zum schließen zu bringen, dafür darf aber kaum jemand diese Tiere und am besten auch nicht die produkte Kaufen.
Oder eben (was ich besser finde) das Veterinäramt bitten jemanden dorthin zu schicken und sich die lage mal anzuschauen. Schon allein wenn er dann diesen Text lesen wird, wird er gezwungen sein ein sehr ernstes Wort mit dem Besitzer zu sprechen...
 
Chrissy95

Chrissy95

Registriert seit
26.10.2008
Beiträge
1.071
Reaktionen
0
Wenn ich irgendwann mal das Geld dazu habe, mache ich meine eigene Zoohandlung auf, die gleichzeitig so eine Art Tierheim sein soll.
Was heißt, dass ich ausgesetzte oder ungewollte oder vom Amt "gerettete" Tiere zu mir nehme, sie pflege und dann an ein gutes zu
Hause weitergeben will, eine Art "Vermittlung". Und wenn sie keiner will, behalte ich sie halt und pflege sie weiter.
Und KEINE Tiere von Züchtern oder sowas und nur gesundes Futter - kein Trockenfutter, nur gesundes, etc!
Und die Tiere werden dann nur als päärchen abgegeben und gegen nen Schutzvertrag, etc.

Ach das wäre doch schön ^^
ich möchte auf jeden fall eine art auffangstation machen ;) Also wenn ich es schaffe mit dem job und so dann,kauf ich mir ein haus mit einem riiiiiiesen garten .. bestimmt so 500m² rasen und dann bau ich da viele gehege hin ! Und in zB dem einen gehege kommen dann die tiere hin die leider krank sind und die pflege ich dann gesund und dann vergesellschafte ich die mit gesunden ninis :D und dann vermittle ich die weiter und helfe anderen ninihaltern und so weiter :D ich helfe dann auch tierheimen zB nehme ich denen etwas arbeit ab in dem ich zB eine trächtige Häsin aufnehme das macht ja auch viel arbeit und noch viiiiel mehr :D Das ist mein Traum Hobby,es hat mit tieren zu tun und man tut was gutes mensch und tier ;)
 
Callie

Callie

Registriert seit
17.11.2008
Beiträge
1.505
Reaktionen
0
Mir ist gerade wirklich der Mund offen stehen geblieben...wie kann man nur so...mir fällt gerade kein gescheites Wort ein...sein?

Tierschutz alarmieren kann man nicht, oder? Ich wünschte, In DE würde das gleiche Gesetz wie in der Schweiz, sowie Österreich gelten...:(
 
sweetyninchen

sweetyninchen

Registriert seit
17.12.2008
Beiträge
86
Reaktionen
0
@ Callie weil du gerade das Gesetz Schweiz ansprichst.
Da ist es ja verboten Kaninchen Meeris etc. alleine zu halten.
Kannst du mir mal sagen wie das Kontrollieren.
Machen die da Hausbesuche?
 
S

sofiaaa

Registriert seit
22.02.2009
Beiträge
2
Reaktionen
0
es ist verboten Tiere in Schaufenstern auszustellen wegen der Instinkthandlung ( Appetenzverhalten?!)
 
JaniPanther

JaniPanther

Registriert seit
24.12.2008
Beiträge
283
Reaktionen
0
Omg, das ist ja noch übler als eine Zoohandlung bei uns!!! Bei uns haben die nur einen 8ox80 Käfig ,einen fetten Napf drin, die Trinkflaschen sind runtergefallen oder es ist nichts drin und dann noch ein fettes Haus, aber da sitzen sie immer "nur" zu zweit drin. Und das finde ich schon dermaßen schlimm, aber dass die auch noch so einen scheiß Zettel dahin hängen macht mich echt wahnsinnig. Respekt, dass du da so "locker" geblieben bist. Ich glaube ich hätte die Tierhandlung gestürmt und hätte denen erstmal ordentlich etwas erzählt.
 
Thema:

Stinksauer über Zoofachgeschäft!

Stinksauer über Zoofachgeschäft! - Ähnliche Themen

  • Bücher über Kaninchen

    Bücher über Kaninchen: Hallo, ich wollte mal fragen ob ihr ein Favouriten bei Kaninchenbüchern habt. Ich habe mehrere Bücher, aber mein Nachbar hat mich gefragt welches...
  • Alles über das Leben von Bounty und Bailey

    Alles über das Leben von Bounty und Bailey: Heyy Ich mache mal ein Thema über Bounty und Bailey. Ich werde hier alles neue in ihrem Leben reinschreiben und immer Fotos dazu tuhn:D Das ist...
  • Gedicht über Kaninchen zum Nachdenken

    Gedicht über Kaninchen zum Nachdenken: Ich zerbreche, wenn ich ein Kaninchen sehe das sich quält. Ich zerbreche, wenn es allein ist. Es wird kein schönes Leben haben, versprochen! Ist...
  • Eure Träume über Kaninchen!

    Eure Träume über Kaninchen!: Hallo, da ich in letzter Zeit öfters von meinen Kaninchen / Kaninchen allgemein träume, dachte ich mir einen Theard zueröffnen, in welchen jeder...
  • Fragen über Fragen!

    Fragen über Fragen!: Hallo ihr Tierfreunde, wir ihr vieleicht mitbekommen habt, bauen wir ein neues Gehege! Es ist ein 9m² Haus, was vollkommen verkleidet wird, und...
  • Ähnliche Themen
  • Bücher über Kaninchen

    Bücher über Kaninchen: Hallo, ich wollte mal fragen ob ihr ein Favouriten bei Kaninchenbüchern habt. Ich habe mehrere Bücher, aber mein Nachbar hat mich gefragt welches...
  • Alles über das Leben von Bounty und Bailey

    Alles über das Leben von Bounty und Bailey: Heyy Ich mache mal ein Thema über Bounty und Bailey. Ich werde hier alles neue in ihrem Leben reinschreiben und immer Fotos dazu tuhn:D Das ist...
  • Gedicht über Kaninchen zum Nachdenken

    Gedicht über Kaninchen zum Nachdenken: Ich zerbreche, wenn ich ein Kaninchen sehe das sich quält. Ich zerbreche, wenn es allein ist. Es wird kein schönes Leben haben, versprochen! Ist...
  • Eure Träume über Kaninchen!

    Eure Träume über Kaninchen!: Hallo, da ich in letzter Zeit öfters von meinen Kaninchen / Kaninchen allgemein träume, dachte ich mir einen Theard zueröffnen, in welchen jeder...
  • Fragen über Fragen!

    Fragen über Fragen!: Hallo ihr Tierfreunde, wir ihr vieleicht mitbekommen habt, bauen wir ein neues Gehege! Es ist ein 9m² Haus, was vollkommen verkleidet wird, und...