Tierheim: Ja oder Nein!

Diskutiere Tierheim: Ja oder Nein! im Kaninchenvilla Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo ihr Tierfreunde :P first So bitte versteht dieses Thread jetzt nicht falsch oder so, aber ich würde mir gerne noch ein Kaninchen holen...
Kim R.

Kim R.

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
1.702
Reaktionen
0
Hallo ihr Tierfreunde :p
So bitte versteht dieses Thread jetzt nicht falsch oder so,
aber ich würde mir gerne noch ein Kaninchen holen, weil ich mir schon seit
längerem einen Widder wünsche. Natürlich weiß ich noch nicht, ob meine Mutter mir das erlauben würde, aber ich wollte mich vorher schonmal informieren.
Ich würde mir sehr gerne ein Kaninchen aus dem Tierheim holen,
habe aber auch sehr große Angst davor, da ich mir nicht sicher bin,
wie Tierheim Kaninchen so sind, da meine bisherigen 9 Kaninchen von einem Züchter stammen.
Diesmal würde ich aber gerne das Tierheim um eine Häsin "erleichtern".
Aber ich habe jetzt schon öfter gehört das Tierheim-Kaninchen sehr ängstlich sein können, und agressiv, da man ja meistens auch nicht weiß aus welchem Umfeld die Kaninchenstammen.
Auserdem bräuchte ich auch ein paar Argumente dann für meine Mutter,
um sie von Tierheim Kaninchen zu überzeugen. Also bitte benatwortet mir mal folgende Fragen:

1. Muss man bei einem Tierheim-Kaninchen auf besondere Dinge achten?
2. Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit ein sehr verängstigtes Kaninchen zu bekommen, bezw. ein sehr agressives? Oder sind die vieleicht alle so?
3. Wenn ich ein sehr ängstliches Kaninchen bekommen würde, wie könnte ich das Vertrauen zu ihm vestigen?
4. Habt ihr gute Argumente wie ich meine Mutter davon überzeugen könnte?

Schonmal danke für eure Hilfe,
Kim:p
 
01.03.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Tierheim: Ja oder Nein! . Dort wird jeder fündig!
Lotti

Lotti

Registriert seit
10.01.2009
Beiträge
5.810
Reaktionen
0
Hey.
Also ich kann nur aus eigener Erfahrung sagen, dass wir damals einen "Rammler" (das TH hatte ihn aber kastriert) aus dem TH "gekauft" haben und der war gar nicht ängstlich oder so.
Er war richtig zahm und sogar stubenrein :)
Also denke ich nicht, dass alle Kaninchen so sind.
Und auf besondere Dinge mußten wir bei unserem Rudi ;) auch nicht achten.
Wenn du ein verängstigtes Kaninchen bekommen solltest, kann ich dir leider nicht sagen, wie du sein Vertrauen festigst ( Die Nins gehörten alle meiner Mum, deswegen kenne ich mich damit nich so aus, aber es wird dir sicher noch jemand Nin-Erfahrener antworten) :)
Und bei deiner Mum würde ich villeicht ein bisschen "schleimen", was ist denn wenn du ihr einfach sagst, dass es so viele Nins gibt die richtig schlecht behandelt werden und nun im TH sitzen und auf einen neuen Möhrenschäler warten und dass du wenigstens einem Nin ein schöneres Leben bieten möchtest!?
Also so hätte ich das meiner Mum gesagt ;)
LG
 
Chrissy95

Chrissy95

Registriert seit
26.10.2008
Beiträge
1.071
Reaktionen
0
also ;)
1. man sollte drauf achten,dass das kaninchen komplett gesund ist,damit die anderen kaninchen nicht angesteckt werden ! Sonst ist das aussehen und so ja eigendlich neben sache ;)

2. in unserem TH sind ALLE Kaninchen scheu die seit ein paar wochen da sind.Kaninchen die zahm sind und erst seit wenigen tagen im TH sind ,die sind dann noch zahm nur halt nicht mehr wenn die schon lange im TH sitzen ;)

3. erstmal würde ich es auf gar keinen fall streicheln .. erstmal nur in den käfig setzten und nach ein paar stunden wieder langsam hingehen mit zB einer möhre und einem apfel ! Dann die Hand hin halten damit es die hand beschnuppern kann aber noch nicht anfassen ! Dann mal das Leckerlie hinhalten und wenn es aus der hand frisst ist das schon mal gut ! und das immer wieder wiederholen und irgendwann wenn es von der hand nicht mehr zurück weicht kannst du probieren es zu streicheln ;)

4. ich hab keine ahnung was du sagen kannst,denn das was ich versucht habe hat bei meiner mutter nicht geklappt ;) hilft bei anderen bestimmt auch nicht,da es nicht die besten argumente waren :D
 
hasenhoernchen

hasenhoernchen

Registriert seit
04.01.2009
Beiträge
13.194
Reaktionen
0
hmmm also zu dem th hasen,ich habe eine häsin "gekauft"

wunderschönes tier,stubenrein und alles,lässt sich nicht gerne streicheln,hüpft aber auch gern mal aufs bett und trampelt auf mir rum....
abe rinnerhalb von minuten frisst die alles,möbel,bücher und und und....naja nervt schon...mittlerweile wohnen meine 2 draußen,da kannse nagen bis die schwarte kracht.
aber dort wurde sie nicht in einem käfig gehalten(also im th)
und dreht regelmäßig durch wen ich die käfig tür zumache,um nur mal durchzufegen.
fängt sofort an zu kratzen wie ne willde und will sic rausgraben.
weis nicht,meine hatte n das vorher nie gemacht,denke aber nicht unbedingt,dass das was mit tierheim zu tun hat,die will einfach nur nicht eingesperrrt sein,weilse ihrn freiraumgewöhnt ist
 
DolceTopolina

DolceTopolina

Registriert seit
02.02.2009
Beiträge
3.512
Reaktionen
0
Die Ninis im TH sind eigentlich immer schon geimpft und kastriert... ist das nicht schonmal ein gutes Argument???? Ihr spart Tierarztkosten, etc.
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.555
Reaktionen
16
Ich denke, mal das wichtigste ist, dass es 2 Kaninchen sind oder hast du schon welche? Du schreibst 9 bisherige Kaninchen, leben die noch?

Ich habe Praktikum im Tierheim gemacht und kann sagen, dass alle (bis auf einige Ausnahmen) lieb und zahm waren.

Ich habe 2 Kaninchen, getrennt voneinander, aus 2 Tierheimen.
Meine Häsin Amy war bissig, ängstlich usw., aber nur weil sie von den 2 Vorbesitzern (wir sind Nr. 3) falsch gehalten wurde (alleine und in kleinen Käfigen). Seit wir sie mit Sunny zusammen haben, knurrt sie nur, wenn sie morgens Futter bekommt oder scheinschwanger ist. Amy ist immer noch nicht 100 %ig zahm, aber man kann sie streicheln und sie wird immer lieber. Sie ist von Anfang an aufs Kaninchenklo gegangen.
Mein Kastrat Sunny war von Anfang an zahm, lässt sich (genau wie Amy) nur nicht gerne festhalten, aber das mag ja eig. kein Kaninchen besonders lange.
 
häschen-86

häschen-86

Registriert seit
23.01.2009
Beiträge
2.365
Reaktionen
1
Ich hatte zwei Häsinnen aus dem Tierheim. Jerry (Hermelin) und Nicki (weißgranne/blau Zwerg). Die Vorgeschichte weiß ich zum Glück nicht, dass hätte mich nur aufgeregt. Aber ich denke es war nicht artgemäß und wahrscheinlich wurden sie als Kinderspielzeug missbraucht.

Beide waren verhaltensgestört.
Nicki war so ängstlich, das sie zu keuchen und quicken begann, wenn man sie rausnahm um ihr die Krallen zu schneiden. Streicheln ging gar nicht.
Sie terrorisierte ihre Artgenossen in dem sie ihnen mit den Vorderpfoten durchs Gesicht kratze.

Jerry hat gebissen.

Beide haben weder Heu noch Grünzeug gefressen.

Es mag ja viele Leute geben, die gute Erfahrungen mit Kaninchen aus dem Tierheim gemacht haben, aber ich zähle definitiv nicht dazu.
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.555
Reaktionen
16
@häschen-86: Wie oft hast du ihr denn die Krallen geschnitten? Wir müssen das nur 2 mal im Jahr machen... Außerdem mögen Kaninchen es nicht hochgehoben zu werden, einige ja, aber genug auch nicht.

Es ist wie gesagt, ne Sache der Haltung... meine Amy war nur wegen falscher Haltung bissig.

Aber dafür das es Ausnahmen gibt, können die anderen lieben Kaninchen im Tierheim ja nichts oder?
 
L

Lydsch

Registriert seit
01.01.2009
Beiträge
1.413
Reaktionen
0
ich bin seeeehr stark für tierheimkaninchen :) !

weil sie bereits von einem TA gecheckt wurden, die meisten männchen schon kastriert sind und sie es wirklich verdient haben.

es stimmt schon, dass viele tiere ausm tierheim ängstlich sind, aber
das ist ja kein wunder. viele nins wurden immer nur schlecht
behandelt oder es hat sich einfach noch keiner mit ihnen beschäftigt.

ich bin mir sicher, dass du jedes kaninchen aus dem tierheim relativ
zahm bekommst, wenn du nur geduld hast, ihm einen partner bietest
und genügend platz.
es kommt natürlich auch stark auf den charakter des tieres an, aber das weiß man ja bei tieren von züchter auch nie im voraus!
 
InLove

InLove

Registriert seit
06.12.2008
Beiträge
133
Reaktionen
0
ICh bin auch dafür,dass ihr sie aus dem Tierheim holt aber bitte genau darauf achten,dass sie total gesund ist..und auch bitte gucken,ob sie nicht schwanger ist. Meine war schwanger und hat alle drei totgeboren.. Also bitte darauf achten.

Edit: Mir hat niemand gesagt,dass sie schwanger ist.
 
Alyz

Alyz

Registriert seit
28.02.2009
Beiträge
39
Reaktionen
0
Also ich habe auch meine beiden Kaninchen aus dem Tierheim. Die beiden Leben in einem Außengehege und haben nicht so starken Kontakt zu mir. Trotzdem freuen sie sich immer mich zu sehen und lassen sich streicheln, fressen aus der Hand und lassen sich kraulen wenn sie lust drauf haben.
Nur hochheben und getragen werden finden die beiden überhaupt nicht gut.
Keiner von beiden hat mich je gebissen oder es versuch, selbst beim Tierazt nicht.

Du kannst dir im Tierheim die Tiere in aller Ruhe anschauen. Da wirst du auf viele verschiedene Charaktere und Geschichten treffen. Jedes Kaninchen hat da seine erfahrungen gemacht und ist natürlich schon geprägt, dass heißt aber nicht das ein ängstliches Kaninchen auch ängstlich bleibt. Da du schon neun Kaninchen hast gehe ich mal davon aus das du schon einige erfahrungen hast.
Ein scheuer Hoppler wird in der Gruppe sehr vermutlich auftauen und sich sicher fühlen. Insofern du das Kaninchen nicht bedrängst oder ihm wehtust (auch davon gehe ich nicht aus weil wir ja alle hier Tiere respektieren und lieben) sondern es versuchst aus der Hand mit einem Leckerbissen zu füttern und ihm die Zeit lässt die es braucht wird es sich sicher schnell an dich gewöhnen.

Ich habe übrigends auch meinen Katzer aus dem Tierheim und es ist der liebste und tollste Kater den ich mir vorstellen kann.

Schau gleich mal beim WDR rein da läuft ne ganz interessante Sendung um 18:15 ;)
 
Kim R.

Kim R.

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
1.702
Reaktionen
0
Ich denke, mal das wichtigste ist, dass es 2 Kaninchen sind oder hast du schon welche? Du schreibst 9 bisherige Kaninchen, leben die noch?
Oh da habe ich mich wohl etwas undeutlich ausgeschrieben ^^
Nein wir haben die 9 noch!!!
Ich brauche jetzt halt wirklich nur noch ein paar Argumente um meine Mutter zu überzeugen da sie keine weiteren Kaninchen mehr möchte.
 
Lotti

Lotti

Registriert seit
10.01.2009
Beiträge
5.810
Reaktionen
0
wie alt bist du denn jetzt?
 
Kim R.

Kim R.

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
1.702
Reaktionen
0
Noch 12 werde aber im August 13
 
*Daisy*

*Daisy*

Registriert seit
30.01.2009
Beiträge
2.361
Reaktionen
0
Also ich bin auch für Tierheim oder eine Schutzstelle ect. Allerdings denke auch ich es ist wichtig das es 2 Kanienchen sind. Ein Kanienchen braucht einen Partner.
 
Kim R.

Kim R.

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
1.702
Reaktionen
0
Ich habe doch bereits gesagt ich habe 9 andere, das heißt Partner sind da, zu genüge
 
Lotti

Lotti

Registriert seit
10.01.2009
Beiträge
5.810
Reaktionen
0
hmm...bringt es nichts, wenn du deiner Mama sagst, dass so viele Nins schlecht behandelt werden und nun im TH sitzen und du gerne einem von ihnen helfen willst und ihm ein schönes zuhause bieten möchtest`?
 
Kim R.

Kim R.

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
1.702
Reaktionen
0
Hmm...glaube ehr nicht...
Ist aber ok, meine Tante hat gerade angerufen, und die muss ihre Kaninchen leider wieder abgeben, und die bekommen wir jetzt´(es hat sich heraus gestellt das sie eine Allergie hat, finde ich total scheiße das die das nicht hat vorher testen lassen, die armen ninchen).

Die bringt sie uns jetzt am Mitwoch. Ich kenne die schon, die sind ja eh bei uns geboren.
 
häschen-86

häschen-86

Registriert seit
23.01.2009
Beiträge
2.365
Reaktionen
1
Meine beiden aus dem Tierheim hatten doch alles. Auslauf, Artgenossen und beschäftigt habe ich mich auch mit ihnen, aber trotzdem ging das Verhalten nicht weg.
Sie waren schon 4 und 5 Jahre alt, als ich sie holte.
Es war ja nicht nur beim Krallenschneiden so! Ich schaue im Sommer auch immer ob Maden an den Kaninchen sind oder ob sie Wunden haben und so.

Ich habe es dann vermieden sie zu streicheln, eben weil sie so scheu war. Meine anderen Kaninchen lassen sich gerne streicheln, da ist es ja okay, wenn man es tut.
 
DolceTopolina

DolceTopolina

Registriert seit
02.02.2009
Beiträge
3.512
Reaktionen
0
Wer trägt eigentlich die kosten (TA, Impfungen, Futter, etc.) für deine Kaninchen?
 
Thema:

Tierheim: Ja oder Nein!

Tierheim: Ja oder Nein! - Ähnliche Themen

  • Tierheime

    Tierheime: Dürfen Tierheime eigentlich trächtige Zibben abgeben ohne, dass der neue Besitzer davon informiert wird ?
  • Kaninchen aus dem Tierheim

    Kaninchen aus dem Tierheim: Hallo zusammen! Ich wusste nicht wohin damit, also hab ich's mal in die Villa gemacht. Es geht darum dass ich überlege ein Kaninchenpaar bei mir...
  • Tierheime in Sachsen-Anhalt umgebung bernburg/ Köthen

    Tierheime in Sachsen-Anhalt umgebung bernburg/ Köthen: Hallo! Suche ein Tierheim in Sachsen Anhalt Umgebung Bernburg/ Köthen. das was es bei uns in der Nähe gibt. Nimmt keine Kleintiere , in diesen...
  • Kaninchen Donnerstag aus dem Tierheim

    Kaninchen Donnerstag aus dem Tierheim: Huhu^^ Ich hole mir Donnerstag ein Kaninchen aus dem Tierheim leider gefällt mir de name nicht so und überlege einen neuen hättet ihr vielleicht...
  • Kaninchenstation im Tierheim...

    Kaninchenstation im Tierheim...: Hallo! Letztens war bei uns im nächstgelegenen Tierheim "Tag der offenen Tür". Die Hundezwinger sahen ganz ok aus, meistens waren die Hunde nicht...
  • Kaninchenstation im Tierheim... - Ähnliche Themen

  • Tierheime

    Tierheime: Dürfen Tierheime eigentlich trächtige Zibben abgeben ohne, dass der neue Besitzer davon informiert wird ?
  • Kaninchen aus dem Tierheim

    Kaninchen aus dem Tierheim: Hallo zusammen! Ich wusste nicht wohin damit, also hab ich's mal in die Villa gemacht. Es geht darum dass ich überlege ein Kaninchenpaar bei mir...
  • Tierheime in Sachsen-Anhalt umgebung bernburg/ Köthen

    Tierheime in Sachsen-Anhalt umgebung bernburg/ Köthen: Hallo! Suche ein Tierheim in Sachsen Anhalt Umgebung Bernburg/ Köthen. das was es bei uns in der Nähe gibt. Nimmt keine Kleintiere , in diesen...
  • Kaninchen Donnerstag aus dem Tierheim

    Kaninchen Donnerstag aus dem Tierheim: Huhu^^ Ich hole mir Donnerstag ein Kaninchen aus dem Tierheim leider gefällt mir de name nicht so und überlege einen neuen hättet ihr vielleicht...
  • Kaninchenstation im Tierheim...

    Kaninchenstation im Tierheim...: Hallo! Letztens war bei uns im nächstgelegenen Tierheim "Tag der offenen Tür". Die Hundezwinger sahen ganz ok aus, meistens waren die Hunde nicht...