Neue Wellis sitzen wie versteinert auf der stange

Diskutiere Neue Wellis sitzen wie versteinert auf der stange im Wellensittich Forum Forum im Bereich Vogel Forum; guten morgen, heimlich schreibe ich kurz von der arbeit aus. habe mir gestern endlich unsere 2 wellis geholt. ich bin super happy und firstsie...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
henrietta73

henrietta73

Dabei seit
02.03.2009
Beiträge
54
Reaktionen
0
guten morgen, heimlich schreibe ich kurz von der arbeit aus. habe mir gestern endlich unsere 2 wellis geholt. ich bin super happy und
sie sehrn fantastisch aus. seit ihrem einzug und ein wenig futtern sitzen sie seit gestern wie versteinert und stumm auf der stange und machen keinerlei regung. wann tauen sie denn auf?freue mich über eure zuschriften. kann mich nicht immer gleich zurück melden, arbeite ja "nebenbei" ;) heute abend nehme ich mir zeit und bin dann auch wieder mit von der partie, muss noch viel lernen zum thema wellis.
 
03.03.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Ann zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Mariama

Mariama

Dabei seit
05.11.2008
Beiträge
6.664
Reaktionen
0
mach Dir keine Sorgen, die Wellis müssen sich erstmal an ihr neues Heim gewöhnen.

Wann sie auftauen, hängt von ihrer Mentalität ab, Wellis sind genauso Individualisten wie wir Menschen. Aber das wird schon...
 
henrietta73

henrietta73

Dabei seit
02.03.2009
Beiträge
54
Reaktionen
0
guten morgen und vielen dank, da bin ich beruhigt. man weiss ja nie. meine tochter (4) ist wie verrückt nach den beiden und will si unbedingt streicheln. sie weiss aber das man die beiden erstmal ein paat tage in rhe lassen muss und auch nicht die finger in den käfig stecken sollte. sie durfte sie allerdings beim züchter streicheln bevor er sie in die schachtel gesetzt hat und dann dachte sie, so geht es zu hause weiter....
 
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Dabei seit
02.12.2006
Beiträge
7.049
Reaktionen
0
Hallo Henrietta,

erstmal herzlichen Glückwunsch zum Familienzuwachs. ;)

Dass die beiden noch "starr vor Angst" sind, ist normal, das legt sich aber bald, da sie zu zweit sind, viel schneller als bei einem Einzelvogel.

Ich würde sie in den ersten Tagen ganz in Ruhe lassen und nur zum Füttern und saubermachen in den Käfig greifen. Auch Deine Tochter sollte nicht zu nah vorm Käfig stehen.

Hast Du schon unser Wellensittich-Wiki gelesen ? https://www.tierforum.de/t56906-wellensittich-wiki.html

Und noch zwei sehr gute Seiten rund um Wellensittiche : http://www.vwfd.de/2/2.php und http://www.birds-online.de/

Viel Spaß mit den beiden Vögelchen ! :D
 
henrietta73

henrietta73

Dabei seit
02.03.2009
Beiträge
54
Reaktionen
0
hallo anitram,

danke für die nachricht und die tipps auf die internetseiten, werde später gleich mal nachschauen.

wir gehen nicht so nah an den käfig ran, machen ihn sauber, geben futter, das erschrickt die neulinge schon genug. ansonsten sprechen wir mit den beiden aus der ferne oder kurz davor. direkter augenkontakt sollte ja auch in der ersten zeit vermieden werden, habe ich gelesen. sollte ich sie erstmal ganz in ruhe lassen oder wie sind da die erfahrungen?
 
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Dabei seit
02.12.2006
Beiträge
7.049
Reaktionen
0
Sprechen darfst Du mit ihnen, soviel Du willst, je mehr, desto besser. ;)

Nur halt etwas Abstand vom Käfig halten, bzw. nur so weit rangehen, bis Du merkst, dass sie unruhig werden - dann ruhig wieder einen Schritt zurückgehen.

Bezgl. Blickkontakt : Versuch mal, mit ihnen zu "blinzeln", auf die meisten Wellensittiche wirkt das sehr beruhigend ( auf meine auch), und sie blinzeln irgendwann zurück. ;) In Wellensittichkreisen heißt das wohl so viel wie " Ich tu Dir nichts..."

Und beim Füttern und saubermachen möglichst die Vögel nicht direkt anschauen, sondern den Kopf etwas seitwärts halten, dann fällt der Eindruck unseres "Raubtiergesichts" weg. Und immer schön beruhigend sprechen. :)
 
Mariama

Mariama

Dabei seit
05.11.2008
Beiträge
6.664
Reaktionen
0
Henrietta, in welcher Höhe steht denn das Wellihäuschen bei Euch?

Wellis sollten immer die Möglichkeit haben, höher als in menschlicher Augenhöhe zu sitzen. Alles was von oben kommt, macht Angst.

Deine Tochter ist für Wellis noch ganz schön klein, aber wenn Du sie heranführst und ihr beibringst, sich in einen kleinen Vogel hineinzuversetzen, wird sie trotzdem viel Spaß an ihnen haben. Hoffentlich erwartet sie nicht, dass es Kuscheltiere werden...
 
henrietta73

henrietta73

Dabei seit
02.03.2009
Beiträge
54
Reaktionen
0
hallo mirama und martina,

endlich feierabend für heute und nunein paar fragen und antworten.

zunächst danke für die tipps, unser käfig steht höher, die vögel schauen also auf uns herab. genauso wie vorgeschlagen gehen wir auch vor, gehen nicht zu nah ran und sprechen sehr viel mit den rackern. jetzt sitzt jeder auf einer stange, der gelbe (charly) schläft glaub ich, ist ganz geduckt und der grüne (carlo) sitzt aufrecht. ich hoffe nicht, dass charly krank wird, vielleicht die umstellung, kann das schon mal passieren? vielleicht anderes futter bzw. zuviel aufregung? aber vielleicht ist das seine schlafstellung, die kenne ich ja nicht genau. ich arbeite volltags, gehe 8 uhr aus dem haus und komme 16 uhr wieder, bis dahin wollte ich den wellis dann ausflug geben oder genau umgekehrt wenn ich wieder komme, eigentlich lieber so, denn dann haben sie noch mehr vom familienleben. meine tochter ist sehr klein für die wellis, aber sie kennt von gebrt an den umgang mit tieren, sie ist sehr feinfühlig und versteht und akzeptiert wenn ich es ihr ordentlich erkläre. eine frage habe ich noch. ich habe noch nicht gesehen, dass die beiden wasser trinken? ist das bedenklich, bitte nicht schmunzeln, aber ich bin bisher nur theoretiker zum thema wellis gewesen, praxis erst 1 tag... bin für jeden rat dankbar.
 
Mariama

Mariama

Dabei seit
05.11.2008
Beiträge
6.664
Reaktionen
0
Hallo Henrietta,

niemand schmunzelt hier, im Gegenteil, ich finde es ganz toll wie Du für Deine Wellis sorgst und verfolge mit Spannung Eure gemeinsame Entwicklung! Stell nur jede Frage, die Dir auf der Seele liegt.

Wellis trinken sehr wenig, ich nehme an, dass sie im Laufe des Tages getrunken haben. Reichst Du ihnen das Wasser auf die gleiche Weise, die sie von ihrem bisherigen zuhause gewohnt sind oder könnte es sein, dass sie den Napf nicht als Wassernapf erkennen?

Dein Charly wird wahrscheinlich einfach müde sein und vor sich hin dösen. Die Schlafhaltung sieht anders aus, da wird das Köpfchen gedreht und der Schnabel ins Nackengefieder gesteckt (kannst Du Dir das ungefähr vorstellen?). Krank ist er bestimmt nicht.

Freiflug würde ich ihnen nach frühestens 2 Wochen gewähren, wenn sie ihre Umgebung genau kennengelernt haben. Und in der ersten Zeit nur, wenn Du dabei bist. Meine dürfen inzwischen den ganzen Tag draussen sein, das Wohnzimmer ist vogelsicher und ich weiss, dass sie sich zurechtfinden. Aber die ersten Flüge laufen immer etwas chaotisch ab.

Du könntest ihnen bald etwas Obst und Gemüse anbieten, z.B. Apfel, Möhre und andere leckere Sorten. Ich nehme auch für die Wellis nur Biosachen.
 
henrietta73

henrietta73

Dabei seit
02.03.2009
Beiträge
54
Reaktionen
0
hallo mariama,

habe beim züchter gestern gar nicht gesehen wo und ob er wasser im käfig hatte. werde es weiter beobachten. schlafhaltung kenne ich eigentlich, habe ich bei birds-online gesehen, aber ich dachte, vielleicht machen sie es ja auch anders, naja er wird nur dösen. ich bin gespannt.

mit dem freiflug werde ich den beiden auch noch zeit geben, erst mal sollen sie sich an uns und die umgebung gewöhnen und dannbin ich beim 1. flug natürlich dabei, ist ganz klar.

danke.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Neue Wellis sitzen wie versteinert auf der stange

Neue Wellis sitzen wie versteinert auf der stange - Ähnliche Themen

  • neue wellis

    neue wellis: hallo, wir haben jetzt seit samstag 3 neue freunde für unseren charlie vom züchter besorgt. es sind 2 mädels und ein bube. nun brauch ich noch...
  • Neue Frage

    Neue Frage: Also ich habe begonnen meine Volliere zu bauen! Allerdings habe ich so einige Probleme: 1.Welchen Untergrund soll ich nehmen?? 2.Muss ich einen...
  • Neue Wellis!

    Neue Wellis!: Hallo erst einmal an alle die diesen Beitrag lesen! Hatte lange zeit 3 Wellis, wobei eben der dritte von meiner schwägerin an mich überging da...
  • Neue Wellis! Zusammenführung mit einem 3. ?

    Neue Wellis! Zusammenführung mit einem 3. ?: Hallo erstmal, ich habe nun Wellis seit ein paar wochen, und meine erste Frage ist, da sie nun in der Mauser sind ob ich ihnen "Mauserhilfen"...
  • mal was neues von unseren Neuen!!!

    mal was neues von unseren Neuen!!!: Wie viele wissen haben wir zwei neue Wellis "Bubu und Susi" seid gestern sind sie Draußen, sie waren jetzt zwei Wochen im Käfig. Am anfang Dachten...
  • Ähnliche Themen
  • neue wellis

    neue wellis: hallo, wir haben jetzt seit samstag 3 neue freunde für unseren charlie vom züchter besorgt. es sind 2 mädels und ein bube. nun brauch ich noch...
  • Neue Frage

    Neue Frage: Also ich habe begonnen meine Volliere zu bauen! Allerdings habe ich so einige Probleme: 1.Welchen Untergrund soll ich nehmen?? 2.Muss ich einen...
  • Neue Wellis!

    Neue Wellis!: Hallo erst einmal an alle die diesen Beitrag lesen! Hatte lange zeit 3 Wellis, wobei eben der dritte von meiner schwägerin an mich überging da...
  • Neue Wellis! Zusammenführung mit einem 3. ?

    Neue Wellis! Zusammenführung mit einem 3. ?: Hallo erstmal, ich habe nun Wellis seit ein paar wochen, und meine erste Frage ist, da sie nun in der Mauser sind ob ich ihnen "Mauserhilfen"...
  • mal was neues von unseren Neuen!!!

    mal was neues von unseren Neuen!!!: Wie viele wissen haben wir zwei neue Wellis "Bubu und Susi" seid gestern sind sie Draußen, sie waren jetzt zwei Wochen im Käfig. Am anfang Dachten...