Kann das gefährlich sein???

Diskutiere Kann das gefährlich sein??? im Kaninchen Haltung Forum im Bereich Kaninchen Forum; firstHallo liebe Tierfreunde.:100:..!!! Ich richte ja gerade mein Außengehege neu ein und habe mir schon etwas neues Spielzeug...
**Häschenmamiii**

**Häschenmamiii**

Registriert seit
21.02.2009
Beiträge
1.605
Reaktionen
0
Hallo liebe Tierfreunde.:100:..!!!

Ich richte ja gerade mein Außengehege neu ein und habe mir schon etwas neues Spielzeug gekauft.:mrgreen:..
Darunter ein Rascheltunnel, der bei meiner Fly prima ankommt und an dem sie sich auch nicht verletzen kann.:angel:..
Jetzt hab ich mir noch solche Weidenbälle gekauft....Könnt euch sicher vorstellen, was ich meine...So umgebogene Äste eben, die zu einem Ball geformt sind.:043:..Ich hab meine aus dem Deko Geschäft und mich aber vorher informiert, ob diese Bälle im Dekogschäft unbehandelt sind. Die waren hald ziemlich günstig, da hab ich gleich mehrere mitgenommen, da sie in der Tierhandlung 3 Euro kosten und im Dekogeschäft nur 50 ct.
Die Bälle kommen ebenfalls super an und werden auch immer kleiner, weil meine Fly sie richtig auseinandernimmt.
Jetzt habe ich allerdings Angst, dass sie sich an den herausstehenden Ästen, die sie abgebissen hat, wehtun könnte...
Können diese Bälle in solchen Situationen wirklich gefährlich werden???
:eusa_hand:

Bitte helft mir!!!:eusa_pray:
 
28.02.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Kann das gefährlich sein??? . Dort wird jeder fündig!
A

Antoniä .

Registriert seit
25.02.2009
Beiträge
112
Reaktionen
0
Hm ich vermute nicht gefährlich .. aber weißt du denn was alles in den Bällen also in den Ästen drin ist ? Weil ich hatte auch mal so einen und mein Ninchen hat das nicht vertragen und ist dadurch krank geworden .. weil ich auch nicht genau wusste was da drin war .. das war ein großer fehler .
 
**Häschenmamiii**

**Häschenmamiii**

Registriert seit
21.02.2009
Beiträge
1.605
Reaktionen
0
Das sind eigentlich ganz natürliche Äste, steht zumindest auf dem Preisschild oben. Aber es steht ja auch nirgends, von welchem Baum diese Äste überhaupt sind....
Also ich hab diese Bälle seit einer Woche drin und Veränderungen an meiner Fly sind mir noch nicht aufgefallen, nur ist mir eben vor zwei Tagen aufgefallen, dass sie diese Bälle gerne abnagt...Aber das wird ja ganz normal sein...
 
A

Antoniä .

Registriert seit
25.02.2009
Beiträge
112
Reaktionen
0
Achso ja ok !
Dann warte lieber jetzt auf die Experten .. weil ich weiß ganz ehrlich nicht ob dein Ninchen sich daran weh tuhen kann ! Sorry .
 
Krümel1991

Krümel1991

Registriert seit
17.02.2008
Beiträge
903
Reaktionen
0
Wenn Äste stark herausstechen, würde ich den Ball wegtun oder die abstehenden Äste rausschneiden.
Das Kaninchen kann so einen Ast beim knabbern ja auch unglücklich ins Auge bekommen oder sich picksen.
 
**Häschenmamiii**

**Häschenmamiii**

Registriert seit
21.02.2009
Beiträge
1.605
Reaktionen
0
Ja, das hab ich mit verletzen gemeint... Aber ich hab festgestellt, dass die Äste jetzt nicht so weit rausstehen...Da könnte sie sich genausogut an einem herumliegenden Ast wehtun...Ich werds aber trotzdem weiterhin täglich mehrmals kontrollieren...;)
 
C

Claire_P

Registriert seit
28.02.2009
Beiträge
92
Reaktionen
0
du brauchst dir überhaupt keine sorgen machen. tiere reagieren immer instinktiv. was schmerzen bereitet wird gemieden. unsere hasen markieren gerne mal die spitzen vom maschendrahtzaun, wenn sie irgendwo sehen dass wir ihr gehege ausbessern.

pferde essen von dornbüschen, kaninchen markieren die spitzen der maschendrahtzäune und hunde schleppen bäume hinterher, die vier mal so groß sind wie sie, aus spass.

tiere können gut einschätzen was gefährlich ist. und dieser erfahrung musst du ihnen auch lassen. einma gepickt, wird ne andere taktik eingeschlagen, oder der gegenstand gemieden. Also keine sorge. das sind natürliche instinkte. die machen sich da keine gedanken. entweder es macht voll spass, oder es tut weh, dann wird der gegenstand auch ganz schnell doof.


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Claire_P schrieb nach 2 Minuten und 22 Sekunden:

bzw. besser gesagt, tiere lernen relativ schnell. was schmerzen zufügt wird gemieden. wie schnell sie solche erfahrungen abspeichern wurde schon bei ratten erwiesen.

sie machen eine negative erfahrung, verletzen sich, was du auch zulassen solltest, da sie lernen müssen, auch wenn du mal nicht da bist um nachzuprüfen, dass das teil gefärhlich und ganz doof ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hedo

Hedo

Registriert seit
11.09.2008
Beiträge
38
Reaktionen
0
Hallo,

Ich würde mir da auch keine sorgen machen.
Solange keine Drähte etc. drin sind und herausstehen sollte das kein Problem sein.
Selbst wenn sie sich ins Auge picksen, was ich mir nicht vorstellen kann sollte das in der Regel keine größeren Verletzungen hervorrufen.

Grüße, Ilka
 
Thema:

Kann das gefährlich sein???

Kann das gefährlich sein??? - Ähnliche Themen

  • Tödlichen Gefahren durch Gitter

    Tödlichen Gefahren durch Gitter: Heute nacht, es war 4:30uhr ich drehte mich grad in meim Bett um war komischerweiße kurz wach geworden, hörte ich es poltern. Das Geräusch kam vom...
  • Stellen Möwen eine Gefahr da, wenn Kaninchen im Auslauf sind?

    Stellen Möwen eine Gefahr da, wenn Kaninchen im Auslauf sind?: Hallo! Ich habe einen großen Auslauf im Garten. Unser Haus steht direkt daneben und ist sehr groß. Neben dem Garten sind Bäume und wir haben auch...
  • Ratten, wie gefährlich?

    Ratten, wie gefährlich?: Hallo zusammen, gestern Abend habe ich beobachtet, wie eine Ratte durch unseren Garten gehuscht ist. Da wir auch einen Komposthaufen in unserem...
  • Futterball zum Aufhängen?

    Futterball zum Aufhängen?: Hallo zusammen! :) Ich hab mal wieder 'ne Frage :mrgreen: Und zwar hab ich heut im R*we einen Futterball von T*hibo gesehen. Hätt` ihn fast...
  • Gehege-/Couchproblem - Meine Idee zu gefährlich?

    Gehege-/Couchproblem - Meine Idee zu gefährlich?: Hallo zusammen, das Kaninchengehege steht neben unserer Couch weil wir ein kleines Wohnzimmer haben das wir auf Grund des Platzes nicht anders...
  • Ähnliche Themen
  • Tödlichen Gefahren durch Gitter

    Tödlichen Gefahren durch Gitter: Heute nacht, es war 4:30uhr ich drehte mich grad in meim Bett um war komischerweiße kurz wach geworden, hörte ich es poltern. Das Geräusch kam vom...
  • Stellen Möwen eine Gefahr da, wenn Kaninchen im Auslauf sind?

    Stellen Möwen eine Gefahr da, wenn Kaninchen im Auslauf sind?: Hallo! Ich habe einen großen Auslauf im Garten. Unser Haus steht direkt daneben und ist sehr groß. Neben dem Garten sind Bäume und wir haben auch...
  • Ratten, wie gefährlich?

    Ratten, wie gefährlich?: Hallo zusammen, gestern Abend habe ich beobachtet, wie eine Ratte durch unseren Garten gehuscht ist. Da wir auch einen Komposthaufen in unserem...
  • Futterball zum Aufhängen?

    Futterball zum Aufhängen?: Hallo zusammen! :) Ich hab mal wieder 'ne Frage :mrgreen: Und zwar hab ich heut im R*we einen Futterball von T*hibo gesehen. Hätt` ihn fast...
  • Gehege-/Couchproblem - Meine Idee zu gefährlich?

    Gehege-/Couchproblem - Meine Idee zu gefährlich?: Hallo zusammen, das Kaninchengehege steht neben unserer Couch weil wir ein kleines Wohnzimmer haben das wir auf Grund des Platzes nicht anders...