Ständiges Lecken

Diskutiere Ständiges Lecken im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo, habe seit ein paar Jahren eine Malteser-Mischlings-Dame (ca. 8 Jahre) zu Hause. Er schleckt ständig mit seiner Zunge. Unser erster...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
U

uilalala

Registriert seit
26.02.2009
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo,

habe seit ein paar Jahren eine Malteser-Mischlings-Dame (ca. 8 Jahre) zu Hause.

Er schleckt ständig mit seiner Zunge. Unser erster Tierarzt meinte, dass er das tue, weil er sich freut. Vor ein paar Wochen haben wir den
Tierarzt gewechselt und dem ist das auch aufgefallen. Er meinte jedoch, dass mein Hund das tue, weil seine Leber die Giftstoffe nicht richtig abbaut und das schlecken eine Unterstützung dafür ist.
Er hat meinem Hund auch Medikamente verschrieben (homöopatisches Mittel --> Globuli), wodurch dass schlecken auch viel besser wurde.
Jedoch mussten wir das Medikament absetzen, da er operiert wurde und nun ist das schlecken wieder extrem schlimm.
Ist es denn sinnvoll ihn weiterhin nur mit Medikamenten vollzustopfen oder gibt es noch andere Wege, ihm zu helfen?
Hatte jemand schon die gleiche Erfahrung und wie wurde da vorgegangen? Hat es irgendwann aufgehört?

Hoffe ihr könnt mir helfen;)


Mit freundlichen Grüßen
Stefan
 
26.02.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Unser Hund - fit und gesund nachgelesen? Velleicht hilft dir das ja weiter?
P

partyemma

Registriert seit
18.02.2009
Beiträge
9
Reaktionen
0
Hallo!
Also wenn das Schlecken durch die homöopathischen Mittel weniger wurde, würd ich ihm die ruhig weitergeben, weil es ja wirklich rein pflanzlich ist und somit ja auch kein "vollstopfen" mit Medikamenten ist!
Aber vielleicht lässt du mal die Leberwerte mit einem Blutbild kontrollieren, dann weißt du genau Bescheid, ob es wirklich an der Leber liegt!
Lg Anna
 
U

uilalala

Registriert seit
26.02.2009
Beiträge
2
Reaktionen
0
Könnten es auch psychische Probleme sein oder muss dahinter mehr oder weniger eine Krankheit stecken? Kommt so etwas häufiger vor? Ich mein es kann ja nicht so schlimm sein, er hat es ja schon seit einigen Jahren.
 
Kiki2603

Kiki2603

Registriert seit
17.07.2008
Beiträge
2.811
Reaktionen
0
Wodran hat der Arzt denn festgemacht, dass es was mit der Leber zutun hat?
Ich würde das an deiner Stelle mal genauer untersuchen lassen! Wie man es untersucht weiß ich nicht, aber das müsste der TA wissen. Denn ansonsten ist es ja einfach nur eine Vermutung vom TA.
Ich miene, mit Globulis kannst du nicht viel falsch machen, der Hund wird nicht mit Chemie vollgestopft. Aber ich denke nicht, dass der Hund nur weil er leckt krank ist.
Meine schlabbern auch alles und jeden ab und das nicht grade wenig und ich glaube kaum, dass ich zwei Leberkranke Hunde habe.

Ich denke ehr, dass du mehr auf die Körpersprache achten solltest, du solltest deinen Hund ,,lesen" lernen um zu gucken, in welchen Situationen das Leckechen auftritt.

Aufmerksamkeit, Beschwichtigung........ etc.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Ständiges Lecken

Ständiges Lecken - Ähnliche Themen

  • Warzen sauber halten, was hilft , Sie sondern ständig Talg ab

    Warzen sauber halten, was hilft , Sie sondern ständig Talg ab: Warzen sauber halten, was hilft ,sie sondern ständig Talg ab
  • Hund leckt ständig an Pfote und benimmt sich anders?

    Hund leckt ständig an Pfote und benimmt sich anders?: Hallo! Ich habe einen fast 4 Monate alten Australian Shepherd, der sehr aktiv und spielfreudig ist. Er ist sehr neugierig und kommt sofort...
  • Hund leckt sich ständig die Pfoten

    Hund leckt sich ständig die Pfoten: Hallo, mein Mops leckt sich seit einer Woche ständig die Pfoten, dabei dusche ich seine Pfoten nach jedem Spaziergang mit klarem Wasser ab. Habt...
  • Wer kann uns Rat geben - ständiges Pfoten lecken

    Wer kann uns Rat geben - ständiges Pfoten lecken: Meine Joschi leckt staendig an ihren Pfoetchen. Die Pfotenballen sind schon ganz rot. Seit gestern kann sie nicht mehr richtig mit der linken...
  • Ständiges Wund-Lecken

    Ständiges Wund-Lecken: Hallo, unser Jack RUssel Terrier leckt sich ständig an den Pfoten und Beinen, so dass er schon 2 stark gerötete Stellen davon hat. EIne Pfote war...
  • Ständiges Wund-Lecken - Ähnliche Themen

  • Warzen sauber halten, was hilft , Sie sondern ständig Talg ab

    Warzen sauber halten, was hilft , Sie sondern ständig Talg ab: Warzen sauber halten, was hilft ,sie sondern ständig Talg ab
  • Hund leckt ständig an Pfote und benimmt sich anders?

    Hund leckt ständig an Pfote und benimmt sich anders?: Hallo! Ich habe einen fast 4 Monate alten Australian Shepherd, der sehr aktiv und spielfreudig ist. Er ist sehr neugierig und kommt sofort...
  • Hund leckt sich ständig die Pfoten

    Hund leckt sich ständig die Pfoten: Hallo, mein Mops leckt sich seit einer Woche ständig die Pfoten, dabei dusche ich seine Pfoten nach jedem Spaziergang mit klarem Wasser ab. Habt...
  • Wer kann uns Rat geben - ständiges Pfoten lecken

    Wer kann uns Rat geben - ständiges Pfoten lecken: Meine Joschi leckt staendig an ihren Pfoetchen. Die Pfotenballen sind schon ganz rot. Seit gestern kann sie nicht mehr richtig mit der linken...
  • Ständiges Wund-Lecken

    Ständiges Wund-Lecken: Hallo, unser Jack RUssel Terrier leckt sich ständig an den Pfoten und Beinen, so dass er schon 2 stark gerötete Stellen davon hat. EIne Pfote war...