Hundefutter von Aldi Nord

Diskutiere Hundefutter von Aldi Nord im Hunde Ernährung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo zusammen, ich habe einen 8 monate jungen Schäferhund-Husky Mischling und wollte mal fragen wie es mit firstdem Futter so aussieht...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
S

snoophh

Dabei seit
25.02.2009
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich habe einen 8 monate jungen
Schäferhund-Husky Mischling und wollte mal fragen wie es mit
dem Futter so aussieht.

Er bekommt zur Zeit das Futter von Aldi Nord
Alnutra Hunde-Trocken-Vollnahrung was bei Stiftung Warentest mit Sehr Gut abgeschnitten hat.Er nimmt dieses Futter auch gerne zu sich und ich sehe bisher keine Probleme.

Hat jemand noch andere Erfahrungen gemacht oder sind Hills,RC,Eukanuba usw...wirklich besser ?

Danke und Gruß
 
25.02.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
jezzy

jezzy

Dabei seit
05.01.2009
Beiträge
2.158
Reaktionen
0
wenn du die suchfunktion mal nutzt findest du auf anhiebt viele treats die es schonzu diesen thema gibt. villeicht hast du auch interesse an barfen(heißt den hund naturnah und artgerecht mit frischen fleisch,obst und gemüse füttern im grobenbeschrieben) ,dazu gibt es auch viele treats die du per suche findest.auch gute buchempfehlung dazu ebenso.
was du dem hund fütters liegt am ende bei dir allein, aber das aldi-futter an sich ist in der qualität nicht schlecht im vergleich zu eukanuba usw.ansonsten wäre es bei stiftung warentest nicht so weit gekommen =)
 
Kompassqualle

Kompassqualle

Dabei seit
27.11.2006
Beiträge
8.045
Reaktionen
3
Hallo snoophh, willkommen im Forum :)

Ich persönlich halte das Alnutra nicht für ein gutes Futter und frage mich auch immer wieder, wie es so ein Futter so weit nach oben in der Liste schaffen konnte, noch dazu mit einem ++ bei "Ernährungsphysiologische Qualität"

Denn, wenn man sich die Zusammensetzung von Alnutra anschaut:
Getreide, Fleisch, und tierische Nebenerzeugnisse (davon mind. 20% vom Geflügel), Öle und Fette, pflanzliche Nebenerzeugnisse (o,4% Inulin), Fisch und Fischnebenerzeugnisse, Hefen, Gemüse, Mineralstoffe.
sieht, man, dass dieses Futter hauptsächlich Getreide enthält, über das Fleisch werden keine genauen Angaben gemacht, welche Nebenerzeugnisse drin sind und wie viel wovon.
Die unklaren Deklarierungen erlauben den Herstellern im Prinzip in das Futter reinzumischen wozu sie Lust haben, bei dieser Auflistung kann man nicht ausschließen, dass das Futter zu 80 % aus minderwertigen Getreideresten besteht.

Letztendlich ist das Futter keinen Deut besser, als die ganze Pedigree- und Frolic-Riege.

Ich denke dieser Test, bewertet in erster Linie die Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften, wenn die erfüllt sind heißt das aber noch lange nicht, dass so ein Futter auch eine wirklich geeignete Hundenahrung ist.

In meinen Augen ist das also ein ganz schlechtes Futter.
Es gibt viele bessere Sorten Trockenfutter, die eine genaue Deklarierung haben und einen viel höheren Fleischanteil.
Wirklich hochwertige Futtersorten haben aber auch meistens ihren Preis (sie sind in der Regel sogar oft teurer als wenn man seinen Hund gleich barfen würden ;))
 
P

Pandora 65

Dabei seit
17.02.2009
Beiträge
85
Reaktionen
0
Hi , ich weiß nicht wie das Hundefutter von Aldi ist,aber das Katzenfutter wurde von meiner Lady nicht vertragen (sie bekam Haarausfall , magerte immer mehr ab und war antriebslos (obwohl sie viel fraß.) Erst als ich eine andere Futtersorte kaufte ging es ihr wieder besser.(Und zwischendurch rohes Fleisch.)
 
jezzy

jezzy

Dabei seit
05.01.2009
Beiträge
2.158
Reaktionen
0
wow...hät mal die inhaltsstoffe lesen sollen...das ja krass das sowas den überhaupt soweit bei STW-Test kommt...ergo lerne ich: traue niemals bei futter diesen siegel(obwohl ich bei keiner meiner tierarten ferigfutter verwende)

ich wäre nun davon ausgeganen,das ein qualitativ hochwertiges futter mit richtiger zusammensetzung nur so weit beim warentest kommt!
asche auf mein haupt....
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Hundefutter von Aldi Nord