Wie gewöhne ich Sima wieder ans Nassfutter?

Diskutiere Wie gewöhne ich Sima wieder ans Nassfutter? im Katzen Ernährung Forum im Bereich Katzen Forum; Huhu, ich hab mal wieder ein Problem...Zudem ist es wirklich schlimm... :( Meine kleine Sima frisst kein Nassfutter mehr... -.- und ich habe...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Olga21

Olga21

Registriert seit
19.10.2008
Beiträge
916
Reaktionen
0
Huhu,

ich hab mal wieder ein Problem...Zudem ist es wirklich schlimm... :(

Meine kleine Sima frisst kein Nassfutter mehr... -.- und ich habe schon wirklich alles ausprobiert, von Schmusy, Iams, OptiCat, Schesir, SelectGold, von Animonda Rafine (Soupe, für
Kitten), Miamor, Almo Nature, Carny, Vom Feinsten Select ... Also, schon fast alles... Aber sie geht wirklich nicht ans Nassfutter bei, und ich muss immer wieder alles weg schmeißen... :(:(

Sie riecht nicht mal an dem Nassfutter und leckt nicht mal die Soße ab... >.<

Nur TroFu mag sie... Ich weiß, dass es nicht gut ist, aber was soll ich denn noch machen?

Ich mein, Lisa hat nun wenigstens angefangen ein bischen NaFu zu fressen, also sie bekommt nun Schmusy (Vollwert-Flakes)... ;) Zwar frisst sie nicht alles auf, aber immerhin...

Sima ist echt ein Sorgenkind geworden... :(

Ich hoffe ihr habt wertvolle Tipps, die mir weiterhelfen können...

Lg Olga
 
25.02.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Leitfaden für natürliche Katzenernährung geworfen? Vielleicht hilft dir das ja weiter?!
Tracy

Tracy

Registriert seit
05.01.2007
Beiträge
7.861
Reaktionen
0
hmm ich hab das bei mein hund so gemacht ( er wollte kein trofu mehr) er hat einfach nur noch trofu bekommen. Ne woche hat sie das fressen verweigert dann konnte sie auf einmal trofu fressen.
Würd es bei der katze genauso machen
Trofu komplett weg und lass sie hungern wenn sie nicht mehr kann wird sie das nafu anrühren irgendwann muss sie ja fressen. Man bin ich froh das unser Muffin alles frisst und trofu nur 1 mal die woche bekommt ne kleine protion
 
MiniTiger

MiniTiger

Registriert seit
03.11.2008
Beiträge
134
Reaktionen
0
Hast du ihr denn schon mal Frischfleisch angeboten?
Ich würde auch das Trofu komplett weglassen und ihr nur ganz kleine Portionen Nafu oder Fleisch geben. Mach doch das Nafu etwas warm. Die meisten Katzen mögen es warm lieber.
Wenn das auch alles nicht klappt kannst Du auch einige Stückchen Trofu über´s Nafu streuen. Vielleicht kommt sie ja so auf den Geschmack.
 
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Wenn das auch alles nicht klappt kannst Du auch einige Stückchen Trofu über´s Nafu streuen. Vielleicht kommt sie ja so auf den Geschmack.
Das hat zumindest bei Tisha funktioniert. Allerdings habe ich auch viel Geduld gebraucht. Ich habe langsam das TroFu reduziert und zum´Teil dann übers NaFu gegeben. Nach insgesamt 8 oder 9 Wochen hatte ich sie dann da, wo ich sie haben wollte ;).
 
Tracy

Tracy

Registriert seit
05.01.2007
Beiträge
7.861
Reaktionen
0
wenn ich das richtig verstanden habe hat sie schonmal nafu gefressenn ist aber auf den geschmack vn trofu gekommen und will jetzt nix anderes mehr oder? aus dem grund würd ich es so umstellen das endweder das oder nichts ;) aber du machst das schon.
Nicht dass sie dann nur das frischfleisch futtert und dann auch nur drauf besteht ;) nur son gedanke
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.093
Reaktionen
41
Tracy, ich bin auch eher von der "der Hunger treibt's schon rein"-Fraktion - allerdings erwähnte Olga mal, daß Sima eh schon eine sehr sehr dünne Katze ist, daß sie sogar eine zeitlang gar nix gefressen hat - und in so einem Fall wäre ich mit Hungern lassen seeeehr vorsichtig.
 
Tracy

Tracy

Registriert seit
05.01.2007
Beiträge
7.861
Reaktionen
0
achso ok dass wusste ich nicht ok in dem fall wär ich da auch vorsichtig. Wir wollen ja net das er nochmehr abmagert dass muss ja nicht sein. Hmm dann würd ich es glaub mit der Variante probieren wo das trockenfutter auf das nafu gestreut wird und vielleicht etwas untergerühert wird
 
Olga21

Olga21

Registriert seit
19.10.2008
Beiträge
916
Reaktionen
0
allerdings erwähnte Olga mal, daß Sima eh schon eine sehr sehr dünne Katze ist, daß sie sogar eine zeitlang gar nix gefressen hat - und in so einem Fall wäre ich mit Hungern lassen seeeehr vorsichtig.
Audrey... :mrgreen::mrgreen::mrgreen: Sima und Lisa, hört sich ja schon ähnlich an... aber Lisa war die, die sehr sehr dünn ist und die nichts gegessen hat, nun isst sie ja wenigstens ein wenig NassFu...
Sima ist gut ernährt, nur leider Trofu... >.<

@ Rest:

Danke für die lieben Tipps, ich werde es mal ausprobieren und ganz langsam dass TroFu reduzieren. :))

Lg Olga
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.093
Reaktionen
41
Oh weh Olga, das sind mir offensichtlich zu viele "i"s und "a"s ;)

Also Sima ... aber Sima ist doch noch quasi ein Kitten?! Die müßte doch relativ leicht zu überzeugen sein... wie alt ist sie jetzt?
 
Olga21

Olga21

Registriert seit
19.10.2008
Beiträge
916
Reaktionen
0
Öhm,

Sima müsste jetzt ca. 8 Monate sein... Hmm, leider kann ich sie nicht überzeugen...

Ich hab sie zu sehr verwöhnt.. :(
 
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Dann musst du wohl noch mal gaaaaanz langsam von vorne mit der Futterumstellung anfangen ;). Das fordert manchmal ganz schön viel Geduld bei Katzen.
Oder du bedienst dich tatsächlich einer "Hauruckmethode" und läßt das TroFu komplett weg. Wäre in dem Fall vielleicht sogar besser. (Ich persönlich wäre da nur ziemlich ängstlich.)
 
eifelbiene

eifelbiene

Registriert seit
05.12.2006
Beiträge
6.411
Reaktionen
0
Hallo Olga,

falls du das Trofu immer zur freien Verfügung stehen hast, würde ich das als erstes ändern, indem du feste Fütterungszeiten (muss nicht auf die Stunde genau sein) einführst.
Dann kannst du versuchen, das Trofu etwas anzufeuchten. Wird es gefressen, kannst du von Fütterung zu Fütterung mehr Wasser verwenden. Achte nur darauf, dass das Futter nicht zu lange stehen bleibt, wenn sie es nicht ganz auffrisst, da es angefeuchtet sehr schnell schimmelig wird.
Zum Schluss kannst du dann ganz wenig Nafu untermischen und den Anteil auch immer weiter erhöhen.

Das Problem ist, dass Trofu aufgrund der Trockensubstanz wesentlich geschmacksintensiver ist und deshalb oft bevorzugt wird. Eine weitere Möglichkeit wäre das Trofu kleinzumahlen und dieses Mehl über einen kleinen Anteil Nafu zu geben. Mit der Zeit dann immer weniger gemahlenes Trofu und mehr Nafu.

Für eine vorübergehende Futterumstellung ist diese gemischte Fütterungsart in Ordnung. Sie sollte aber keinesfalls zur Dauerlösung werden, da die unterschiedlichen Verdauungszeiten den Verdauungsapparat belasten.
 
Ruki

Ruki

Registriert seit
19.05.2008
Beiträge
72
Reaktionen
0
Ich kenne das....
Yoshi mag auch patu kein Nassfutter fressen. :(
Hatte es damals mit Animonda versucht. Er hat es zwar vor Hunger gefressen aber musste immer oft pupsen davon und der Gestank wat unerträglich.
Mit dem Trockenfutter scheint es seinem Bauch aber gut zu gehn.
Wie gut das sein Bruder so unkompliziert ist, der würde alles fressen.
 
Olga21

Olga21

Registriert seit
19.10.2008
Beiträge
916
Reaktionen
0
Ob ich eine schlechte Katzenhalterin bn ~,~

Hallo..

Egal was ich tue und mache, es ist anscheinend alles falsch.. Wieder kommen mir die Zweifel, ob ich vllt meine Katzen weg geben soll, da ich mir echt nicht mehr sicher bin, ob ich dass richtige tue..

Sima frisst patu kein NaFu... Und ich hab hier echt alle Tipps ausprobiert! Aber es klappt nix... Garnix... :(

Sima frisst nix, und wenn ich alles wegstelle und erst abends denen was gebe, nein denn lassen die es doch stehen, und am nächsten Tag kann ich es weg schmeißen... :eusa_eh: Ich mein ich gebe wirklich mein ganzes Geld aus, nur damit die was zum fressen haben... Nein, die wollen ja nix... -.-
Als Schülerin bekomm ich noch nicht mal sehr viel... und trozdem geb ich dass für diese Katzen aus...

Lisa hat letztens dass NaFu von Royal Canin gefressen, und die schale war echt leer :?
Auch wenn dass NaFu nicht gut ist, dennoch bin ich schon froh dass Lisa wenigstens was gefressen hat...

Nun hab ich ein weiteres Problemkind, namens SIMA!!!

Ich weiß auch nicht, was ich noch weiter machen soll...

Bitte, HELFT MIR...

Lg Olga
 
Goldkater

Goldkater

Registriert seit
09.03.2009
Beiträge
893
Reaktionen
0
Hallo Olga,

mösch, lass doch den Kopf nicht hängen, mach mal Pause vom Grübeln. Du bist eine fürsorgliche Katzenmami, basta.

Ich hatte auch mal so eine TroFu Junkiene ... habe auch viel probiert, aber nichts zu machen.
Eines Tages, ich konnte meinen Augen nicht trauen, hat "Misses Trockenfutter" gerade Trockenfutter gefressen, wie immer. Und was macht mein Freund? Er nimmt einen Napf mit Nassfutter, tauscht mit einem eleganten, schnellen Ruck die Näpfe aus und "Misses Trockenfutter" hat scheinbar nichts bemerkt, frißt weiter - Nassfutter. Ich weiss nicht, ob sie sich wenigstens gewundert hat, falls ja, hat sie sich jedenfalls nichts anmerken lassen.
Sie hat zunächst Aldi Shah bekommen, die Sorten in Gelee wurden alle gefressen. Wechseln kann man die Sorten ja später immer noch. Zum angewöhnen muss es am Anfang ja nicht gerade das ganz teure Futter sein.
 
Soraya282

Soraya282

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
2.262
Reaktionen
0
Wie ist denn inzwischen das Gewicht von Sima? Ist das ok?
Bei Lisa hattest du da ja nach der Geburt solche Probleme, dass sie zuuu dünn war, hat sich dass denn gebessert?
Ist sie wieder normal, oder immer noch zu leicht?

Weißt du, grad weil Lisa ja immer so mager war, würd ich dir raten sch... drauf was sie fressen, hauptsache das Futter kommt in die Katzen, bis diese ein normales Gewicht erreicht haben und wieder vernüftige Mengen fressen.
Wenn ich mich recht entsinne, war Lisa ja auch nie die größte Fresserin :D

Dann kannst du ja nochmal versuchen sie entweder an NaFu zu gewöhnen, oder an besseres NaFu, oder an Fleisch oder an Mäuse :mrgreen:
Im ernst, sie sterben nicht sofort und werden auch nicht sofort krank, wenn du ihnen jetzt nen halbes Jahr lang Felix fütterst, oder RoyalCanin oder auch nur irgendein billig TroFu, welches sie wenigstens fressen.
Wenn es am Ende jedoch jetzt für ne Weile TroFu ist, lass es nicht den ganzen Tag stehen, sondern gib es ihnen so wie NaFu, als 2x oder 3x tägl kleine Portionen, damit sie sich gar nicht erst dran gewöhnen, dass immer was da steht.
Macht die dann die Umstellung leichter, wenns feste Futterzeiten gibt.

Und ärgere dich nicht zuviel, dass überträgt sich auch auf die beiden.
Vielleicht stresst sie deine ständige Nervosität, ob sie genug und das richtige fressen ja auch etwas und sie fressen noch weniger.
Gib ihnen jetzt das was sie fressen wollen, entstresst euch alle drei und dann probiert ihr es in ein paar Monaten einfach nochmal.

Du bist ne gute Dosine und deinen Katzen geht es gut bei dir!!!
 
Olga21

Olga21

Registriert seit
19.10.2008
Beiträge
916
Reaktionen
0
Wie ist denn inzwischen das Gewicht von Sima? Ist das ok?
Bei Lisa hattest du da ja nach der Geburt solche Probleme, dass sie zuuu dünn war, hat sich dass denn gebessert?
Ist sie wieder normal, oder immer noch zu leicht?

Weißt du, grad weil Lisa ja immer so mager war, würd ich dir raten sch... drauf was sie fressen, hauptsache das Futter kommt in die Katzen, bis diese ein normales Gewicht erreicht haben und wieder vernüftige Mengen fressen.
Wenn ich mich recht entsinne, war Lisa ja auch nie die größte Fresserin :D

Dann kannst du ja nochmal versuchen sie entweder an NaFu zu gewöhnen, oder an besseres NaFu, oder an Fleisch oder an Mäuse :mrgreen:
Im ernst, sie sterben nicht sofort und werden auch nicht sofort krank, wenn du ihnen jetzt nen halbes Jahr lang Felix fütterst, oder RoyalCanin oder auch nur irgendein billig TroFu, welches sie wenigstens fressen
Hmm, Sima ist schon n wenig Mager geworden, aber immernoch n wenig schwer.. <.<
Also bei Lisa war dass ja was anderes... -.-*
Ich hatte dir doch mal erzählt, dass sie ja nach der Geburt so wenig gefressen hatte, aber ich bin nicht sicher ob ich erwähnt hatte, dass Lisa nicht wirklich viel auch vor der Trächtigkeit gefressen hatte, da sie immer wieder krank wurde... -.- und auch mal ne Immunschwäche hatte, sie musste ja immer so aufgepäpelt werden... :eusa_doh:Sie hatte bestimmt (als sie noch n Kitten war, über 60 Spritzen gekriegt, war auch am Tropf und so weiter...)
Vielleicht ist es ja auch wegen dem Stoffwechsel... :eusa_think: Ich weiß es nicht, aber jetzt ist sie ja wieder n wenig dünner als vorhin... -.-

Ich kann darauf nicht sch... denn es geht ja immer wieder so weiter, und ich kann die nun mal an nix anderes mehr gewöhnen...

Ich habe heute dass NaFu von Gimpet gekauft, 5 Tüttchen mit 85g aber die haben seeeeeehr viel soße, und dass für eine Tüte 99 Cent.. !! Oder 9 Tütchen Royal Canin für 10,40€.. :(
Und noch 3 Tütten Whiskas... Mal sehen ob dass was bringt... -.-
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

P.s: Hab grad beim Kuscheln mit Sima überlegt, ob ich jetzt mal ne andere Variante ausprobiere, die wäre dann...
Den katzen 3 Tage lang kein NaFu und kein TroFu mehr zu geben... Nur Wasser und nix anderes.. Vllt kommt dann der Apetti auf Nafu wieder...

ABER: Ich werde es nicht übers Herz bringen, die Katzen hungern zu lassen und selber was zu essen..

Och mano, alles zu viel im Moment... Prüfungen, Streß, Katzen die nicht mehr fressen wollen... <.<
Argh!
 
Zuletzt bearbeitet:
Olga21

Olga21

Registriert seit
19.10.2008
Beiträge
916
Reaktionen
0
Haaaaaaaaaaaaaaaaaaaallo?????

Ich brauch immernoch Hilfe... -,-


Ich hab den beiden nun Multivitamin und Maltpaste gekauft... ^^
Mir scheint so, dass deren Fell soooo schön ist und auch wunderschön glänzt...
Jaja, ich weiß... Vitamine bekommen die Katzen aus dem Futter... Hmm, geht schlecht wenn die es nicht fressen wollen...

Kennt von euch jemand Perfekt Fit Natural Balance TroFu?? :eek:
Also bei den beiden kommt dass eig. ganz gut an, ich weiß aber nicht, ob die dass NaFu annehmen würden... Lisa vllt...

aber mit Sima weiß ich echt nicht mehr was ich machen soll... >,<
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.093
Reaktionen
41
Hab Deine Ergänzung vom letzten Posting erst jetzt gesehen. Laß sie bitte nicht hungern - laß v.a. dünne Katzen nicht hungern!! Die nehmen dadurch auch zwangsläufig zu wenig Flüssigkeit zu sich. Und eben auch keinerlei Vitamine!! Keine Ballaststoffe kein nix - bitte tu das nicht.

Nein, mach es so wie Soraya sagt. Laß sie ihr Trofu futtern, mach mal ein halbes Jahr lang, stress sie nicht und stress DICH nicht. Hauptsache sie kriegen mal was auf die Rippen. Und dann mach einen neuen Anlauf, dann kannst Du sie mal einen oder einen halben Tag hungern lassen wenn sie mäkeln - aber erst dann.

Hast Du schonmal Anacat oder Orijen probiert (Trofu)? Das sind die beiden einzigen echt guten Trofu-Sorten, die ich kenne. (also natürlich nicht DU probiert, sondern ob Du probiert hast es Deinen Katzen anzubieten ;))
 
Olga21

Olga21

Registriert seit
19.10.2008
Beiträge
916
Reaktionen
0
Dass hab ich auch nicht vor,ich würd meine Katzen niemals verhungern lassen oder hungern... o_O Ich geb ja mehr geld für die aus, als für mich selber...;) aber langsam bin ich echt schon verzweifelt... :|

Hatte Lisa grad auf dem Arm und ich hab dass Gefühl, dass sie schon schwerer geworden ist... Aber sicher bin ich mir da nicht... :shock:

Ich glaub ich probier dass hier bald aus... http://www.savannahcats.de/futterumstellung.html

Muss ich mal schauen wann ich dass mach... Wahrscheinlich erst im Juli wenn Ferien sind.. Da hab ich mehr zeit, mit der Umstellung...

Hmm, also soll ich denen n halbes Jahr kein NaFu anbieten?

Audrey? Meinst du Acana? :mrgreen: Ich kenn die beiden, hatte ich mal als Probe für 5 € gehalbt... ^^
Aber für meine Verhältnisse finde ich das schon ein wenig teuer... Muss ich mal gucken, was dass kostet und denn schau ich mal weiter...

Also dass von Perfect Fit Natural Balance mögen die beiden, schon.... :|
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Wie gewöhne ich Sima wieder ans Nassfutter?

Wie gewöhne ich Sima wieder ans Nassfutter? - Ähnliche Themen

  • 15 Wochen alte Kitten an verschiedenen Futtersorten gewöhnen... Tipps für mich

    15 Wochen alte Kitten an verschiedenen Futtersorten gewöhnen... Tipps für mich: Hallihallo Ich bin neu hier im Forum. Wir sind seit kurzem Eltern von 2süßen Katern. Soweit haben sie sich gut eingelebt und wir erfreuen uns...
  • Ältere Katze an BARF gewöhnen

    Ältere Katze an BARF gewöhnen: Hallo, ich bins mal wieder. Ich versuch seit Monaten meine Katze an Frischfleisch zu gewöhnen aber sie geht egal wie ich es ihr serviere nicht...
  • Katze an MACs gewöhnen

    Katze an MACs gewöhnen: Hallo ihr Lieben, Mal zur Vorgeschichte: Unsere Katze haben wir noch nicht so lange, sie kommt aus dem Tierheim und ist verschiedene Futtersorten...
  • Katze an Trockenfutter gewöhnen???

    Katze an Trockenfutter gewöhnen???: So unsere neue Katze wurde von ihrem vorherigen Besitzer, anscheinend nur mit Feuchtfutter gefüttert...Doch wir geben unseren Blacky bisher viel...
  • Wie an Rohfleisch gewöhnen?

    Wie an Rohfleisch gewöhnen?: Hallo zusammen, wir haben zwei Katzen (7 und 8 Monate alt). Sie bekommen im Moment 3 mal am Tag Nassfutter (Bozita, Animonda Carny, Grau...
  • Ähnliche Themen
  • 15 Wochen alte Kitten an verschiedenen Futtersorten gewöhnen... Tipps für mich

    15 Wochen alte Kitten an verschiedenen Futtersorten gewöhnen... Tipps für mich: Hallihallo Ich bin neu hier im Forum. Wir sind seit kurzem Eltern von 2süßen Katern. Soweit haben sie sich gut eingelebt und wir erfreuen uns...
  • Ältere Katze an BARF gewöhnen

    Ältere Katze an BARF gewöhnen: Hallo, ich bins mal wieder. Ich versuch seit Monaten meine Katze an Frischfleisch zu gewöhnen aber sie geht egal wie ich es ihr serviere nicht...
  • Katze an MACs gewöhnen

    Katze an MACs gewöhnen: Hallo ihr Lieben, Mal zur Vorgeschichte: Unsere Katze haben wir noch nicht so lange, sie kommt aus dem Tierheim und ist verschiedene Futtersorten...
  • Katze an Trockenfutter gewöhnen???

    Katze an Trockenfutter gewöhnen???: So unsere neue Katze wurde von ihrem vorherigen Besitzer, anscheinend nur mit Feuchtfutter gefüttert...Doch wir geben unseren Blacky bisher viel...
  • Wie an Rohfleisch gewöhnen?

    Wie an Rohfleisch gewöhnen?: Hallo zusammen, wir haben zwei Katzen (7 und 8 Monate alt). Sie bekommen im Moment 3 mal am Tag Nassfutter (Bozita, Animonda Carny, Grau...