Ninchenstall..

Diskutiere Ninchenstall.. im Kaninchen Haltung Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo! Ich bin ja gerade am Ninchenstall-bauen(Also jetzt März-April sollen die Süßen einziehen und dort auch über den Winter bleiben!). Muss ich...
Khadija

Khadija

Registriert seit
12.09.2008
Beiträge
2.303
Reaktionen
0
Hallo!
Ich bin ja gerade am Ninchenstall-bauen(Also jetzt März-April sollen die Süßen einziehen und dort auch über den Winter bleiben!).
Muss ich irgendwas besonders beachten?
Wie ich heute mit meinen Hunden spazieren war,hab ich ein kleines Stück Baumstamm gefunden.Ich weiss,aber nicht was für eine Baumart das ist und wollte euch fragen,ob ich das Stück in den Stall legen(oder stellen,wie auch immer) darf.
Mein jetziges Ninchen(Kiara,6 Jahre) war bis jetzt immer allein,da ich nicht
wusste,dass es Rudeltiere sind,weil ich in einem Buch gelesen hatte,dass es in der Wildbahn Einzelgänger sind.Soviel zu Büchern.-.-
Die Mitglieder hier haben mir dann erklärt,dass es Rudeltiere sind und es tut mir sooo sehr leid,dass sie bis jetzt alleine sein musste.
Der Züchter damals hat mir auch nichts gesagt! Und ich dachte er sei seriös.Tzz..
Naja ich bau jetzt den Stall und dann hol ich einen 6-8 jährigen kastrierten Rammler aus dem Tierheim oder aus einer Notstation =)!
Ich kann nur noch mal wiederholen,dass ich richtig Schuldgefühle habe,weil meine Süße bis jetzt alleine sein musste:(!
Dir drei Links(Büroklammer funktioniert im Moment irgendwie nicht-.-) sind 3 Bilder(1.Eine kleine Skizze von meinem geplanten Stall von außen:p! 2.Ein Bild von dem Stück Baumstamm,das ich gefunden habe! 3.Ein Bild von Kiara..Die Arme:|)!
Also wenn der Stall fertig ist,kann ich die beiden auch darin vergesellschaften oder?
LG:)

http://www.bilder-speicher.de/09022422704678.gratis-foto-hosting-page.html

http://www.bilder-speicher.de/09022422761880.gratis-foto-hosting-page.html
Hmm..Ich hab den ersten Link wieder weg gemacht,da er irgendwie nicht ging-.-
 
Zuletzt bearbeitet:
24.02.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal hier im Ratgeber geschaut? Dort findest du sicherlich Hilfe und einige Tipps zu deinem Problem.
|Midow&Charlie|

|Midow&Charlie|

Registriert seit
18.02.2009
Beiträge
805
Reaktionen
0
Mh, also so unrecht hast du nun auch wieder nicht mit der Einzelhaltung Khadija. ;)
Es gibt halt Feldhase und Wildkaninchen. Und die Feldhasen sind diejenigen, die außer der Paarungszeit lieber allein über die Wiese tollen. So war das Buch vermutlich gedacht.. :eusa_think:

Also, das erste Bild kann ich leider nicht entziffern, da tritt beim Öffnen nen Fehler auf :D
(Obwohls mich wahnsinnig interessiert!!!)
Mh, also beim Baumstamm bin ich mir nich ganz sicher... :eusa_think:
Ich nehme aber mal an ein Laubbaum..
Ich denke es kann nicht schaden, wenn du was feines aus dem Stamm bastelst. :)
Hübsch isser jedenfalls! ^^

Ach Mensch, die ist ja flopsig! ^^
Wie gut, dass sie bald nicht mehr allein ist! :D

Viel Spaß und Erfolg beim Bau! ;)

LG, Tine

PS: Versuch nochmal n Bild von deinem Plan zu schicken!
 
Khadija

Khadija

Registriert seit
12.09.2008
Beiträge
2.303
Reaktionen
0
Hallo!
Ja ich mach was schönes aus dem Baumstamm,bloß was weiss ich noch nicht genau! ;)
Ich versuche es dann noch mal mit dem Bild,aber sooo interessant ist es,glaub ich nicht:mrgreen:!
Ich hab halt nur in Paint gemalt,wie ich es mir ca. von außen vorstelle.:p
Wenn der Stall fertig ist und der Rammler da ist,mach ich einfach mal ein paar schöne Fotos =)!
 
Zuletzt bearbeitet:
molledaisy

molledaisy

Registriert seit
15.02.2009
Beiträge
3.942
Reaktionen
0
Ja also ich denke auch nicht das der Baumstamm i-wie gefählich ist aber genau weiß ich es nicht...=)
Ich schätze mal du baust einen Stall für drausen oder? Weil sonst wäre es im Winter ja egal...
Also meine 2 süßen leben auch drausen und eig. habe ich nichts besonderes beachtet auser eben das sie ein GROOßES :) Gehege bekommen haben und das der Stall nicht direckt auf dem Boden steht (wegen Regen bez. Nässe, Kälte usw weil sonst der stall faulen würde...vieleicht auch das sie verschiedene untergründe haben (hab ich zumindest so) Also ein stück mit Steinplatten wegen den Krallen (zur abnutzung) ist echt super muss eig kaum mehr schneiden, eine große rasenfläche, und ein stück mit steinen und ner Buddelkiste mit Sand...

Aber ich denke das machst du schon richtig ;-)
 
Khadija

Khadija

Registriert seit
12.09.2008
Beiträge
2.303
Reaktionen
0
Also ich dachte von der Größe her an 8-10 m²! Ist das genug für 2 Ninchen?
Wo drauf steht dein Stall denn?
Also ich wollte Etagen mit Backsteinen,Baumstämmen etc. machen und der Stall hat natürlich einen Eingang,damit die Ninchen raus auf die Wiese können ;)!
Und weiß jemand,wie das dann mit der Vergesellschaftung ist? Ich kann sie doch dann im Stall vergesellschaften,wenn noch keiner von den beiden drin war(um das Revier zu mackieren) !?
LG^^
 
|Midow&Charlie|

|Midow&Charlie|

Registriert seit
18.02.2009
Beiträge
805
Reaktionen
0
Genau! Bist ja bestens informiert!! :D
Aber nich dass die Tiere wegrennen auf der großen weiten Wiese! ^^
 
molledaisy

molledaisy

Registriert seit
15.02.2009
Beiträge
3.942
Reaktionen
0
also wegen der Vergesellschaftung schau mal da nach da steht alles drinn=) http://www.diebrain.de/k-vergesellschaftung.html

der Stall ist auf jedenfall groß genug:clap:

Am also meiner steht auf auf 3 Steinplatten(also jeweils an den seiten damit unten platz ist ca 15 cm vom boden weg=)da sitzen sie auch gerne drunter) finden die voll toll als versteckmöglichkeit*g*

Das mit Etagen hört sich auch echt gut an:clap:
Liebe grüße
 
Khadija

Khadija

Registriert seit
12.09.2008
Beiträge
2.303
Reaktionen
0
Hallo,
ja also eig.könnten die 2 ja dann in unserem ganzen Garten rennen(ist alles eingezäunt),aber da unsere Hunde auch öfters im Garten sind,denke ich ist es für die Ninchen zu stressig,deswegen zäun' ich ein Stück Wiese einfach extra ein.
Also auf www.diebrain.de hab ich schon viel gelesen,aber da steht ja,dass man die Ninchen in einem neutralen Raum vergesellschaften soll.MUSS das dann hier im Haus sein? Das ist nämlich schwierig wegen den Hunden:lol:!
Also ich denke,man könnte die beiden dann einfach zusammen in den fertigen Stall setzen,oder? Der wäre doch zum vergesellschaften groß genug!?
LG ;)
 
L

Lydsch

Registriert seit
01.01.2009
Beiträge
1.413
Reaktionen
0
du kannst sie sicher im neuen außengehege vergesellschaften,
ich habs auch so gemacht
 
Khadija

Khadija

Registriert seit
12.09.2008
Beiträge
2.303
Reaktionen
0
Ok,na dann ist ja gut.Sobald der Rammler da ist und der Stall fertig ist,mach ich Bilder ;)
 
molledaisy

molledaisy

Registriert seit
15.02.2009
Beiträge
3.942
Reaktionen
0
Joa das geht mit sicherheit wenn beide den stall noch nicht kennen=)

ich wünsch dir auf jedenfall noch viel glück und spaß mit den 2=)

Wann kommt denn der Rammler?
 
Khadija

Khadija

Registriert seit
12.09.2008
Beiträge
2.303
Reaktionen
0
Also..
März-April ist der Stall fertig und dann holen wir den Rammler..
Hab noch eine Frage:
Der Rammler muss ja einen ähnlichen Charakter wie meine Süße haben..Oder?
Kiara ist meistens ruhig(was vielleicht daran liegt,dass sie alleine ist),aber wenn sie Auslauf hat und wenn es um Fressen geht,ist sie ziemlich dominant.
Aber wenn ich in ein Tierheim geh,um mir die Rammler anzugucken,seh ich doch nicht ob der dominant ist oder nicht!?(Ok,man wird es bestimmt merken,wenn man sie länger beobachtet..)
LG ;)

 
Zuletzt bearbeitet:
molledaisy

molledaisy

Registriert seit
15.02.2009
Beiträge
3.942
Reaktionen
0
ach ich denke nicht das es sooo ausschlaggeben ist, ich schätze du sieht erst ob sie zusammen passen wenn sie sich sehen.
Kann sien sie sind ganz verschieden und werden trotzdem beste freunde ;)
Aber männchen und weibchen sind normal eh kein problem zum vergesellschaften;)
 
Khadija

Khadija

Registriert seit
12.09.2008
Beiträge
2.303
Reaktionen
0
Aus der Traum :(
Ich war eben noch mal im Garten,um nach Kiara zu gucken und sie ist weg :(
Unser Garten ist ja in 2 geteilt und,dann ist sie wahrscheinlich aus ihrem Teil ausgebrochen(sie hat sich bestimmt unter dem Zaun durchgebuddelt) und dann durch den Hauptzaun(da passt sie durch) und raus auf die Straße.
Ich bin total verzweifelt:089:
Meine Mutter glaubt,dass sie wiederkommt.Ich ehrlich gesagt nicht.
Jetzt mach ich mir Vorwürfe,aber wie hätte ich denn verhindern können,dass sie sich nicht druchgräbt? :(
Ach ich kann einfach nicht mehr..
Edit:
Hmm..Naja okay,wenn's euch nicht interessiert..:102:
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Lydsch

Registriert seit
01.01.2009
Beiträge
1.413
Reaktionen
0
es tut mir furchtbar leid für dich, dass dein nichen weg ist und ich hoffe
natürlich dass sie wiederkommt!:( kann mir gut vorstellen wie schlimm
das ist...

als tipp würde ich dir empfehlen, in zukunft deine nins nicht mehr
frei im garten zu halten, sondern in einem richtig gesicherten gehege
wo auch im boden draht verlegt ist oder betonplatten und das auch von oben gegen raubtiere geschützt ist....
 
Amber

Amber

Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
6.691
Reaktionen
19
oh man das ist echt schade, meine beiden sind auch schon öffters ausgebrochen, aber sie sind immer nnur in den Nachbars Garten gehoppelt, die haben es dan bemerkt und haben beim einsammeln geholfen.
Ich meine es nur, weil ich hab mal gelesen das Zwergkaninchen sich normalerweise nicht weit von ihrem Bau entfernen, stimmt das den?
Ansonsten kann ich dir nur raten überal Bilder auf zu hängen wo drin steht das du sie suchst. Deiner Häsin sieht man ja an, dass sie kein Wildtier ist, vielleicht hat sie schon jemand gefunden.

Gruß Amber
 
L

Lydsch

Registriert seit
01.01.2009
Beiträge
1.413
Reaktionen
0
hab grad gelesen dass sie wieder aufgetaucht ist:clap:
aber trotzdem würde ich ein gesichertes gehege bauen, damit sie sich
eben nicht doch noch wegbuddelt.
 
Khadija

Khadija

Registriert seit
12.09.2008
Beiträge
2.303
Reaktionen
0
Hallo!
Ja ich hab es erst hier reingeschrieben,aber weil Niemand geantwortet hat,hab ich einen neuen Thread aufgemacht!^^
Ja ich bau ihr auch ein Gehege und einen Stall,wo sie rein und raus können!^^
Ich hoffe nur,dass sie nicht trächtig ist ;)
LG Khadija
 
L

Lydsch

Registriert seit
01.01.2009
Beiträge
1.413
Reaktionen
0
dann ists ja gut!:D
ich glaube/hoffe dass sie nicht trächtig ist, zumindest wo ich wohne gibt es keine wildkaninchen, nur feldhasen..
 
Khadija

Khadija

Registriert seit
12.09.2008
Beiträge
2.303
Reaktionen
0
Sie war nicht trächtig. Leider ist sie von uns gegangen. Ach man..Und ich dachte hier gibt es keine Mader..Leider war das Gehege ja noch nicht fertig abgesichert..Ich will mich nicht weiter dazu äußern,da ich weiß,dass ich dann von vielen hier nieder gemacht werden. Es tut schon so genug weh.
Ich schließe das Thema hiermit.
*schließ*
 
Thema:

Ninchenstall..

Ninchenstall.. - Ähnliche Themen

  • HILFE zum Ninchenstall!!!

    HILFE zum Ninchenstall!!!: Hey,:) Ich Brauche eure Hilfe!!! ich hab zwei Kaninchen, sie leben in Außenhaltung. Problem 1: Stall hat keinen Schatten! Sollen wir den Stall...
  • Neuer Ninchenstall?

    Neuer Ninchenstall?: huhu ihr lieben, meine Kaninchen leben in einer 4m² großen Hütte, sind 2stück;) Nun möcht ich gerne einen Festen Auslauf bauen, nur hab ich keine...
  • Ninchenstall: Holz???Lack???

    Ninchenstall: Holz???Lack???: Hallo, ich hab mich jetzt durch einige threads gelesen und auch mit der Suchfunktion gesucht, aber irgendwie finde ich nicht wirklich, was ich...
  • Ninchenstall: Holz???Lack??? - Ähnliche Themen

  • HILFE zum Ninchenstall!!!

    HILFE zum Ninchenstall!!!: Hey,:) Ich Brauche eure Hilfe!!! ich hab zwei Kaninchen, sie leben in Außenhaltung. Problem 1: Stall hat keinen Schatten! Sollen wir den Stall...
  • Neuer Ninchenstall?

    Neuer Ninchenstall?: huhu ihr lieben, meine Kaninchen leben in einer 4m² großen Hütte, sind 2stück;) Nun möcht ich gerne einen Festen Auslauf bauen, nur hab ich keine...
  • Ninchenstall: Holz???Lack???

    Ninchenstall: Holz???Lack???: Hallo, ich hab mich jetzt durch einige threads gelesen und auch mit der Suchfunktion gesucht, aber irgendwie finde ich nicht wirklich, was ich...