Eltern erlauben keine Wellensittiche!!

Diskutiere Eltern erlauben keine Wellensittiche!! im Wellensittich Forum Forum im Bereich Vogel Forum; firstHallo Leute! Wir sind Maja...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
M

Mafaja

Registriert seit
01.03.2009
Beiträge
7
Reaktionen
0
Hallo Leute! Wir sind Maja und Finja und haben ein kleines Problemchen. Maja hat 2 Wellis und möchte von einer anderen Freundin, die sich nicht mehr um ihren kümmern kann, den Welli übernehmen. Maja wollte Finja also ihre beiden Wellis geben, damit sie den 3. (Lina) nehmen kann. Finjas Vater hat "Ja" gesagt, aber als wir die Mama gefragt haben, hat sie "Nein" gesagt und der Vater sich angeschlossen. Wir haben uns auch schon einen Käfig geschnappt und 2 Plastikwellis darein gepackt, damit die Eltern Mitleid bekommen. Wie können wir die Eltern jetzt überzeugen, dass Finja Pflege etc. alleine packt, ohne das die Mutter hilft? Die Argumente der Mutter: -machen Dreck - Mutter mag keine Wellis - meint, dass Finja das eh nicht schafft. BITTEN UM SCHNELLE ANTWORT!!! Finja und Maja.​
 
Zuletzt bearbeitet:
01.03.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du es schon mal mit Clickertraining für Sittiche versucht? Funktioniert auch mit Papageien und anderen Vogelarten, macht beiden Spaß und stärkt die Beziehung zum geliebten Sittich.
Tierseelen

Tierseelen

Registriert seit
25.02.2009
Beiträge
71
Reaktionen
0
Also das sie Dreck machen kann man so nicht wirklich sagen, glaube mir, ein oder zwei weitere Wellensittiche spielen da absolut keine Rolle ;) Auch in der Geldbörse merkt man es nicht, die Futterkosten sind daher für mich auch keine wirkliche Begründung. Für meine 12 Vögel gebe ich derzeit im Monat max. 12 Euro aus.
Eltern zu überzeugen ist generell schwer, das weiß ich aus eigener Erfahrung. Probiert es einfach weiterhin, jede Person ist anders und aus der Ferne läßt sich kaum sagen, auf welches Argument sie 'anspringen' :)
 
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Und wo wäre jetzt das Problem, wenn Maja zu ihren zwei Wellis den dritten dazu nimmt?
Warum will denn Maja ihre eigenen zwei Wellis der Finja geben, um selber den Vogel Lina zu nehmen?
 
M

Mafaja

Registriert seit
01.03.2009
Beiträge
7
Reaktionen
0
Das mit dem Geld ist kein Problem, da Finja es ja selbst bezahlen würde. Die Mama hat eine feste Meinung und ist schwer umzustimmen, aber wir versuchen es weiterhin. Den Käfig hat sie leider noch nicht bemerkt, aber wir hoffen sie sieht ihn bald =) ! Wie könnte man es denn noch versuchen und welche Argumente könnte man bringen, damit die Mutter weiß, dass Finja das auch alleine schafft? An Simone:Maja hat nicht die Zeit für 3 oder 2 Wellensittiche und Maja kann sie jetzt ja auch nicht trennen. Und da Maja weiß, dass die beiden bei Finja in guten Händen wären, will Maja sie an Finja geben, weil Maja sie denn auch ab und zu mal sehen könnte.
 
kiwi13

kiwi13

Registriert seit
13.07.2008
Beiträge
740
Reaktionen
0
wäre dann der dritte welli alleine?
 
M

Mafaja

Registriert seit
01.03.2009
Beiträge
7
Reaktionen
0
ja der wär alleine aber der kennt das auch nicht anders und Maja würde auch sehr viel mit dem machen =)
 
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
ja der wär alleine aber der kennt das auch nicht anders und Maja würde auch sehr viel mit dem machen =)
Ah ja, Maja hat keine Zeit für drei oder zwei Wellis, aber Maja hat soviel Zeit, sich genug um einen zu kümmern?
Sorry, aber das Wiederspricht sich. Und auch wenn der einzelne Vogel bisher alleine gelebt hat, ist das doch kein Grund, ihn auch weiterhin so zu halten. Wellensittiche sind Schwarmvögel. Und drei machen definitiv nicht mehr arbeit als zwei.
 
kiwi13

kiwi13

Registriert seit
13.07.2008
Beiträge
740
Reaktionen
0
also ich würde die drei zusammen setzen!


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

kiwi13 schrieb nach 58 Sekunden:

und fändest du es toll wenn du dein leben lang mit einem menschen verbringen müstest der eine ganz andere sprache spricht? oder alleine mit einem tier?
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Mafaja

Registriert seit
01.03.2009
Beiträge
7
Reaktionen
0
maja möchte sich sehr intensiv um den einen kümmern und sie hat keine zeit, sich um 2 wellis so intensiv zu kümmern, außerdem hat majas schwester auch wellis, mit denen er sich unterhalten kann.
 
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Tut mir Leid, aber irgendwie fehlt mir gerade jegliches Verständnis für diese Aktion.
Auch wenn Du Dich noch soviel um diesen Vogel kümmern willst, kannst Du Artgenossen nicht ersetzen. Und auch das Gezwitscher der Vögel Deiner Schwester macht es nicht besser.
Und das Du Dich intensiv um einen kümmern willst, aber nicht die Zeit für Deine eigenen Vögel hast, ist Blödsinn. Zwei brauchen weniger Zuwendung als einer. Sie haben doch einen Partner.

Wir haben übrigens vor ein paar Wochen einen Welli aus dem Berliner Notfall übernommen. Dieser musste einige Zeit in einem anderen Zimmer verbringen, als unsere Piepser. Das ist definitiv eine Quälerei, wenn er die anderen hört, aber nicht zu ihnen kann.
 
M

Mafaja

Registriert seit
01.03.2009
Beiträge
7
Reaktionen
0
und wenn man die sich auch mal sehen lässt also die käfige ein paar meter in sichtweite stellt? und könnt ihr zusätzlich auch noch auf das eigentliche thema eingehen? also wie wir die mutter überreden können?
 
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Registriert seit
02.12.2006
Beiträge
7.049
Reaktionen
0
Hallo Mafaja,

entweder nimmt Maja alle 3 Wellis ( besser wären 4 ) , oder sie belässt es bei der jetzigen Situation.

Und wenn die Mutter nicht möchte, wird es, glaube ich, schwierig. :eusa_think:

Denn vieles wird an ihr hängenbleiben. Das Futter, Einstreu und Frischkost kann man vielleicht noch vom Taschengeld bezahlen, wenn ein Vogel krank wird, bestimmt nicht mehr.

Ziervögel brauchen einen Vogelspezialisten, und da diese dünn gesät sind, muss man oft weite Fahrstrecken einplanen, und die Behandlungskosten bewegen sich sehr schnell im zwei-wenn nicht gar dreistelligen Bereich.

Wäre die Mutter dazu bereit ? Wenn nicht, würde ich den Vögeln zuliebe lieber Abstand von der Idee nehmen - gerade Wellensittiche werden schnell mal krank.

Ich habe 2008 für 3 kranke Wellis um die 600 Euro bei unserer vogelkundigen Tierärztin gelassen ( und sie ist noch sehr günstig, was die Preise anbelangt), einer hatte einen Nierentumor, einer ein Leberproblem und der dritte Megabakterien.

Und ich gebe Simone völlig recht, Wellis gehören zu zweit oder noch besser im Schwarm gehalten, ein Mensch kann sich niemals ausreichend um einen Einzelvogel kümmern.

Lies Dir dazu mal dies durch : http://www.vwfd.de/1/12/12.php
 
M

Mafaja

Registriert seit
01.03.2009
Beiträge
7
Reaktionen
0
Hey, ich bins, Finja. Maja ist inzwischen nach Hause gefahren und ich hoffe, sie schaut heute Abend nochmal rein. Also ich war von Anfang an schon ein bisschen skeptisch, was díe Sache mit der Einzelhaltung angeht aber Maja sagte mir, das wäre in Ordnung, weil sie viel mit dem Vogel machen will und nur einer allein so richtig zahm wird. Ich weiß nicht, ob Maja sich von der Idee jetzt abbringen lässt, ich glaube eher nicht (genauso wie ich glaube das meine Mutter ihre Meinung vielleicht erst in den nächsten paar Jahren ändert, für meine Kaninchen musste ich auch sehr, sehr lange kämpfen). Also ich muss da nochmal mit Maja drüber reden aber sich deswegen mit einer Freundin, die man lieb hat, zu streiten, ist natürlich auch nicht schön. =( Ich möchte auf jeden Fall trotzdem 2 Wellis haben auch wenn Maja ihre behält. Sie ist ziemlich überzeugt von der 1-Vogel-Geschichte, ich weiß auch nicht genau, was sie mit dem vorhat und warum sie dafür Lilly und Balu weggeben würde, ich finde die beiden sehr süß und würde sie an ihrer Stelle behalten, deswegen wollte ich sie auch übernehmen aber 2 andere wären auch ok, ich find die Vorstellung toll, Tiere im Zimmer zu haben, die auch dúrchs Zimmer fliegen. Gibt einem bestimmt ein schönes Gefühl und man ist nie allein. Meine Kaninchen sind nämlich immer draußen, wie es sich für Kaninchen meiner Meinung nach gehört und ich kann sie nur zum Schmusen reinholen, und dafür habe ich nicht den ganzen Tag Zeit und die Vögel könnten ja trotzdem bei mir sein wenn ich Hausaufgaben mache.
 
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Registriert seit
02.12.2006
Beiträge
7.049
Reaktionen
0
Huhu,

wie gesagt, zeig Maja einfach mal den Link, den ich eingestellt habe, sie soll sich da mal etwas einlesen. ;)
 
M

Mafaja

Registriert seit
01.03.2009
Beiträge
7
Reaktionen
0
Hallo ich bins, Maja.
Ich will doch nur Lina retten, weil meine Freundin Annika den sonst an jemand ganz fremdes geben würde. Ich würde auch nen zweiten Vogel dazu holen. Und Lilli und Balu (meine jetzigen Wellis) kommen aus dem Haushalt von Lina. Meine Mutter will nicht, dass ich 3 Wellensittiche habe, deswegen muss ich ja leider Lilli und Balu weggeben und rette damit sozusagen Lina und zu Lina hol ich dann einen zweiten Wellensittich. Eigentlich geht es nicht um die ZEIT die ich hab, sondern um die RETTUNG von Lina. Und das Einzelhaltung nicht gut ist, ist mir klar, deswegen hol ich ja nen 2. Welli dazu.

Aber greifen wir doch einfach mal aufs eigentliche Thema zurück:

WIE KÖNNEN FINJA UND ICH IHRE MAMA DAZU ÜBERZEUGEN, DASS WELLIS NICHT VIEL DRECK MACHEN, DASS FINJA SICH AUCH SELBST KÜMMERN KANN UND DAS ES SICH SCHÖNER ANFÜHLT MIT EINEM TIER IM ZIMMER???

Bitte um schnelle Antwort.

Liebe Grüße,
Maja


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Mafaja schrieb nach 19 Minuten und 8 Sekunden:

Finja: Ja, hab ich Maja auch gesagt, sie soll den Link lesen, die Seite ist echt gut. Also wird Lina nicht alleine sein, Maja startet sozusagen eine Vogel-Rettungs-Aktion, weil sich die Freundin um den Welli gar nicht kümmert und keine Ahnung von Wellis hat, nimmt sie den halt und kauft noch einen dazu. Und ich bekomme dann Lilly und Balu, wenn meine Mutter Ja sagt... Wie können wir sie denn dazu überzeugen? Wir haben sogar eine 1monatige Probezeit vorgeschlagen aber sie sagt éinfach immer Nein, sie hört gar nicht zu! Ich stehe die ganze Zeit traurig vor dem leeren Vogelkäfig (hatten wir noch von meiner Tante, die auch welche hat, auf dem Dachboden stehen)... Ich glaub meine Mutter denkt, dass alle Wellis sind wie die von meiner Tante. Die sind nämlich kaum zahm, sch***en überall hin, auch durch die Käfiggitter auf den Boden, werfen die Hülsen vom Futter meterweit aus dem Käfig, knabbern die Tapeten von den Wänden... aber das machen Lilly und Balu ja gar nicht!!
 
Zuletzt bearbeitet:
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
So, nun ich nochmal. Ich kann es immer noch nicht verstehen. Also Maja möchte diesen einen Vogel "retten". Sie darf keine drei Vögel haben. Soweit ist das Verständlich.
Aber wie kann ich meine Tiere an jemand anderen abgeben um ein neues aufzunehmen?

Und zu dem Problem mit der Mutter. Wie wärs denn mit der Mitleidsmasche für den einzelnen Wellensittich? Da würde ich als Mutter vielleicht noch weich werden. Aber doch nicht für diesen Tauschring.

Maja möchte diesen einzelnen Vogel retten. Dafür schenkt sie mir ihre Vögel :eusa_doh:. Ergibt für mich immer noch keinen Sinn. Und wenn ich als Mutter gar kein Tier will, nehme ich doch nicht gleich zwei von Maja, damit Maja sich den nächsten holen kann.
 
Daisy-Wonder

Daisy-Wonder

Registriert seit
22.05.2008
Beiträge
1.219
Reaktionen
0
ich würde viel lieber meine vertrauten tiere behalten ... gibt es nich noch eine andre person (familie freunde bekannte nachbarn) die den vogel nehmen würdenm und sich noch ein dazu holn ?

lg zoey
 
Amber

Amber

Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
6.708
Reaktionen
21
jetzt misch ich mich auch mal ein. ;)
Also erst mal zu dir Maja, du kannst doch nicht deine beiden Wellensittiche einfach weg geben, weil du Lina retten möchtest. Stell dir doch mal vor du wüsstest, dass deine Mutter dich zu ihrer Freundin geben möchte, weil sie einanderes Mädchen retten möchte? Ich glaube für dich würde eine Welt zusammen brechen oder? Dass würde doch nur zeigen wie wenig deine Mutter dich lieben würde, so wenig.... das sie dich für ein anderes (was sie nicht mal richtig kennt) weg gibt.

Glaub mir man weis schon lange das Wellensttiche genauso gefühle haben wie wir und auch Hunde. Für Lilli und Balu würde ebenfalls eine Welt zusammen brechen und das schlimmste ist, sie wissen es ja noch nicht mal, sondern irgendwann würden sie sich in einem anderen fremden ort aufhalten, mit föllig fremden Menschen.
Nur bei diesem Gedanken wird mir schon ganz schlecht.... Stell dir mal vor sie würden die ganze Zeit verstehen was Du da vor hast, die beiden könnten nicht mal mehr ne Nacht ruihg schlafen, jetzt frag ich dich mal direkt... Wie kannst du mit dem vorhaben gut schlafen, hast du gar kein Gewissen?

Ich bin völlig entsetzt......

Und jetzt mal zu dir Finja: Dass deine Mutter nein sagt, kann ich nur zu gut verstehen, ich geb ihr sogar recht, es ist nicht böse gemeint, aber wie kann man sich einen Käfig ins Zimmer stellen, obwohl sie nein sagt? Du soltest nicht die Wellis annehmen, sondern lieber die kleine Lina aufnehmen, denn dass würde deine Mutter mit sicherheit mehr verstehen, als was ihr beide momentahn vor habt.
Geh zu Annika frag ob sie ein Bild von Lina machen darf, geh dann zu deiner Mutter, erklähre ihr die Sache und Zeig ihr das Foto. Spätestens dann, müsste ihr Herz weich werden und wenn nicht, dann sprich das Thema Lina immer wieder an, kauf dir ein Buch über wellensittiche les es in dem Raum woh deine Eltern sind, so sehen sie das du bereit bist Verantwortung für Lina zu tragen und das du dich über diese Art ausführlich informierst.
Aber bitte nimm Lilly und Balu nicht ihr Zuhause, für sie ist es das schlimmste, was ihnen nur passieren könnte!

Wenn du willst dann schick ich dir eine Nachricht, mit dem Titel und dem Namen des Autors von dem Buch, der wirklich sehr ausführlich über die haltung von Wellensittiche geschrieben hat.


Gruß Amber
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Eltern erlauben keine Wellensittiche!!

Eltern erlauben keine Wellensittiche!! - Ähnliche Themen

  • Eltern von Wellensittichen in einer Voliere außen überzeugen?

    Eltern von Wellensittichen in einer Voliere außen überzeugen?: Hallo Erstmal 😃 Wie in der Frage oben würde ich mir gerne Wellis (4 Stk) in einer Außenvoliere halten. Ich (weiblich,12) habe schon 5...
  • Nervig - Eltern erlauben keine Wellis

    Nervig - Eltern erlauben keine Wellis: Meine eltern haben mier verschprochen das ich 2 wellis krige unsere nachbaren hatt meine eltern davon abgeraten weil sie gesagt hat das sie mal...
  • ich will 2 wellensitiche haben meine eltern erlauben mıer keins was soll ich tun

    ich will 2 wellensitiche haben meine eltern erlauben mıer keins was soll ich tun: ich will 2 wellensitiche meıne mutter sag neın!! du darfst nur 1 haben aber 1 zu halten ıst tıerqwelereı das darf man nıcht geld ist nicht das...
  • Eltern überreden

    Eltern überreden: Hallo ich möchte sehr gern einen Wellensittich. Doch meine Eltern wollen keinen. Meine Eltern hatten früher auch einen Wellensittich. Ich möchte...
  • Eltern getrennt

    Eltern getrennt: Hallo, meine Eltern haben sich getrennt. Von nun an bin ich jeden Mittwoch und jedes 2. Wochenende bei meinem Vater. Was soll ich tuhen? Meine...
  • Eltern getrennt - Ähnliche Themen

  • Eltern von Wellensittichen in einer Voliere außen überzeugen?

    Eltern von Wellensittichen in einer Voliere außen überzeugen?: Hallo Erstmal 😃 Wie in der Frage oben würde ich mir gerne Wellis (4 Stk) in einer Außenvoliere halten. Ich (weiblich,12) habe schon 5...
  • Nervig - Eltern erlauben keine Wellis

    Nervig - Eltern erlauben keine Wellis: Meine eltern haben mier verschprochen das ich 2 wellis krige unsere nachbaren hatt meine eltern davon abgeraten weil sie gesagt hat das sie mal...
  • ich will 2 wellensitiche haben meine eltern erlauben mıer keins was soll ich tun

    ich will 2 wellensitiche haben meine eltern erlauben mıer keins was soll ich tun: ich will 2 wellensitiche meıne mutter sag neın!! du darfst nur 1 haben aber 1 zu halten ıst tıerqwelereı das darf man nıcht geld ist nicht das...
  • Eltern überreden

    Eltern überreden: Hallo ich möchte sehr gern einen Wellensittich. Doch meine Eltern wollen keinen. Meine Eltern hatten früher auch einen Wellensittich. Ich möchte...
  • Eltern getrennt

    Eltern getrennt: Hallo, meine Eltern haben sich getrennt. Von nun an bin ich jeden Mittwoch und jedes 2. Wochenende bei meinem Vater. Was soll ich tuhen? Meine...