Ratte zu dick? Wenn ja was tun?

Diskutiere Ratte zu dick? Wenn ja was tun? im Ratten Gesundheit Forum im Bereich Ratten Forum; Eine unserer Rattenmädchen wiegt ca 450g und sieht auch dick firstaus (denke ich) sie ist ca. 1Jahr alt Was können wir tun damit sie etwas...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Biendal

Biendal

Registriert seit
26.02.2009
Beiträge
1.857
Reaktionen
0
Eine unserer Rattenmädchen wiegt ca 450g und sieht auch dick
aus (denke ich) sie ist ca. 1Jahr alt
Was können wir tun damit sie etwas abspeckt?
Weniger Trockenfutter mehr Gemüse + Obst?
Was kann man noch machen "sportmäßig"?
Gibts sonst noch was?
Danke schonmal
 
01.03.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon einen Blick in den Diagnostischer Leitfaden und The von Anja geworfen? Für Diagnostik und Therapie findest du hier den idealen Leitfaden. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.549
Reaktionen
147
ist sie denn alleine ?
du koenntest alle leckerli rationen zb durch gurkenstreifen ersetzen und alles was dick macht aus dem trofu entfernen (also sonnenblumenkerne und getrocknetes obst)
ansonsten dickmacher bei frischfutter weglassen (banane etc)
zum abspecken koenntest du vielleicht einen futterball holen und den mit etwas fuellen was sie gern mag aber nicht allzu dick macht ..
und ihr vielleicht noch ein paar zusaetzlich klettermoeglichkeiten bieten ..
 
Biendal

Biendal

Registriert seit
26.02.2009
Beiträge
1.857
Reaktionen
0
wir haben sie erst seit heute, und wir wollen sie mit unseren 2 weibsen zusammetun aber des dauert ja noch ...
wieviel futter sollte sie denn eigentlich so bekommen, weil in meinem rattenbuch steht das die normalerweise einen bedarf von 25g trockenfutter ham, allzuwenig darf ich ihr aber ja auch nicht geben, wieviel denkt ihr ist gut?
ein weiteres problem ist das sie momentan in einem nicht sooo großen übergangskäfig ist wir ham eh schon mit hänematte und kletterseil usw soviel wie möglich gemacht ....
macht katzengraß dick?
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.549
Reaktionen
147
gib ihr immer so viel das der napf nie leer ist sonst bekommt die ratte probleme .. gramm oder loeffelangaben sind immer etwas schwammig da jedes tier einen anderen stoffwechsel und somit einen anderen bedarf an futter hat .. das ist genauso wie bei gewichtangaben, der eine ist halt groesse, der naechste kleiner und der dritte ist halt extrem schlank und nimmt nie zu egal was fuer dickmacher er bekommt .. es ist bei ratten nicht anders als bei menschen oder hast du da schon mal von nem allgemein gueltigem idealgewicht oder ner ideal"ess"menge gehoert ;)
vielleicht wird sich das gewicht durch den inti stress und dann die interaktion mit der gruppe legen da sie dann ja gesellschaft zum spielen und toben hat .. aber erstmal alles dickmachende raussammeln schadet sicher nicht ;)
hatte sie eig vorher auslauf ? wenn sie nur in nem kaefig hocken musste ist es ja fast logisch das sie dick ist ;)
 
Biendal

Biendal

Registriert seit
26.02.2009
Beiträge
1.857
Reaktionen
0
hab bei dem andren beitrag nochmal was zugefügt (jetziger käfig und katzengraß)
wir wissen eigentlich nix wie sie gehalten wurde... nur das ihre "mitratte" gestorben ist und sie deshalb abgegeben wurde.
ja des mit der menge klingt iwie logisch ...
außerdem riecht sie ein bisschen eigenartig .. aber nicht nach ratte sondern nach irgendwas andrem ... wie kriegen wir das weg? weil ich glaub nicht das es von ihr kommt sondern von ihrer ehemaligen umwelt, weil wir können sie ja schlecht waschen... ins wasser geht sie nicht so wirklich gern
danke für die schnelle antwort
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.549
Reaktionen
147
nach was riecht sie denn ?
schau mal direkt im rattenforum den thread rattengeruch (oder so aehnlich) an da steht wie die ratten von anderen hier riechen ;) unter anderem nach seife oder raeucherstaebchen :D

ratten sind eig keine grasfresser - und selbst wenn ist gras meiner meinung nach nicht dickmachend .. sonst muessten alle grasfresser davon nicht so viel fressen .. gras hat eher viele ballaststoffe

wie klein ist denn der kaefig (in zahlen) ? nen groesseren kaefig irgendwo leihen koenntest du nicht oder ?
 
Biendal

Biendal

Registriert seit
26.02.2009
Beiträge
1.857
Reaktionen
0
der käfig is 40x43x66cm ne hab leider keine möglichkeit ... es is ja nur übergangsmäßig ... und wenn sie ganz viel auslauf bekommt müsste es doch gehen?
ja dann les ich danach
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Nach Gewicht würde ich das Rattenfutter nicht abwiegen; der Futterbedarf von Ratten ist ganz unterschiedlich, und sie braucht immer etwas Futter zur Verfügung. Frischfutter nach Belieben kannst du anbieten, sofern die Ratte daran gewöhnt ist, ansonsten trotz allem langsam anfüttern, damit sie keinen Durchfall bekommt.

Weißt du, was bisher gefüttert wurde?
Einige Ratten nehmen tatsächlich einen etwas seltsamen Geruch an, wenn sie vorher nicht unbedingt optimal gehalten wurden; lass ihr einfach Zeit, sich umzugewöhnen, dann wird auch der Geruch sich i.d.R. langsam normalisieren.

Ebenso würde ich bzgl. Gewicht auch mal abwarten, wie sich das im Laufe der Inti entwickelt; es kann gut sein, daß sie, wenn sie während der Inti und dann mit den anderen zusammen im großen Käfig von selber etwas abnimmt. Außerdem ordentlich Auslauf geben - dann siehst du, ob sich das Gewicht vielleicht schon dadurch normalisiert. Da du ja nicht weißt, wie sie vorher gehalten wurde, kann es sein, daß das Übergewicht schon auch durch falsches Futter und wenig Beschäftigung verursacht wurde.
Die bekannten Dickmacher kannst du aber natürlich aus dem Futter sammeln und dann gezielt als Leckerli füttern, so gibt es dann keine zusätzlichen Leckerlis.
 
Biendal

Biendal

Registriert seit
26.02.2009
Beiträge
1.857
Reaktionen
0
ich will mit der dicken mal zum TA zum durchchecken bevor wir mit der inti anfangen und allgemein, was meint ihr is das sinnvoll? Wenn ja kennt wer einen guten in münchen berg am laim / neuperlach / trudering??
Danke
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Ein Check beim TA ist nie verkehrt; noch wichtiger ist es zwar, die Quarantäne einzuhalten, weil man präventivdiagnostisch bei Ratten nicht wirklich viel tun kann, aber einmal abhören, Reflexe testen und die Ratz einfach optisch untersuchen schadet sicher nicht.
Wie ist der Kot? Sind die Köttel schön fest? Wenn nicht, kannst du auch eine Kotprobe untersuchen lassen, um Endoparasiten auszuschließen (z.B. Würmer).

In der Liste haben wir keinen TA in Trudering, aber ich frag mal eine bei uns aus dem Verein, die hat dort meine ich einen ganz guten TA (schicke ich dir dann per PN, Namen von TÄ dürfen öffentlich nicht genannt werden, damit wir nicht gegen das Werbeverbot für Tierärzte verstoßen). Alternativ wäre die Tierklinik Haar eine Möglichkeit, dort gibt es auch einige gute Kleintierärzte.
 
Biendal

Biendal

Registriert seit
26.02.2009
Beiträge
1.857
Reaktionen
0
also war grad bei ta der sagt alles ok bis auf übergewicht und schlechtes fell, des liegt aber an der schlechten (?) haltung bisher und wird sich bessern
wegen übergewicht hat er gemeint viiieeeel obst und gemüse wenn sie es mag heu und kornerfutter (keine so pellets die da drin sind die machen laut ihm auch dick)
also is ja alles gut ^^
die dicke hat mir aufm weg dahin auch prompt den transport/schuhkarton zernagt und wär fast im auto spazierengegangen gottseidank is der net weit weg ^^

was er noch gesagt hat was man vll noch wo anders posten sollte das im tierärzteblatt stand das im moment ein züchter irgendwo in deutschland (wo weiß man noch nicht so genau) ratten gezuchtet hat/ züchtet die kuhpocken haben und man soll seine ratten beobachten (auch wenn die warscheinlichkeit gering ist das wenn man die nicht neu hat) ob sie (vor allem an den füßen) irgendwelche pusteln/pocken entwickeln und wenn ja SOFORT zum TA! weil des könnte evtl auch für menschen ansteckend werden bzw es ist ansteckend ...
ich wusste jetz nicht wo ichs posten soll ... chipi?
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Hach ja, schön daß die Kuhpocken-Info jetzt auch bei allen Tierärzten angekommen ist :silence: das Robert-Koch-Institut informiert schon seit letzten Sommer darüber, ins Tierärzteblatt kam das nun nach einem Fall im Dezember, über den auch schön publikumswirksam in der BILD berichtet wurde.

Es stimmt, es gab Fälle mit Kuhpocken bei Tieren aus Zooläden (und gibt sicher immer noch infizierte Tiere). Aber wenn deine Ratte von privat kommt, wird sie aller Wahrscheinlichkeit nach kuhpockenfrei sein, es sei denn, sie hatte dort z.B. Kontakt zu einer Freigängerkatze die wiederum eine mit Kuhpocken infizierte Maus gefangen hat (Kuhpocken sind da nämlich gar nicht so selten).
Kuhpocken haben eine Inkubationszeit von ca. 2 Wochen - wenn in der Zeit nichts passiert ist, kommt höchstwahrscheinlich auch nichts mehr nach.

Die Links zu den Infos vom RKI findest du hier: https://www.tierforum.de/t56792-orthopocken-durch-ratten-aus-zoohandlungen.html

Und hier der Artikel der Bundestierärztekammer, den wohl auch dein TA kannte: http://www.bundestieraerztekammer.de/download/dtb0309_kuhpocken.pdf
 
Biendal

Biendal

Registriert seit
26.02.2009
Beiträge
1.857
Reaktionen
0
ja ich hatte auch keine angst das meine des hat wollte es ja nur mal ansprechen wusste nicht das des scho bekannt is
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Ratte zu dick? Wenn ja was tun?

Ratte zu dick? Wenn ja was tun? - Ähnliche Themen

  • Ratte zu dick!

    Ratte zu dick!: Hallo! Also das wird mein erster Beitrag. Ich habe gegoogelt und dieses Forum scheint mir ganz angemessen zu sein. Anlass war ein Bild von meiner...
  • Wann ist meine Ratte zu dick?

    Wann ist meine Ratte zu dick?: Hei :) Meine Ratte Aska hat über längere Zeit ziemlich zugenommen, ein kleines Pummelchen ;) Ich finde, ihr Bäuchlein sieht aus wie eine kleine...
  • Luckys Bein geschwollen - inkompetenter TA

    Luckys Bein geschwollen - inkompetenter TA: Hallo ihr Lieben, ich bin gerade wieder mal schockiert von der Inkompetenz mancher Tierärzte. Nach der Arbeit wollte ich heute nach meinen Rattis...
  • Ratte ist zu dick

    Ratte ist zu dick: Hallo liebe Foris, ich bräuchte mal einen Rat wegen unserer Ping. Sie ist eindeutig zu dick und ich würde hier gerne mal meine...
  • Dicke Ratte!

    Dicke Ratte!: Hallo ihr, ich hab gerade nicht viel zeit. da ich gleich los zur arbeit muss. ich hab folgendes problem, meine Ratte ist einfach richtig dick...
  • Ähnliche Themen
  • Ratte zu dick!

    Ratte zu dick!: Hallo! Also das wird mein erster Beitrag. Ich habe gegoogelt und dieses Forum scheint mir ganz angemessen zu sein. Anlass war ein Bild von meiner...
  • Wann ist meine Ratte zu dick?

    Wann ist meine Ratte zu dick?: Hei :) Meine Ratte Aska hat über längere Zeit ziemlich zugenommen, ein kleines Pummelchen ;) Ich finde, ihr Bäuchlein sieht aus wie eine kleine...
  • Luckys Bein geschwollen - inkompetenter TA

    Luckys Bein geschwollen - inkompetenter TA: Hallo ihr Lieben, ich bin gerade wieder mal schockiert von der Inkompetenz mancher Tierärzte. Nach der Arbeit wollte ich heute nach meinen Rattis...
  • Ratte ist zu dick

    Ratte ist zu dick: Hallo liebe Foris, ich bräuchte mal einen Rat wegen unserer Ping. Sie ist eindeutig zu dick und ich würde hier gerne mal meine...
  • Dicke Ratte!

    Dicke Ratte!: Hallo ihr, ich hab gerade nicht viel zeit. da ich gleich los zur arbeit muss. ich hab folgendes problem, meine Ratte ist einfach richtig dick...