Meine Katze spinnt

Diskutiere Meine Katze spinnt im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo, Ich hab echt ein Problem: Ich habe meine Katze aus dem Tierheim. Sie war ca. 4 Monate alt und ich hab mich sofort in sie verliebt. Jetzt...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
C

cafedelsol

Registriert seit
28.02.2009
Beiträge
10
Reaktionen
0
Hallo,

Ich hab echt ein Problem: Ich habe meine Katze aus dem Tierheim. Sie war ca. 4 Monate alt und ich hab mich sofort in sie verliebt. Jetzt ist sie schon 10 Monate alt und ich hab das Gefühl sie hat keine schönen
verhaltensweisen.
Sie hasst es zu schmusen ( ich liebe es und das machts fürs uns beide echt schwer)
Sie hast es längere Zeit irgendwoe einfach nur zu sitzen... dauernd springt sie hin und her. Ist neugierig. Bringt meine Sachen durcheinander.
Sie will den ganzen Tag nur raus. Kommt nur wenns sie mal Hunger hat oder im warmen schlafen will.
Ich habe praktisch gar nichts von ihr :-(
Hab erfahren das man sie halb tot als kitten gefunden hat und wieder aufpeppeln musste. Sie miaut auch nie. Die kann stundenlang irgendwo im schrank eingesperrt sein ( war mal ein versehen) und ich hab von ihr keinen Ton gehört.
Ich bin schon so verzweifelt das ich mir eine zweite anschaffen will, denn ich brauche diese Zuneigungen wirklich. Ich glaube meine Katze erdrücke ich damit ...
 
28.02.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Meine Katze spinnt . Dort wird jeder fündig!
Chrissy95

Chrissy95

Registriert seit
26.10.2008
Beiträge
1.071
Reaktionen
0
vielleicht hilf es ja mit der 2 katze .. deine katze fühl sich dann vielleicht auch wohler und sicherer wenn ein artgenosse da ist ! Sie hat ja bestimmt viel durch gemacht und dann ist das verhalten verständlich ! Ein versuch schadet nicht oder ?
 
Silberfeder

Silberfeder

Registriert seit
29.02.2008
Beiträge
3.228
Reaktionen
0
Hallo Cafedelsol (klingt nach dem Café in Iserlohn *lol*)!

Ich denke, ein zweites Kätzchen könnte für Euch beide hilfreich sein:
Deine Katze bekommt Kontakt zu einem Artgenossen und somit wohl auch Sicherheit, und du bekommst ein Schmusetier :D
Ich verstehe das so, deine Katze ist Freigänger, gell?
Kommt Sie denn nie anschmusen, gibt Köpfchen etc?
Wie beschäftigst du dich mit ihr?

Gibt halt leider Katzen, die nicht so gerne schmusen kommen, das muß man akzeptieren.

Liebe Grüße
Feder
 
A

Antigone

Registriert seit
25.05.2008
Beiträge
5.244
Reaktionen
0
Öhm, es ist eine junge Katze, da kann man sich doch nicht beschwehren, dass sie wuselig und sehr aktiv ist!?? Sorry, das verstehe ich nicht. Mit der Zeit wird sie ruhiger werden und will dann vielleicht auch mehr kuscheln und wenn nicht, hast du halt Pech gehabt, da kann man nichts machen. Dass sie viel Zeit draußen verbringt ist doch auch absolut normal, da passiert schließlich viel mehr als drinnen.
 
Cateye

Cateye

Registriert seit
28.02.2009
Beiträge
243
Reaktionen
0
Hallo cafedelsol,

ich glaube nicht, dass deine Katze spinnt.
Sie ist nun mal so! ;-)
Da du nichts genaues weißt woher sie kommt und was sie als Welpe und Jungtier durchgemacht hat, musst du sie so nehmen wie sie ist.
Katzen sind ja sehr individuell.
Ist sie schon kastriert?
Wenn nicht, erklärt das ihre Unruhe und das sie den Drang hat ins Freie zu kommen.
Eine zweite Katze wäre ratsam weil sich deine Katze allein langweilt aber da musst du sehen, dass sie eine/n gleichwertige/n Partner/in bekommt d.h. du musst auf die Bedürfnisse deiner Katze eingehen und nicht auf deine.

LG, Cateye
 
Ina4482

Ina4482

Moderator
Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Ich sehe das ähnlich: sie ist mit 10 Monaten noch total jung und logischerweise verspielt. Außerdem ist es ganz normal, dass Katzen neugierig sind und auch mal was durcheinander bringen. Wenn einen das schon so stört, dass man denkt die Katze spinnt... Außerdem gibt es halt auch bei den Katzen verschiedene Charaktere und manche sind eben nicht die großen Schmuser. Eine zweite Katze wäre sicherlich toll, aber vielleicht erwischt du dann noch mal so eine. Und dann?
Da sie rausgeht, nehme ich mal stark an, dass sie bereits kastriert ist.

P.S.:
Hallo Cafedelsol (klingt nach dem Café in Iserlohn *lol*)!
Schade, dass es da immer so übervoll ist ;).
 
C

cafedelsol

Registriert seit
28.02.2009
Beiträge
10
Reaktionen
0
Also sie ist noch nicht kastiert, aber Die Frau aus dem Heim meinte auch das man das erst so ab einem Jahr macht. Ich kenne mich mit Tieren eben nicht aus...
Diese Katze gibt mir nie Kopfnüsse oder streichelt sich an mein bein. Kenne ich ja so von anderen Katzen. Jedesmal wenn ich sie irgendwo am liegen erwische gehe ich hin. Rede mit ihr. Streichel sie. Ja und ratet mal was sie dann macht. Sie steht auf und sucht sich ein anderen Platz :-(
Ab und zu hab ich die schauze voll und laufe ihr hinterher um sie wenigstens mal heben und so streicheln zu können. Sie weiss das schon und sucht dann das weite :-(
Ich spiele momentan gar nicht mit ihr, weil ich grade für mein Examen lernen muss, aber danach wird sich das bestimmt ändern.
Was ich auch seltsam finde ist das sie dauernd das Bedürfnis hat meine Finger zu lecken, festzukrallen und dann zu beissen. Tut zwar kaum weh, aber ich weiss nicht was sie damit bezweckt....

ja ich würde gern ne zweite katze holen, aber wenn die genauso ist wie katze nummer eins, dann hab ich wieder nichts davon oder was ist wenn mein schatz die zweite katze nicht mag. Ich gebe keine Tiere mehr zurück!
 
Ina4482

Ina4482

Moderator
Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Okay.... Wenn du eine 10 Monate alte Katze unkastriert regelmäßig raus läßt, hast du wahrscheinlich bald mehr Katzen als dir lieb ist :?. Demnach würde ich erst mal schnellstmöglichst zum TA fahren und das checken lassen. Eine Schwangerschaft in dem jungen Alter ist nämlich nicht ganz ungefährlich.
Und nichts für ungut: man schafft sich doch keine Katze nur dafür an, dass sie ständig mit einem kuschelt wenn man das grad möchte...
 
C

cafedelsol

Registriert seit
28.02.2009
Beiträge
10
Reaktionen
0
Ich weiß das man sie nicht nur deswegen anschafft, aber ich bin nunmal extrem anhänglich und liebe katzen. Sie muss ja nicht dauer schmusen, aber wenigstens mal streicheln lassen :-(
 
Ina4482

Ina4482

Moderator
Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Ich weiß das man sie nicht nur deswegen anschafft, aber ich bin nunmal extrem anhänglich und liebe katzen. Sie muss ja nicht dauer schmusen, aber wenigstens mal streicheln lassen :-(
Versteh ich ja irgendwo, aber du wirst sie nicht zwingen können. Sie ist eine eigene Persönlichkeit. Auch das ständige "aufdrängen" nützt nichts, das verschlimmert das ganze höchstens. Wenn sie kuscheln will oder gestreichelt werden will, wird sie schon kommen. Und wenn nicht, dann nicht.
Und du solltest wirklich checken lassen, ob sie nicht schon schwanger ist!
 
C

cafedelsol

Registriert seit
28.02.2009
Beiträge
10
Reaktionen
0
ja ich gehe mit ihr am montag zum arzt. Habe grade gemerkt das sie schnupfen haben könnte.. ich hoffe nicht. Hat aber ne extrem feuchte nase und die decke ist nass.

na das wird ein spass :-(
 
A

Antigone

Registriert seit
25.05.2008
Beiträge
5.244
Reaktionen
0
Jedesmal wenn ich sie irgendwo am liegen erwische gehe ich hin. Rede mit ihr. Streichel sie. Ja und ratet mal was sie dann macht. Sie steht auf und sucht sich ein anderen Platz :-(
Ab und zu hab ich die schauze voll und laufe ihr hinterher um sie wenigstens mal heben und so streicheln zu können. Sie weiss das schon und sucht dann das weite :-(
Naja, sorry, aber das ist doch wohl das schlechteste, was du dann tun kannst und das weißt du doch selber, also warum machst du es?
Wenn die Katze nicht mehr will, lass sie. Aber du kannst es ja immer mal wieder versuchen. Ich gehe auch immer mal wieder zu meiner Katze, wenn sie irgendwo liegt und streiche ihr über den Kopf, wenn ich merke, dass das grade genehm ist, streichel ich weiter wenn sie keine Lust hat gehe ich. Streicheln dauert bei uns maximla 5 Minuten, weil sie mehr einfach nicht mag. Gott, es ist eine Katze, kein Kuscheltier. Und um die Beine streicht mir Luna nur wenn es Fleisch gibt :lol:

Und das mit dem Festkrallen und Beißen ist nunmal Spiel, was soll das Tier denn machen, wenn du es nicht bespielst? Sie sucht sich selber ihr Spiel. Wenn du sagst, du hast momentan wenig Zeit, würde ich mich auch nicht wundern, warum sie öfter draußen ist als drinnen.

Übrignes: wenn man eine Kuschelkatze will, dann war ein 4 Monate altes Kitten sicherlich nicht die klügste Wahl. Ich kenne soo viele etwas ältere Katzen im Tierheim, die sich darum reißen, auf dem Schoß zu sitzen und gekuschelt zu werden. Aber die sind dann ja immer zu alt..
Caterina
 
Ina4482

Ina4482

Moderator
Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
na beides.
Sie ist sehr flink und kann auch gut kratzen und beim gedanken das mein schatz schmerzen haben wird wegen der op zieht sich mein herz zusammen :?
Naja, aber die Kastration musstest du ja von Anfang an mit einplanen.

Und ich hatte mir gerade noch mal deinen Beitrag zur Zweitkatze durchgelesen: im Endeffekt fände ich es nicht schlimm, wenn man zwei solcher Katzen hat. Die Hauptsache ist, dass deine Mieze ausgelastet, glücklich und in guter Gesellschaft ist. Irgendwie vermitteln deine Beiträge bei mir den Eindruck, dass deine eigenen Gefühle und Wünsche ganz vorne stehen und es ist nicht ganz so wichtig ist, wie es der Katze dabei geht :(. Sorry, falss ich das falsch verstanden habe, aber irgendwie wirkt es tatsächlich so.
Ich habe meine Katzen, weil ich a) Katzen einfach toll finde und weil ich b) ihnen ein tolles gesundes Leben bieten möchte. Tisha konnte ich noch nie hochheben zum knuddeln und sie kommt maximal einmal die Woche momentan zum kuscheln. Und meistens beißt sie dann nach 5 Minuten. Trotzdem würde ich nie auf die Idee kommen zu denken sie spinnt. Und ich habe nie überlegt, auf eine zweite Katze zu verzichten, weil die vielleicht ähnlich zurückhaltend und zickig hätte sein können.
 
C

cafedelsol

Registriert seit
28.02.2009
Beiträge
10
Reaktionen
0
Naja, aber die Kastration musstest du ja von Anfang an mit einplanen.

Und ich hatte mir gerade noch mal deinen Beitrag zur Zweitkatze durchgelesen: im Endeffekt fände ich es nicht schlimm, wenn man zwei solcher Katzen hat. Die Hauptsache ist, dass deine Mieze ausgelastet, glücklich und in guter Gesellschaft ist. Irgendwie vermitteln deine Beiträge bei mir den Eindruck, dass deine eigenen Gefühle und Wünsche ganz vorne stehen und es ist nicht ganz so wichtig ist, wie es der Katze dabei geht :(. Sorry, falss ich das falsch verstanden habe, aber irgendwie wirkt es tatsächlich so.
Ich habe meine Katzen, weil ich a) Katzen einfach toll finde und weil ich b) ihnen ein tolles gesundes Leben bieten möchte. Tisha konnte ich noch nie hochheben zum knuddeln und sie kommt maximal einmal die Woche momentan zum kuscheln. Und meistens beißt sie dann nach 5 Minuten. Trotzdem würde ich nie auf die Idee kommen zu denken sie spinnt. Und ich habe nie überlegt, auf eine zweite Katze zu verzichten, weil die vielleicht ähnlich zurückhaltend und zickig hätte sein können.

bitte versteht mich nicht falsch. Ich liebe meine Katze. Ich tue alles für sie. Ich lasse mich von ihr sogar zu hause beherschen. Ich weiss auch das das zu weit geht. Ich kriege jedesmal einen infakt wenn sie so lange draussen ist. Am liebsten würde ich sie gar nicht raus lassen ( wohnen in einem riesigen haus und sie hat hier genug auslauf).


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

cafedelsol schrieb nach 44 Minuten und 48 Sekunden:

übrigens sie legt sich gern mal auf die strasse. Wie kann ich ihr das abgewöhnen?
 
Zuletzt bearbeitet:
blackcat

blackcat

Registriert seit
20.02.2007
Beiträge
9.717
Reaktionen
0
Also die einzige Möglichkeit das hier alle noch glücklich werden sehe ich auch in einer Zweitkatze...

Deine Katze ist offensichtlich nicht so der große Schmusetyp, dir wäre also mit einer echten "Kuschelkatze" sicher geholfen und der Katze auch - meine Erfahrung ist wirklich, dass Katzen die nicht so gut mit Menschen klar kommen sich umso besser mit anderen Katzen verstehen.
Und ein Mensch kann eine zweite Katze nunmal nie ersetzen.
Dein Beispiel zeigt das hier ganz gut:
Was ich auch seltsam finde ist das sie dauernd das Bedürfnis hat meine Finger zu lecken, festzukrallen und dann zu beissen. Tut zwar kaum weh, aber ich weiss nicht was sie damit bezweckt....
Das ist ganz typisches Verhalten zur Fellpflege. Genau so pflegen Katzen sich untereinander. Wir empfinden das natürlich als weniger angenehm - bei uns geht das ja auf die Haut, statt auf das Fell. ;)

Zuerst einmal solltest du die Katze wirklich kastrieren, bevor noch ein Unglück passiert. In dem Alter sind die Katzen zwar schon Geschlechtsreif, aber noch nicht ausgewachsen - soll heißen: Komplikationen sind vorprogrammiert.

Und dann vielleicht einmal ein Ausflug ins Tierheim.
Dort kannst du dir dann ganz gezielt eine richtig anhängliche und verschmuste Katze heraussuchen. Am Besten in etwa im gleichen Alter wie diese Katze.
Eine Garantie, dass dann alles so wird wie gewünscht hast du zwar nie, aber probieren würde ich es auf jeden Fall.

LG
by blackcat
 
C

cafedelsol

Registriert seit
28.02.2009
Beiträge
10
Reaktionen
0
hmm ja ich überlege mir das jetzt ernsthaft mit der zweiten katze!

ich hab noch ein paar fragen: dachte katzen sitzen lieber höher? Meine katze sitzt lieber auf dem boden!
Seit ein paar wochen isst sie nicht mehr so viel wie früher und lässt sogar ihr lieblingsleckerli stehen. Hat das irgendwas zu bedeuten? vllt ist sie ja schon schwanger? was mache ich indem fall?
 
Ina4482

Ina4482

Moderator
Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
hmm ja ich überlege mir das jetzt ernsthaft mit der zweiten katze!
Das finde ich super von dir :clap:!

Zu deinen Fragen: viele Katzen mögen erhöhte Plätze, mein Kater z.B. auch. Trotzdem liegt er zwischendurch auch auf dem Sofa oder dem Boden. Meine Katze liegt meistens weiter unten, sie ist nicht so der "Höhen-Fan". Auch da gibt es eben Unterschiede.
Ich weiß ja nicht wie viele erhöhte Plätze sie bei dir zur Verfügung hat; vielleicht gefällt ihr da auch einfach nicht der Standort (zu ruhig, zu unübersichtlich, vielleicht auch zu laut oder sonst was).
Wenn sie nicht mehr so viel frisst, kann das auch einfach daran liegen, dass sie viele Mäuse gefangen hat als Freigänger ;).
Zu der Schwangerschaft kann ich dir leider fast gar nichts sagen, da ich mich noch nie wirklich damit beschäftig habe, sorry.
 
eifelbiene

eifelbiene

Registriert seit
05.12.2006
Beiträge
6.411
Reaktionen
0
Hallo cafedelsol,

ich hab noch ein paar fragen: dachte katzen sitzen lieber höher? Meine katze sitzt lieber auf dem boden!
Im Allgemeinen fühlen Katzen sich auf höheren Aussichtspunkten sehr wohl, aber es gibt auch Ausnahmen. Bei einem meiner Kater ist es jedoch so, dass er aufgrund einer Wirbelsäulenschädigung nicht so hoch hinaus will.

Seit ein paar wochen isst sie nicht mehr so viel wie früher und lässt sogar ihr lieblingsleckerli stehen. Hat das irgendwas zu bedeuten? vllt ist sie ja schon schwanger? was mache ich indem fall?
Es ist gut möglich, dass sie bereits trächtig ist. Gerade wenn die Katze permanent Freigang hatte, hast du die Rolligkeit vielleicht gar nicht mitbekommen.
Ich würde auf jeden Fall zum TA gehen. Ab dem 18. Trächtigkeitstag kann er eine Trächtigkeit feststellen. Sollte er bei der Untersuchung zu keinem Ergebnis kommen, würde ich sie kastrieren lassen, auch wenn die Möglichkeit einer Trächtigkeit vorhanden sein könnte. Es ist für deine Katze der schonendere Weg.
Abgesehen davon kann die Appetitlosigkeit auch andere Ursachen wie z.B. Wurmbefall haben. Wann wurde die Katze zuletzt entwurmt?

Ansonsten finde ich das Verhalten deiner Katze völlig normal. Katzen sind einzigartige Tiere, jedes einzelne für sich und es ist nun mal so, dass wir den Charakter unserer Katzen so akzeptieren müssen wie er nunmal ist. Gerade bei Kitten kann man nie sicher sein, ob sie sich später mal zu einer Schmusekatze entwickeln. Ich hab hier 5 Katzen und jede hat einen anderen Charakter. An manchen Abenden werde ich gleich von mehreren Katzen beschlagnahmt, an anderen Abenden lässt sich keine bei mir blicken. ;)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Meine Katze spinnt

Meine Katze spinnt - Ähnliche Themen

  • Katze greift kitten an

    Katze greift kitten an: Hallo ihr lieben, mich beunruhigt die momentane Situation bei mir zuhause. Ich habe 2 große Katzen aber auch erst 1,5 und 1 Jahr alt und habe...
  • Katze integrieren

    Katze integrieren: Wir haben seit fast 10 Jahren eine Katzendame, die im Alter von 5 Wochen ihre Mama und Geschwister verloren hat und seitdem lebt sie bei uns. Sie...
  • Spinnt meine Katze?

    Spinnt meine Katze?: Mein Kater (kastriert!) wälzt sich immer auf unserem Teppichboden im Flur. Teppich haben wir übrigens auch im Wohnzimmer, aber er wälzt sich immer...
  • Meine Katze hat Flöhe und spinnt

    Meine Katze hat Flöhe und spinnt: Hey ihr ich hab ein prob Ich hab hier geschrieben das mein kleiner kater mit 6 -7 wochen mich immer beißt nun ist mir augefallen vor 1 woche er...
  • Hilfe, Katze spinnt!!!

    Hilfe, Katze spinnt!!!: Hi Leute! Meine Mimi bereitet mir nun schon einige Zeit Sorgen. Sie sitzt die Ganze Zeit irgendwo versteckt und knurrt und so... ich erzähl euch...
  • Hilfe, Katze spinnt!!! - Ähnliche Themen

  • Katze greift kitten an

    Katze greift kitten an: Hallo ihr lieben, mich beunruhigt die momentane Situation bei mir zuhause. Ich habe 2 große Katzen aber auch erst 1,5 und 1 Jahr alt und habe...
  • Katze integrieren

    Katze integrieren: Wir haben seit fast 10 Jahren eine Katzendame, die im Alter von 5 Wochen ihre Mama und Geschwister verloren hat und seitdem lebt sie bei uns. Sie...
  • Spinnt meine Katze?

    Spinnt meine Katze?: Mein Kater (kastriert!) wälzt sich immer auf unserem Teppichboden im Flur. Teppich haben wir übrigens auch im Wohnzimmer, aber er wälzt sich immer...
  • Meine Katze hat Flöhe und spinnt

    Meine Katze hat Flöhe und spinnt: Hey ihr ich hab ein prob Ich hab hier geschrieben das mein kleiner kater mit 6 -7 wochen mich immer beißt nun ist mir augefallen vor 1 woche er...
  • Hilfe, Katze spinnt!!!

    Hilfe, Katze spinnt!!!: Hi Leute! Meine Mimi bereitet mir nun schon einige Zeit Sorgen. Sie sitzt die Ganze Zeit irgendwo versteckt und knurrt und so... ich erzähl euch...