armer Kettenhund....

Diskutiere armer Kettenhund.... im Hunde Haltung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo! In meinen Nachbardorf gibt es schon seid längerer Zeit einen Hund, der die gnaze Zeit nur angekettet ist und extrem aggresiv ist! Er bällt...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
B

Bommel92

Guest
Hallo!
In meinen Nachbardorf gibt es schon seid längerer Zeit einen Hund, der die gnaze Zeit nur angekettet ist und extrem aggresiv ist! Er bällt alles an, was ihn vorbei kommt, auch Autos! Er gehört einer armen Familie und ich bezweifle, das er ausreichend Nahrung bekommt! Er hat ja noch nicht einmal eine Hütte,oder ähnliches...Gewissermaßen
wundert es mich, das er übehaupt noch lebt....der "lebt" ja schon einige Jahre da (weiß nicht genau, wie lange)
Naja....und es wurde auch schon ne Anzeige wegen Ruhestörung gegen den Hund bzw. deren Besitzer ausberufen, die leider aber auch zu keinen Ergebniss geführt hat! Jedes mal wenn ich an den vorbei komme, wenn ich Zeitungen austrage dann kommt der Bällend (aber mit den Schwanz wedelnd) zum Zaun gerannt, der rennt soweit, bis er nimmer kann und nurnoch mit 2 beinen stehen kann, weil die Wäscheleine, die am Haus befestigt ist, ihn daran himdert! Ich würde diesen armen Hund zugerne helfen, aber ich weiß ich ni, was ich da tuen soll! Und ehrlich gesagt, will ich da auch garni hin, weil der bloß an ner Wäscheleine festgemacht ist, und wenn die reißt is nix mehr von mir übrig....

ich hoffe, ihr könnt mir irgendwie weiterhelfen!
Der Hund ist ja direkt kein Problem für mich, aber ich will einfach nicht zulassen, dass alle immer nur wegschauen...
 
25.02.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
Kompassqualle

Kompassqualle

Registriert seit
27.11.2006
Beiträge
8.046
Reaktionen
2
Hallo Bommel,
ich finde es schön, dass du dir um den Hund Gedanken machst.
Kettenhaltung ist in Deutschland verboten, von daher würde ich vorschlagen du rufst bei einem örtlichen Tierschutzverein oder beim Veterinäramt an und schilderst den Fall.
Dann wird jemand vorbeikommen und sich ansehen wie der Hund lebt, sollte es wirklich so sein, dass er den ganzen Tag an der Kette hängt und evtl. sogar zu wenig zu Fressen bekommt wird er wahrscheinlich mitgenommen werden um ihn dann in ein besseres Zuhause zu vermitteln.

Es ist wirklich klasse, das du nicht wegschaust wie viele andere, so kann dem Hund geholfen werden.
 
W

waterflea

Registriert seit
22.02.2009
Beiträge
527
Reaktionen
0
Vielleicht mal jemanden vom Tierschutz vorbeischicken? Das Ordnungsamt handelt meist erst, wenn jemand gebissen worden ist.
 
B

Bommel92

Guest
Kettenhaltung is verboten???
direkt neben den tierheim gibts auch son Hund.... is eigentlich genau das selbe... aber ich dachte, das wäre legal...

ok, also ich melde mich mal beim tieschutzverein...

ich goggle mal...
 
R

Ricalein

Registriert seit
26.03.2006
Beiträge
10.445
Reaktionen
0
Vielleicht hilft eine Anzeige wegen Tierquälerei, denn es gibt sehr genau Regelungen wie se auszusehen hat wenn ein Hund so gehalten wird.
Zum Beispiel muß die Leine so befestigt sein das er sich nicht drin verhäddern kann, dann muß auf jedne Fall eine geeignete Schutzhütte zur verfügung stehen und es gibt ein Mindesmaß an Zeit das der Besitzer den Hund am Tag von dieser Leine nehmen muß und sich mit ihm zu beschäftigen.
Damit sind zwar wirklich nur die Grundbedürfnisse des Hundes befriedigt, aber so wie du es schilderst, das geht ja gar nicht.
 
B

Bommel92

Guest
also ich bin ehrlich gesagt grade ziemlich geschockt....
ich wusste wirklich nicht, das das illegal ist, aber ehrlich gesagt habe ich mich damit auch noch nicht beschäftigt...
also wirklich danke für eure Antworten, jetzt habe ich das Gefühl helfen zu können! Ich ruf gleich moregn nach der schule mal an!
ich hoffe nur, es bringt auch was.....
ich werde mich auf jeden fall danach hier melden....
 
Kompassqualle

Kompassqualle

Registriert seit
27.11.2006
Beiträge
8.046
Reaktionen
2
Es gibt eine Menge Auflagen wie ein Hund im Freien zu halten (ob an der Kette, oder im Zwinger) die Auflagen gestehen dem Hund immerhin ein Mindestmaß an vernünftiger Haltung zu.

Welche Punkte für Anbindehaltung erfüllt werden müssen, kannst du hier nachlesen:
http://www.neckar-odenwald-kreis.de/data/nok_/verwaltung/fb2/veterinaerwesen/tierschutz/Merkblatt_!ueber_das_Halten_von_Hunden_in_Anbindehaltung.pdf

Wenn der Nachbar diese Richtlinien nicht einhält, ist das sehr wohl ein Grund für eine Anzeige beim Tierschutz.
 
B

Bommel92

Guest
mhm...
sieht irgendwie doch nich so gut für mich aus....

die haben jemanden, der regelmäßig mit den Hund gassi geht, und der hat auch ne Hütte.....und die Leine is ne Laufleine....
hab ich das jetzte falsch eingeschätzt,oder was?
der is aber wirklich total aggressiv...

und ich kann do beim tierschutzverein nich sagen, das der Hund ne hütte und genug auslauf hat....dann helfen die den doch ni.....brauch der überhaupt hilfe?
och mann....
 
Loki

Loki

Registriert seit
21.02.2009
Beiträge
20
Reaktionen
0
Wenn Du beim Tierschutzverein anrufst und die Situation aus Deiner Sicht schilderst werden die wahrscheinlich jemanden hinschicken der sich das mal anschaut. Derjenige sollte dann auch in der Lage sein die Situation richtig einzuschätzen.
Lieber einmal zuviel reagiert als immer nur wegschauen! Ich finde es toll das Du Dir um diesen "fremden" Hund soviele Gedanken machst!
 
Elstertier

Elstertier

Registriert seit
25.06.2007
Beiträge
5.558
Reaktionen
0
Hey Bommel,

erst mal toll das Du Dir soviele Gedanken machst. Das der Hund alles ankläfft was vorbeikommt ist bei Kettenhunden leider normal. Die sind so unterfordert das sie jeden Reiz "nutzen" um zu reagieren.
Diese Art der Haltung hinterlässt bei Hunden große Schäden in der Seele. Ich habe ja einen ehemaligen Kettenhund und muss sagen das es schon gravierend ist.
Also wäre es sehr wichtig das die Haltung überprüft wird.

Melde es auf jeden Fall...die müssen dem Hinweis nachgehen. Jeder Tag den der Hund weniger an der Kette sein muss ist ein Gewinn.
Meine Hündin wäre sicherlich nicht so ein Psycherl wenn die Nachbarn eher reagiert hätten.

Einfach Versuchen.

Grüße
Elstertier
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

armer Kettenhund....

armer Kettenhund.... - Ähnliche Themen

  • Läufig Armer Hund - Armer Mensch

    Läufig Armer Hund - Armer Mensch: Also ich will jetzt gar keine Dískussion über kastrieren Ja / Nein anheizen.... Ne , ne ich will Euch nur mein Herz ausschütten und mal so...
  • Der arme Hund...

    Der arme Hund...: Hallo Leute! Es geht hier nicht um meinen Hund sondern um den Nachbarshund. Dieser sitzt den ganzen Tag nur in einem Wintergarten eingesperrt und...
  • armer Kampfhund in der Nachbarschaft

    armer Kampfhund in der Nachbarschaft: bei mir in der Nachbarschaft lebt ein alter Staffordshire Terrier bei einem älteren Herren. Ich kenne keine Hintergründe aber Fakt ist, dass der...
  • Mein armer Hund... :(

    Mein armer Hund... :(: Hey Leute.:angel: Bin aus dem Zierfisch Forum. Brauche aber diesmal Hilfe wegen meines Hundes...:( Ich habe gestern ein Schwarzes kleines Ding...
  • Armer hund...

    Armer hund...: Also Wo Fangen wir den an??? Meine freundin(?) hab sie lange nicht mehr gesehen obwohl sie nur eine bushaltestelle weiter wegwohnt hat einen Hund...
  • Ähnliche Themen
  • Läufig Armer Hund - Armer Mensch

    Läufig Armer Hund - Armer Mensch: Also ich will jetzt gar keine Dískussion über kastrieren Ja / Nein anheizen.... Ne , ne ich will Euch nur mein Herz ausschütten und mal so...
  • Der arme Hund...

    Der arme Hund...: Hallo Leute! Es geht hier nicht um meinen Hund sondern um den Nachbarshund. Dieser sitzt den ganzen Tag nur in einem Wintergarten eingesperrt und...
  • armer Kampfhund in der Nachbarschaft

    armer Kampfhund in der Nachbarschaft: bei mir in der Nachbarschaft lebt ein alter Staffordshire Terrier bei einem älteren Herren. Ich kenne keine Hintergründe aber Fakt ist, dass der...
  • Mein armer Hund... :(

    Mein armer Hund... :(: Hey Leute.:angel: Bin aus dem Zierfisch Forum. Brauche aber diesmal Hilfe wegen meines Hundes...:( Ich habe gestern ein Schwarzes kleines Ding...
  • Armer hund...

    Armer hund...: Also Wo Fangen wir den an??? Meine freundin(?) hab sie lange nicht mehr gesehen obwohl sie nur eine bushaltestelle weiter wegwohnt hat einen Hund...