Übertragungskrankheiten von Wellis auf Menschen

Diskutiere Übertragungskrankheiten von Wellis auf Menschen im Wellensittich Forum Forum im Bereich Vogel Forum; hallo, ich bin ganz neu und recherchiere seit wochen zum thema wellensittich. jetzt bin ich soweit und wollte am wochenende endlich 2 kaufen...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
henrietta73

henrietta73

Registriert seit
02.03.2009
Beiträge
52
Reaktionen
0
hallo, ich bin ganz neu und recherchiere seit wochen zum thema wellensittich. jetzt bin ich soweit und wollte am wochenende endlich 2 kaufen, käfig
und zubehör alles startklar und nun meint mein vater, dass wellis sehr große überträger von krankheiten sind, z. b. schilddrüsenkrankhieten können wellis wohl übertrtagen. habe im internet recherchiert aber nichts dazu gefunden. bei birds-online bin ich permanant, aber auch hier habe ich keinen hinweis dazu gefunden. würde mich mal interssieren, was ihr dazu wisst. die welli sollen im wohnbereich stehen, nicht draußen. jetzt schon mal vielen dank für eure antworten
 
02.03.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Übertragungskrankheiten von Wellis auf Menschen . Dort wird jeder fündig!
BubuDudu

BubuDudu

Registriert seit
11.08.2008
Beiträge
913
Reaktionen
0
Schilddrüsenkrankheiten werden meist durch Hormonstörungen hervorgerufen und das ist nicht ansteckend, also ich glaube kaum das Wellis sowas übertragen können ;)
 
Mariama

Mariama

Moderator
Registriert seit
05.11.2008
Beiträge
3.862
Reaktionen
0
Hallo Henrietta,

genauso ist es!

Schilddrüsenkrankheiten sind nicht ansteckend und können daher definitiv nicht von Wellis übertragen werden.

Die einzige Krankheit, die auf den Menschen übertragen werden könnte, ist die Psyttacose. Aber das ist sehr unwahrscheinlich, weil diese Erkrankung heute sehr selten vorkommt und meldepflichtig ist. Das heisst, wenn sie im Bestand des Züchters oder in der Zoohandlung festgestellt wird, würdest Du als Käufer einen Brief vom zuständigen Amtstierarzt bekommen und ihr könntet sofort profilaktisch behandelt werden.

Wenn dieser wirklich sehr unwahrscheinliche Fall eintreten sollte...

Kannst Du Deinen Vater nicht mal bei birds-online mitlesen lassen?

Wäre doch besser ihn zu überzeugen, als wenn er ständig Angst hat, sich von den Kleinen eine Krankheit einzufangen. :eusa_think:
 
henrietta73

henrietta73

Registriert seit
02.03.2009
Beiträge
52
Reaktionen
0
vielen dank, da bin ich erstmal beruhigt, jetzt kann die suche nach dem schönsten welli für mich weitergehen.:angel:

was sind denn eure erfahrungen, ich wollte ungern vogelsand nehmen sondern buchenholzgranulat. legt ihr da noch zeitung drunter oder einfach nur den boden damit bedecken? futterschälchen wollte ich dann auf den boden stellen, fand ich besser als dass sich die wellis auf die plastikstreben von den näpfen stellen... was sind eure erfahrungen?
 
Mariama

Mariama

Moderator
Registriert seit
05.11.2008
Beiträge
3.862
Reaktionen
0
Wenn Du die Näpfe so auf dem Boden plazierst, dass von den oberen Sitzstangen kein Kot reinfallen kann, ist es o.K.

Zeitungspapier würde ich auf keinen Fall unterlegen, weil die Wellis auf die Idee kommen könnten, daran zu knabbern und Druckerschwärze ist giftig. Du könntest stattdessen weisse Küchenrolle unterlegen. Holzgranulat würde ich auch nicht nehmen, weil die Gefahr sehr groß ist, dass sich darin Schimmelpilzsporen verbergen.

Warum willst Du keinen Vogelsand nehmen?

Und noch´n Tip, die Sitzstangen sollten aus Naturholz sein.

http://www.birds-online.de/unterbringung/holz.htm

Aber das weisst Du bestimmt schon, hast Dich ja gut informiert. ;)

Weisst Du schon, welches Futter Du geben willst?
 
henrietta73

henrietta73

Registriert seit
02.03.2009
Beiträge
52
Reaktionen
0
hallo mariama,

zum thema vogelsand habe ich gelesen, dass man auch buchenholzgranulat nehmen kann, das macht nicht zu viel dreck und grit kann man auch in einem schälchen dazu reichen. habe ich auch gemacht und es sieht alles ganz gut aus. so hat es mir der züchter auch empfohlen.

ausgewählte sitzstangen habe ich natürlich aus der natur mit meiner kleinen tochter gesammelt, das hat einen riesen spaß gemacht und die vorfreude auf die 2 neuen mitbewohner war umso größer.

futter habe ich bestellt. eine wellensittichclassic-mischung mit 7 hirsesorten und dazu im verhältnis eine wildsamenmischung, habe ich auch im forum gelesen und finde es klasse. ich bin ein naturfan und halte von unnötigen zusatzstoffen nichts, ich selber koche auch täglich und das fast nur bio.
 
Mariama

Mariama

Moderator
Registriert seit
05.11.2008
Beiträge
3.862
Reaktionen
0
Hallo Henrietta,

das hört sich richtig gut an! :D

Die beiden Wellis können sich freuen, dass sie zu Euch kommen dürfen.

Ich hatte gedacht, Du wärst noch ein Kind und Dein Vater würde Dir die Wellis verbieten...so kann man sich irren. :lol:

Dann wünsche ich Dir viel Spaß mit den beiden Kleinen und hoffe, Du berichtest hier ab und zu mal.
 
henrietta73

henrietta73

Registriert seit
02.03.2009
Beiträge
52
Reaktionen
0
hallo mariama,

so ist es das eben mit den vätern... ich bin erwachsen und stehe mit beiden beinen im leben, aber auch als erwachsene frau hört man doch auf den rat von den eltern, mein vater ist 60... schmunzel. ich musste gestern schon schmunzeln, er wird sich zum lesen im internet nicht mehr begeistern lassen.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Übertragungskrankheiten von Wellis auf Menschen

Übertragungskrankheiten von Wellis auf Menschen - Ähnliche Themen

  • 3 wellis halten?

    3 wellis halten?: Ich habe eine Frage: Ich habe 2 wellis(beide männlich)aber der eine kann nicht mehr fliegen da er krank ist. Das Problem ist der andere fliegt...
  • Beide Wellis krank

    Beide Wellis krank: Hallo ihr Lieben, ich muss mir das jetzt mal von der Seele schreiben, weil ich mir riesige Sorgen um meine beiden Kleinen Wellis mache. Vor ca. 2...
  • für Wellis geeignet?

    für Wellis geeignet?: Hallo, ich habe hier im Laden ein paar Produkte für Nager gefunden, bei denen ich am Überlegen war ob ich mit diesen auch unseren Wellis ab und...
  • Getrocknete Kräuter und Heu für Wellis

    Getrocknete Kräuter und Heu für Wellis: Hallo Ich besitze momentan 10 Wellensittiche welche in einem eigenen Zimmer mit riesiger Voliere und mehrstündigen (variiert von Tag zu Tag)...
  • Wellensittich will keinen freiflug

    Wellensittich will keinen freiflug: hallo ich habe eijn problem das meine "vögelch " einfach keinen freiflug haben wollen sie bleiben immer in dem käfig und machen das was vögel so...
  • Wellensittich will keinen freiflug - Ähnliche Themen

  • 3 wellis halten?

    3 wellis halten?: Ich habe eine Frage: Ich habe 2 wellis(beide männlich)aber der eine kann nicht mehr fliegen da er krank ist. Das Problem ist der andere fliegt...
  • Beide Wellis krank

    Beide Wellis krank: Hallo ihr Lieben, ich muss mir das jetzt mal von der Seele schreiben, weil ich mir riesige Sorgen um meine beiden Kleinen Wellis mache. Vor ca. 2...
  • für Wellis geeignet?

    für Wellis geeignet?: Hallo, ich habe hier im Laden ein paar Produkte für Nager gefunden, bei denen ich am Überlegen war ob ich mit diesen auch unseren Wellis ab und...
  • Getrocknete Kräuter und Heu für Wellis

    Getrocknete Kräuter und Heu für Wellis: Hallo Ich besitze momentan 10 Wellensittiche welche in einem eigenen Zimmer mit riesiger Voliere und mehrstündigen (variiert von Tag zu Tag)...
  • Wellensittich will keinen freiflug

    Wellensittich will keinen freiflug: hallo ich habe eijn problem das meine "vögelch " einfach keinen freiflug haben wollen sie bleiben immer in dem käfig und machen das was vögel so...