Optidog von Lidl

Diskutiere Optidog von Lidl im Hunde Ernährung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo! Kennt jemand von euch das Trockenfutter? Wenn ja, gut oder schlecht? Ich muss sagen unsere verträgt das firstsuper, vorher hatten wir das...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Kaddüü

Kaddüü

Registriert seit
27.11.2008
Beiträge
4.951
Reaktionen
0
Hallo!

Kennt jemand von euch das Trockenfutter?
Wenn ja, gut oder schlecht?

Ich muss sagen unsere verträgt das
super, vorher hatten wir das von Biwidog und davon hat sie Blähungen bekommen wie ein Bär.
Ich bin recht zufrieden damit, und der Preis ist auch sehr gut!

10Kg= 9,95€
gibts in Rind und Lamm mit Reis


hab jetzt keine Inhaltsangabe da, weil Tüte im Müll :uups:
 
01.03.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Optidog von Lidl . Dort wird jeder fündig!
A

Annabel

Registriert seit
28.02.2009
Beiträge
53
Reaktionen
0
Habe mal die Deklaration aus einem anderem Forum rauskopiert.
Für viele ist das Futter ein No Go ,weil 1.Supermarktfutter und 2.Getreide an erster Stelle.
Daisy bekommt zur Zeit das Lightfutter von Optidog.Ich füttere es zum drittenmal (Weil ich zwischendurch mal wechsle) Bisher hat sie es gut vertragen auch die Ausscheidungen waren ok.
Das Fell glänzt und sie ist gesund. Aber das ist nur meine Erfahrung. Sicherlich gibt es besseres aber auch schlechteres Futter.Füttere das Lightfutter weil mir für Daisy (ruhiger Hund) der Rohprotein und der Fettgehalt zu hoch ist.
Kommt eben auch auf den Hund an. Daisy ist zum Glück unkompleziert was ihr Fressen angeht. Das einzige was sie absolut nicht verträgt ist wild.
Und die Fütterungsmenge ist auch nicht mehr wie bei diversen Markenfuttern. Für uns ist es einfach zur Zeit eine gute Alternative weil von Arbeitslosigkeit betroffen.

Kopiere unten auch noch mal die Zusammensetzung von Optidog Light rein.

Optidog

Mais, Geflügelfleischmehl, Griebenmehl, Rinderfett, Zuckerrübentrockenschnitzel, (leider Zucker!), Mineralstoffe, Geflügelleber getrocknet, Fischöl, (Omega 3 + Omega 6 Fettsäuren, gut fürs Fell und ...) Fischmehl, (Omega 3 + Omega 6 Fettsäuren, gut fürs Fell und ...), Hefe, Ei getrocknet, Vitamine, Chondroitinsulfat, Glucosamin (leider Zucker!)

Die Zusammensetzung ist im groben OK aber leider 2 verschieden Arten von Zucker!
Inhaltsstoffe: (++++)
**************
Rohprotein 26,0%, (recht hoch für normal aktive Hunde!)
Rohfett 16,0%,
Rohasche 5,8%,
Rohfaser 2,5%,
Feuchtigkeit 8,0%,
Calcium 1,0%,
Phosphor 0,75%,
Natrium 0,35%,
Magnesium 0,1%.

Optidog Light
[FONT=&quot]Zusammensetzung:
Mais, Geflügelfleischmehl, Reis, Griebenmehl,Zuckerrübentrocken-schnitzel, Cellulose,Geflügelfett,Mineralstoffe, Geflügelleber getrocknet,Leinsamen,Hefe,Trockenei,Lecithin (0,2%).

Inhaltstoffe:
Rohprotein 21,0%, Rohfett 8,5%, Rohfaser 5,0%, Rohasche 6,0%,Feuchtigkeit 8,0%, Calcium 1,0%, Phosphor 0,8% Natrium 0,3%

Zusatzstoffe je kg:
Vitamin A 12.000 I.E, Vitamin D3 1.200 I.E.,
Vitamin E ( dl-alpha-Tocopherolacetat) 200mg,
Vitamin C 50 mg, Kupfer (Kupfer-II)-Sulfat,
Pentahydrat) 8,0 mg,Zink (Zinksulfat, Monohydrat)
88 mg,Selen ( Natriumselenit) 0,12 mg.

Mit Antioxidantien:
EG Zusatzsoffe.

Ein reduzierter Energiehaushalt (nur 8,5% Fett) vermeidet Übergewicht.

Pflanzliche Fasern zur Regulierung der Darmtätigkeit.

Schonendes Herstellungsverfahren zum Schutz der natürlichen Aromen sorgt für höchste Akzeptanz.

[/FONT]
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Jenny108

Registriert seit
19.10.2008
Beiträge
693
Reaktionen
0
Ich höre da leider nur: Mehl, Getreide. Vor allem Letzteres ist für den Hund unbrauchbar. Getreide ist einfach nur ein "Tütenfüller" Hunde können es oft nicht verwerten und der gesamte Darm ist auf Gtreide überhaupt nicht eingestellt.
Fleisch oder wenigstens Nebenerzeugnisse sind auuf der Zusammensetztung üb erhaupt nicht zu sehen (sry wenn ich was überlesen habe), nur eben dieses Mehl... .
Dabei sollte Futter mindestens über die Hälfte mit Fleisch voll sein.
LG
 
Nojiko

Nojiko

Registriert seit
05.06.2006
Beiträge
4.374
Reaktionen
0
Dieses Futter ist für mich ein absolutes NoGo, würde ich niemals füttern ;)
 
A

Annabel

Registriert seit
28.02.2009
Beiträge
53
Reaktionen
0
@Jenny108

Da hast Du wohl recht. Habe mich in anderen Foren auch schon durch sämtliche Futtertreads gelesen. Aber auch bei vielen anderen "guten"
Futtermarken steht Getreide an erster Stelle oder ist sogar mehr als nur eine
Getreidesorte drin. Die Futter ganz ohne Getreide sind dann aber auch dementsprechend im Preis. Ist ja auch gerechtfertig weil mehr Fleisch enthalten. Aber für jemanden der dann doch eben auf jeden Cent schauen muß finde ich das Optidog auf jedenfall noch besser als das Alutra oder andere diversen Supermarktfutter.
Gut Daisy frißt zwar nicht die Welt aber wenn man noch eine recht große Familie hat muß man eben halt Prioritäten setzen. Auch wenn ich meine Daisy sehr mag aber stehen doch immer noch meine Kinder an der ersten Stelle.Dies soll keine Rechtfertigung sein sondern nur eine Erklärung das es halt manchmal nicht anders geht auch wenn man möchte.Weil in vielen anderen Foren die Leute wegen sowas regelrecht angeraunzt und niedergemacht werden.
Außerdem bekommt Daisy nicht nur Trockenfutter (was ich immer mal wechsle) sondern auch mal andere leckere Sachen.Sowie Innereien oder Fleisch welches wir auch essen. Käse ,Wurst und Ei steht auch bei ihr auf dem Speisezettel genauso wie mal Nudeln oder Reis. Denke mal die Mischung machts. Und ja das Fleisch bekommt sie dann auch mal roh oder nur kurz abgebrüht.



LG Annabel
 
Zuletzt bearbeitet:
nephritis

nephritis

Registriert seit
29.01.2009
Beiträge
258
Reaktionen
0
Hi

Optidog

Mais, Geflügelfleischmehl, Griebenmehl, Rinderfett, Zuckerrübentrockenschnitzel,das ist nicht nur Zucker sondern auch ein Auffüller in Getreideform., Mineralstoffe, Geflügelleber getrocknet, Fischöl, (Omega 3 + Omega 6 Fettsäuren, gut fürs Fell und ...) Fischmehl, (Omega 3 + Omega 6 Fettsäuren, gut fürs Fell und ...),Das ist alles vom Fisch, Flossen, Gräten, Schwanz... zudem muß Omega 3 mit Omega 6 im richtigen Verhältnis stehen. Zuviel Omegaist 6 ist schädlich. Hefe, Ei getrocknet, Vitamine, Chondroitinsulfat, Glucosamin (leider Zucker!)

Die Zusammensetzung ist im groben OK das einzigste Fleisch darin ist die Geflügeleber! Der Rest Getreide oder Öl aber leider 2 verschieden Arten von Zucker!
Inhaltsstoffe: (++++)
**************
Rohprotein 26,0%, (recht hoch für normal aktive Hunde!) Zuviel max. 25 % ist für einen Hund gesund!

Zudem sind Antioxidantion drin --> gentechnisch veränderte Zusatzstoffe.

Meiner Ansicht nach ist das nicht gesund sondern nur kostengünstiges Futter
 
A

Annabel

Registriert seit
28.02.2009
Beiträge
53
Reaktionen
0
[quote
**************
Rohprotein 26,0%, (recht hoch für normal aktive Hunde!) Zuviel max. 25 % ist für einen Hund gesund!

Zudem sind Antioxidantion drin --> gentechnisch veränderte Zusatzstoffe.

Meiner Ansicht nach ist das nicht gesund sondern nur kostengünstiges Futter
[/quote]

Hab ich doch schon geschrieben das der Rohproteingehalt recht hoch ist.
Sag mal nur so eine Frage schauts Du bei Dir auch immer was so in den Lebensmitteln drin sind oder welche Zusatzstoffe. Denn dann müßtest Du eigentlich nur noch Bio essen.
Ist nur eine Frage .

LG Annabel
 
nephritis

nephritis

Registriert seit
29.01.2009
Beiträge
258
Reaktionen
0
Das sind zwei paar Schuhe. Du kannst Mensch und Hund nicht vergleichen.
Ein Hund brauch ganz andere Nahrungsinhalte als ein Mensch.
schon anatomisch her.
Denk mal an Schokolade während diese für Menschen gut tut (Endorphineausschüttung), ist es für den Hund giftig und kann tödlich sein.

Aber um deine Frage aus persönlicher Sicht zu beantworten, ja ich schaue darauf. Wenn auf "menschlicher" Nahrung steht "ohne Zuckerzusatz", stimmt das, allerdings wird statt Zucker Süßstoff reingetan was dasselbe ist, aber eine schlimmere Wirkung.
Schweine werden zum Beispiel damit gemäßtest.
 
A

Annabel

Registriert seit
28.02.2009
Beiträge
53
Reaktionen
0
Hallo nephritis !!!

Ich weiß das man den Hund nicht mit dem Menschen vergleichen kann.
Meine Frage bezog sich nur darauf ob Du selber auch so auf Dein Essen
achtest. War auch nicht persönlich gemeint war nur einfach neugierig.
Habe auch schon Leute erlebt die pinibel drauf achten was ihr Hund frißt aber selber nicht drauf achten was sie selber zu sich nehmen.Das verstehe ich manchmal einfach nicht. Ok das Tier kann nicht selbst entscheiden was es zu sich nimmt dafür ist das Herrchen oder Frauchen da. Aber ich finde es ziemlich "heuchlerisch" zu sagen Mein Hund bekommt dies und das und nur das Beste und selber wird munter Fastfood gefuttert. Irgendwie paßt das nicht ganz zusammen.

LG Annabel

PS: Hast Du auch Probleme in Forum zu kommen? Bei mir dauert das zur Zeit immer recht lange oder die Seite wird gar nicht angezeigt.
 
nephritis

nephritis

Registriert seit
29.01.2009
Beiträge
258
Reaktionen
0
Auf meine Nahrung hab ich schon immer geachtet. Am liebsten richtig Bio aus dem Garten.
Bei mir war es eher umgekehrt. Dachte kauf dem HUnd sowas wie Frolic, da die aber Zucker benutzen hab ich davon Abstand genommen.
Und Matzinger verfüttert. Total unerfahren an die Sache rangegangen.
Dann hörte ich, dass es wichtig für die Gesundheit des Hundes ist auf die richtige Nahrung zu achten,. Ab da kümmerte ich mich darum. Gelesen, gelesen und nochmals gelesen. Nun schlauer schon aber es gibt keine 100 % richtige Antwort.
Also füttere ich was mir gesund erscheint ohne künstl. ZUsatzstoffe etc.
Da haben wir uns wohl ein bissel mißverstanden.
Nee find das auch sowas von scheinheilig. Und am schlimmsten die Variante selbst nur Bio aber dem Hund irgendeinen Müll zu fressen geben.
Ja ich hatte gestern Abend unheimlich viele Probleme mit dem Einloggen und Beiträge schreiben, dachte es würde an meinem Rechner liegen.
 
Kaddüü

Kaddüü

Registriert seit
27.11.2008
Beiträge
4.951
Reaktionen
0
Irgendwie wusste ich das dass zu einer "gespalteten" Meinung führen würde...

Aber ich denke wenn meine das gut verträgt, dann wird es schon nicht so schlecht sein.
Und da ich auch nicht unbedingt viel verdiene, ist das eine günstige Lösung für mich.

Klar gibt es besseres Futter, aber auch schlechteres.
Ich geh ja schließlich für mich selber auch nicht ins teuerste Restaurant ;)


Wenn ich jetzt mehr Geld zu verfügung hätte, würde ich mit sicherheit auch anderes Futter bestellen, aber es ist nunmal so wie es ist.


Anderes Beispiel:
Die Hündin meiner Eltern, (fast 8 Jahre alt, Labi- Münsterländermix) bekommt nur das Futter von Aldi (aus der kleinen Tüte,Orlando oder so) und sie verträgt das auch super. Und das ist das einzige Trockenfutter was sie wirklich frisst, alles andere, auch super Markenfutter frisst sie nicht...
 
Nojiko

Nojiko

Registriert seit
05.06.2006
Beiträge
4.374
Reaktionen
0
Irgendwie wusste ich das dass zu einer "gespalteten" Meinung führen würde...
Tja, so ist es nunmal in einem Forum.

Aber ich denke wenn meine das gut verträgt, dann wird es schon nicht so schlecht sein.
Und da ich auch nicht unbedingt viel verdiene, ist das eine günstige Lösung für mich.

Klar gibt es besseres Futter, aber auch schlechteres.
Ich geh ja schließlich für mich selber auch nicht ins teuerste Restaurant ;)
Das halte ich jetzt aber für untertrieben...

Anderes Beispiel:
Die Hündin meiner Eltern, (fast 8 Jahre alt, Labi- Münsterländermix) bekommt nur das Futter von Aldi (aus der kleinen Tüte,Orlando oder so) und sie verträgt das auch super. Und das ist das einzige Trockenfutter was sie wirklich frisst, alles andere, auch super Markenfutter frisst sie nicht...
Und bestimmt schon alle hochwertigen Futter ausprobiert, oder?
Was meinst du eigentlich mit "Markenfutter" ?
 
Kaddüü

Kaddüü

Registriert seit
27.11.2008
Beiträge
4.951
Reaktionen
0
Für die Hündin meiner Eltern haben wir zig Futtersorten-Marken ausprobiert, auch die sehr teuren Sachen, wo es immer heißt das das ja gutes Futter ist und Getriedefrei und ich weiß nicht was.

Aber sie hat das alles nicht gefressen...
 
A

Annabel

Registriert seit
28.02.2009
Beiträge
53
Reaktionen
0
Hallo Kaddüü !!!

Was ist die Hündin für eine Rasse? *malneugierigfrag*
Daisy hat auch rum gemäkelt. Gerade am Anfang wo ich sie von NaFu (beim Vorbesitzer) auf Trockenfutter umgestellt habe. Deswegen hatte ich auch schon Futter verschenken müßen. Inzwischen bin ich da konsequent wenn sie verweigert ihr Pech. Dann muß sie halt Hungern. Irgendwann hat sie es dann doch gefressen. Und jetzt habe ich kaum noch Schwierigkeiten mit ihr was das mäkeln angeht.

LG Annabel
 
Kaddüü

Kaddüü

Registriert seit
27.11.2008
Beiträge
4.951
Reaktionen
0
Also meine ist ein American Bulldog, 8 Monate.

Die Hündin meiner Eltern ein fast 8 Jahre alter Labi- Münsterländermix.
Wir haben damals mit Ta entschieden, wenn sie nur das eine Futter will, ist´s ok, sie ist topfit, hat ein super tolles Fell und ist auch sonst absolut gesund.
Und sie würde dann aus trotz Tagelang nichtd fressen.
 

Anhänge

A

Annabel

Registriert seit
28.02.2009
Beiträge
53
Reaktionen
0
Wow, da hat die Dame aber ein gutes Durchaltevermögen. Naja wenn sie das Futter jetzt frißt ist doch gut.

LG Annabel
 
M

matt-030

Registriert seit
02.12.2011
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hab Infos zu dem Futter gesucht. Meine Hündin frisst generell schlecht und hat an den Hinterbeinen irgendwie ein Fellproblem, denke ich zumindest. Meine Tierärztin findet es normal, ein andere TA meinte nun, so ganz normal ist das mit dem Fell nicht. Blut wegen Schilddrüse wurde untersucht, alles i.O. Denkbar wäre eine Allergie und der TA meinte, ich soll mal das Futter wechseln.

Und genau das von Lidl hat er mir empfohlen. :eusa_eh: Er sagte was von ohne Getreide. Aber Mais ist doch auch Getreide. Verstehe ich alles nicht...

Bisher hab ich Hills gefüttert, was ja nicht gerade billig ist. Aber da ist, wie fast überall, auch Getreide drin. Ich hab aber auch schon 8-10 andere Sorten (alle teuer) verrucht, aber sie frisst es nicht. BARF hab ich versucht, keine Chance, ob Pansen oder Fleisch, sie frisst es nicht, steht stundenlang rum und sie beachtet es nicht.

Problem ist auch, wenn es ohne Getreide ist, es muss auch mit wenig Rohprotein sein, bei Französischen Bulldoggen je weniger, desto besser (20-23% ist gut, bis 25/26 auch, aber viele haben um die oder über 30%). Und da gibt es nicht viel. Dieses Happy Dog Africa (ohne Getreide) frisst sie auch nicht.

Das ist echt alles ein Problem... :(
 
*Collie*

*Collie*

Registriert seit
08.08.2010
Beiträge
8.000
Reaktionen
0
Wolfsblut hat getreidefreie und proteinreduzierte Sorten im Angebot - die Allergy-Line. Vielleicht wäre das eine Alternative. Ansonsten schau dir im Forum mal die Liste über hochwertiges Hundefutter an ;)

Zum Lidlfutter würde ich dir nicht raten, wenn du sowieso bereit ist, etwas mehr Geld für Futter auszugeben. Denn ja, Mais ist Getreide ;)

Hast du beim Barfen mal versucht, dass Fleisch vorher etwas zu kochen? Mein Hund frisst keine rohe Leber, aber gebraten würde er dafür über Leichen gehen.
 
Bingolo

Bingolo

Registriert seit
16.09.2009
Beiträge
3.766
Reaktionen
0
hallo,

das Fellow von bestes Futter hat einen Rohproteinanteil von 21%

Inhaltsstoffe:
Rohprotein 21 %, Rohfett 10 %, Rohfaser 3 %, Rohasche 8 %, Vitamin A 15.000 IE/kg, Vitamin D3 1.500 IE/kg, Vitamin E 250 IE/kg, Kupfer 16 mg/kg.
Zusammensetzung:
Fleisch: (Hühnchen, Ente), Kartoffel, Gerste, Rübenfruchtfleisch, Bierhefe, Vitamine & Mineralien, Kräuter: (Thymian, Majoran, Oregano, Petersilie, Salbei), Yucca Extrakt.
Sonstiges:
Fleischanteil: 45 %

noch besser ist das Fellow Banane, da wird die Gerste durch Banane ersetzt.

oder auch das Fenrier mit 22%

Inhaltsstoffe:
Rohprotein 22 %, Rohfett 15 %, Rohfaser 2,5 %, Rohasche 8 %, Vitamin A 20.000 IE/kg, Vitamin D3 2.000 IE/kg, Vitamin E 300 IE/kg, Kupfer 18 mg/kg.
Zusammensetzung:
Fleisch: (Ente, Truthahn, Lachs, Wildbret, Kaninchen), Banane, Rübenfruchtfleisch, Bierhefe, Alfalfa, ganzer Leinsamen, Sonnenblumenöl, Ei, Vitamine & Mineralien, Lachsöl, Seealgen, Glucosamin, Chondroitin, MSM, FOS, Karotten, Apfel, Kräuter: ( Thymian, Majoran, Oregano, Petersilie, Salbei) Yea-Sacc, Cats Claw, Jiaogulan, Kräuter: ( Ringelblume, Löwenzahn, Spirulina, Sellerie, Mariendiestel, Bockshornklee, Minze, Anissamen, Beinwell), Nessel, Hagebutte, grüner Tee, Yucca Extrakt, L-carnitine.
Sonstiges:
Fleischanteil: 75 %
Quelle:bestesFutter.de
 
M

matt-030

Registriert seit
02.12.2011
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo und danke für die Antworten. ;)

Mit BARF hab ich schon etliche Varianten durch, auch kochen, braten etc. und wenn ich ehrlich bin, auch wenn es super sein soll, ich will es nicht. Viel was ich von dem Fleisch hatte (Tiefkühlung Futterhaus) hat auch gestunken und das kann ich in meiner kleinen Wohnung nicht machen. Ich hatte paar mal grünen Pansen und der Gestank war grausam, selbst meine Hündin hat sich da verkrümelt und nichts gefressen.

Was auch ok wäre und das hatte ich schon, ist Rinti Dose. Nur hat sie das eben auch, wie alles, schlecht gefressen.

Von dem Trofu finde ich das hier genannte (Bestes Futter, Wolfsblut) auch gut. Nur sehe ich auch immer die empfohlen Futtermengen und da z.T. über 200 Gramm bei einem 11,8 kg Hunde wie meine finde ich viel, frisst die nie. Was vielleicht noch ok wäre, auch ohne Getreide, ist Taste of the Wild - Pacific Stream Canine, auch ohne Getreide. Preislich gut, scheinbar sehr gut von der Zusammensetzung und ich kann es auch bei Zooplus oder Amazon bestellen.

http://www.zooplus.de/shop/hunde/hundefutter_trockenfutter/taste_of_the_wild/172460
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Optidog von Lidl

Optidog von Lidl - Ähnliche Themen

  • Lidl & Aldi Nassfutter

    Lidl & Aldi Nassfutter: Huhu :) ich hätte da mal ne Frage. Bei Lidl & Aldi gibt es ja diese Nassfutterdosen(Lidl glaub ich Orlando oder so) etc. Was haltet ihr von diesem...
  • Tierwoche bei Lidl

    Tierwoche bei Lidl: Hallo, ab Donnerstag gibt es wieder verschiedene Sachen für Tiere bei Lidl, darunter auch Hundezeug. Mich würde mal interessieren was ihr...
  • Tierwoche bei Lidl - Ähnliche Themen

  • Lidl & Aldi Nassfutter

    Lidl & Aldi Nassfutter: Huhu :) ich hätte da mal ne Frage. Bei Lidl & Aldi gibt es ja diese Nassfutterdosen(Lidl glaub ich Orlando oder so) etc. Was haltet ihr von diesem...
  • Tierwoche bei Lidl

    Tierwoche bei Lidl: Hallo, ab Donnerstag gibt es wieder verschiedene Sachen für Tiere bei Lidl, darunter auch Hundezeug. Mich würde mal interessieren was ihr...