Stronghold + Antibiotika

Diskutiere Stronghold + Antibiotika im Farbmäuse Gesundheit Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Darf man beides zusammen anwenden? Nahezu alle meiner Mäuse niesen oder schnattern und firsteine hält den kopf schief. Ich denke ein Saugmilben...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
B

bumblebee

Dabei seit
21.06.2008
Beiträge
48
Reaktionen
0
Darf man beides zusammen anwenden?

Nahezu alle meiner Mäuse niesen oder schnattern und
eine hält den kopf schief. Ich denke ein Saugmilben befall ist daran nicht ganz unschuldig. Habe die Käfige gereinigt und nun Stronghold für Hunde oder Katzen vom TA bekommen. Kann ich das trotz AB vergabe zeitgleich anwenden?
 
26.02.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
dark_silence

dark_silence

Dabei seit
13.01.2007
Beiträge
596
Reaktionen
0
Beides belastet doch ziemlich und dann auch noch gleichzeitig!?:eusa_think:

Bei Stronghold ist es ja so, dass man nach drei Wochen nochmal punktet. Ich würde es so machen: Heute Stronghold behandeln, Käfig alles sauber machen, zwei Tage später mit AB anfangen für 10 Tage und dann später noch mal mit Stronghold nachbehandeln.

Du weißt, dass du alle Tiere mit Stronghold behandeln musst und das alles Inventar auch ausgebacken oder eingefroren werden muss?
 
B

bumblebee

Dabei seit
21.06.2008
Beiträge
48
Reaktionen
0
Das Problem ist, dass ich mit der AB behandlung schon begonnen habe. Die Maus die es schon seit 5 Tagen bekommt, hat heute nun auch noch geschnattert. Kein gutes Zeichen. Eine andere hat ein verklebtes Auge. Die bekommt seit 2 Tagen AB ebenso wie eine die niest und die andere mit Kopfschiefhaltung.

Die Milben habe ich vor einigen Wochen schon mal bekämpft. Spot on allerdings nur mit "Bob Martin" von Fressnapf, komplette Käfigreinigung und sämtliches Inventar mehrere Stunden im Backofen. Nun sitzen sie erneut auf Küchenrolle, weil die Milben wieder da sind und ich das Inventar diesmal eingefroren habe. Ich befürchte aber, dass es der Stress durch den Juckreiz ist, der den Mäusen die Genesung erschwehrt, deshalb würde ich gerne schnell handeln.

Glaube auch das ich das schon mal gemacht habe, aber da bin ich mir nicht mehr so sicher.
 
Chipi

Chipi

Dabei seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Bitte benutz dieses frei verkäufliche Zeug gegen Parasiten nie wieder, das Zeug ist Müll... wenn ein Tier Parasiten hat, sollte man es effektiv und korrekt dosiert behandeln, das ist mit diesen Sachen einfach nicht möglich.

Dein TA, der auch Baytril verschrieben hat, hat auch Stronghold verabreicht?
Meines Wissens gibt es keine Interaktionen von Antibiotika mit Selamectin (beides korrekt dosiert), und wenn dein TA da keine Bedenken hat, kannst du das zeitgleich anwenden.
 
dark_silence

dark_silence

Dabei seit
13.01.2007
Beiträge
596
Reaktionen
0
Aso, na wenn es den Kleinen wegen der Milben bzw. wegen dem Kratzen eher schlecht geht, dann bleibt dir ja fast nix übrig, außer gleichzeitig behandeln. Sonst müsstest du noch knapp zehn Tage warten, aber wenn es schon so akut ist, dann würde ich das nicht tun.

Beobachte den Kot von allen und versorge sie notfalls mit Bird Bene Bac, falls es ihnen nicht rasch besser gehen sollte.

Hast du nur die drei Mausis?
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Stronghold + Antibiotika