Flöhe...

Diskutiere Flöhe... im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Ich habe zwar mit der Suchemaschine nach alten Themen gesucht, aber nicht wirklich etwas passendes gefunden... Wir fahren dieses Wochenende mit...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
missmai

missmai

Registriert seit
14.10.2006
Beiträge
209
Reaktionen
0
Ich habe zwar mit der Suchemaschine nach alten Themen gesucht, aber nicht wirklich etwas passendes gefunden...
Wir fahren dieses Wochenende mit unserem "Faro" ins Zillertal auf die Hütte meines
Freundes.

Jetzt haben wir vom Bauern der seinen dort freilaufenden Hund hält, erfahren, dass dieser Flöhe hat. Nun haben wir von einem Freund ExSpot erhalten, dass wir dem "Bello" geben sollen und den Ratschlag, unserem Faro ein Flohhalsband zu besorgen.
Aber nun habe ich in den paar Themen die diesbezüglich da sind, herrausgelesen, dass die Halsbänder anscheinend nicht sehr effektiv sind. Was könnt ihr mir denn sonst empfehlen? Ebenfalls ExSpot für unseren eigenen Hund, oder evtl. ein ganz anderes Mittel??

Danke schonmal jetzt,
liebe Grüße, m
 
26.02.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Unser Hund - fit und gesund nachgelesen? Velleicht hilft dir das ja weiter?
Kiki2603

Kiki2603

Registriert seit
17.07.2008
Beiträge
2.811
Reaktionen
0
Ich würde lieber gar nicht hinfahren mit Hund. Könntet ihr das nicht verschieben, bis die Flöhe von dem Hund weg sind?
Oder die Hunde nicht zusammenlassen und den Besitzer bitten, den Hund bei sich zu halten wegen der Flöhe?

Von diesem ganzen Chemiezeugs halte ich persönlich nichts, vorallem nicht prophilaktisch.

Unternimmt der Besitzer selber nichts gegen die Flöhe seines Hundes?
 
Sputnik72

Sputnik72

Registriert seit
11.01.2009
Beiträge
749
Reaktionen
0
Ich würde Eurem Hund auch das Exspot draufmachen. Dann kann es auch zu keiner Ansteckung kommen, wenn die Hunde zusammen sind, da Euer Hund dann geschützt ist. Ich persönlich nehme schon ewig lang immer wieder das Frontline, bin total mit dem zufrieden. Leider sind bei meiner Mutter (Bauernhof) immer mal wieder paar Tiere die Flöhe haben und wenn wir sie besuchen, dann mach ich meinem Hund das auch immer drauf, war bis jetzt immer ganz zuverlässig.

Und den Hund deswegen zuhause lassen würde ich auch nicht. Für unseren Hund ist Urlaub auf dem Bauernhof immer was ganz tolles, das ist sie total happy. Das war für unseren verstorbenen Hund genauso...
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Es könnte trotz Exspot dazu kommen, daß auch missmais Hund Flöhe bekommt. Die adulten Flöhe sterben durch das Exspot beim Blutsaugen zwar ab, wenn sie aber vorher noch Eier legen konnten, geht auch hier der Entwicklungszyklus der Flöhe genauso von vorne los, der Hund müsste also ebenso konsequent behandelt werden wie der bereits befallene Hund.

Wenn das bei dir bisher nicht nötig war, hattest du auch Glück, daß dein Hund keine Nissen aufgenommen hat, aber das könnte man bei Hunden, wenn sie miteinander spielen oder sonst engeren Kontakt haben, nicht immer 100% ausschließen.

Die beste Lösung wäre tatsächlich, den Hund gar nicht erst in Kontakt mit dem befallenen Hund zu bringen.
 
missmai

missmai

Registriert seit
14.10.2006
Beiträge
209
Reaktionen
0
hmm...mein freund hat sich eben extra für dieses verlängerte wochenende frei genommen. den hund dalassen wäre zwar möglich, da mein kleiner bruder da ist, aber der hund furchtbar an mir hängt, zumal meine eltern + schwester für 2 wochen weg sind. und meine schwester ist mit mir zusammen die person, an die er am meisten gebunden ist....deswegen lass ich ihn auch echt ungerne da!!
so was blödes....
 
Amber

Amber

Moderator
Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
6.990
Reaktionen
71
red doch mal mit dem Hundebesitzer, vielleicht sieht er ja ein, dass er wegenzich für das gesamte Wochenede seinen Flöhe befallenden hund bei sich behält.
Dass du deinen Hund nicht zurück lassen möchtest kann ich auch zu gut verstehen, würd ich auch nicht machen.
 
Elstertier

Elstertier

Registriert seit
25.06.2007
Beiträge
5.558
Reaktionen
0
Hallo Missmai,

verstehe das Du den Hund nicht zuHause lassen möchtest. Und ehrlich gesagt halte ich das in diesem Fall nicht für nötig. Ein Flohbefall lässt sich durchaus verhindern.
Allerdings is Ex-Spot schon ein rechtes Teufelszeug. Es kam schon mehrfach vor das Hunde darauf extrem reagiert haben.
Ich würde es so machen, den Hund vorab mit Frontline behandeln (nutzt allerdings nur wenn er das Medikament noch nicht allzuoft bekommen hat).
Entweder als Spot-On oder wenn mans ganz gut machen will als Spray.
Von Halsbändern halte ich persönlich nicht viel da der Giftsoff so nah am Gesicht sitzt und man es als Besitzer dann auch ständig an den Händen hat.
Die wahrscheinlichkeit das der Hund Flöhe bekommt wenn er vorab behandelt wurde ist gering

Also Frontline benutzen, die Hunde möglichst nicht zusammenlassen, auch möglichst die Liegeplätze des anderen Hundes meiden.
Wennst ganz sicher sein willst kannst dem Bauernhund ja mit einem Spot-On gleich mitentflohen :)

Und wenn der ganze Spaß vorbei ist bitte entwurmen :)

Viel Spaß
Elstertier
 
Elstertier

Elstertier

Registriert seit
25.06.2007
Beiträge
5.558
Reaktionen
0
Hallo Kiki,

nach einem Flohbefall muss immer erntwurmt werden.
Flöhe sind Zwischenwirte für diverese Würmer.
Wenn der Hund sich knabbert und schleckt weils juckt und dabei Flöhe Oral aufnimmt werden damit automatisch auch die Wurmeier aufgenommen.
Daher immer nach erfolgreicher Behandlung entwurmen.

Grüße
Elstertier
 
Sputnik72

Sputnik72

Registriert seit
11.01.2009
Beiträge
749
Reaktionen
0
Das ist doch klar, Wurmeier sind in allen Flöhen zu finden. Wenn der Hund sich leckt und beisst, und auch Flöhe verschluckt, dann ist er auch mit Würmern befallen. Deshalb sollte nach jedem Flohbefall auch unbedingt eine Wurmkur gemacht werden, um die Ansteckung auszuschliessen.

Das Frontline ist wirklich super (wie Elstertier schon sagt) und wie gesagt, hab ich es schon jahrelang im Gebrauch.


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Sputnik72 schrieb nach 49 Sekunden:

upps, war ich dann wohl zu spät...
 
Zuletzt bearbeitet:
Kiki2603

Kiki2603

Registriert seit
17.07.2008
Beiträge
2.811
Reaktionen
0
Danke...
wusste ich nicht mit dem Zusammenhang Würmer/Flöhe:?
 
Kompassqualle

Kompassqualle

Registriert seit
27.11.2006
Beiträge
8.046
Reaktionen
2
Was ist eigentlich mit diesen Tabletten, die Flohbefall verhindern sollen (über das Blut nimmt der Hund Stoffe auf, die die Chitinbildung verhindern sollen, so kann der Floh keine Eier mehr legen).

Angeblich sind diese Tabletten nebenwirkungsfrei (die Wirkstoffe werden sogar als Parasitenmittel an (Bio)Lebensmitteln verwandt).

Ist sowas am Ende besser als Spot-ons?

Hier, ich habe mal bei Google einen der gängigen Hersteller rausgesucht:
http://www.leveste.de/dalmaweb/program.htm

Hat jemand Erfahrung damit, oder weiß mehr darüber.

Bisher habe ich immer Frontline benutzt wenn Ringo Flöhe hatte, aber das ist ja schon ein ziemlicher Chemiecocktail :eusa_think:
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Der Wirkstoff ist Lufenuron - und soll schon auch nicht ganz nebenwirkungsfrei sein, wobei ich da nun nur für die Injektionslösung sprechen kann. Außerdem wirkt es nicht gegen adulte Tiere sondern "nur" gegen den Nachwuchs; wenn der Hund also irgendwo adulte Flöhe mitbringt, muß man ohnehin noch ein klassisches Präparat zusätzlich verwenden. Insofern weiß ich eben nicht, wie sinnvoll das dann noch ist, da man ja kombinieren muß. Ich kenne Lufenuron als Ergänzung der Behandlung bei akutem Befall, um die Nachbehandlung zu erleichtern.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Flöhe...

Flöhe... - Ähnliche Themen

  • Flöhe oder Läuse

    Flöhe oder Läuse: Hallo Zusammen, ich bin mittlerweile ziemlich verzweifelt, da ich mir nicht sicher bin, ob mein Hund (Malteser 9 Monate alt) Flöhe oder Läuse...
  • Was ist das ? (Pickel, Flöhe, Milben, Dreck...)

    Was ist das ? (Pickel, Flöhe, Milben, Dreck...): Hallo ihr Lieben, ich habe jetzt vor einigen Tagen diese schwarzen "Pickel" am Rücken meiner Hündin entdeckt. Es ist nur vereinzelt am hinteren...
  • Zecken & Flöhe - Hund & Katz

    Zecken & Flöhe - Hund & Katz: Hey, letztes Jahr hatten wir für den Hund ein SpotOn gegen Zecken & Flöhe - alles supi. Dieses Jahr geht es leider nicht. Inzwischen kuscheln...
  • Flöhe und Milben

    Flöhe und Milben: Wenn jemand Tipps bei Flöhen und Milben bei Hunden sucht, ich hätte einen Tipp auf völlig natürlicher Basis.. bei dem Hund meiner Schwester sind...
  • Wie Flöhe loswerden ?!

    Wie Flöhe loswerden ?!: Hallo liebe Hundefreunde, Hund & Katze haben seit einiger Zeit Flöhe ich bin schon in vollen Taten dabei diese wegzubekommen. Flohhalsband...
  • Ähnliche Themen
  • Flöhe oder Läuse

    Flöhe oder Läuse: Hallo Zusammen, ich bin mittlerweile ziemlich verzweifelt, da ich mir nicht sicher bin, ob mein Hund (Malteser 9 Monate alt) Flöhe oder Läuse...
  • Was ist das ? (Pickel, Flöhe, Milben, Dreck...)

    Was ist das ? (Pickel, Flöhe, Milben, Dreck...): Hallo ihr Lieben, ich habe jetzt vor einigen Tagen diese schwarzen "Pickel" am Rücken meiner Hündin entdeckt. Es ist nur vereinzelt am hinteren...
  • Zecken & Flöhe - Hund & Katz

    Zecken & Flöhe - Hund & Katz: Hey, letztes Jahr hatten wir für den Hund ein SpotOn gegen Zecken & Flöhe - alles supi. Dieses Jahr geht es leider nicht. Inzwischen kuscheln...
  • Flöhe und Milben

    Flöhe und Milben: Wenn jemand Tipps bei Flöhen und Milben bei Hunden sucht, ich hätte einen Tipp auf völlig natürlicher Basis.. bei dem Hund meiner Schwester sind...
  • Wie Flöhe loswerden ?!

    Wie Flöhe loswerden ?!: Hallo liebe Hundefreunde, Hund & Katze haben seit einiger Zeit Flöhe ich bin schon in vollen Taten dabei diese wegzubekommen. Flohhalsband...