Zwei auf einen Streich.....und jetzt?

Diskutiere Zwei auf einen Streich.....und jetzt? im Hamster Haltung Forum im Bereich Hamster Forum; Hallöchen und moin moin von meiner Seite:006: Bin eigentlich Katzenbesitzerin und bald auch Hundebesitzerin aber da ich alle Tiere soooooo sehr...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
JokerJacky

JokerJacky

Registriert seit
17.02.2009
Beiträge
49
Reaktionen
0
Hallöchen und moin moin von meiner Seite:006:

Bin eigentlich Katzenbesitzerin und bald auch Hundebesitzerin aber da ich alle Tiere soooooo sehr liebe hab ich jetzt zwei Sorgenkinder am Hals......:roll:

Ich war für meine Freundin einen Hamster kaufen. Sie wünscht sich so sehr einen also dachte ich, ich überrasch sie mal damit. Sie weiß es noch nicht, ist noch in der Berufsschule. Ich sag's ihr heute Abend:sm1_013:

naja auf jeden Fall musste ich ja erstmal einen Hamster finden. Futterhaus und Fressnapf stellen keine Mäuse, Hamster und Ähnliches mehr aus (ist auch besser so....) also musste ich einen anderen Laden suchen. Ich bin dann in einen kleinen Tierladen in meiner Nähe gegangen und habe geschaut was sie da so
hatten.

Tja und jetzt kam der Knaller: ich verliebte mich in zwei kleine, süße Hamster und konnte mich nicht entscheiden. Sie nahm sie beide raus damit ich sie besser begutachten konnte, erzählte mir aber nicht, dass sie sie danach nicht mehr zurücksetzen kann und ich sie kaufen muss:? Ich war natürlich erstmal baff und fragte, wieso. Sie erzählte mir, dass es sein kann dass der Hamster totgebissen wird wenn sie ihn jetzt wieder reinsetzt:eusa_eh: (stimmt das? hört sich für mich etwas...seltsam an)

"na vielen dank für die frühe Info.....":108:

ich schaute in meinen Geldbeutel und stellte fest, dass ich leider nicht genug Geld für zwei Hamster dabei hab. Ich entschuldigte mich und hoffte, sie würde einen jetzt hier behalten....aber Pustekuchen! Ich musste meinen Perso da lassen und später bezahlen.

Tjaaa und jetzt sitze ich hier, die beiden Hamster schlafen gemütlich in ihren Bergen aus Küchenpapierschnipseln, und bin im Moment etwas überrumpelt. Meine Freundin wird sicherlich nur einen nehmen, das heißt dass ich einen behalten muss.
Für mich als Tierfanatiker ist das ja nicht so schlimm aber mir ist gerade etwas schlecht wenn ich an den Spontankauf zurückdenke.....:uups:

Ich hatte selbst schon mal einen Hamster, der war aber total umgänglich und von Anfang an richtig lieb und zutraulich. Die beiden Vertreter hier sind das nicht...sie wurden wohl nicht gerade mit Samthandschuhen angepackt, sind sehr schreckhaft und trauen mir noch nicht über den Weg.

Hab eine Gurkenscheibe und ein Schälchen Wasser in die beiden "Ställe" getan, hoffe das reicht erstmal. ich fahr später nochmal los und besorg alles andere (da geht schön viel Geld drauf....aber was soll's, die beiden sind echt zum knuddeln:D)
Die Katzen lungern schon....naja, die eine pennt neben mir unterm Schreibtisch, die interessiert sich überhaupt nicht für die zwei Fellbälle. Aber meinen kleinen Tiger hat das Jadtfieber gepackt! Musste Holly erstmal aus dem Wohnzimmer verbannen weil sie wie ein Jagdhund auf die beiden fixiert ist....

könnte mir biiiitte jemand ein paar Tipps bei so scheuen Vertretern geben? Vielleicht auch etwas, was ich in den ersten Tagen beachten muss? Das wäre echt super, ich brauche dringend Rat!!

Danke
 
Zuletzt bearbeitet:
23.02.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Zwei auf einen Streich.....und jetzt? . Dort wird jeder fündig!
Suru

Suru

Registriert seit
02.07.2007
Beiträge
9.343
Reaktionen
0
Hey,

was sind das denn für Hamster? Mittelhamster oder Zwerghamster?
Ich würde sie so schnell es geht trennen, denn nach der geschlechtsreife hast du entweder bald doppelt so viele Hamster oder nur noch einen. ;) Ausnahmen gibts, aber ich würde das Risiko nicht eingehen, und im Gegensatz zu Meerschweinchen und Kaninchen, lieben es Hamster, alleine zu sein. (sind sie ja auch in freier Wildbahn).

Alsoo...wahrscheinlich leben sie in einem zu kleinen Käfig stimmts? Dann würde ich dir empfehlen:
a) einen selber zu bauen
b) ein Aquarioum zu kaufen...gibts bei Hornbach in den Maßen 100*40*40. Und die sind recht billig ;)

Was ist denn Momentan im Käfig?? (Einrichtung) Bitte gefährliche Einrichtungsgegenstände entnehmen (zu kleines Lauifrad, Plastrikröhren,....) Lies dir auch am besten mal www.diebrain.de durch. ;)

Wenn sie so scheu sind, dann lass sie die ersten paar Tage in Ruhe, so schwers auch fällt. Einfach nur füttern^^. Wenn sie sich dann eingelebt haben, kannst du ihnen mal einen Mehlwurm versuchen mit der Hand zu füttern....Je nachdem wie scheu sie dann noch sind.

LG SuRu
 
Smoothie

Smoothie

Registriert seit
19.08.2008
Beiträge
4.400
Reaktionen
0
Das ist ne ganz miese unverschähmtheit von der Frau!!!

Die wollte nur Profit, so ne dreiste Abzocke!!!

Hamster sind Einzelgänger, fetzten werden die sich So o. So u. nicht weil se mal 3sek. rausgenommen wurden.

Also da würde ich mich mal Beschweren gehen!!!

Ansich kann ich aber net weiterhelfn, sry
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
Hallo,

erstmal: Dass man in Tierhandlungen generell keine Tiere kaufen sollte, ist dir bekannt, ja?
In Auffangstationen oder Tierheimen wärst du sicher auch fündig geworden; tja, Chance vertan, jetzt hast du einen ungewollten Hamster.

Und, ohnehin dich persönlich angreifen zu wollen, das Kaufen von Tieren für Freunde halte ich sehr fragwürdig - was ist, wenn deine Bekannte den Hamster gar nicht haben möchte? :eusa_eh:

Dass du von zwei "Ställen" sprichst, sagt mir, dass du sie schon getrennt hast, gut.

könnte mir biiiitte jemand ein paar Tipps bei so scheuen Vertretern geben? Vielleicht auch etwas, was ich in den ersten Tagen beachten muss? Das wäre echt super, ich brauche dringend Rat!!
Betrachten wir es mal ganz nüchtern: Du wirst aus deiner bekannten Umgebung gerissen, wirst in eine fremde Wohnung gesetzt und von einer dir unbekannten Hand begrabbelt - wie würdest du reagieren?
Sicher nicht mit Freudensprüngen - so geht es auch deinem Hamster.
Er oder sie kennt sich doch noch gar nicht, für ihn/sie ist doch alles noch ganz neu, alles richtig so fremd und neutral... er/sie muss sich eingwöhnen, gib ihm/ihr eine Woche Ruhe, dann kommt er/sie schon von ganz allein!

LG


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Brillenschlange schrieb nach 1 Minute und 49 Sekunden:

Das ist ne ganz miese unverschähmtheit von der Frau!!!

Die wollte nur Profit, so ne dreiste Abzocke!!!

Hamster sind Einzelgänger, fetzten werden die sich So o. So u. nicht weil se mal 3sek. rausgenommen wurden.

Also da würde ich mich mal Beschweren gehen!!!

Ansich kann ich aber net weiterhelfn, sry
Das hilft jetzt sicherlich ganz und gar nicht mehr weiter, die Tiere sind da und man kann es nicht mehr ändern - das, was du sagen möchtest, kann man sicherlich auch ganz anders audrücken.

Und: Satzzeichen sind keine Rudeltiere, danke.
 
Zuletzt bearbeitet:
JokerJacky

JokerJacky

Registriert seit
17.02.2009
Beiträge
49
Reaktionen
0
Das ist ne ganz miese unverschähmtheit von der Frau!!!

Die wollte nur Profit, so ne dreiste Abzocke!!!

Hamster sind Einzelgänger, fetzten werden die sich So o. So u. nicht weil se mal 3sek. rausgenommen wurden.

Also da würde ich mich mal Beschweren gehen!!!

Ansich kann ich aber net weiterhelfn, sry
ja das stimmt, ich hab mich auch ziemlich geärgert....bin eigentlich nicht so der Spontankäufer weil es dann meistens in die Hose geht und für die Tiere echt Mist ist.

Hey,

was sind das denn für Hamster? Mittelhamster oder Zwerghamster?
Ich würde sie so schnell es geht trennen, denn nach der geschlechtsreife hast du entweder bald doppelt so viele Hamster oder nur noch einen. ;) Ausnahmen gibts, aber ich würde das Risiko nicht eingehen, und im Gegensatz zu Meerschweinchen und Kaninchen, lieben es Hamster, alleine zu sein. (sind sie ja auch in freier Wildbahn).

Alsoo...wahrscheinlich leben sie in einem zu kleinen Käfig stimmts? Dann würde ich dir empfehlen:
a) einen selber zu bauen
b) ein Aquarioum zu kaufen...gibts bei Hornbach in den Maßen 100*40*40. Und die sind recht billig ;)

Was ist denn Momentan im Käfig?? (Einrichtung) Bitte gefährliche Einrichtungsgegenstände entnehmen (zu kleines Lauifrad, Plastrikröhren,....) Lies dir auch am besten mal www.diebrain.de durch. ;)

Wenn sie so scheu sind, dann lass sie die ersten paar Tage in Ruhe, so schwers auch fällt. Einfach nur füttern^^. Wenn sie sich dann eingelebt haben, kannst du ihnen mal einen Mehlwurm versuchen mit der Hand zu füttern....Je nachdem wie scheu sie dann noch sind.

LG SuRu
also der eine ist ein Goldhamster und der andere ein recht junger Teddyhamster. Der etwas größere Goldhamster (ich glaub ich nenn ihn mal Tchibo, find den Namen toll:angel:) sitzt im Terrarium, ist aber zu klein darin, er bekommt hoffentlich noch heute ein größeres von einer Bekannten, hab schon nen Rundruf gestartet;)
Der kleine Teddyhamster sitzt in einem größeren Karton den ich mit Küchenrolle ausgelegt hab. Ist gerade am rumoren....

ich hab beiden Küchenrollen-Schnipsel zum Nestbauen reingetan. Dann noch ein paar Steinchen zum klettern, jedem eine Pappröhre, Wasserschüssel und Gurkenscheibe. Mehr wollte ich jetzt nicht reintun, wird sonst zu voll

meine Freundin wird einen Hamster nehmen, das kann ich versichern! Ich hab das schon öfter mit ihr besprochen und sie hat mir jedes Mal versichert dass sie sofort bereit wäre:lol: sie ist noch tierfanatischer als ich also wird sie wahrscheinlich sich erstmal kugeln vor Freude:mrgreen:

hab gerade einen Anruf bekommen, um 17 Uhr bekomme ich das große Terrarium einer Bekannten!:048:sie bringt es vorbei, ich muss es nur noch sauber machen. Ich schreib euch dann mal wie es weiterging!

achja, ähm...das ist mir schon klar dass die beiden erstmal Angst haben, ist ja total normal. Aber ich hatte mit einem ersten Hamster (Krümel:049:) null Probleme, die kleine Süße war sofort zutraulich, ruhig und lieb. Die beiden haben mich erstmal angefaucht als ich sie aus der Box in ihre Käfige rausrutschen ließ.....die würden sofort zubeißen, da bin ich mir sicher:064:

ist aber nicht schlimm, ich, oder bzw WIR, bekommen die beiden schon zahm;) wenn sie mir zum ersten Mal aus der Hand fressen dann werd ich wahrscheinlich einen neuen Thread mit dem Titel "HURRAAAA!" öffnen:046:
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
meine Freundin wird einen Hamster nehmen, das kann ich versichern! Ich hab das schon öfter mit ihr besprochen und sie hat mir jedes Mal versichert dass sie sofort bereit wäre:lol: sie ist noch tierfanatischer als ich also wird sie wahrscheinlich sich erstmal kugeln vor Freude:mrgreen:
Na, hoffentlich - ich erinnere mich mit einem sauren Aufstoßen an eine Geschichte am Stall, ein begeisterter Reiter wollte seine Freundin auch an sein Hobby heranführen, kaufte ihr einen schicken Holsteiner, der für sie viel zu jung und zu unerfahren war, sie hatte kein Interesse an dem Pferd, das Pferd versauerte, die Stallgemeinschaft durfte dann mitmisten und es reiten... auch wenn es sich um Pferde handelt, ist der Vergleich nicht so weit hergeholt, bloß sind Hamster deutlich preiswerter in der Unterhaltung. ;)

achja, ähm...das ist mir schon klar dass die beiden erstmal Angst haben, ist ja total normal. Aber ich hatte mit einem ersten Hamster (Krümel:049:) null Probleme, die kleine Süße war sofort zutraulich, ruhig und lieb. Die beiden haben mich erstmal angefaucht als ich sie aus der Box in ihre Käfige rausrutschen ließ.....die würden sofort zubeißen, da bin ich mir sicher:064:
Da sieht man mal wieder schön, dass ein Tier ein Individuum ist, das nicht immer gleich reagiert - lass' ihm Zeit, dann wird's schon! :)
 
Suru

Suru

Registriert seit
02.07.2007
Beiträge
9.343
Reaktionen
0
Ach, das mit dem trennen hatte ich überlesen, sry.

Schön mit dem Terrarium, nur achte darauf, dass die Luftzirkulation gewährleistet ist. Das ist wichtig, aber ich denke, dass weißt du schon ;)

Na ich hatte zuerst bei meinem Bedenken, dass er gar nicht mehr zahm wird, aber nach einer Woche hat er schon aus der Hand gefressen,... :D
Deswegen denk ich, dass sie jetzt wegen dem Stress und der ungewohnten Umgebung so Scheu sind, wobei allerdings natürlich keine Garantie besteht.

Na dann wünsch ich euch beiden Glück, und dem andren Hamster auch! :)
 
JokerJacky

JokerJacky

Registriert seit
17.02.2009
Beiträge
49
Reaktionen
0
keine Sorgen, meine Freundin wird einen nehmen;) wir haben das, wie gesagt, schon oft besprochen und vor einer Woche hab ich dann gesagt "so jetzt kauf ich dir einen!" aber ich glaube nicht dass sie damit rechnet dass ich das wirklich mache:mrgreen:

danke für die schnelle Hilfe und den lieben Zuspruch, das brauchte ich jetzt....:uups: ich hoffe ich kann euch auch weiterhin informieren wie es weiterging (falls es euch interessiert;))
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
Klar interessiert uns das. :D

Wie gesagt, es ist nur ein Vergleich... seitdem habe ich nämlich allen untersagt, mir Tiere in meiner Abwesenheit zu kaufen! *lacht*
 
Adraste

Adraste

Moderator
Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.001
Reaktionen
1
Naja, eine gute Idee war der Kauf nicht, aber das weißt du ja selbst. Und ich halte nichts davon, für andere Tiere als Überraschung zu kaufen, ohne dass irgendein eingerichteter Käfig vorhanden ist. Aber jetzt ist es ja zu spät.

Jetzt geht es erst mal darum, geeignete Käfige zu finden und artgerechte Einrichtung. Kartons werden schnell durchgenagt, da solltest du dir schnell etwas einfallen lassen.

Richtige Terrarien sind nur selten geeignet, da sie oft nur eine geringe Luftzufuhr aufweisen. Besser sind wirklich Aquarien mit Gitterdeckel. Die Mindestmaße betragen 100x50cm Grundfläche, kleiner sollte der Käfig nicht sein.
Dann benötigen beide Hamster noch ein artgerechtes Laufrad mit einem Durchmesser von mind. 25 cm, da haben sich die Wodent Wheels gut bewährt. Auf gutes Futter musst du auch achten, bei rodipet.de gibt es gutes Goldhamsterfutter. Erstmal reicht auch deren gewohntes futter aus der Zoohandlung. Gurke alleine reicht nicht und kann zu Duchfall führen.

Bevor du dir Gedanken über die Zutraulichkeit der Hamster machen solltest, solltest du und deine Freundin als erstes für einen artgerechten Käfig mit der richtigen Grundeinrichtung sorgen. Dann lasst ihr den Hamster erstmal in Ruhe einleben (ca. eine Woche). Du kannst mit ihm reden, damit der Hamster sich an deine Stimme gewöhnt. Danach kannst du anfangen, ihn von der Hand zu füttern. Das klappt eigentlich immer ganz gut, man muss aber Geduld haben, gerade bei scheuen Hamstern kann es etwas länger dauern. Aber ich bin mir sicher, dass es klappt! Und auf weitere Berichte sind wir natürlich auch gespannt.
 
JokerJacky

JokerJacky

Registriert seit
17.02.2009
Beiträge
49
Reaktionen
0
ok ich fahr gleich mal los und kauf ein bisschen ein für die beiden.

meine Freundin bekommt das kleine Aquarium als Übergang und geht mit mir die Tage dann nochmal los um einen guten Käfig zu kaufen.

ich wollte das Terrarium nehmen weil ich Hamster lieber auf Sand als auf Streu halte....ist doch artgerechter, oder?

der Karton steht noch so dass ich alles im Auge hab aber wenn ich gleich weg muss sind die beiden kurz allein....hoffe die stellen nix an:roll: ich berichte dann mal was ich so eingekauft hab!

achja und ich stell heute Abend mal Fotos rein wenn das Terrarium eingerichtet ist, dann könnt ihr gucken ob noch was fehlt oder verbesserungsfähig ist;)
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
ich wollte das Terrarium nehmen weil ich Hamster lieber auf Sand als auf Streu halte....ist doch artgerechter, oder?
Nein, nimm' Streu! Meiner Erfahrung ist Sand nicht so geeignet.

der Karton steht noch so dass ich alles im Auge hab aber wenn ich gleich weg muss sind die beiden kurz allein....hoffe die stellen nix an:roll: ich berichte dann mal was ich so eingekauft hab!
Schließe aber die Tür des Zimmers, sonst musst du die Kleinen hinterher nicht in der ganzen Wohnung suchen. ;)
 
Adraste

Adraste

Moderator
Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.001
Reaktionen
1
Man kann Hamster sehr gut auf Streu halten und ihm zusätzlich ein Sandbad anbieten. Im Streu können Hamster etwas besser buddeln.
Ich warte gespannt auf die Bilder!
 
Smoothie

Smoothie

Registriert seit
19.08.2008
Beiträge
4.400
Reaktionen
0
Off-Topic

Das hilft jetzt sicherlich ganz und gar nicht mehr weiter, die Tiere sind da und man kann es nicht mehr ändern - das, was du sagen möchtest, kann man sicherlich auch ganz anders audrücken.

Und: Satzzeichen sind keine Rudeltiere, danke.
Achje u. du bist die Lehrerin vom Dienst oder wie? :roll:

Wo steht das Satzzeichen keine Rudeltiere sind? Haste das aus Büchern? Du weißt schon das in Büchern nicht immer das richtige steht ne?

Ich glaube ich kenne mich besser mit meinen ! aus die wollen nicht alleine sein, also !!!!!!! ;)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Adraste

Adraste

Moderator
Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.001
Reaktionen
1
Off-Topic

Ich fand den Beitrag eigentlich noch ganz ok, aber im Prinzip hat brillenschlange Recht, auf eine lesbare Rechtschreibung wird hier schon Wert gelegt. Und zuviele Satzzeichen stören den Lesefluss, was in einem Forum eher von Nachteil ist, da du ja sicher auch möchtest, dass deine Beiträge gelesen werden. Ich bitte dich daher, darauf zu achten und nicht aus Protest extra Satzzeichen zu setzen.
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
Off-Topic
Oho, schön, dass du deine pubertären Protestrufe ins Internet stellen musst. :D Hört, hört!

Nein, Liebes, das nennt man Intellekt - das, was manchen leider fehlt. ;)


Adraste, du hast Recht - es stört nunmal den Lesefluss und wird wohl auch der Threadstarterin missfallen.



So, back to topic!
 
JokerJacky

JokerJacky

Registriert seit
17.02.2009
Beiträge
49
Reaktionen
0
wieda dahaaaaa:039:


so jetzt bin ich auch geschafft...wat für ne Schlepperei *hechel*

dann erzähl ich mal: aaaalso, hab jetzt Hamsterfutter, kleine Futterschüssel, Spielbällchen, runder Baumstamm, Raschelhöhle, Hängematte, Vogelsand (sorry da war ich schon wech:uups:), Hamsterwolle und Natur/Waldboden gekauft.

bin jetzt um 41 Euro ärmer:lol:

in einer halben Stunde kommt das große Terrarium und dann gehts ans Einrichten:sm1_013: die zwei Süßen haben brav geschlafen und der kleinere von ihnen fängt schon wieder an zu rumoren

dem Goldhamster (tchibo) scheint es in dem kleinen Aquarium zu gefallen, der hat sich eingemummelt und pennt total entspannt. Süß:050:

achja Laufrad hab ich kein passendes gefunden. die meisten waren zu klein und die größeren hatten so eine Metallschiene an der Seite und da hab ich gehört dass das lebensgefährlich für die Kleinen sein kann also hab ich das erstmal weggelassen. Die hatten aber auch in ihrem alten "Zuhause" kein Laufrad, ich denke das werden sie erstmal aushalten;)
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
= Hamsterwatte?

Raus damit, sofort! Die Kleinen können sich darin die Gliedmaßen einwickeln, die dann absterben. Hamsterwatte sollte in keinen Käfig!

achja Laufrad hab ich kein passendes gefunden. die meisten waren zu klein und die größeren hatten so eine Metallschiene an der Seite und da hab ich gehört dass das lebensgefährlich für die Kleinen sein kann also hab ich das erstmal weggelassen. Die hatten aber auch in ihrem alten "Zuhause" kein Laufrad, ich denke das werden sie erstmal aushalten;)
Die Woodent Wheels (wetten, ich hab's falsch geschrieben?) sind die einzig richtigen Laufräder für Hamster - bei Zooplus kannst du die online bestellen.

Allerdings sollte "kein Laufrad" nicht zu Gewohnheit werden, Hamster haben einen großen Bewegungsdrang, vor allem sollte der auch gerade während der Eingewöhnungsphase ausgelebt werden können.

LG
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.419
Reaktionen
90
was ist denn hamsterwolle Oo
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
Ich denke, das ist dasselbe wie Hamsterwatte, nur mit anderer Bezeichnung. ;)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Zwei auf einen Streich.....und jetzt?

Zwei auf einen Streich.....und jetzt? - Ähnliche Themen

  • Zwei Hamster gleichzeitig halten? Ist das eigentlich gut?

    Zwei Hamster gleichzeitig halten? Ist das eigentlich gut?: Hallo meine lieben Hamsterfreunde! Ich habe eine Frage, die mich seit längerem beschäftigt. Manche Menschen halten sich mehrere Hamster auf einmal...
  • Zwei Hamster in einem Raum

    Zwei Hamster in einem Raum: Hallo ihr Lieben, ich bin eine Hamster-Mama, meine Ahsoka ist ein schwarzer Goldhamster. Sie ist seit November 2017 bei mir (wie die Zeit...
  • Kann ich zwei Hamster halten?

    Kann ich zwei Hamster halten?: Hallo erstmal:D Ich hätte da eine Frage, Seit ungefähr einem Jahr besitze ich einen Dsungarischen Zwerghamster. Ich bin super glücklich mit ihm...
  • Hamster entlaufen - seit ca. zwei Tagen kein Lebenszeichen...

    Hamster entlaufen - seit ca. zwei Tagen kein Lebenszeichen...: Hallo liebes Forum, Wir wissen nicht weiter. Meine Freundin zog vor einiger Zeit zu mir und brachte ihre drei Hamster mit, die alle auch ein sehr...
  • zwei goldis richtig halten

    zwei goldis richtig halten: Hallo Ihr lieben! also mal ne kurze erklärung zu meiner Frage an euch, ne Freundin von mir hat Hamster Nachwuchs bekommen und ich fand die so süß...
  • zwei goldis richtig halten - Ähnliche Themen

  • Zwei Hamster gleichzeitig halten? Ist das eigentlich gut?

    Zwei Hamster gleichzeitig halten? Ist das eigentlich gut?: Hallo meine lieben Hamsterfreunde! Ich habe eine Frage, die mich seit längerem beschäftigt. Manche Menschen halten sich mehrere Hamster auf einmal...
  • Zwei Hamster in einem Raum

    Zwei Hamster in einem Raum: Hallo ihr Lieben, ich bin eine Hamster-Mama, meine Ahsoka ist ein schwarzer Goldhamster. Sie ist seit November 2017 bei mir (wie die Zeit...
  • Kann ich zwei Hamster halten?

    Kann ich zwei Hamster halten?: Hallo erstmal:D Ich hätte da eine Frage, Seit ungefähr einem Jahr besitze ich einen Dsungarischen Zwerghamster. Ich bin super glücklich mit ihm...
  • Hamster entlaufen - seit ca. zwei Tagen kein Lebenszeichen...

    Hamster entlaufen - seit ca. zwei Tagen kein Lebenszeichen...: Hallo liebes Forum, Wir wissen nicht weiter. Meine Freundin zog vor einiger Zeit zu mir und brachte ihre drei Hamster mit, die alle auch ein sehr...
  • zwei goldis richtig halten

    zwei goldis richtig halten: Hallo Ihr lieben! also mal ne kurze erklärung zu meiner Frage an euch, ne Freundin von mir hat Hamster Nachwuchs bekommen und ich fand die so süß...