Hundeverein

Diskutiere Hundeverein im Hundehütte Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo, mich würde mal interessieren,was firstihr von Hundevereinen haltet?Bzw. was die Vereine so an Möglichleiten anbieten(Sportarten,Training etc.)
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
F

Funborder

Registriert seit
24.02.2009
Beiträge
8
Reaktionen
0
Hallo,
mich würde mal interessieren,was
ihr von Hundevereinen haltet?Bzw. was die Vereine so an Möglichleiten anbieten(Sportarten,Training etc.)
 
03.03.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Hundeverein . Dort wird jeder fündig!
BoxerWothan

BoxerWothan

Registriert seit
10.02.2007
Beiträge
377
Reaktionen
0
Ich bin in Hundevereinen und bin auch leidenschaftlich dabei. Hundevereine sind ein toller treffpunkt um sich mit gleichgesinnten auszutauschen usw. Zusammensitzen in geselliger runde und auch gegenseitig tipps zuschustern wie man etwas machen kann.
Die hunde haben die möglichkeit verschiedene sportarten auszutesten und dann eine geeignete für sich zu entdecken.

ich mache mit meinen beiden schutzdienst, Fährte und auch THS. Beide finden es super. Wothan fährt eher auf THS ab und Thor steht total auf den Schutzdienst.
Uns gefällts und das ist die Hauptsache.
Jeder muß selbst wissen was er will und was net. Und die Meinung über Hundevereine geht hier weit getrennte wege...
 
R

Ricalein

Registriert seit
26.03.2006
Beiträge
10.445
Reaktionen
0
Huhu
Ich sehe das genauso wie Sascha, vor allem ist ein Hundeverein etwas wesentlich konstanteres als eine Hundeschule, wo man an verschiedenen Kursen eventuell teilnimmt und dann war es das irgendwann.
 
Kiki2603

Kiki2603

Registriert seit
17.07.2008
Beiträge
2.811
Reaktionen
0
Ich denke, es gibt solche und solche. Ich habe ein 3/4 Jahr im Hundeverein THS mit meinem Hund gemacht. Dem Hund und mir hat es großen Spaß gemacht.
Allerdings war es nicht so im Sinne des Vereins. Mein Hund ist ein ,,Problemhund", ein Hund, der unsicher ist und in Situtationen, wo er sich bedrängt fühlt auch zubeißt.
Das wussten die Verein auch. Und nach der Zeit wurden wir besser im THS. Sie haben mich ständig gedrägt, dass ich die BHP mache und Turniere mitlaufe. Ich wollte aber nicht, wiel mien Hund so ist wie er ist. Das wäre stressig gewesen, für den Hund und für mich. Ich habe mir viele Turniere angesehen, viele Menschen, viele Hunde. Das wollte ich einfach nicht für uns. Uns reichte das normale Training, da hatten wir Spaß - ganz ohne Stress.
Dann sind da noch einige Dinge vorgefallen, die nicht okay waren, so dass ich letzten Sommer leider ausgetreten bin.

Seit dem suchen wir einen neuen Hundeverein, wo wir eine Sportart machen können.
Leider haben wir noch nichts gefunden, was für mich mit dem Bus erreichbar ist.
 
S

sarahbenno

Registriert seit
10.02.2009
Beiträge
15
Reaktionen
0
Also ich war auch erst am Freitag in einen undeverein und habe mir das dort so angeschaut.
War nicht so begeistert, weil dieser Verein nur darauf aus war Urkunden zugewinnen und das möchte ich für meinen Hund nicht. Es soll ihn Spaß machen und mir auch, mir ist es nicht so wichtig das er irgendwelche Prüfungen packt, mir ist wichtig das es uns gefällt und wir als Team zusammen arbeiten.
Mir kam es zum Teil auch so rüber, als wäre mein Hund nichts wert. Meiner ist aus dem Tierheim ein sehr intelligenter "Stinker" (Border Collie Mix) und von dennen die Hunde sind wirklich nur bei besonderen Züchtern gekauft.
Ich würde gerne mit meinen Hund Dogdancing oder irgendetwas anderes ausprobieren, wo er Tricks lernen kann, aber leider gibt es nichts in meiner nähe (Schade).
 
NcsF

NcsF

Registriert seit
25.06.2007
Beiträge
910
Reaktionen
0
Ich bin im Allgemeinen kein Vereinsmensch :p und habe auch schon unterschiedliche Erfahrungen gemacht. Ich bin jemand der seine Hunde gern trainiert, auf seine eigene Art und Weise, klar bin ich für Tipps dankbar, aber die setze ich auch nur um wenn sie zu mir und meinem Hund passen. Leider stößt man in manchen Vereinen was das betrifft auf Widerstand. In dem Verein wo ich mit meiner Hündin überwiegend trainiere klappt das super, auch was die Methode angeht bin ich mit den meisten einer Meinung. Leo ist zur zeit ohne Verein, wir trainieren quasi privat, was ihn betrifft habe ich noch nicht den passenden Verein gefunden, mit ihm mache ich Agility und ich finde die meisten Hundeführer in dieser Sparte sehr gewöhnungsbedürftig, zumindest was die Arbeit an sich mit dem Hund angeht (nichts persönliches, also liebe Agisportler fühlt euch nicht angegriffen;P)
Bei meiner Hündin, Amy, war es viel leichter, aber da ich in dem Verein auch mit ihren Züchtern zusammen trainiere und wir, was VPG-Sport angeht, die gleichen Ansichten haben, ist es sehr Harmonisch :)

@sarahbenno: Es werden auch oft Dogdance Seminare angeboten, unter anderem von Denis Nadelli. Ich kenn sie zwar nicht, soll aber sehr gut sein, auch mit Dogdance hab ich nicht viel am Hut, aber vielleicht wäre so ein Seminar ja was für dich:
http://www.dogdance.de/
 
F

Funborder

Registriert seit
24.02.2009
Beiträge
8
Reaktionen
0
@sarahbenno: Warst du zufällig im Vdh Fulda (das ist zumindestens der einzigste Hundeverein in Fulda so weit ich weiß)?da gibt es nähmlich durchaus viele Leute die DogDance machen,aber aus irgendeinen Grund gibt es leider noch keine DD-Gruppe :( Naja,was noch nicht ist kann ja noch werden.Und was ist mit den andren Sportarten?

Auf Leute die nur auf Erfolg aus sind trifft man leider fast überall,ich habe auch einen BorderCollie(mix) ,der leider nicht sonderlich gut hört,aber immer besser wird und komme mir manchmal auch fehl auf den Hundeplatz vor :roll:
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Hundeverein

Hundeverein - Ähnliche Themen

  • Hundeverein!

    Hundeverein!: Hallo, was haltet ihr von Hundevereinen? Ist es sinnvoll mit seinem Hund zu einem zu gehn und wenn ja was fuer Vorteile hat es? Danke
  • Ähnliche Themen
  • Hundeverein!

    Hundeverein!: Hallo, was haltet ihr von Hundevereinen? Ist es sinnvoll mit seinem Hund zu einem zu gehn und wenn ja was fuer Vorteile hat es? Danke