wie shetty richtig anlongieren?? alle tipps her pls=)

Diskutiere wie shetty richtig anlongieren?? alle tipps her pls=) im Pferde Ausbildung und Reiten Forum im Bereich Pferde Forum; hey alle zusammen, ich bekomme 2 pflegeponys. Bein vater hat auch schon den Termin ausgemacht wann wir uns das anschauen und ich darf 2mal die...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
A

alexkiki95

Registriert seit
03.09.2008
Beiträge
134
Reaktionen
0
hey alle zusammen,
ich bekomme 2 pflegeponys. Bein vater hat auch schon den Termin ausgemacht wann wir uns das anschauen und ich darf 2mal die Woche dahin fahren:D. Die 2 ponys 1 Shetty und 1 spanier (mix? weil der ist nur 141cm groß). Das shetty ist 4 Jahre und laut Besitzerin möchte sie ihn gerne einreten. Er muss wohl schon ein paarmal vor der
Longe gelaufen sein und hat dies auch ganz brav gemacht, sie hat es nurnicht durchgezogen. ich hab ihr angeboten das ich das mit ihm dann machen kann, ich hab erfahrung mit longieren so ist das nicht, ich kenne die kommandos usw... nur bei so einem jungem ponychen wo die ganze ausbildung noch kommt weiß ich nicht so genau wie mann dort vorgehen muss. Meine Freundin wollte mir da helfen (reitet seit 8 jahren und bringt mir Bücher rund um Bodenarbeit usw. mit;)). Die Besitzerin wohnt direkt neben dem offenstall und arbeitet zuhause mann könnte sie also immer fragen:), sie mistet auch und füttert nur die zeit zum "bespaßen" hat sie halt net. jetzt zu meiner Frage:

worauf muss mann bei einem jungpferd besonders achten?
Wie lange am anfang longieren, auch direkt schon trab arbeit oder nur schritt?
Ausgebunden oder unausgebunden?

Am besten wärs ihr würdet noch dazuschreiben wie mann sich mit der schritt und trabarbeit hoch zum gallopsteigert, und aufschreiben wie lange mann dafür erst die 2 vorherigen Grundgangarten üben muss! Auch gut wär ihr würdet noch dazu schreiben wie ihr es bei eurem pferd gemacht habt (fals ihr eins habt)

lg, alexkiki95
 
27.02.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in Pferde verstehen geworfen? Mit Achtung und Respekt Vertrauen zu deinem Pferd herzustellen, kann dir vielleicht helfen.
ShiGi

ShiGi

Registriert seit
18.02.2008
Beiträge
5.730
Reaktionen
30
Ich würde am Anfang kein Pferd ausgebunden longieren. Erstmal muss es locker laufen und sich problemlos biegen lassen und dann kann man mit der Zeit mal Aubinder benutzen, damit das Pferd rund wird.

Am Anfang würde ich nur 5 Minuten longieren und es langsam auf bis zu 20 Minuten ausdehnehen. Wenn das Pony eine sehr gute Ausdauer hat, kannst du auch von Anfang an länger longieren, aber weil es bis jetzt nicht viel arbeiten musste, hat es wahrscheinlich keine besonders gute Ausdauer.

Traben kannst du m.E. gleich. Sonst wird dem Kleinen noch langweilig und er fängt an Blödsinn zu machen.
Du musst grundsätzlich immer darauf achten, dass ihm nicht langweilig wird und ihm immer wieder neue Aufgaben stellen. Deshalb solltest du auch Bodenarbeit mit ihm machen, mit ihm spazieren gehen, GHP-Übungen machen usw.

Was mich allerdings interessieren würde: Wie groß und schwer bis du denn, dass du ein Shetty einreiten kannst?
Und hast du schonmal ein Pferd eingeritten? Wenn nicht, würde ich dir empfehlen, das mit jemandem mit Erfahrung zusammen zu machen.
 
Ronja11

Ronja11

Registriert seit
13.09.2008
Beiträge
1.778
Reaktionen
0
Schön in kleinen Schritten anfangen. Erstmal nur 10 Minuten im Schritt. Falls das Pony Probleme mit dem Kreis halten hat, Hilfe holen, die neben dem Pony geht. Dann langsam steigern, mal Trab dazu. Galopp bitte warten. Sie Pferdchen haben am Anfang noch gar nicht das Gleichgewicht, um einen ordentlich Galopp auf dem Zirkel zu halten. Entweder rasen sie los oder fallen immer aus.
 
A

alexkiki95

Registriert seit
03.09.2008
Beiträge
134
Reaktionen
0
hey danke für erue antworten:D
ich longiere es nur an, und übe anderes mit ihm und bringe ihm vllt. freispringen bei und seitengänge am langenzügel, generell langzügelarbeit.

einreiten ich? nein lieber nicht ich bin 170cm groß und 58kilo schwer und dann auf ein untrainiertes shetty setzten lieber nicht, wenn dann wenn es muskeln hat und nicht unter 110cm stockmaß hat;).

aber das mit langsam anfangen ist eine gute idee! und mit Ausbindern würde ich ihn soweiso nicht longieren, erst wenn er richtig gut in allen 3 grundgangarten läuft.

Aber wann habt ihr den mit der galloparbeit angefangen?
 
Ronja11

Ronja11

Registriert seit
13.09.2008
Beiträge
1.778
Reaktionen
0
Sobald ich merkte, das Schritt und Trab prima klappten und das das Pony in den Gangarten sicher im "Kreis" läuft.
 
A

alexkiki95

Registriert seit
03.09.2008
Beiträge
134
Reaktionen
0
aah sehr gut danke=) will dem kleinem ja nur gutes und ihn nicht überfordern!
 
ShiGi

ShiGi

Registriert seit
18.02.2008
Beiträge
5.730
Reaktionen
30
Meistens bieten die Pferde den Galopp auch irgendwann von sich aus an, wenn sie weit genug sind. Sie galoppieren irgendwann kurz an, wenn man mit ihnen Dressurlektionen macht, bei denen sie mehr Last mit der Hinterhand aufnehmen müssen.
Natürlich kann man Pferde auch einfach so lang treiben, bis sie angaloppieren, aber davon halte ich garnichts, da das Pferd dann nur durch die Gegend rennt.
Wenn du darauf wartest, bis das Pony den Galopp von sich aus anbietet, kann es zwar sehr lange dauern, bis er galoppiert, aber wenn er dann mal galoppiert, macht er es schön und in recht guter Dressurhaltung.
 
A

alexkiki95

Registriert seit
03.09.2008
Beiträge
134
Reaktionen
0
Meine freundin hat mir heute ein buch von Monty Roberts ausgeliehen!!
das ist sehr Hilfreich, und hat mir sehr viele Gute tipps gegeben;)
Und das mit dem Join up und der doppelonge habe ich mir gleich mehrmals alles genau durchgelesen (werde es abe rnoch mehrmals durchlesen um sicher zu sein das ich es dann auch richtig mache). Und longieren kann ich ja schon, und langzügelarbeit werde ich mir auchnoch alles anschauen und in den verschiedensten Büchern durchlesen. Dann ist das erste Geschafft,

muss ich natürlich dann auch alles korrect umsetzten, werde mir dann Hilfe holen;) Danke für eure guten Tipps fürs anlongieren usw...!!!:D

lg, alexkiki95
 
Jogy

Jogy

Registriert seit
27.08.2006
Beiträge
937
Reaktionen
0
nicht zu viel probieren, nicht länger als 15min longieren, mitlaufen machts mest einfacher (die körpersprache von monty funktioniert gut wenn man sie sich immer wieder bewusst macht), kleiner kreis belastet beine und gleichgewicht am anfang extrem, d.h. viel platz geben... keine hilfszügel...

ggf kannst du auch mit ihm an der hand arbeiten, sozusagen reiten vom boden aus oder fahren vom boden aus. so kannst du abwechslungsreich arbeiten...

ich find bei jungen immer gut: ein tag spaziergang, 1tag 10-20min "angepasst arbeiten" immer abwechselnd und nie mehrere tage longe oder nur bodenarbeit oder arbeit am langen zügel usw.
 
A

alexkiki95

Registriert seit
03.09.2008
Beiträge
134
Reaktionen
0
ja der Platz ist ca. 18X18cm halt in Roundpengröße und das shetty ist ca. 95cm und läuft laut besitzerin gut im Zirkel sie hat auch einen longirgurt für es benutzt aber auch keine Hilfszügel;)

war ja gestern da und das shetty ist total süüß und knabbert dich immer an:D ich werde am freitag das erste mal alleine dahin fahren und zusammen mit der Besi einen großen spaziergang mit den Ponys machen (soll ja auch gut für den Muskelaufbau sein) und wenn ich ihn erstmal kenne auch longieren, Bodearbeit, über stangen, eventuell über Hindernisse im gelände und Doppellonge usw... ich will es ihm so vielseitig wie möglich gestalten damit ihm die Arbeit auch spaß macht:)

lg, alexkiki95
 
Elly

Elly

Registriert seit
09.04.2008
Beiträge
2.197
Reaktionen
0
Das ist doch schon mal ein guter Ansatz :)
Aber mit der Doppellonge wartest du lieber noch was ;).

Von Spazieren gehen baut dein Pony nicht wirklich Muskeln auf.
Aber trotzdem, Bewegung ist gut.
 
Kawakim

Kawakim

Registriert seit
27.04.2008
Beiträge
187
Reaktionen
0
ab und zu lasse ich meinen in der halle laufen. da er galopp an der lounge auch nicht kannte habe ich ihn im richtigen moment angetriben und die stimmhilfe gegeben. das hat von anfang a super geklappt (auch wieder langsam werden). mittlerweile schaffen wir schöne zirkel ur auf das leiseste wort galopp.

lg kim
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

wie shetty richtig anlongieren?? alle tipps her pls=)

wie shetty richtig anlongieren?? alle tipps her pls=) - Ähnliche Themen

  • Shetty Stute anlongieren

    Shetty Stute anlongieren: Hallo. Ich habe mir am Sonntag eine Shetty Stute (19 Jahre alt) gekauft. Sie hat absolut keine Muskeln kann sich selbst kaum halten, hat eine Bein...
  • Shetty einreiten ?!?

    Shetty einreiten ?!?: Hallo zusammen, bei uns am Stall geht die kleine Shetty Stute so langsam auf die vier jahre zu und kann eingeritten werden. Nur stehen wir jetzt...
  • SHETTY was gefördert werden will

    SHETTY was gefördert werden will: Hallo...
  • "Roher" 13jähriger Shetty-Henst - wie sollte man mit ihm umgehen?

    "Roher" 13jähriger Shetty-Henst - wie sollte man mit ihm umgehen?: Hallöchen, seit einer ganzen Weile treibe ich mich hier nun schon als stiller Mitleser hier herum und möchte jetzt hier doch auch mal was...
  • Shetty einreiten...

    Shetty einreiten...: Hallo Liebe Tierforum-nutzer... Ich habe eine Frage an euch... Ich habe momentan den Auftrag 2 Shettys "einzureiten" jedoch möchte ich nicht so...
  • Ähnliche Themen
  • Shetty Stute anlongieren

    Shetty Stute anlongieren: Hallo. Ich habe mir am Sonntag eine Shetty Stute (19 Jahre alt) gekauft. Sie hat absolut keine Muskeln kann sich selbst kaum halten, hat eine Bein...
  • Shetty einreiten ?!?

    Shetty einreiten ?!?: Hallo zusammen, bei uns am Stall geht die kleine Shetty Stute so langsam auf die vier jahre zu und kann eingeritten werden. Nur stehen wir jetzt...
  • SHETTY was gefördert werden will

    SHETTY was gefördert werden will: Hallo...
  • "Roher" 13jähriger Shetty-Henst - wie sollte man mit ihm umgehen?

    "Roher" 13jähriger Shetty-Henst - wie sollte man mit ihm umgehen?: Hallöchen, seit einer ganzen Weile treibe ich mich hier nun schon als stiller Mitleser hier herum und möchte jetzt hier doch auch mal was...
  • Shetty einreiten...

    Shetty einreiten...: Hallo Liebe Tierforum-nutzer... Ich habe eine Frage an euch... Ich habe momentan den Auftrag 2 Shettys "einzureiten" jedoch möchte ich nicht so...