Mein Welpe hat Angst vor Nachbarin

Diskutiere Mein Welpe hat Angst vor Nachbarin im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Hey, ich war heute Abend Gassi mit meiner Viva first dann sind wir meiner netten Nachbarin begegnet, sie wollte meinen Weplen streicheln, aber...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Dami

Dami

Registriert seit
23.02.2009
Beiträge
116
Reaktionen
0
Hey, ich war heute Abend Gassi mit meiner Viva
dann sind wir meiner netten Nachbarin begegnet,
sie wollte meinen Weplen streicheln, aber Viva
hat Angst gehabt eigentlich ist sie sonst nicht so,
wisst ihr vielleicht was sie hat?
 
26.02.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Mein Welpe hat Angst vor Nachbarin . Dort wird jeder fündig!
A

Antoniä .

Registriert seit
25.02.2009
Beiträge
112
Reaktionen
0
Ja es könnte sein das dein Hund entweder in dem moment etwas anderes gehört hat ! Oder er mag deine Nachbarin einfach nicht . Du magst ja auch paar Leute nicht . Und so ist das bei den Tieren auch . Manche Leute mögen die manche auch nicht . Dein Hund mag bestimmt auch einen anderen Hund nicht oder so . Das ist eigentlich was ganz normales ! Oder er hatte einfach keine Lust in dem moment auf Streicheleien ..
 
Dami

Dami

Registriert seit
23.02.2009
Beiträge
116
Reaktionen
0
Ja, das kann sein, danke!
 
Elstertier

Elstertier

Registriert seit
25.06.2007
Beiträge
5.558
Reaktionen
0
Hallo Dami,

vielleicht hat sich Deine Nachbarin beim Versuch sie zu streicheln über sie gebeugt.
Oder ist zu direkt auf sie zugegangen und Deinem Welpen war die Sache vielleicht unheimlich.
Da es sicherlich nicht schlecht ist wenn sich der Hund mit der Nachbarin auf lange Zeit versteht kannst Du ihr ja das nächste mal Leckerlies in die Hand drücken.
Die kann die Nachbarin dann gaaaanz langsam verfüttern ohne den Hund direkt zu bedrängen.
Somit verknüpft der Welpe Deine Nachbarin positiv ;)

Grüße
Elstertier
 
Dami

Dami

Registriert seit
23.02.2009
Beiträge
116
Reaktionen
0
Also ich hab mich nicht gebeugt meine Nachbarin hat sich in die Hocke gesetzt etwa 1 meter weg von Viva und er hatte trotzdem Angst?
 
A

Antoniä .

Registriert seit
25.02.2009
Beiträge
112
Reaktionen
0
Genau . Da geb ich Elstertier recht ! Vielleicht hat sich deine Nachbarin echt zu schnell über deinen Welpen gebeugt oder so . Versuch es einfach nochmal . Am besten mit Leckerlies !


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Antoniä . schrieb nach 1 Minute und 6 Sekunden:

Ja . Vielleicht hat sich deine Nachbarin zu schnell in die Hocke gesetzt . Und dann hat sich dein Welpe angegriffen gefühlt oder so . Wie alt ist er denn genau ? Weil Welpen müssen ja noch viel Lernen und so ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dami

Dami

Registriert seit
23.02.2009
Beiträge
116
Reaktionen
0
er ist 5 Monate Alt!!!
 
A

Antoniä .

Registriert seit
25.02.2009
Beiträge
112
Reaktionen
0
Ja ok . Dein Welpe muss sich halt noch an viele Sachen gewöhnen und alles erforschen . Er ist ja noch sehr jung ! Nehm ihm das nicht übel und mach dir keinen Kopf ! Versuch es morgen einfach nochmal . Am besten halt mit Leckerlies . Vielleich klappt es ja dann ! Viel Glück ;)
 
Dami

Dami

Registriert seit
23.02.2009
Beiträge
116
Reaktionen
0
Ok, danke, aber eine frage noch mein Welpe kaut immer meine Möbel an wie kann man ihr das Abgewöhnen?
 
A

Antoniä .

Registriert seit
25.02.2009
Beiträge
112
Reaktionen
0
Bitte . Am besten du sagst dann immer etwas lauter und ernergisch : AUS / NEiN !
Wenn er es wieder macht musst du es immer wiederholen . Wenn er dann mal aufgehört hat gibst du ihm ein Leckerlie zur Belohnung !
 
Dami

Dami

Registriert seit
23.02.2009
Beiträge
116
Reaktionen
0
Ok, so mach ich es :)


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Dami schrieb nach 45 Sekunden:

danke, so mach ich es
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Antoniä .

Registriert seit
25.02.2009
Beiträge
112
Reaktionen
0
Bitte . Wenn es geklappt hat oder so dann kannst du mir ja Bescheid sagen ;] . Aber dein Hund muss einfach verstehen das er sowas nicht darf !!
 
Dami

Dami

Registriert seit
23.02.2009
Beiträge
116
Reaktionen
0
Ja, es hat geklappt also ich habs einmal versucht nacher versuch ich es nochmal, momentan kaut er auf seinem Spielzeug :D
 
A

Antoniä .

Registriert seit
25.02.2009
Beiträge
112
Reaktionen
0
Das ist doch schön . Bist jetzt schonmal etwas weiter vorraus . Und das wiederholst du immer am Besten , wenn er es wieder macht ! Er muss es ja irgendwann begreifen ! Und ich glaube das tut er auch !
 
Dami

Dami

Registriert seit
23.02.2009
Beiträge
116
Reaktionen
0
Ja, das glaube ich auch er ist aber echt voll hyperaktiv und voll verspielt er beißt mich sogar oft aber ich denke das lernt er auch mal wenn er mal kein Welpe mehr ist.
 
Nojiko

Nojiko

Registriert seit
05.06.2006
Beiträge
4.374
Reaktionen
0
Du musst aber nicht unbedingt lauter werden, wenn du "Nein" sagst. Viel wichtiger ist, dass die Stimme tiefer wird. So ist es zumindest bei Sunny.
 
A

Antoniä .

Registriert seit
25.02.2009
Beiträge
112
Reaktionen
0
Ja genau . Da hat Nojiko recht ! Sag es lieber in einer angemessenen Lautstärke .. nur halt energischer . Sei auf ihn sauer .. Sag ihm klip und klar das er das nicht darf ! Er muss merken wer sozusagen der Chef ist ! Und das bist ja du ..
 
Dami

Dami

Registriert seit
23.02.2009
Beiträge
116
Reaktionen
0
:) ok ich werd es dann mal nochmal versuchen danke :D
 
mirasfrauchen

mirasfrauchen

Registriert seit
20.02.2009
Beiträge
10
Reaktionen
0
Hallo! Du hast ja hier schon gute Tipps bekommen. Habe eine 6Monate junge Hündin, Mira, und ähnliche Probleme. Sie bellte und knurrte unsere Nachbarin immer an.:roll: Habe einen sehr guten Tipp bekommen der uns bisher gut geholfen hat. Trefft Euch mit der Nachbarin auf neutralem Boden, zb. beim Gassigehen, auf dem Hof, etc. Falls Du eure Kleine an der Leine hast gib ihr möglichst viel Spielraum sich frei zu bewegen, z.B. mit einer Schleppleine. Jetzt kann sie sich Deiner Nachbarin (die sich eher passiv verhält u. Leckerlis in der Tasche hat) annähern wenn sie "so weit ist" und sie so kennen lernen. Wenn sie zu ihr geht bekommt sie ein Leckerli und liebe Zusprüche. Von da an kann man das ganze steigern und die Beziehung (und das Vertrauen in fremde Personen) aufbauen. Bei uns klappts prima!

Gegen das "kauen" an Möbel könnte ein Stück Holz helfen. Immer wenn die Kleine an den Möbeln kaut, reagierst Du mit einem "Nein" oder "Aus" (wie oben ja schon beschrieben) und bietest ihr dann das Stück Holz an. Manchmal helfen normale Hundespielzeuge nicht da nämlich nicht der Gegenstand sondern das Material so unheimlich interessant ist! Wünsch Dir viel Spaß und gute Nerven!!! :D
 
Dami

Dami

Registriert seit
23.02.2009
Beiträge
116
Reaktionen
0
Danke, aber meine Hündin hat jetzt auch Angst vor meinem Opa
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Mein Welpe hat Angst vor Nachbarin

Mein Welpe hat Angst vor Nachbarin - Ähnliche Themen

  • Welpe akzeptiert neues Rudel nicht

    Welpe akzeptiert neues Rudel nicht: Hallo, ich hoffe ihr könnt mir bei meinem Problem weiterhelfen - im Forum konnte ich nichts passendes finden. Zu meiner Situation: meine Schwester...
  • Cairn Terrier Welpe ( Weiblich / 5 Monate) säubert sich beim "Gassi" gehen ständig

    Cairn Terrier Welpe ( Weiblich / 5 Monate) säubert sich beim "Gassi" gehen ständig: Hallo, wir haben eine 5 Monate alte Cairn Terrier Welpin. Da wir draußen eine große Grünfläche zur Verfügung haben gehen wir dort immer mit...
  • Welpe Schienbeimbrich nachdem ein ausgewachsener Labrador nachts auf sie zurannte

    Welpe Schienbeimbrich nachdem ein ausgewachsener Labrador nachts auf sie zurannte: Hallo zusammen. Heute abend ist unsere 14 Wochen alte Welpe bei Dunkelheit von einem nicht angeleinten Labrador erschrocken, welcher auf sie...
  • Welpen beissen abgewöhnen

    Welpen beissen abgewöhnen: Hallo, ich weiss dieses Thema ist ein dauerbrenner aber ich suche dringend Tips einem 15 Wochen alten West-Highland Terrier Welpen das beissen...
  • Hund alleine lassen

    Hund alleine lassen: Hallo :) Ich möchte mir bald einen Welpen holen und wollte fragen wie lange er braucht bis er alleine bleiben kann? Ich habe 4-6 Monate, die ich...
  • Ähnliche Themen
  • Welpe akzeptiert neues Rudel nicht

    Welpe akzeptiert neues Rudel nicht: Hallo, ich hoffe ihr könnt mir bei meinem Problem weiterhelfen - im Forum konnte ich nichts passendes finden. Zu meiner Situation: meine Schwester...
  • Cairn Terrier Welpe ( Weiblich / 5 Monate) säubert sich beim "Gassi" gehen ständig

    Cairn Terrier Welpe ( Weiblich / 5 Monate) säubert sich beim "Gassi" gehen ständig: Hallo, wir haben eine 5 Monate alte Cairn Terrier Welpin. Da wir draußen eine große Grünfläche zur Verfügung haben gehen wir dort immer mit...
  • Welpe Schienbeimbrich nachdem ein ausgewachsener Labrador nachts auf sie zurannte

    Welpe Schienbeimbrich nachdem ein ausgewachsener Labrador nachts auf sie zurannte: Hallo zusammen. Heute abend ist unsere 14 Wochen alte Welpe bei Dunkelheit von einem nicht angeleinten Labrador erschrocken, welcher auf sie...
  • Welpen beissen abgewöhnen

    Welpen beissen abgewöhnen: Hallo, ich weiss dieses Thema ist ein dauerbrenner aber ich suche dringend Tips einem 15 Wochen alten West-Highland Terrier Welpen das beissen...
  • Hund alleine lassen

    Hund alleine lassen: Hallo :) Ich möchte mir bald einen Welpen holen und wollte fragen wie lange er braucht bis er alleine bleiben kann? Ich habe 4-6 Monate, die ich...