Wir erwarten Nachwuchs!!!

Diskutiere Wir erwarten Nachwuchs!!! im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo zusammen, wir hatten ja heute den Termin zum Ultraschall und was soll ich sagen, meine Süße ist trächtig!! first Laut TA alles so wie es...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
P

Pepsy

Registriert seit
13.02.2009
Beiträge
18
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

wir hatten ja heute den Termin zum Ultraschall und was soll ich sagen, meine Süße ist trächtig!!
Laut TA alles so wie es sein soll,so wie es bis jetzt aussieht werden es ca 4 Babys.

Tja wegmachen lass ich sie ganz bestimmt nicht.Mein Mann hat heute schon im Internet nachgesehen wie er am besten eine Wurfbox baut,aber wenn jemand hier noch Tipps hat für uns wie sind dankbar für alles ;)


lg
 
23.02.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Unser Hund - fit und gesund nachgelesen? Velleicht hilft dir das ja weiter?
W

waterflea

Registriert seit
22.02.2009
Beiträge
527
Reaktionen
0
Eine Wurfbox ist gar nicht so schwer.
Unten eine große Platte, so dass sich der Hund einmal längs strecken kann (ich weiß jetzt nicht, welche Rasse du hast). Bei Sandy hatten wir eine alte Tischplatte genommen (70x120 cm).
An den kurzen Seiten und Hinten je eine höhere Platte, etwas höher als der Hund.
Vorne hatten wir 2 Bretter, die zusammen so ungefähr die halbe Höhe der Box hatten. Zum Anfang nur das untere Brett befestigt, damit der Hund leicht rein und raus kann, die Hündin nicht beim reinspringen die Welpen verletzt und die Welpen nicht aus der Box kullern. Das 2. Brett hatten wir nachts befestigt oder wenn wir nicht da waren, als die Kleinen schon mobiler waren.

Über der Box hatten wir dann eine Wolldecke gelegt, so als Höhle. Die konnte man dann wenn nötig nach hinten schlagen.

Als Einlage hatten wir x alte Handtücher und Bettlaken, genug zum Wechseln.

lg Claudia
 
x Nala x

x Nala x

Registriert seit
23.11.2008
Beiträge
1.287
Reaktionen
0
Welche Rasse sind denn die Eltern ? :D
 
W

waterflea

Registriert seit
22.02.2009
Beiträge
527
Reaktionen
0
Habe grade gelesen, dass du einen Jack Russel hast.
 
P

Pepsy

Registriert seit
13.02.2009
Beiträge
18
Reaktionen
0
Ich habe eine fast drei jährige Jack Russell Dame,die wie ihr ja nachlesen könnt zwei Tag ausgebüchst war.Danke für den Tipp mit der Box!!!
Hab mich schon schlau gemacht im www und hab mir auch zwei Bücher geholt und ich hab natürlich regen Kontakt mit dem TA jetzt,der hat mir auch seine privat Nummer gegeben falls was sein sollte!!

Errechneter Wurftermin ist der 29.03.09 und ich bin jetzt schon aufgeregt.In 10 Tagen machen wir nochmal einen Ultraschall damit wir genau wissen wieviele es werden und ob es den Zwergen gut geht.
 
W

waterflea

Registriert seit
22.02.2009
Beiträge
527
Reaktionen
0
Dann habt ihr ja noch Zeit genug. Wir hatten grade knapp 2 Wochen für Vorbereitung und Box. War gar nicht geplant. Der TA konnte nur 3 erkennen, weil sie schon so weit waren. Ich hatte 2 Möglichkeiten: 1. Entfernen, 2. Austragen. Sandy war grade etwas über 1 Jahr alt. Auf meine Frage 'wie lange noch?' sagte er 1-2 Wochen. Damit hatte sich die Frage erledigt.
Es waren 4 süsse Welpen geworden. Die erste haben wir behalten. Danach mussten wir Sandy kastrieren lassen, weil sie einen Leberschaden durch die Schwangerschaft bekommen hat. Eine 2. hätte sie nicht überlebt.
lg Claudia
 
P

Pepsy

Registriert seit
13.02.2009
Beiträge
18
Reaktionen
0
Gott sei Dank haben wir noch zeit,bin ich schon froh drüber.

Wir lassen nächste Woche noch einen Ultraschall machen,damit wir ungefähr wissen wieviele es werden,momentaner Stand sind ja 4 Babys.

Sie ist extrem schmusig,total verfressen und zickig ohne Ende gegenüber anderen Hunden.Spazieren gehen mit ihr ist momentan echt der Horror.Aber ich denke das legt sich auch wieder.:roll:

Mit der Wurfbox gibt es glaub ich keine Probleme den mein Mann ist gelernter Schreiner :D

Habt ihr vielleicht noch ein paar Tipps was man machen könnte während der Geburt damit es meiner Maus nicht so weh tut?? Vielleicht etwas aus der Homoöpathie (schreibt man das so)??

lg
 
P

partyemma

Registriert seit
18.02.2009
Beiträge
9
Reaktionen
0
Hallo!
Was du vielleicht machen könntest, wäre das Futter umstellen auf ein Welpenfutter, denn da sind mehr Nährstoffe drin, die deine Hündin jetzt brauchen kann! Du kannst auch mal nachfragen, ob du evtl. zusätzliche Vitamine geben solltest, denn wenn die Kleinen erst mal Milch trinken, kann es sein, dass deine Hündin leichte Entzugserscheinungen bekommt!
Ich wünsche Euch alles Gute für die Geburt!
Lg Anna
 
W

waterflea

Registriert seit
22.02.2009
Beiträge
527
Reaktionen
0
Die Geburt übersteht die Hündin, sofern sie gesund ist, eigentlich ganz gut.
Sandy hatte beim ersten Welpen einige Probleme. Mein Mann hat ein wenig geholfen, damit es raus kommt und hat dann die Fruchtblase kaputt gemacht. Den Rest hat Sandy erledigt.

Zickig ist glaube ich normal. Wir Frauen sind ja auch unberechenbar, wenn wir schwanger sind ;). Sandy ist es jetzt noch, 6 Jahre später, hat aber weniger mit der Trächtigkeit zu tun.

Mit Welpenfutter hatte ich gar nicht angefangen. Ich hatte mit meinem TA gesprochen, ob ich jetzt zusätzlich noch W-Futter haben muss. Die Zusammensetzung ist zwar ein wenig anders, aber wenn ich das jetzige Futter einweiche, geht das auch. Was ich hatte war Welpenaufzuchtfutter direkt vom TA, da Sandy abstillen musste. Damit fing ich mit der 4. Woche an, einweichen, pürrieren und dann auf einen Teller. Zusätzlich bekamen sie noch Welpenmilch. Mit 6-7 Wochen waren sie dann soweit, dass sie keine Muttermilch mehr brauchten.

Ich wünsche dir viel Spaß mit den kleinen Rackern.
 
P

Pepsy

Registriert seit
13.02.2009
Beiträge
18
Reaktionen
0
Jetzt hätte ich noch eine Frage und zwar war meine Maus immer sehr schlank,da ie ja jetzt trächtig ist und dicker wird ist mir schon klar.Aber das das so chnellgeht hätte ich auch nicht gedacht.Sie hatte immer 4,6 kilo jetzt wiegt sie 5,9 kilo und sie ist erst in der 6 woche.Sie ist schon ganz schön rund muss ich sagen.Ist das normal???
 
lilia1987

lilia1987

Registriert seit
26.11.2008
Beiträge
152
Reaktionen
0
hallo...

hmmm also das mt dem Ultreaschall ist trotzdem net sicher..haben auch noch Welpen von unserer MAus...hieß kurz vor der Geburt es werden 5 Welpen...sind aber 9..also net so drauf verlassen :)

Ansonsten würde ich es nicht so einfch einschätzen ..ist echt hammerarbeit..in die man viel Zeit, Geld und Kraft reinstecken muss.. also toi toi toi :)
 
W

waterflea

Registriert seit
22.02.2009
Beiträge
527
Reaktionen
0
Erst in der 6. Woche ist gut :). Dann hat sie ja nur noch ca. 2 Wochen. Die Welpen haben Gewicht, das Fruchtwasser auch und nicht zu vergessen die Nachgeburten (jeder Welper einer). Du sollst dich wundern, wie ausgemergelt sie nach der Geburt aussieht, schlagartig schlank.

Wenn der Ultraschall früh genug gemacht wurde, kann man eigentlich gut sehen, wie viele es werden. Wenn die Welpen größer werden, können einige sich hinter den anderen verstecken und sind nicht mehr zu erkennen. Das ist bei einer Untersuchung ab ca. der 5. - 6. Woche der Fall. Deswegen hatte unserer ja nur 3 erkennen können.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Wir erwarten Nachwuchs!!!

Wir erwarten Nachwuchs!!! - Ähnliche Themen

  • Tipps, Kritik & Erfahrungen (Trächtigkeit)

    Tipps, Kritik & Erfahrungen (Trächtigkeit): Hallo Ich bin ganz neu hier im Forum. Und ich suche ein paar Erfahrungen, Kritik & Tipps zum Thema (Trächtige Hündin, Geburt etc) Ich habe eine...
  • Tipps, Kritik & Erfahrungen (Trächtigkeit) - Ähnliche Themen

  • Tipps, Kritik & Erfahrungen (Trächtigkeit)

    Tipps, Kritik & Erfahrungen (Trächtigkeit): Hallo Ich bin ganz neu hier im Forum. Und ich suche ein paar Erfahrungen, Kritik & Tipps zum Thema (Trächtige Hündin, Geburt etc) Ich habe eine...