Katze wegen Halsband in Gefahr gebracht.

Diskutiere Katze wegen Halsband in Gefahr gebracht. im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo Liebes Forum, das ist mein erster beitrag hier und möchte diesen nutzen um euch von unserer Katze zu berichten. Vor ca. 3 Wochen haben wir...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
S

spanky2200

Registriert seit
01.03.2009
Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo Liebes Forum, das ist mein erster beitrag hier und möchte diesen nutzen um euch von unserer Katze zu berichten.

Vor ca. 3 Wochen haben wir unserem Kätzchen ein Halsband mit Glöckchen gekauft in der hoffnung, dass es ihr gefällt. War am anfang auch Lustig, sie hat damit gespielt und allesmögliche. Am letzte woche Montag isse
dann auch rollig geworden. Aber seid gestern ist sie ganz komisch.
Sie verkriecht sich in der Ecke, frisst nicht und bewegt sich nur fürs Geschäfte machen, dazu kam auch noch dass sie ganz arg gestunken hat. wir waren am verzweifeln. Vor 30 Minuten streichelt meine Freundin meine Katze und bemerkt, dass die Katze am Hals eine ganze Menge Kruste hat und schneidet ihr sofort das Halsband ab. Und uns bot ein ganz schrecklicher Anblick, das ganze Fell unter dem Halsband war weg und eine sehr dicke Blutkruste war vorhanden. Das Halsband war voller Haare und Blut und hat arg gestunken, genauso wie die Katze. danach riefen wir sofort den Tiernotdienst an und er riet uns morgen sofort zu kommen und die Katze auf keinen fall zu waschen.


Meine Freundin und ich machen uns jetzt riesige Vorwürfe.
Meine Frage an euch: Ist es bekannt, dass man Katzen kein Halsband dran machen soll oder eher nicht. Und was könnt Ihr uns Raten?

Danke schonmal im Voraus.
Liebe Grüße - spanky2200
 
01.03.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in Notfälle bei Katzen geworfen? Wissen schafft Vorsprung... und das ist bei der Behandlung von Notfällen von Vorteil. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
Lotti

Lotti

Registriert seit
10.01.2009
Beiträge
5.810
Reaktionen
0
oh gott... das ist ja schlimm :(
war das Halsband zu eng umgemacht? Oder hat noch ein Finger oder so dazwischen gepaßt (zwischen Hals und Halsband)?
 
koersche

koersche

Registriert seit
17.12.2008
Beiträge
4.636
Reaktionen
0
Hey
Ja ich denke es ist relativ weit bekannt das man Katzen keine Halsbänder anziehn sollte!!
Gibt natürlich mehrere gründe erstmal natürlich das was deiner Katze passiert ist !
Und mein beileid hoffe es wird wieder alles mit der kleinen ;)
Naja un bei Freigängern klar die können irgendwie hängen bleiben beim Springen und sonstiges ;)
Also mein tip waere eifach klar zum Tierarzt gehn die süsse behandeln lassen und nie wieder ein Halsband anziehn !!
Mag zwar süss aussehn aber is nich gut für deine süsse Katze :)

Wünsche deiner Kleine schnelle un gute genesung^^
mfg koersche :D
 
Seeley

Seeley

Registriert seit
10.08.2008
Beiträge
641
Reaktionen
0
Hallöchen!

Estmal herzlich willkommen hier!

Mensch, armes Kätzchen - hoffentlich tuts net so arg weh!
Auf jeden Fall morgen sofort einen TA aufsuchen!

Meine Frage an euch: Ist es bekannt, dass man Katzen kein Halsband dran machen soll oder eher nicht. Und was könnt Ihr uns Raten?
Ist deine Katze ein Freigänger oder ne Wohnungskatze?
Mal abgesehen davon: Ich bin der Meinung, dass man Katzen KEIN Halsband anziehen sollte! auch unabhängig davon ob es ein Fraigänger oder ein Stubentiger ist!
Wenns eine Wohnungsmieze ist, wofür braucht man da ein Halsband????? Zur Deko???????
Und wenns ein Drausi ist, finde ich es zu gefährlich, weil sich die Katze daran strangulieren, beim klettern o.ä. verhengen kann... möcht mir garnicht ausmalen wass da noch so alles passieren kann......
Und wegen ner Plakette oder so - dafür kann man Katzen Chippen oder Tätowieren....

Wie gesagt ich würd davon abraten. Das ist nur meine Meinung.

Aber ich denke ich spreche für die Mehrheit hier gegen Halbänder, wegen besagten Gründen.

Wünsch deinem Kätzchen gute Besserung!!!

LG

Off-Topic
huch war zu langsam ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Tierliebhaberin

Tierliebhaberin

Registriert seit
15.01.2008
Beiträge
1.851
Reaktionen
0
Hallo spanky

Ja es ist relativ bekannt das man Katzen nicht unbedingt ein Halsband ummachen soll.Die Verletzungsgefahr ist viel zu groß.Und dann gerade noch mit Glöckchen,das ist ja noch schlimmer.Ich möchte dir damit keine Vorwürfe machen,denn du wirst draus gelernt haben.Aber stell dir mal vor du müsstest den ganzen Tag mit einem Glöckchen um Hals rumlaufen!

Deine Freundin hat aber super reagiert und das Halsband gleich durchgeschnitten.

Ich gebe koersche und Seeley da in allen Dingen Recht und brauche ja nicht nochmal das gleiche schreiben ;)
Ich hoffe das es mit eurer Maus nicht allzu schlimm ist und das sie schnell wieder gesund wird.
Legt bitte kein Halsband mehr an!
 
Pichu

Pichu

Registriert seit
28.02.2007
Beiträge
1.532
Reaktionen
0
auch Glöckchen sollte man nicht dran machen, die sind schädlich für Katzenöhrchen auf dauer. Aber ich frage mich wie das unter den Halsband passieren konnte. Finde ich schon etwas merkwürdig
 
eifelbiene

eifelbiene

Registriert seit
05.12.2006
Beiträge
6.411
Reaktionen
0
Aber ich frage mich wie das unter den Halsband passieren konnte. Finde ich schon etwas merkwürdig
Falls das Halsband nicht zu eng umgeschnallt war, könnte ich mir vorstellen, dass die Katze tatsächlich mal irgendwo hängen geblieben ist und sich die Haut dabei weggerissen hat. Das Halsband ist nicht gerissen und hat noch zusätzlich die Wunde verdeckt.

Egal ob Wohnungskatze oder Freigänger, Halsbänder sind auf jeden Fall eine große Gefahrenquelle.
 
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Hallo und willkommen im Forum, Spanky :)!
Zum Thema Halsband und Gefahren haben die anderen ja schon genügend gesagt, kann mich da nur anschließen.
Vielleicht solltet ihr zwei, du und deine Freundin, euch mal in Ruhe hier durchstöbern. Dann passieren solche Unfälle durch Unwissenheit bestimmt nicht mehr so schnell und ihr könnte eine menge interessanter Dinge dazu lernen (so ging es mir zumindest ;)).
Für die Kleine wünsche ich natürlich gute Besserung!

P.S.: Eine Frage noch, auch wenn es nicht ganz zur Fragestellung passt: ist sie denn nun Freigänger? Weil du geschrieben hast, dass sie rollig ist. Habt ihr denn schon einen Termin für die Kastration?
 
Davi79

Davi79

Registriert seit
29.07.2008
Beiträge
1.781
Reaktionen
0
Niemals Halsband für Katzen!! Es sind doch sehr gefährlich, wenn du in nächsten Tag den Baum sehen willst, wo hängt armer Katze den Ast fest... grausam gestorben.

Ui, das war ja Glück wenn nicht schlimmes Ausblick.
Glöckchen, gestimmt Pichu.
 
Skatermieze

Skatermieze

Registriert seit
24.03.2009
Beiträge
306
Reaktionen
0
Also ich kann mir gut vorstellen, dass du schon des längeren deine Katze das Halsband tragen lässt - und es somit mit eingewachsen ist - von solchen Geschichten habe ich schon öfters gehört.
Generell halte ich Halsbänder für Katzen nicht schlimm, da sie manchmal einfach ihre Notwendigkeit tun - ich z.B. lasse mein Kätzchen ein Halsband tragen mit Glöcken (besonders wichtig; Platz für mind. 2 Finger von Halsband und Katzenhals lassen - und dehnbare bzw. nachgiebige Halbänder nutzen!!), damit ich genau weiß wo es in der Whg. ist, bin ich mir sicher dass mein Kätzchen kein Unfug mehr macht ( Kabel anknabbern oder zu verlockende Steckdosen und dunklen Ecken sich verstecken) lege ich das Halsband weg.
 
R

ruschelraschel

Registriert seit
05.03.2009
Beiträge
311
Reaktionen
0
für freigänger halte ich diese neonreflexhalsbänder mit sicherheitsverschluß, der sich leicht öffnen lässt wenn ne katze sich verhättert und fest zieht geht das halsband alleine auf, sinnvoll !!
Wohnungskatzen brauchen keine Halsbänder, schon garnicht mit glöckchen die denen den ganzen tag das gefühl geben nen extremen tinnitus im Ohr zu haben, denn genau das machen diese glöckchen, die gehörn verboten. Sowas ist weder niedlich, noch hilfreich noch nützlich !

Ich hoffe übrigens die kleene Miez hat keine weiteren schäden oder erkrankungen .. denn ne Katze die stinkt ist gegen ihre eigene Natur, Katzen sind reinlich und legen wert auf sauberkeit des Felles ;)
 
Soraya282

Soraya282

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
2.261
Reaktionen
0
Generell halte ich Halsbänder für Katzen nicht schlimm, da sie manchmal einfach ihre Notwendigkeit tun - ich z.B. lasse mein Kätzchen ein Halsband tragen mit Glöcken (besonders wichtig; Platz für mind. 2 Finger von Halsband und Katzenhals lassen - und dehnbare bzw. nachgiebige Halbänder nutzen!!), damit ich genau weiß wo es in der Whg. ist, bin ich mir sicher dass mein Kätzchen kein Unfug mehr macht ( Kabel anknabbern oder zu verlockende Steckdosen und dunklen Ecken sich verstecken)
Welche Notwendigkeit haben Halsbänder denn?
Bei Freigängern mag man ja geteilter Meinung sein, was die Halsbänder angeht, wobei ich sie auch da für zu gefährlich und nicht nötig halte.
Aber eine reine Wohnungskatze beraucht definitiv absolut kein Halsband, mit Glöckchen schon gar nicht.
Wo ist denn da die Notwendigkeit?

Wenn ich wissen will, wo meine beiden sind, dann rufe ich sie entweder, oder wenn allgemeine "Katzenschlafenszeit" (z.B. haben sie nachmittags ihre festen Zeiten für sich gefunden) ist, dann schau ich an allen Lieblingsschlafplätzen nach.
Auch mit der TroFu-Dose klappern bringts hier, da stehen sie dann beide sofort und erwartungsvoll schauend vor mir (praktisch wenn man zum TA muss).
Und in dunklen Höhlen und Ecken verstecken sich die Katzis nun mal gerne, auch da ändert ein Glöckchen nichts dran.
Oder ziehst du sie dann, aus ihrem Versteck immer wieder raus?
Katzen brauchen ihre geschützen Rückzugsorte.
Die von mir gewollten Höhlen, die ich hier habe, werden auch kaum angenommen, vermutlich weil das zu einfach wäre, lieber wird sich im Wohzimmerschrank verkrümelt oder unterm Sofa.
Sehr beliebt (und wirklich von den Katzen ausgesucht) ihre zwei Transportboxen.

Und auch mit Glöckchen um, könnte sie Kabel anknabbern.
Steckdosen wurden hier alle mit Kindersicherung gesichert, aber zum Glück sind weder Kabel noch Steckdosen hier interessant.
Wenn dem so ist, dann muss man die Kabel eben in einer Leiste oder anderweitig Katzensicher machen.

Also ich sehe keinerlei Notwendigkeit für Halsbänder mit Glöckchen für Wohnungskatzen...
 
senne

senne

Registriert seit
14.03.2006
Beiträge
443
Reaktionen
0
Hallo,ich stell mir das grausam für eine Katze vor,den ganzen Tag das Gebimmel am Ohr.Hinzu kommt,daß Katzen ein sehr feines Gehör haben.
Da Katzen(vor Allem die Freigänger) gern überall hinauf klettern,sehe ich auch eine große Gefahr,sie könnten sich mit dem Halsband strangulieren.Das wäre doch grausam!
Es grüßt die Senne
 
N

Nina1245

Registriert seit
24.03.2009
Beiträge
80
Reaktionen
0
Wir haben auch mal eine Katze gefunden die ging mit ihrem Halsband an einem Strauch fest. Ich will nich wissen wie es geendet wäre wenn wir sie nicht gefunden hätte.

Darum sollte man Katzen immer ein Halsband ummachen was sich dehnen kann. So kann sich die Katze nichts abstremmen und sich notfalls aus dem Halsband befreien.

Lg Nina
 
Tierliebhaberin

Tierliebhaberin

Registriert seit
15.01.2008
Beiträge
1.851
Reaktionen
0
Auch aus den dehnbaren Halsbändern können sich Katzen oft nicht befreien.

Ja und schlimm finde ich es auch wenn Katzen so eine Glocke am Halsband haben,das ist einfach schrecklich :?
 
L

LoveDina

Registriert seit
26.03.2009
Beiträge
18
Reaktionen
0
Unsere Katze trug damals auch immer ein Halsband mit Glöckchen und einem Anhänger von Tasso (sie wurde auch gechipt und ich denke jedem ist dieser Tasso-Anhänger ein Begriff der seine Tiere dort registrieren lassen hat) die neben dem Chip noch zur Identifikation des Tieres dienen soll.
Wir nahmen dann immer einen Finger, wo dann noch genug Platz zu atmen etc. war, und womit sie überhaupt keine Chance hatte sich zu verhängen o.ä. Dann stiegen wir um auf das Floh -und Zeckenhalsband (war aber "nur" 1 Halsband;)).
Haben es ihr dann auch im Februar diesen Jahres wieder abgenommen und wollten es dann so im April/Mai wenn wieder die akute Zeit der Zecken etc. anfängt, umbinden.
Aber da ich jetzt auch die Bilder der armen Katze, die elendig um ihr leben kämpfte aber es dann doch nicht geschafft hat, gesehen habe, werde ich dieses auch meiner bzw unserer Katze definitiv NICHT antun. :( Die arme Katze tut mir so leid:022:
 
häschen-86

häschen-86

Registriert seit
23.01.2009
Beiträge
2.365
Reaktionen
1
Vielleicht ist die Wunde am Hals eine allergische Reaktion!
 
L

LoveDina

Registriert seit
26.03.2009
Beiträge
18
Reaktionen
0
Vielleicht ist die Wunde am Hals eine allergische Reaktion!
Das dachte ich auch zuerst, wenn es z.b. ein Flohhalsband gewesen ist wegen den chemischen Sachen die da dran sind. Aber ich nun denke ich auch eher das die Katze von spanky2200 irgendwo hängengeblieben ist. Denn ein Halsband kann ja nicht so eine extreme allergische Reaktion hervorrufen?!
 
Tierliebhaberin

Tierliebhaberin

Registriert seit
15.01.2008
Beiträge
1.851
Reaktionen
0
Häschen,auf dem ersten Bild sieht man ganz genau das es keine allergische Reaktion ist.Das arme Mäuschen hat tagelang um ihr Leben gekämpft.Für mich ist ein Halsband in keinster Weise zu rechtfertigen :(

LoveDina,ich finde es toll das deine Katze kein Band mehr umbekommt.Gegen Flöhe und Zecken gibt es auch andere Mittel ;)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Katze wegen Halsband in Gefahr gebracht.

Katze wegen Halsband in Gefahr gebracht. - Ähnliche Themen

  • Katzen beruhigen wegen Umzug!?

    Katzen beruhigen wegen Umzug!?: Hallo ihr Lieben, da wir in 2 Wochen umziehen wollen und meine Katzen nicht wirklich Auto fahren gewohnt sind, aber wenn sie es aber mal mussten...
  • Hilfe!Tierarzt würde katze einschläfern wegen giardien.

    Hilfe!Tierarzt würde katze einschläfern wegen giardien.: Hallo zusammen, Wir haben ein Grosses Problem.seit dem wir unsere mini haben Ca 2-3 Monate hat sie Durchfall mal stärker mal weniger. Haben sie...
  • Fragen wegen schwangerer katze

    Fragen wegen schwangerer katze: Hallo zusammen. Ich bin neu hier und habe einige Fragen. Erstmal erkläre ich meine Situation. Ich habe eine Katze, ein Norweger-Mix. Ich habe sie...
  • Brainstorming wegen kranker Katze gesucht...

    Brainstorming wegen kranker Katze gesucht...: Hallo , nach 13 Jahren strotzender Gesundheit macht uns nun unsere älteste Sorgen. Hintergrund : knapp 8 Jahre nur mit Trockenfutter gefüttert...
  • Ratlosigkeit wegen kränkelnder Kitten

    Ratlosigkeit wegen kränkelnder Kitten: Ein freundliches hallo an alle Forenmitglieder! :) Seid einem Monat bin ich stolze Besitzerin von zwei männlichen Main Coon Brüdern (jetzt 4...
  • Ähnliche Themen
  • Katzen beruhigen wegen Umzug!?

    Katzen beruhigen wegen Umzug!?: Hallo ihr Lieben, da wir in 2 Wochen umziehen wollen und meine Katzen nicht wirklich Auto fahren gewohnt sind, aber wenn sie es aber mal mussten...
  • Hilfe!Tierarzt würde katze einschläfern wegen giardien.

    Hilfe!Tierarzt würde katze einschläfern wegen giardien.: Hallo zusammen, Wir haben ein Grosses Problem.seit dem wir unsere mini haben Ca 2-3 Monate hat sie Durchfall mal stärker mal weniger. Haben sie...
  • Fragen wegen schwangerer katze

    Fragen wegen schwangerer katze: Hallo zusammen. Ich bin neu hier und habe einige Fragen. Erstmal erkläre ich meine Situation. Ich habe eine Katze, ein Norweger-Mix. Ich habe sie...
  • Brainstorming wegen kranker Katze gesucht...

    Brainstorming wegen kranker Katze gesucht...: Hallo , nach 13 Jahren strotzender Gesundheit macht uns nun unsere älteste Sorgen. Hintergrund : knapp 8 Jahre nur mit Trockenfutter gefüttert...
  • Ratlosigkeit wegen kränkelnder Kitten

    Ratlosigkeit wegen kränkelnder Kitten: Ein freundliches hallo an alle Forenmitglieder! :) Seid einem Monat bin ich stolze Besitzerin von zwei männlichen Main Coon Brüdern (jetzt 4...