Blähungen von Karotten?

Diskutiere Blähungen von Karotten? im Meerschweinchen Ernährung Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Hallo! Wir waren mit unseren Meeris in der TK. Unsere kleine Shaina hatte ein dickes, hartes Bäuchlein. Die TÄ meinte das die Blähungen von den...
mutschl

mutschl

Registriert seit
26.12.2008
Beiträge
22
Reaktionen
0
Hallo!
Wir waren mit unseren Meeris in der TK. Unsere kleine Shaina hatte ein dickes, hartes Bäuchlein. Die TÄ meinte das die Blähungen von den Karotten kommen. Ich solle gar keine Karotten mehr geben,das wäre allgemein so, da diese Blähungen hervorrufen. Von vier Schweinchen hatten
2 Blähungen. Nach ein paar Tagen hatten alle Blähungen. Und kurz darauf bekam ich die Schweinis meiner Tochter für eine Woche. Die hatten am nächsten Tag ebenfalls Blähungen. Die hatten aber diese Karotten nicht bekommen. Ich hole meine Karotten in einer Gärtnerei. Da ist absolut keine Chemie dran. Die schmecken auch viel besser als die vom SM.
Jetzt haben wir herausgefunden das es vom Heu war. Ich bekomme mein Heu vom Bauernhof. Aber an was es genau liegt wissen wir immer noch nicht. Ich hab dann vom gleichen Bauern, nur vom anderen Haufen, wieder einen Sack bekommen, und dann gingen die Blähungen wieder weg.
Es war kein Schimmel oder sonstiges zu erkennen. Vor allem roch es auch nicht schlecht.
Wa kann das sein?
Und das mit den Karotten kann ich mir nichtvorstellen. Hat jemand so was schon mal gehört?

LG mutschl
 
24.02.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Christine zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
SP15

SP15

Registriert seit
06.02.2009
Beiträge
93
Reaktionen
0
Nein also ich glaub nicht dass das an den Möhren gelegen hat kann ich mir nicht vorstellen
vielleicht war es wirklich irgentwas mit dem heu sonst weiß ich auch nicht was das gewesen sein könnte
naja hauptsache deinen schweinchen gehts auch wieder besser;)
 
O

oioioink

Registriert seit
28.01.2009
Beiträge
102
Reaktionen
0
da frag ich auch gleich noch was: ich hab zwei meerschweinchen, und das eine hat auch seit neuestem oft blähungen. das andere nicht. ich hab mir neues heu besorgt, kann das da dran liegen??? aber warum hat das zweite dann keine?
sonst fütter ich v.a. tomate, gurke, petersilie, dill, karottenkraut, spinat und mangold.
sehr selten apfel und birne. salat fast nie (wenn nur endivien) weil sie den nicht gut vertragen.
(das hat richtig starke blähungen, war deswegen beim tierarzt, der hat ihr auf den bauch geklopft, das hat richtig laut getönt, die muss richtig viel luft im magen haben. er hat mir eine tablette mitgegeben, die ich ihm füttern sollte, und gespritzt hat er auch was. das tier an sich verhält sich normal, und scheint auch keine schmerzen zu haben. trotzdem wär es glaub ich besser, wenn ich das wieder in den griff kriegen würde, oder?)
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
19.394
Reaktionen
0
Im Heu kann z.B. auch mal Klee enthalten sein, dass kann blähend wirken, wenn es die Tiere eben nicht gewöhnt sind.
@oink du fütterst viel mineralhaltiges Frischfutter, was ist mit Parika, Salat, salatgurken usw.
da dran liegt jetzt aber an sich die Blähungen nicht. Hast du mal geschaut, ob es eines der Futtermittel nicht verträgt, wie z.B. Tomate?
 
O

oioioink

Registriert seit
28.01.2009
Beiträge
102
Reaktionen
0
hm, paprika wollte ich ihnen schonmal angewöhnen, weil hier im forum so viele das füttern, aber da war nix zu machen, die haben's einmal gefressen und dann jedesmal verschmäht. gurke bekommen sie ja. und salat nur selten, weil der endiviensalat zurzeit einfach qualitativ unterirdisch ist (zumindest hier, wo ich ihn kauf), und sie auf kopfsalat usw. mit durchfall reagieren.
ich hab das problem dass meine meerschweinchen kein wasser trinken, deshalb kann ich auch nicht die gurke und die tomaten weglassen.
ist ein bisschen blöd, weil das eine echt heftige blähungen hat (und zwischendurch richtig "presst", das hab ich noch nie erlebt bei meerschweinchen). ich hoff das gibt sich wieder. ist glaub ich nicht so toll für das tier.
ich versuch halt grad die ursache zu finden, und drum hab ich mir wegen dem beitrag von mutschl überlegt, ob das bei mir auch am heu liegen kann. da ist aber, soweit ich gesehen habe, kaum klee drin, sondern nur ziemlich lange grashalme.
kann es sein, dass das heu noch zu frisch ist?? das müsste ungefähr von der letzten "ernte" sein. kann ich das irgendwie feststellen, ob das zu frisch ist? danke schonmal
 
GiRu <3

GiRu <3

Registriert seit
03.01.2009
Beiträge
6.282
Reaktionen
0
hey,
also blähungen von Karotte?
meine meerlis bekommen jeden tag ne ganze möhre, und denen gehts gut, Möhre macht nur dick. Möhre kann man da ohne bedenken füttern, dann muss es eig. am heu liegen.
LG
 
mutschl

mutschl

Registriert seit
26.12.2008
Beiträge
22
Reaktionen
0
Hallo!
Also bei uns ist es wirklich so, daß es am Heu liegt. Ich hatte inzwischen 3 verschiedene Sorten. Eins vom Futterhaus, vom Bauernhof und das neue vom Schafzüchter. Auf das letzte reagierten sie wieder mit Blähungen, obwohl das vom zweiten Schnitt war. Ich denk mal schon das da irgend eine Pflanze drinnen ist die sie nicht vertragen. Und so genau kann ich die einzelnen Pflanzen auch nicht erkennen.
Die Karotten sind immer noch von der gleichen Sorte, die ich seit letztes Jahr gebe. Die Blähungen aber immer unterschiedlich, je nach Heu, wie wir ja nach langer Zeit feststellten.
Von den vier Meeris reagieren alle, aber unterschiedlich stark. Zuerst blähen die Rosetten, dann die Glatthaar. Warum das so ist versteh ich auch nicht.
Ich füttere ab und zu auch Paprika, da hatten sie noch nie Probleme. Mit Tomate muß ich sehr vorsichtig sein, wegen meinem Blasenschweini. Salat und Gurke gibts auch.
Ich achte darauf, daß die Suckis ca 10% vom Körpergewicht an Frischfutter bekommen.
Da hilfts wirklich nur das man die Heusorten so lange wechselt, bis man das richtige gefunden hat.
Gestern und heute hatte ich kleine Stck. frische Ananas gegeben. Das soll für den Darm ganz gut sein.

Liebe Grüße von mutschl und ihren Vierbeinern
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
19.394
Reaktionen
0
Ananas hilft nicht dem Darm. Sondern es kann gerade bei Tieren, die sich viel lecken, wie z.B. Kaninchen, helfen verschluckte Haarballen aufzulösen.
Dem Darm hilft gutes Heu (lass das was du jetzt weisst es bläht, zukünftig weg), Fenchel, Basilikum, Oregano.
Gibst du was medizinisches gegen Blähungen? Sab Simplex?
 
mutschl

mutschl

Registriert seit
26.12.2008
Beiträge
22
Reaktionen
0
Hallo!
Das mit den Ananas hab ich zum ersten mal gemacht. Der TA meinte das es schon etwas helfen kann. Außerdem bekommen sie Sab und Malzpaste.
Bei schlimmen Blähungen gibts dann noch Fencheltee.
So bekomm ich es ganz gut hin.
Mit dem Heu ist doch klar das sie nur gutes bekommen. Aber bis ich an gutes kam, mußte ich schon suchen. Selbst da ist es nicht sicher ob beim nächsten Kauf wieder was drin ist. Das letzte Heu sah ganz gut aus und roch auch gut. Trotzdem wars wieder nicht das richtige.
Ich bin schon sehr vorsichtig. Mir liegt viel an der Gesundheit meiner Suckis.
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
19.394
Reaktionen
0
Was soll die Malzpaste bringen?
 
mutschl

mutschl

Registriert seit
26.12.2008
Beiträge
22
Reaktionen
0
Das Nagermalt fördert den Abgang verschluckter Haare. ( kann ebenfalls Auslöser von Blähungen sein) Reinigt so zu sagen den Magen und Darm.
Drei meiner Meeris reisen mir regelrecht die Tube aus der Hand. Und vertragen tun es alle. Sie bekommen es allerdings nur wenns nötig ist.
Inhaltsstoffe: naturreines Malt, Pflanzenöl,ballaststoffreiches Cellulose und Papaya.
Wenn nötig, bekommen sie natürlich auch Bene Bac statt Malzpaste.

LG mutschl
 
Smoothie

Smoothie

Registriert seit
19.08.2008
Beiträge
4.400
Reaktionen
0
Colosan ist sehr gut, bei meinen wirkte es so: 2ml eingegeben und 3std später war der bauch schon sehr viel weicher. 3tage 3*mal täglich u. alles wwar wieder ok.
 
mutschl

mutschl

Registriert seit
26.12.2008
Beiträge
22
Reaktionen
0
Hallöchen!
Colosan kenn ich noch nicht. Bekommt man das beim TA?

LG mutschl
 
Thema:

Blähungen von Karotten?

Blähungen von Karotten? - Ähnliche Themen

  • Karotten und Co

    Karotten und Co: Also ich glaube Karotten sind bei mir das unbeliebteste Gemüse, egal was ich alles füttere, die Karotten bleiben so lange liegen, bis man Hunger...
  • Karotten

    Karotten: Hallo sind karotten nen GEmüse, was man auch mal "mehr " geben kann ohne daß es negative Auswirkungen hat ? Ansonsten wollte ich mal euch...
  • Karotten und Wasser gibt Durchfall?

    Karotten und Wasser gibt Durchfall?: Hi! Hab heute von einer Bekannten empfohlen bekommen, dass wenn ich Karotten füttere, die Trinkwasserflasche für diesen Tag rausnehmen soll. Es...
  • Karotten und Wasser gibt Durchfall? - Ähnliche Themen

  • Karotten und Co

    Karotten und Co: Also ich glaube Karotten sind bei mir das unbeliebteste Gemüse, egal was ich alles füttere, die Karotten bleiben so lange liegen, bis man Hunger...
  • Karotten

    Karotten: Hallo sind karotten nen GEmüse, was man auch mal "mehr " geben kann ohne daß es negative Auswirkungen hat ? Ansonsten wollte ich mal euch...
  • Karotten und Wasser gibt Durchfall?

    Karotten und Wasser gibt Durchfall?: Hi! Hab heute von einer Bekannten empfohlen bekommen, dass wenn ich Karotten füttere, die Trinkwasserflasche für diesen Tag rausnehmen soll. Es...