keine 3er gruppe???

Diskutiere keine 3er gruppe??? im Kaninchen Haltung Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo=) also würde euch nochmal um eure erfahrungen bitten=) und zwar habe ich jetzt schon desöfteren gelesen dass man zu einem pärchen lieber...
Sabrina.L

Sabrina.L

Registriert seit
21.02.2009
Beiträge
202
Reaktionen
0
Hallo=)
also würde euch nochmal um eure erfahrungen bitten=)

und zwar habe ich jetzt schon desöfteren gelesen dass man zu einem pärchen lieber kein weibchen
dazu setzen sollte...:roll:

naja ich habe das nun aber trotzdem gemacht...
nun würde ich gern wissen wie das bei euch so ist!?!

dazu muss ich sagen dass mein anderes weibchen früher nur weibchen als partner hatte.. im käfig haben sie sich natürlich nicht verstanden(ist ja auch viel zu klein) aber im auslauf hats geklappt, haben auch gekuschelt!

über erfahrungsberichte von euch würde ich mich sehr freuen...
viell auch ein paar bilder von euern 3er pärchen=)
:D
 
23.02.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Sonja zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Chrissy95

Chrissy95

Registriert seit
26.10.2008
Beiträge
1.071
Reaktionen
0
ich habe auch eine 3er gruppe gehalten,also 1 kastrat und 2 männchen ;) hat super geklappt,jetzt ist es aber eine 5er gruppe :D ich schau mal ob ich bilder von früher finde wo die noch zu 3 waren ;) ok ich habe welche gefunden leider nicht sehr gute und auch 1 foto im haus aber gut,besser als nichts ^^
was ich aber noch sagen muss,das ist eine kleine familie also mama,papa und tochter .. verstehen sich vielleicht deshalb sogut,trotzdem sind es kaninchen denen das sicher egal ist ob tochter oder nicht und daher würde das bestimmt auch klappen wenn es keine familie wär ;)
 

Anhänge

Sabrina.L

Sabrina.L

Registriert seit
21.02.2009
Beiträge
202
Reaktionen
0
oh gott das ja so süß wie die zu dritt kuscheln=)

naja denn bin ich schon mal beruhigt.. weil mich das auch immer verunsichert wenn überall steht kein 3er gruppe usw...

aber ich hab das kleine mädel genau zu der zeit geholt wo meine süße grad scheinschwanger war=) viell nimmt sie sie ja als tochter an:D

also ich vergesellschafte ja jetzt seid mittwoch... ich muss sagen sie ksucheln zwar nicht und essen auch nicht zusammen, aber es gibt auch kein streit... naja erstmal muss die kleine sich eingewöhnen und die anderen zwei müssen sich ja an sie gewöhnen=)
 
snoopy984

snoopy984

Registriert seit
22.01.2009
Beiträge
1.315
Reaktionen
0
ich habe auch eine 3er Gruppe - allerdings 2 Kastraten und 1 Weibchen.
Diese Konstellation klappt bislang recht gut (Habe sie erst seit ca. 4-5 Wochen).

Hatte früher auch mal zwei Weibchen (aber aus Unwissenheit) gehalten, beide verstanden sich auch sehr gut miteinander - es gab keine Zankereien oder so ... Im Gegenteil, sie haben immer so lieb miteinander gespielt und gekuschelt. Wie das jetzt aber ist, wenn du 2 Weibchen und 1 Kastrat hältst - keine Ahnung.
Da Weibchen ja häufig als zickig gelten, könnte ich mir vorstellen, dass es zu Raufereien um das Männchen kommen könnte!
 
Jones

Jones

Registriert seit
01.11.2008
Beiträge
146
Reaktionen
0
Hallo,

das ist Charakterabhängig! Ich habe ein Pärchen mit drei unterschiedlichen Häsinnen Vergesellschaftet. Davon gingen zwei gut und eine überhaupt nicht! Zwei Zusammenführungsversuche sind gescheitert und alle drei haben arge Verletzungen davongetragen.





Die beiden braunen sind die Weiber, der weiße ist der Herr (und Chef). Die Häsinnen haben sich ganz gut verstanden, aber ich musste Lucy im Herbst rausnehmen weil sie operiert werden musste und die Temperaturen draußen nicht überlebt hätte durch die OP. Jetzt lebt sie mit einem Partner drinnen, soll aber auch wieder raus zu den beiden im Sommer.

Aber prinzipiell sehe ich eine 3er Gruppe nicht als überhaupt nicht möglich an. Es ist gewagt, aber oft klappt es auch. Man sollte aber auch vermehrt auf die Charaktere achten und genügend Platz bieten können.

lg
 
GoldenHasi

GoldenHasi

Registriert seit
27.07.2008
Beiträge
892
Reaktionen
0
freut mich das zu lesen,denn ich werde in 6 Wochen auch ein kastriertes Mànnchen dazusetzen,dann hab ich 2 Kastraten u ein Weibchen.Hoffentlich làufts gut.
Sabrina,natùrlich werden sie streiten wenn sie in Kàfigen eingesperrt werden,sie brauchen eben viel Platz und dann werden sie auch nicht streiten ;)
Ich hoffe es làuft bei dir auch gut mit der Konstellazion,jedoch wùrde ich sie nicht mehr in Kàfigen sperren;)
 
Chrissy95

Chrissy95

Registriert seit
26.10.2008
Beiträge
1.071
Reaktionen
0
das mit den 2 weibchen war pures glück ;)
aber das wird schon klappen mit 1 kastrat und 2 weibchen ;) Hat bei mir und auch ganz vielen anderen geklappt (hört man ja immer mal ne ^^) gab auch keine streitereien nur mal unter den weibchen,aber nicht wegen dem kastrat :D und ein pärchen war auch sozusagen ein paar :D und das 2 weibchen war oder ist einfach eine freundin oder eben tochter sozusagen ;)
 
Sabrina.L

Sabrina.L

Registriert seit
21.02.2009
Beiträge
202
Reaktionen
0
nein nein das mit den käfigen war früher vor 6 jahren.. da war ich noch jung und unerfahren... meine zwei hatten bis jetzt so ein gehege mit gitterelemente... dieses werde ich natürlich vergrößern und versuche es möglichst weit länglich verlaufen zu lassen, denn dann können sie sich bei zickereien besser aus dem weg gehen, denke ich.. hab gedacht ich mach das so 2 meter breit und 3 bis 4 meter lang.. dann würde ich ja auf ca6 m2 kommen...

naja ich denke doch dass meine ältere einen sehr vertäglichen charakter hat.. wie geagt sie kuschelt sehr gerne und wenn sie die kleine erstmal kennengelernt hat wird sie sich sicher freuen wenn die kleine kommt um mit ihr zu kuschlen.. ihr mann kuschelt nälich nicht so viel mit ihr;)
 
Jessica78

Jessica78

Registriert seit
24.05.2008
Beiträge
66
Reaktionen
0
Hallo! Habe auch eine 3 er gruppe. Finde es nicht grad optimal. Habe meine beiden Weibchen aus dem TH geholt, weil ich einfach nicht glauben wollte, dass es so eine scheiss kombi ist und ich schon immer meine Erfahrungen selbst machen musste :-(. Dazu kam, dass ich glaubte der Kastra zu entgegen :mad: , ich wurde schnell eines besseren belehrt und ich würde es nie wieder tun, so eine Kombi halten!
Ich habe viele Hoffnungen in das Männchen gesetzt, leider bringt er nicht die gewünschte Ruhe in meine zwei Weiber. Er ist einfach zu ruhig . Es ist jetzt halt leider so, dass mein dominates Weibchen ihre Schwestern ständig jagt und das Männchen fängt auch schon damit an :-S. Ich bin immer mehr am überlegen, ob ich ein 2. MÄNNCHEN dazu hole, aber das soll leider auch keine garantie geben...
 
Rico1

Rico1

Registriert seit
06.06.2005
Beiträge
3.726
Reaktionen
0
Huhu,
Ich habe/hatte eine 3er Gruppe, 2 Kastraten und 1 Weibchen. Leider gab es da richtig Zoff, der Widder hatte zwei "Löcher" im Ohr und der andere Kastrat hatte eine Hornhautverletzung und viel Fell ausgerissen. Momentan ist der "neue" Rammler, der hinzu kam, allein. Die Häsin und der andere Rammler verstehen sich nun wieder gut. Ich hab mir nun schon oft Gedanken gemacht, zwischen wen es da Theater gab. Die Häsin war anfangs total zickig. Mit der werde ich auch noch zum TA fahren und sie eventuell kastrieren lassen, weil mir das alles recht komisch vorkommt.
Ich werde es aber auf alle Fälle nochmal versuchen. Vielleicht liegts auch einfach an dem "neuen" Rammler (Widder), da ich ihn noch jung bekommen hab, er noch kein Jahr alt ist und bestimmt in der Pupertät steckt. Er greift mich mittlerweile auch an, wenn ich ihm Futter gebe :| Ich hoffe das legt sich, normalerweiße sind Rammler ja lieber und nicht so zickig.

GoldenHasi, dann wünsch ich dir viel Glück, das es mit deiner Gruppe dann klappt. Würde mich freuen, wenn du mir berichtest, wie es läuft. Ich hoffe, das meine sich auch wieder verstehen, möchte meinen Widder gern behalten :(
 
Sabrina.L

Sabrina.L

Registriert seit
21.02.2009
Beiträge
202
Reaktionen
0
oh man das tut mir wirklich leid dass da immer son stress ist im gehege=(

naja aber auch wenn ich jetzt höre dass es nicht so gut klappt bei dir, denke ich doch trotzdem dass es bei mir klappt;)

weiß auch nicht, hab das einfach im gefühl;)

und ausserdem denke ich auch dass wenn meine große die kleine nicht mögen würde denn hätte es doch schon direkt zankereien gegeben, oder???

ich muss sagen am anfang der vg hat der mann!! die kleine mehr gejagt und umhergescheucht als mein mädel...

jetzt putzt mein männchen aber die kleine schon ab und zu...

naja und mein mädel akzeptiert sie eigentlich... nur manchmal wenn die kleine frisst hüpft sie mit nem großen sprung hin und die kleine rennt dann natürlich weg.. aber gejagt wird sie eigentlich gar nicht mehr...
manchmal waren sie schon nase an nase, aber auch nur für sekunden...

ehrlich gesagt muss ich was beichten:roll:
mein weibchen hab ich ja schon lange und sie hatte jetzt schon 3 neue partner weil die andern leider gestroben sind.. jedenfalls hatte sie zuerst n mädel und das ist gestorben denn kam n anders mädel... und damals wusste ich nicht dass man hasen vergesellschaften muss... die neue wurde also in den käfig gesetzt... mhm was soll ich sagen... sie haben sich trotzdem verstanden, obwohl ich alles falsch gemaht habe.. und bei irhem mann ars auch so:uups:

das ist mir zwar peinlich dass ich die neuen immer einfach so unwissend u mollie geetzt habe, aber sie hat trotzdem alle partner an ihrer seite geduldet...

;)also warum sollte es jetzt ncht klappen??? oder was sagt ihr???;)

weil jetzt hab ich ja die vg-tipps alle beachtet...
neutraler raum, genügend platz und ausweichmöglichkeiten...
 
Rico1

Rico1

Registriert seit
06.06.2005
Beiträge
3.726
Reaktionen
0
Ich mag dir keine Angst machen, aber bei mir war anfangs auch alles ok, beide Rammler haben gekuschelt, Dame musste natürlich ein bisschen rumzicken, aber das ging dann auch wieder. Die Rammler haben sich sogar gegenseitig abgeschleckt.
Aber ich denke auch, das es bei mir dann klappen wird, vermute einfach das es der Widder war.
Das wird schon klappen, ich drück dir ganz fest die Daumen ;)
 
Sabrina.L

Sabrina.L

Registriert seit
21.02.2009
Beiträge
202
Reaktionen
0
mhm naja aber ich denke das es viell bei 2 männern komplizierter ist, oder??? ach ich weiß das auch nicht.. man wird sehen... :roll:

naja auf den bildern:... die beiden hellen sind die mädels... der braune ist der junge...

naja auf jeden fall sitzen sie schon annähernd in der nähe des andern=) und keiner geht auf sie los=)
 
Kim R.

Kim R.

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
1.702
Reaktionen
0
Also wir haben auch eine Konstellation bin einem Kastraten und 2 Weibchen, und eine mit 1 Kastraten und 3 Weibchen, und es klappt super, muss aber auhc dazu sagen das es Geschwister sind ^^
 
Sabrina.L

Sabrina.L

Registriert seit
21.02.2009
Beiträge
202
Reaktionen
0
mhm naja aber habe auch schon oft gelesen dass viele rangkämpfe die bös enden auch zwischen den geschwisterchen ausgetragen werden und dass ein verwandtschaftsgrad auch keine garantie dafür ist dass sie sich vertragen...

mhm das ist immer das schlimme... überall im netzt steht was andres... manche sachen die da stehen sind theorie und im leben siehts ganz anders aus=)
 
Kim R.

Kim R.

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
1.702
Reaktionen
0
ich wollte damit ja auch nicht sagen das geschwister sich verstehen sondern das meine sich verstehen, und ich meinte ja nur das, sich bei uns noch nie geschwister gestritten haben, da sie bei uns immer seit geburt zusammen waren und nie getrennt wurden (Koko, Kiwi, Filou, Toffie & Lilli, Nocti und Yuki sind von uns selber gezüchter...genauso wie gewisse andere, die aber ein gutes Zuhause gefunden haben)
 
Sabrina.L

Sabrina.L

Registriert seit
21.02.2009
Beiträge
202
Reaktionen
0
ja nein=) das war nich bös gemeint.. meinte auch nur dass ich eben imemr und immer wieder lese gewschister verstehen sich nicht aber du bestätigst ja dass sie sich sehr wohl sehr gut verstehen können
und das find ich manhcmal sehr verwirrend wenn literatur das so angibt und es eben so in der natur nicht ist (jedenfalls nicht immer)
 
**Häschenmamiii**

**Häschenmamiii**

Registriert seit
21.02.2009
Beiträge
1.605
Reaktionen
0
Tja......ich war natürlich auch immer der Meinung, dass zwei Weibchen am besten währen....Leider ist jetzt mein zweites Weibchen gestorben......*träne kuller*
Jetzt möchte ich mir so schnell wie möglich einen Kastraten zu meinem anderen Weibchen hinzu holen. Meint ihr, es wäre auch besser, wenn ich zwei Kastraten nehme? Die, die mir gefallen würden, sind nämlich letztes Jahr im Herbst im Tierheim geboren und spielen laut der Tierpflegerin recht viel. Mein Weibchen ist aber nicht mehr die jüngste und ich weiß nicht, ob sie mit dem vielen spielen überfordert ist.
Da könnten dann die Kastraten miteinander spielen, wenn das Weibchen Lust hat, kann sie aber trotzdem mitmischen.....
 
Sabrina.L

Sabrina.L

Registriert seit
21.02.2009
Beiträge
202
Reaktionen
0
hey häschenmami.. ja genauso habe ich mir das auch gedacht.. das meine kleine mit dem mann spielt.. der ist nämlich auch sehr verspielt.. meine große hingegen gar nicht ... wenn die beiden fertiggespielt habn sind sie sicher müde und kuscheln mit meiner kuschelbedürtigen dame=)

ich denke das ist an und für sich ne gute idee... also wie es sich anhört kennen sich dir rammler und verstehen sich... weiß jetzt nich genauso wie alt sie sind!?!? aber wenn noch nicht kastriert dann musst du sie frühkastrieren lassen damit sie sich nach der geschlechtsreife auch noch verstehen...

aber ich denke dass das so an und ür sich ne super idee ist

naja mit dem überfordert sein, könnte natülcih so sein... aber ich denke wenn die zwei trotz verspieltheit auch gerne mal die süße verwöhnen sollte sie das schön finden=)

also musst du wissen wie du so den charakter deines mädels einschätzt...


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Sabrina.L schrieb nach 2 Minuten und 6 Sekunden:

das tut mir übrigens sehr leid dass dein anderes weibchen gestorben ist:(
sowas ist immer schlimm...
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

keine 3er gruppe???

keine 3er gruppe??? - Ähnliche Themen

  • Fragen zu dreier Gruppe

    Fragen zu dreier Gruppe: Hallo ihr lieben, Ich habe schon in einer Gruppe gelesen, das man zwei Weibchen und ein Männchen zusammen halten kann. Wie mach ich das am...
  • mein kaninchen wird gemobbt

    mein kaninchen wird gemobbt: Hallo ihr lieben.. Ich bin echt am verzweifeln und hoffe nun rat zu finden. Also, ich hatte zwei kaninchen. Männchen und Weibchen, ein...
  • Haltung von einer klein Gruppe (3 Kaninchen)

    Haltung von einer klein Gruppe (3 Kaninchen): Hallo. Ich bin neu hier ,und möchte mich infomieren über die Haltung von Kaninchen. Bitte steinigt mich nicht ich weiss das es falsch war :-(.Ich...
  • Napf oder Flasche?

    Napf oder Flasche?: Hallöle Allesamt ;) Da ich heute die Kaninchen einer Bekannten zum ersten mal sah, frag ich mich grade, ob ein Wassernapf oder eine Flasche für...
  • 3er Gruppe?

    3er Gruppe?: Hallo, Ich habe schon lange den Wunsch, einen Widder zu haben. Leider hat das damals nicht geklappt mit Rico und Mathilda, somit kam Maxi...
  • 3er Gruppe? - Ähnliche Themen

  • Fragen zu dreier Gruppe

    Fragen zu dreier Gruppe: Hallo ihr lieben, Ich habe schon in einer Gruppe gelesen, das man zwei Weibchen und ein Männchen zusammen halten kann. Wie mach ich das am...
  • mein kaninchen wird gemobbt

    mein kaninchen wird gemobbt: Hallo ihr lieben.. Ich bin echt am verzweifeln und hoffe nun rat zu finden. Also, ich hatte zwei kaninchen. Männchen und Weibchen, ein...
  • Haltung von einer klein Gruppe (3 Kaninchen)

    Haltung von einer klein Gruppe (3 Kaninchen): Hallo. Ich bin neu hier ,und möchte mich infomieren über die Haltung von Kaninchen. Bitte steinigt mich nicht ich weiss das es falsch war :-(.Ich...
  • Napf oder Flasche?

    Napf oder Flasche?: Hallöle Allesamt ;) Da ich heute die Kaninchen einer Bekannten zum ersten mal sah, frag ich mich grade, ob ein Wassernapf oder eine Flasche für...
  • 3er Gruppe?

    3er Gruppe?: Hallo, Ich habe schon lange den Wunsch, einen Widder zu haben. Leider hat das damals nicht geklappt mit Rico und Mathilda, somit kam Maxi...