Hasenkrankheit - BITTE HELFT MIR

Diskutiere Hasenkrankheit - BITTE HELFT MIR im Kaninchen Gesundheit Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo, BITTE LESEN! ich habe Sep. 2008 einen Hasen genommen der ziemlich misshandelt wurde von seinen Vorbesitzer. Naja auf jeden Fall hat er...
A

Alina20

Registriert seit
02.03.2009
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo,
BITTE LESEN! ich habe Sep. 2008 einen Hasen genommen der ziemlich misshandelt wurde von seinen Vorbesitzer. Naja auf jeden Fall hat er ständig Entzündungen an den Augen. Ich war jetzt schon 5 mal beim Tierarzt, der weiß aber auch nicht warum es immer
wieder kommt. Anscheinend ist es chronisch. Es fängt damit an, dass unter seinem Auge das Fell immer nass wird und dann leicht verklebt und auch etwas unangenehm riecht. Dann verkrustet es und kann sogar eitern. Das Fell wird dann weg gemacht und zweimal am Tag wird auf die Haut eine Salbe aufgetragen und in die Augen kommen Augentropfen. Also die Entzündung ist nicht im Auge selbst sondern unter dem Auge. :(

Naja ansonsten ist es vielleicht wichtig zu sagen, dass er ziemlich alt ist und ich glaub ein Angorahase ist (Fell wird bis zu 5-6cm lang). Er ist immer absolut sauber, auch der Käfig (sitzt auf Sägespäne und Heu). Aber ich weiß nicht woran es liegen kann?! Hat jemand von euch damit schon mal Erfahrungen gemacht oder kennt sich aus? Danke fürs lesen!
 
02.03.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Sonja zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Carina :)

Carina :)

Registriert seit
24.02.2009
Beiträge
106
Reaktionen
0
Also, Erfahrungen hab ich damit keine gemacht, aber vielleicht solltest du noch mal einen zweiten Tierarzt zur Rate ziehen. :eusa_think:

Kann es vielleicht sein, dass zusätzlich zu dieser Entzündung ihm noch das lange Fell ins Auge piekst? Dass könnte das ganze ja noch verstärken.
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Hi!

Ist der TA Kaninchen Erfahren? Weil bei Eitrigen Augen und imemr wieder kommt mir in den sinn das es die Zähne sein könnten!:eusa_think:
Oder..
Allergie eventuel.

Ansonsten lebt er alleine?

Wenn ja Bitte selbst wenn es Alt ist immer nen Partner bei Kastriert aber damits net Nachwuchs gibt!

Was Fütterste den alles?

Liebe grüße Steffi
 
Elstertier

Elstertier

Registriert seit
25.06.2007
Beiträge
5.558
Reaktionen
0
Hallo Alina,

herzlich Willkommen bei uns.
Wurde beim TA mal ein Abstrich gemacht?
Das könnte Auskunft darüber geben um was genau es sich handelt.
Da Zahnprobleme sich tatsächlich so äußern können wäre es interessant ob der TA bei einem Deiner Besuche mal das Gebiß kontrolliert hat.

VG
Elstertier
 
A

Alina20

Registriert seit
02.03.2009
Beiträge
5
Reaktionen
0
Also ja er lebt allein. Das Problem ist er hat irgendeine ansteckende Krankheit (kommt von den "tollen" Vorbesitzern, eigentlich ein Wunder das er noch lebt) und deshalb hat der TA gemeint, es darf kein zweiter Hasi dazu. Naja mom. überlege ich mir vielleicht ein altes Meerscheinchen dazu zu hocken.

Zu dem Futter: Er bekommt ein spezielles Trockenfutter, was die Züchter auch benutzen. Dann So Kräckerstangen, hartes Brot und Toast, Karotten, Äpfel, Salat, das Ende von den Radieschen (also das Grünzeug), gekochte Kartoffeln, so einen rosa Mineralleckstein (oder so=). So im großen und ganzen bekommt er das.

Also an den Zähnen liegt es nicht meint die Ärztin. Aber weiteres kann sie mir auch nicht sagen. Ich hab mir auch schon mal gedacht, dass es eine Allergie sein könnte (wegen dem Heu oder der Späne). Am besten nochmal zur Ärztin und nachfragen????


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Alina20 schrieb nach 2 Minuten und 45 Sekunden:

Also, Erfahrungen hab ich damit keine gemacht, aber vielleicht solltest du noch mal einen zweiten Tierarzt zur Rate ziehen. :eusa_think:

Kann es vielleicht sein, dass zusätzlich zu dieser Entzündung ihm noch das lange Fell ins Auge piekst? Dass könnte das ganze ja noch verstärken.

Das versuche ich immer zu vermeiden und schneid ein bisschen herum. Also dieses klebrige/wässrige Zeug ist teilweise ein biss zwei cm unter dem Auge. Ich bin einfach nur noch verzweifelt


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Alina20 schrieb nach 2 Minuten und 9 Sekunden:

Hi!

Ist der TA Kaninchen Erfahren? Weil bei Eitrigen Augen und imemr wieder kommt mir in den sinn das es die Zähne sein könnten!:eusa_think:
Oder..
Allergie eventuel.

Ansonsten lebt er alleine?

Wenn ja Bitte selbst wenn es Alt ist immer nen Partner bei Kastriert aber damits net Nachwuchs gibt!

Was Fütterste den alles?

Liebe grüße Steffi
Also ja er lebt allein. Das Problem ist er hat irgendeine ansteckende Krankheit (kommt von den "tollen" Vorbesitzern, eigentlich ein Wunder das er noch lebt) und deshalb hat der TA gemeint, es darf kein zweiter Hasi dazu. Naja mom. überlege ich mir vielleicht ein altes Meerscheinchen dazu zu hocken.

Zu dem Futter: Er bekommt ein spezielles Trockenfutter, was die Züchter auch benutzen. Dann So Kräckerstangen, hartes Brot und Toast, Karotten, Äpfel, Salat, das Ende von den Radieschen (also das Grünzeug), gekochte Kartoffeln, so einen rosa Mineralleckstein (oder so=). So im großen und ganzen bekommt er das.

Also an den Zähnen liegt es nicht meint die Ärztin. Aber weiteres kann sie mir auch nicht sagen. Ich hab mir auch schon mal gedacht, dass es eine Allergie sein könnte (wegen dem Heu oder der Späne). Am besten nochmal zur Ärztin und nachfragen????
 
Zuletzt bearbeitet:
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Ähm du..also die Ernährung ist Ganz Falsch!

Der leckstein kann sogar gefährlich sein!

Kein Getreide im Ninchenfutter! Bitte Stell die Ernährung bitte um Auf Heu und Gemüse! Damit Tuste ihm nen Gefallen und Meeris sind keine Guten Ninchenkumpels!
Sie Sprechen Unterschiedliche Sprachen!

Was für ne Ansteckende Krankheit soll es denn sein die Nicht zu Behandeln währe?

Zweifele gerade etwas über deinen TA! Höhrt sich alles etwas Suspekt an!

Bitte auch nie Getrocknetes Brot Füttern!

Liebe Grüße Steffi
 
Elstertier

Elstertier

Registriert seit
25.06.2007
Beiträge
5.558
Reaktionen
0
Halli Alina,

kurz zu der Ernährung.

Was für ein Trockfutter ist es denn? Fast alle Trockenfutter sind auf Getreidebasis. Das vertragen die Kaninchen allerdings sehr schlecht.
Daher ist es sinnvoll die Ernährung komplett vom TF auf Frischfutter umzustellen, in kleinen Schritten natürlich.
Brot und Toast sollten ebenfalls nicht verfüttert werden.
Kräcker und ähnliches sind meist sehr zuckerhaltung (muss man nachschauen was der Packung steht) und absolut unnötig.

Das wichtigste ist gutes frisches Heu soviel das Tier möchte. Ansonsten ist frisches Gemüse, ab und an Obst eine gesunde Grundlage.

Wenn Du dazu Fragen hast, nur zu :)

Grüße
Elstertier
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Wow Gleichzeitig Gepostet!^^
 
A

Alina20

Registriert seit
02.03.2009
Beiträge
5
Reaktionen
0
Halli Alina,

kurz zu der Ernährung.

Was für ein Trockfutter ist es denn? Fast alle Trockenfutter sind auf Getreidebasis. Das vertragen die Kaninchen allerdings sehr schlecht.
Daher ist es sinnvoll die Ernährung komplett vom TF auf Frischfutter umzustellen, in kleinen Schritten natürlich.
Brot und Toast sollten ebenfalls nicht verfüttert werden.
Kräcker und ähnliches sind meist sehr zuckerhaltung (muss man nachschauen was der Packung steht) und absolut unnötig.

Das wichtigste ist gutes frisches Heu soviel das Tier möchte. Ansonsten ist frisches Gemüse, ab und an Obst eine gesunde Grundlage.

Wenn Du dazu Fragen hast, nur zu :)

Grüße
Elstertier
Warum ist den Toast und Brot schlecht fürs Tier?? Also ich habs ihr halt immer gegeben wegen den Zähne.Kannst du mir einen Rat geben was ich anstellen von Brot und Toast für die Zähne verfüttern kann. Danke:D
Also das Trockenfutter besteht nur aus solchen braunen Stückchen (also ohne Schnikschnak=) Also ohne Getreidezeugs und anderen Sachen.
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Abrieb für die Zähne ist Heu, und Fasrieges Gemüse!

Zahnabrieb sorgen auch Äste zum Benagen!

Brut ist voll von Getreide und Zucker und sowas! In der natur essen Kaninchen ja nicht nur die Ähren sondern Wurzeln und Gräser und Blätter! ;)

Liebe grüße Steffi
 
Elstertier

Elstertier

Registriert seit
25.06.2007
Beiträge
5.558
Reaktionen
0
Hallo Alina,

Brot (auch Weißbrot) ist sehr schlecht verdaubar für Kaninchenmägen.
Zum nagen eigenen sich ungespritzte Obstzweige z.B. oder Rinden (nicht alle wegen der ätherischen Öle mancher Nadelbäme)
Das Trockenfutter ist vermutlich in solchen Pelltesformen. Hast Du die genauen Inhaltsstoffe? Oft verstecken sich da gern mal was. :)

Finde es toll wie gut Du die Ratschläge annimmst.
Hier habe ich noch einen Link für Dich. Auf der Seite sind eigentlich alle wichtigen Dineg aufgeführt. Was man verfüttern darf, welche Mengen etc.

http://www.diebrain.de/k-index.html

Sehr gute Lektüre grade wenn man sich zu Beginn einen Überblick verschaffen möchte :)

Grüße Elstertier
 
W

WiskasCat

Registriert seit
14.03.2007
Beiträge
1.984
Reaktionen
0
Als ich am Sonntag im Tierheim war waren dort in den Käfigen leider auch viel Brot und so etwas, klar, die Tierheime haben nicht viel, aber dennoch fand ich das nicht so gut, weil es ja nicht gesund ist und manche hatten nur das im Käfig und nicht mal Heu oder sowas, wenn die dort schon nicht 100%ig artgerecht gehalten werden, man aber die Tiere aus dem Heim den Vortritt geben soll, aber man dort ja auch nicht die ideale Haltungsform lernt, dann frage ich mich, wie soll man dann 100%iug richtig die Tiere halten?
Mir wured sogar vorgeschlagen, als ich keinen geeignetn Hasen gefunden habe, das ich doch ein Meeri dazu setzen könnte, da wäre das vertragen auf jeden Fall sicherer.
Nun ja.
 
häschen-86

häschen-86

Registriert seit
23.01.2009
Beiträge
2.365
Reaktionen
1
Dass sie in Tierheimen die Tiere nich artgemäß halten können, weil es finanziell nicht klappt, ist ja eine Sache. Aber sie sollten wenigstens den zukünftigen Besitzer über die ideale Haltung informieren.

Mich würde es auch mal interessieren um was für eine ansteckende Erkrankung es sich bei dem Kaninchen handelt.
Vielleicht solltest du mal einen anderen Tierarzt aufsuchen. Eine zweite Meinung ist im Zweifelsfall immer gut.
 
A

Alina20

Registriert seit
02.03.2009
Beiträge
5
Reaktionen
0
Ähm du..also die Ernährung ist Ganz Falsch!

Der leckstein kann sogar gefährlich sein!

Kein Getreide im Ninchenfutter! Bitte Stell die Ernährung bitte um Auf Heu und Gemüse! Damit Tuste ihm nen Gefallen und Meeris sind keine Guten Ninchenkumpels!
Sie Sprechen Unterschiedliche Sprachen!

Was für ne Ansteckende Krankheit soll es denn sein die Nicht zu Behandeln währe?

Zweifele gerade etwas über deinen TA! Höhrt sich alles etwas Suspekt an!

Bitte auch nie Getrocknetes Brot Füttern!

Liebe Grüße Steffi
Wie die Krankheit genau heißt weiß ich auch nicht, aber stimmt schon die kann mir wirklich viel erzählen und ich fands auch ein bisschen merkwürdig, dass sie nicht genau weiß wieso mein Schatzerl ständig was an den Augen hat. Ich denke ich wechsel die Ärztin und versuch es lieber mit einer anderen, ist zwar schade,aber vielleicht besser.

Und ab heute bekommt er kein Brot und Toast mehr ;)
Dankeschön!!!!!!!!!


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Alina20 schrieb nach 2 Minuten und 45 Sekunden:

Dankeschön für eure Ratschläge, ich weiß zwar noch nicht genau warum mein hasi ständig erkrankt aber jetzt weiß ich was er nicht mehr zum futtern bekommt. Ich denke ich wechsel den TA und schau mal wegen Allergie (wie schon gesagt die Zähne sind ok laut TA). ABER VIELEN LIEBEN DANK.
Und dankeschön von Mr. Hoppelmann:D
 
Zuletzt bearbeitet:
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Hi!

ja Wechsel mal den TA eventuel hat ja Hier im Forum wer nen Guten TA tipp für deine Nähe?

Finde es gut das du Unsere Ratschläge annimmst! *hut ab*

Drücke deinem Hoppelmann Feste die daumend as der Andere TA mehr Ahnung hat und schnell rausfindet was das problem ist und es Beheben kann!

Liebe grüße Steffi
 
Thema:

Hasenkrankheit - BITTE HELFT MIR

Hasenkrankheit - BITTE HELFT MIR - Ähnliche Themen

  • Harnleitersteine bitte um Rat bin am verzweifeln

    Harnleitersteine bitte um Rat bin am verzweifeln: Hallo zusammen. Meine 3 Jahre junge Rex Maus drückte seit Freitag das Hinterteil so komisch auf den Boden und ihr Po ist auch Urinverschmiert...
  • Kaninchenschnupfen - benötige bitte rat!

    Kaninchenschnupfen - benötige bitte rat!: Hallo ihr lieben, ich habe ein wichtiges Anliegen, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Es geht um meine Hasendame Puschel die seit Monaten schon...
  • Dringende Hilfe bitte - Kaninchen verhält sich plötzlich anders :(

    Dringende Hilfe bitte - Kaninchen verhält sich plötzlich anders :(: Hallo Leute, unser Tosun benimmt sich seit heute Nachmittag extrem komisch. Heute morgen sind beide noch durch die Gegend gejumpt als ich mit dem...
  • Trauer bitte um Rat

    Trauer bitte um Rat: Ich habe heute mittag meine geliebte Mädi einschläfern lassen. Sie war ein Kaninchen in Außenhaltung. Heute morgen lag sie plötzlich im Auslauf...
  • Nachwuchs eventuell 1 problem! Dringend bitte Helfen

    Nachwuchs eventuell 1 problem! Dringend bitte Helfen: Guten Tag, Ich stelle mich mal vor mein name ist Steven bin 20 Jahre und hatte in der nacht Samstag auf Sonntag Nachwuchs bekommen habe auch...
  • Ähnliche Themen
  • Harnleitersteine bitte um Rat bin am verzweifeln

    Harnleitersteine bitte um Rat bin am verzweifeln: Hallo zusammen. Meine 3 Jahre junge Rex Maus drückte seit Freitag das Hinterteil so komisch auf den Boden und ihr Po ist auch Urinverschmiert...
  • Kaninchenschnupfen - benötige bitte rat!

    Kaninchenschnupfen - benötige bitte rat!: Hallo ihr lieben, ich habe ein wichtiges Anliegen, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Es geht um meine Hasendame Puschel die seit Monaten schon...
  • Dringende Hilfe bitte - Kaninchen verhält sich plötzlich anders :(

    Dringende Hilfe bitte - Kaninchen verhält sich plötzlich anders :(: Hallo Leute, unser Tosun benimmt sich seit heute Nachmittag extrem komisch. Heute morgen sind beide noch durch die Gegend gejumpt als ich mit dem...
  • Trauer bitte um Rat

    Trauer bitte um Rat: Ich habe heute mittag meine geliebte Mädi einschläfern lassen. Sie war ein Kaninchen in Außenhaltung. Heute morgen lag sie plötzlich im Auslauf...
  • Nachwuchs eventuell 1 problem! Dringend bitte Helfen

    Nachwuchs eventuell 1 problem! Dringend bitte Helfen: Guten Tag, Ich stelle mich mal vor mein name ist Steven bin 20 Jahre und hatte in der nacht Samstag auf Sonntag Nachwuchs bekommen habe auch...