unser Hund wurde in den Hoden gebissen

Diskutiere unser Hund wurde in den Hoden gebissen im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo erstmal. auf einem Spaziergang, wurde unser Hund ( terrier - kromföhrländer-mix) von einem jack russel terrier angegriffen. Da wir bereits...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
D

Dorit25

Registriert seit
01.03.2009
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo erstmal. auf einem Spaziergang, wurde unser Hund ( terrier - kromföhrländer-mix) von einem jack russel terrier angegriffen. Da wir bereits eine zwar unblutige aber doch sehr heftige Begegnung mit ihm hatten, habe ich unseren Hund ( ohne darüber nach zu denken ) auf den Arm genommen, um ihn vor der wütenden Attacke zu schützen. Der jack -Russel ist wie ein wahnsinniger dann
an mir hochgesprungen und hat dabei den Hoden unseres Hundes erwischt. Nach der medizinischen Versorgung in der tierklinik, kommt jetzt der Versicherungskram auf uns zu und wie sich heute herrausstellte, muss unser Hund zu 80% kastriert werden, weil der Hoden anscheinend schwerer verletzt wurde als angenommen, er beginnt seit heute sich schwarz zu färben, wobei noch nicht ersichtlich ist, ob es " nur " die Oberfläche (Haut) betrifft lt. (Aussage der Tierärztin).
Habt jemand von Euch mal etwas ähnliches erlebt? in Bezug auf die Versicherung habe ich kein gutes Gefühl, das wird sicherlich Probleme geben, bei der Regulierung, aber am meisten habe ich Angst um unseren Hund ( Wesensveränderung, wie reagiere ich " besser " etc ) Mir wurde auch von Anderen Hundebesitzern mttlerweile gesagt ich hätte ihn auf dem Boden lassen sollen, dass die Beiden das unter sich auskämpfen müssen, aber eine Zeugin die das Ganze unmittelbar aus der Nähe beobachtet hat, sagte mir dass der Jack Russel wie ein Verrückter auf unsren Hund los ist, und unserer kaum ne Chance gehabt hätte. Das ist mein erster Hund und deswegen bin ich um jede konstruktive Antwort froh:roll:
 
01.03.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Ratgeber nachgelesen? Velleicht hilft dir das ja weiter?
M

Melli2326

Registriert seit
01.03.2009
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo
Tut mir so leid um deinen Schatz, hoffe es geht ihm bald besser. Wir haben GsD noch keine raufereien oder beissereien gehabt.
lg Melanie
 
W

waterflea

Registriert seit
22.02.2009
Beiträge
527
Reaktionen
0
Wenn du weißt, wem der JR gehört, würde ich zum Ordnungsamt gehen und dort Bescheid geben. Dann bekommt der Halter Auflagen. Bei mehreren Verstößen dagegen kommt der Hund weg. Er hat ihn ja anscheinend nicht im Griff. Der Hund hätte ja auch dich erwischen können.

Die TA-Kosten muss eigentlich der andere Halter übernehmen, auch die Folgekosten, bzw. die Versicherung von ihm, sofern er eine hat. Frag am besten mal bei deiner Versicherung nach.

Es ist verständlich, dass du jetzt Angst um deinen Kleinen hast. Er wird vielleicht auch anderen Hunden in der Größe eines Jacks oder wo ein Jack drin ist, aus dem Weg gehen. Es kann aber auch passieren, dass er grade auf diese Rasse agressiv reagiert. Das habe ich schon oft erlebt, wenn andere Hunde meinen großen wie verrückt anbellen. Die wurden mal von einem Schäferhund angefallen und in meinen ist ein Schäfer mit drin.

Das mit dem untereinander auskämpfen ist so eine Sache für sich. Der eine sagt ja, der andere nein. Ich bin der Meinung, wenn man es verhindern kann ist es besser, als wenn man später eine horrende TA-Rechnung hat oder schlimmeres.

Ich hoffe, dass es deinem Kleinen bald wieder besser geht und er alles gut übersteht. Wie hatte den der andere Halter reagiert?
 
Elstertier

Elstertier

Registriert seit
25.06.2007
Beiträge
5.558
Reaktionen
0
Hallo Dorit,

für Versicherungssachen ist immer wichtig welcher der Hund zu diesem Zeitpunkt an der Leine war. Grundsätzlich hat der Halter dessen Hund frei war immer die schlechteren Karten.
Verhaltensveränderungen würde ich jetzt nicht allzusehr fürchten. Lass es einfach auf Dich zukommen. Eine Kastration ist ja doch sehr wahrscheinlich wenn jetzt schon bereiche nekrotisch werden.

Grüße
Elstertier
 
D

Dorit25

Registriert seit
01.03.2009
Beiträge
2
Reaktionen
0
:roll: ich war sehr lange nicht hier, danke für eure Antworten und ich möchte kurz erzählen, wie das Ganze mit unserem Hund weiter ging. Die Versicherung des anderen Hundehalters hat alle Rechnungen gezahlt.Was seine Hoden angeht, habe ich vorsichtshalber noch die Meinung von unserem ( eigentlichen )Tierarzt eingeholt bevor die Tierklinik ihm an dieselben gehen konnte. Unsere Tierärztin meinte, dass die Hoden sich bei Hunden eh irgendwann dunkel färben können, und ich sollte abwarten, ob sich eine Entzündung bemerkbar macht. Nach ein paar Tagen war klar, alles würde gut verheilen. Das Ganze ist jetzt 2 Jahre her, alles ist wieder gut, und am 1 März' 11 ist unser Hund 8facher Vater geworden :eusa_shhh: ;)
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Und wieso muss man dann Vermehren?? *grübel*
 
andie

andie

Registriert seit
07.08.2008
Beiträge
14.456
Reaktionen
0
Off-Topic
Wer sagt denn, dass vermehrt wurde? Wir wissen ja sonst nichts über den Hund. Vielleicht ist er ja ein Deckrüde? Vielleicht sollte man erstmal nachfragen, bevor man andere verurteilt :roll:
 
Maze of the Haze

Maze of the Haze

Registriert seit
06.09.2006
Beiträge
1.560
Reaktionen
0
Eingetragener Deckrüde als Mischling? Recht unwahrscheinlich
 
andie

andie

Registriert seit
07.08.2008
Beiträge
14.456
Reaktionen
0
Off-Topic
Okok, ich bin schon ruhig. Hatte den Krohmfohrländer überlesen. Verzeih mir bitte, Esca ;)
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Off-Topic
NP Andie,^^ Kann im eifer des gefechts ja mal passieren. :)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

unser Hund wurde in den Hoden gebissen

unser Hund wurde in den Hoden gebissen - Ähnliche Themen

  • Hund wurde gestern eingeschläfert :(

    Hund wurde gestern eingeschläfert :(: Hallo Leute, ich heisse Christian, bin 28 Jahre ich hoffe einer kann mir helfen, ich brauche einen Rat. Wie ich schon hier gelesen habe mussten...
  • mein hund wurde angefahren

    mein hund wurde angefahren: Halo liebe tierfreunde, Ich bräuchte mal euren rat. Gestern abend wurde mein hund angefahren Natürlich ware ich sofort beim Tierarzt mit ihm und...
  • Mein Hund wurde überfahren

    Mein Hund wurde überfahren: Hallo liebe Foren-Mitglieder ! Ich bin neu hier &' hoffe, dass ich den richtigen Themenbereich ! Vor 6 Wochen wurde mein über alles geliebter...
  • Mein Hund wurde gebissen - wer müsste Zahlen?

    Mein Hund wurde gebissen - wer müsste Zahlen?: Hallo Zusammen! Wir (Elli, 5 Monate Labrador Mädchen und ich) hatten heute beim Morgenspaziergang ein nicht so schönes Erlebnis. Wie jeden...
  • Hund wurde gebissen bein schwillt an

    Hund wurde gebissen bein schwillt an: Hallo gestern abend wurde mein hund von einer französischen bulldogge gebissen nähe des fuß ballen oder fuß gelenk oder wie man das genau nennt...
  • Hund wurde gebissen bein schwillt an - Ähnliche Themen

  • Hund wurde gestern eingeschläfert :(

    Hund wurde gestern eingeschläfert :(: Hallo Leute, ich heisse Christian, bin 28 Jahre ich hoffe einer kann mir helfen, ich brauche einen Rat. Wie ich schon hier gelesen habe mussten...
  • mein hund wurde angefahren

    mein hund wurde angefahren: Halo liebe tierfreunde, Ich bräuchte mal euren rat. Gestern abend wurde mein hund angefahren Natürlich ware ich sofort beim Tierarzt mit ihm und...
  • Mein Hund wurde überfahren

    Mein Hund wurde überfahren: Hallo liebe Foren-Mitglieder ! Ich bin neu hier &' hoffe, dass ich den richtigen Themenbereich ! Vor 6 Wochen wurde mein über alles geliebter...
  • Mein Hund wurde gebissen - wer müsste Zahlen?

    Mein Hund wurde gebissen - wer müsste Zahlen?: Hallo Zusammen! Wir (Elli, 5 Monate Labrador Mädchen und ich) hatten heute beim Morgenspaziergang ein nicht so schönes Erlebnis. Wie jeden...
  • Hund wurde gebissen bein schwillt an

    Hund wurde gebissen bein schwillt an: Hallo gestern abend wurde mein hund von einer französischen bulldogge gebissen nähe des fuß ballen oder fuß gelenk oder wie man das genau nennt...