Mit 5 Jahren Pfote lernen?

Diskutiere Mit 5 Jahren Pfote lernen? im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Mein Mischling ist inzwischen 5 Jahre alt und firstich möchte ihm gerne Pfote geben lernen. Kann man das noch machen? Oder eher nciht? Wenn ja wie...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
L

Luna+Maja

Registriert seit
31.01.2009
Beiträge
139
Reaktionen
0
Mein Mischling ist inzwischen 5 Jahre alt und
ich möchte ihm gerne Pfote geben lernen. Kann man das noch machen? Oder eher nciht? Wenn ja wie lerne ich es ihm?

Danke
 
26.02.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
Nojiko

Nojiko

Registriert seit
05.06.2006
Beiträge
4.374
Reaktionen
0
Natürlich geht das.
Mal eine andere Frage, kennt dein Hund alle wichtigen Grundkommandos?
 
Vicky89

Vicky89

Registriert seit
20.06.2008
Beiträge
258
Reaktionen
0
5 Jahre ist doch noch kein Alter :D
Klar kann der kleine Kerl das noch lernen!

Du nimmst ein Leckerlie in die Hand und machst eine Faust.
Dein Wuffi wird dann versuchen mit der Pfote deine Hand aufzumachen um an das Leckerlie zu kommen!
Wenn er das macht gibst du ihm das Kommando "Gib Pfötchen" oder wie du es eben nennen möchtest.
Das machst du ganz oft, irgendwann lässt du das LEckerlie in der Hand weg.
Und irgendwann kannst du auch die offene Handfläche nehmen =)
Natürlich wir der Hund, wenn er seine Pfote in deine Hand legt immer ganz dolle gelobt und bekommt natürlich Leckerlie!!

Meine Kleine hatte es nach 2 Tagen raus, was sie machen soll!
 
Joschka

Joschka

Registriert seit
15.10.2008
Beiträge
176
Reaktionen
0
wird dann nicht eher (so wie du das erklärst) lernen an der faust/hand zu kratzen...weil das würde jeder hund den ich kenne tun wenn er an das leckerlie will.

wir hatten bei paula einfach unsere hand unter ihre pfote geschoben und gelobt und das immer erweitert ergo die pfote imemr weiter mit nach oben genommen....i.wann musste man dann nur noch seine flache hand vor ihm aufbreiten und er packte die pfote drauf...mit kommando natürlich, wir hatten "Pfötchen"...
also das ist jetzt nur ne beschreibung wie ichs gemacht hab...kannst es auch so wie Vicky gesagt hat probieren...

vg
 
Nojiko

Nojiko

Registriert seit
05.06.2006
Beiträge
4.374
Reaktionen
0
Hab ich ganz vergessen zu erklären, wir habens aber auch so wie Joschka gemacht.
Ich würds ihr aber nicht mehr beibringen, immer wenn sie was will gibt sie jetzt Pfötchen... nervt eher, als das es nutzt.
 
Joschka

Joschka

Registriert seit
15.10.2008
Beiträge
176
Reaktionen
0
meine paula gibt auch immer energisch pfötchen wenn sie sieht das ichn leckerlie hab...was solls? soll sie doch...;) stört ja keinen

wenn sie aber ihren hund fördern möchte indem sie ihm was intressantes beibringt dann soll sie doch :D es gibt viele kommandos die nix nützen.

vg
 
x Nala x

x Nala x

Registriert seit
23.11.2008
Beiträge
1.287
Reaktionen
0
hallo :)
Meine Hündin hat sogar noch mit 9 Jahren Pfote gelernt & ist gerade dabei "Dreh dich" zu lernen ;)

Wir haben einfach immer die pfote hochgenommen, wärend sie am sitzen war und dabei laut und deutlich "Gib Pfote" gesagt.
Un jetzt kann sie es halt :)
 
L

Luna+Maja

Registriert seit
31.01.2009
Beiträge
139
Reaktionen
0
ja die Grundkommandos kennt er :)

Wir üben schon fleißig
 
A

Antoniä .

Registriert seit
25.02.2009
Beiträge
112
Reaktionen
0
Jaa das wird bestimmt klappen ! Viel Glück ! Ich habe einen Pflegehund und der ist jetzt bald 10 jahre alt .. und mit dem hab ich auch noch Gib Pfote und Dreh dich gelernt .. Sogar auch noch rolle ! ;]
 
Nojiko

Nojiko

Registriert seit
05.06.2006
Beiträge
4.374
Reaktionen
0
Jada is ja auch ein wunderhübscher, super intelligenter Aussie *g*

*und weg*
 
Vicky89

Vicky89

Registriert seit
20.06.2008
Beiträge
258
Reaktionen
0
*ggg* Das stimmt ^^
 
L

Luna+Maja

Registriert seit
31.01.2009
Beiträge
139
Reaktionen
0
vielen dank für die tollen tipps!
Haben gestern und heute fleißig trainiert. am anfang sah es so aus als würde er es nie lernen. er machte nciht mal anstalten dazu aber aufeinmal ging es! Meine Mutter übte mit ihm und es klappte. inzwischen macht ers auch bei mir!

*superstolz*


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Luna+Maja schrieb nach 1 Minute:

P.S. Give me five kann er auch schon! ist zwar kein großer unterschied zu pfote aber immerhin...
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Antoniä .

Registriert seit
25.02.2009
Beiträge
112
Reaktionen
0
Das ist doch schön ;)
Wie man halt saagt .. Übung macht den Meister :)
Noch weiterhin viel glück ;)
 
Joschka

Joschka

Registriert seit
15.10.2008
Beiträge
176
Reaktionen
0
dreh dich und rolle woltlen wir auch noch lernen ^^ ich hab nur irgendwie p wie ichd as machen soll xD tipps bitte ^^
 
PukekoParadise

PukekoParadise

Registriert seit
20.12.2008
Beiträge
72
Reaktionen
0
Rolle: Hund Platz machen lassen und ein Leckerli so vor die Nase halten, dass der Hund den Kopf verdreht und sich schließlich auf die Seite fallen lässt, um an das Leckerchen zu kommen. Dann bekommt er das Leckerli. Das übst du eine weile, bis der Hund sich von sich aus auf die Seite fallen lässt. Wenn das klappt, bekommt er dort kein Leckerli mehr sondern man hält es weiter vor die Schnauze und führt es über den Kopf Richtung Hinterkopf. Der Hund wird dem Leckerli mit der Schnauze folgen, denn er will es ja haben. Dagurch rollt er dann auf den Rücken. Sofort dolle loben. Später bekommt er das Leckerchen nur noch, wenn er ganz auf die andere Seite rollt. Wenn er begriffen hat, was du von ihm verlangst, kannst du auch ein Handzeichen geben oder ein Kommando sagen. Meine Gypsy schmeisst sich auf den Boden und rollt sich, wenn ich mit dem Zeigefinger einen Kreis in die Luft zeichne.

Dreh dich habe ich noch nicht ausprobiert aber "Peng" geht klasse und auch "Bauchi", auf den Rücken legen und alle vier Beine in die Luft. Grundsätzlich kann man in jedem Alter noch lustige Sachen beibringen und den Hunden macht das enorm Spaß. Man muss nur heraus finden, wie man den Hund animieren kann, eine bestimmte Bewegung zu machen und am Anfang dann jeden kleinen Schritt in die richtige Richtung belohnen. So lernen sie das dann ganz schnell. Dann muss man es nur noch festigen, dass sie das auch unter allen Umständen tun.
 
A

Annabel

Registriert seit
28.02.2009
Beiträge
53
Reaktionen
0
Das sind gute Tips. Daisy hat mit 6 Jahren auch noch platz gelernt. Meine Freundin hatte mir gezeigt wie die das in der HuSchu machen. Und es hat geklappt.Lernfähig ist Daisy auch noch. Werde das mit den Pfötchen und der Rolle auch mal probieren. Habe mir das gerade schon kopiert und gespeichert.

LG Annabel
 
Kadi

Kadi

Registriert seit
16.04.2008
Beiträge
1.458
Reaktionen
0
Mit 6 Jahren erst Platz gelernt? Oo Warum konnte sie das nicht schon vorher, Annabel?
 
A

Annabel

Registriert seit
28.02.2009
Beiträge
53
Reaktionen
0
Das hat den Grund weil ich Daisy erst seit 1 Jahr und 9 Monaten habe.
Un bisher auch nicht daran gedacht hatte ihr das beizubringen.
Ansonsten hört sie ganz gut. Sie muß zB. auch Sitz machen wenn ich sie anleine oder sie Leckerchen Extra bekommt. Brauche noch nicht mal was zu sagen der erhobene Zeigefinger reicht schon. Und wenn ir zB. Essen muß sie in der Zeit ins Körbchen. Da brauch ich nur sagen Daisy und auf das Körbchen zeigen und sie trollt sich.

LG Annabel
 
Kadi

Kadi

Registriert seit
16.04.2008
Beiträge
1.458
Reaktionen
0
Das klingt doch schön =) Dann noch weiterhin viel Erfolg, gibt viele tolle Tricks die man Hunden beibringen kann.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Mit 5 Jahren Pfote lernen?

Mit 5 Jahren Pfote lernen? - Ähnliche Themen

  • Hund (1) wird einfach nicht Stubenrein. HILFE!

    Hund (1) wird einfach nicht Stubenrein. HILFE!: Hallo erstmal, wir haben unseren Hund schon seit einem Jahr und Anfangs wurde er einfach nicht Stubenrein. Wir haben mit ihm das übliche Training...
  • Mein zwei Jahre alter Hund wird immer aggressiver!!

    Mein zwei Jahre alter Hund wird immer aggressiver!!: Ich habe seit zwei Jahren einen Havanesen, der bis jetzt eigentlich auch nie Probleme gemacht hat, nun fängt er allerdings an immer wenn ihm etwas...
  • rumänischen Straßenhund (12 Jahre) erziehen und an Katzen gewöhnen?

    rumänischen Straßenhund (12 Jahre) erziehen und an Katzen gewöhnen?: Hallo liebe Hundefreunde, meine Mutti möchte gern einen Hund aus dem Tierheim adoptieren. Wir haben uns für eine alte Hündin entschieden, die wir...
  • Mit 84 Jahre eine jungen Hund gekauft!

    Mit 84 Jahre eine jungen Hund gekauft!: Hallo und guten Morgen Nachdem der Pudel meiner Mutter gestorben ist fühlte sie sich sehr "einsam", sie wünschte sich wieder einen Hund. Wir...
  • Labrador-Pitbull Hündin (1 Jahr) reißt Fußleiste von der Wand

    Labrador-Pitbull Hündin (1 Jahr) reißt Fußleiste von der Wand: Hallo ihr Lieben! Ich habe folgendes Problem! Ich habe eine 1 Jährige Labrador-Pitbull Hündin, die "eigentlich" unheimlich lieb ist! Ich habe...
  • Ähnliche Themen
  • Hund (1) wird einfach nicht Stubenrein. HILFE!

    Hund (1) wird einfach nicht Stubenrein. HILFE!: Hallo erstmal, wir haben unseren Hund schon seit einem Jahr und Anfangs wurde er einfach nicht Stubenrein. Wir haben mit ihm das übliche Training...
  • Mein zwei Jahre alter Hund wird immer aggressiver!!

    Mein zwei Jahre alter Hund wird immer aggressiver!!: Ich habe seit zwei Jahren einen Havanesen, der bis jetzt eigentlich auch nie Probleme gemacht hat, nun fängt er allerdings an immer wenn ihm etwas...
  • rumänischen Straßenhund (12 Jahre) erziehen und an Katzen gewöhnen?

    rumänischen Straßenhund (12 Jahre) erziehen und an Katzen gewöhnen?: Hallo liebe Hundefreunde, meine Mutti möchte gern einen Hund aus dem Tierheim adoptieren. Wir haben uns für eine alte Hündin entschieden, die wir...
  • Mit 84 Jahre eine jungen Hund gekauft!

    Mit 84 Jahre eine jungen Hund gekauft!: Hallo und guten Morgen Nachdem der Pudel meiner Mutter gestorben ist fühlte sie sich sehr "einsam", sie wünschte sich wieder einen Hund. Wir...
  • Labrador-Pitbull Hündin (1 Jahr) reißt Fußleiste von der Wand

    Labrador-Pitbull Hündin (1 Jahr) reißt Fußleiste von der Wand: Hallo ihr Lieben! Ich habe folgendes Problem! Ich habe eine 1 Jährige Labrador-Pitbull Hündin, die "eigentlich" unheimlich lieb ist! Ich habe...