Tierversuche

Diskutiere Tierversuche im Smalltalk Archiv Forum im Bereich Smalltalk; Wie kann ich firstsehen, welche Pflegeprodukte (Cremes, Seife, etc.) an Tieren getestet wurde???
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
xSteffix

xSteffix

Registriert seit
10.01.2009
Beiträge
1.104
Reaktionen
0
Wie kann ich
sehen, welche Pflegeprodukte (Cremes, Seife, etc.) an Tieren getestet wurde???
 
04.03.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Elly

Elly

Registriert seit
09.04.2008
Beiträge
2.197
Reaktionen
0
Hm, ich weiß nur, dass es bestimmte Marken gibt, die extra vermerken, dass es NICHT an Tieren getestet wurde. Alles andere leider schon. (soweit ich weiß. )
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
DM-Produkte sind laut eigenen Aussagen tierversuchsfrei. ;)
 
Elly

Elly

Registriert seit
09.04.2008
Beiträge
2.197
Reaktionen
0
Nicht alle! Es gibt eine Reihe von DM, aber nicht alle.

(!!!!)
 
Kiki2603

Kiki2603

Registriert seit
17.07.2008
Beiträge
2.811
Reaktionen
0
Wir kaufen so ziemllich viel im ,,Body Shop".
Ich weiß nicht, wer diesen Laden kennt?!
Dort ist ALLES frei von Tierversuchen... aber auch nicht grade günstig
 
Suli-Jane

Suli-Jane

Registriert seit
06.12.2007
Beiträge
124
Reaktionen
0
Hallo,
Es kursieren immer wieder Listen im Internet, mit Angaben, welche Firmen Tierprodukte durchführen.
Inwiefern diese aber Stimmen, kann ich leider nicht sagen.
Ich greife da aber lieber auf die Sachen von DM hin, die tierversuchsfrei sind.
Yves Rocher ist meines Wissens nach auch ohne Tierversuche.
Allerdings sind da die Produkte, wie eben auch Naturkosmetik, leider oft teurer.
Ich glaube es gibt auch ein Zeichen, das kennzeichnet, wenn ein Produkt tierversuchsfrei ist.
Liebe Grüße, Jane
 
Elly

Elly

Registriert seit
09.04.2008
Beiträge
2.197
Reaktionen
0
Off-Topic
In dem Link, da steht doch echt Tiernahrung getestet an Tieren???
Wie soll man das denn sonst testen?
 
die_ansche

die_ansche

Registriert seit
24.02.2008
Beiträge
5.227
Reaktionen
0
Off-Topic
Man testet ja auch Menschenprodukte an Tieren, wo ist da die Logik?


Ich würde sagen, sicher kann man sich nie sein. Hatten doch erst ein Thema hier mit Mars.
 
Elly

Elly

Registriert seit
09.04.2008
Beiträge
2.197
Reaktionen
0
Ja, das hab ich auch gehört, aber dieses ganze Thema hat ja auch zwei Seiten.
Klar stellt PETA das alles negativ dar & berichtet nur von Extremen.

Aber was soll man denn machen? Z.B Medizin. Hätte man Contergan genug getestet müssten viele Menschen nicht ohne Arme oder Beine leben... Natürlich finde ich es auch schrecklich, aber... Naja gehört jetzt nicht zum Thema.
 
die_ansche

die_ansche

Registriert seit
24.02.2008
Beiträge
5.227
Reaktionen
0
Off-Topic
Ich finde, man sollte weiter daran arbeiten, menschliches Gewebe zu erstellen, dann könnte man das auch realistischer und sicherer testen ohne das so viele leiden müssen. Habe erst am Wochenende eine Besitzerin eines Laborbeagles kennengelernt, der war 5 Jahre im Labor und kannte gar nicht, hatte vor allem Angst und Panik, total furchtbar. Umso schöner, dass es Menschen gibt, die sich dieser armen Geschöpfe annehmen. Aber leider sind die meisten nicht für uns zugänglich.
 
Elly

Elly

Registriert seit
09.04.2008
Beiträge
2.197
Reaktionen
0
Off-Topic
Ja da stimme ich dir zu. Ich denke vieles kann man auch schon an Hand solcher Sachen testen.

Das ist schön zu hören.
 
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Off-Topic
Ja da stimme ich dir zu. Ich denke vieles kann man auch schon an Hand solcher Sachen testen.
Das ist schön zu hören. Ich weiß nur, dass es von den großen Tierfuttermarken richtig schöne "Heime" gibt, wo sie ihre neuen Produkte testen. Da werden die Hunde auch betreut & kommen raus. Alles in schönen großen Räumen mit mehreren Tieren zusammen. Das finde ich okay. In dem Bericht schien es den Tieren echt gut zu gehen. (Aber sonst wären auch keine brauchbaren Ergebnisse zu erwarten.)
Dir ist aber trotzdem auch klar, das diese grossen Tierfuttermarken z.B. auch Futter testen, das für kranke Tiere gedacht ist. Da wird dann mal eben einem Tier eine Niere entfernt um zu sehen, wie ein Hund mit einer Niere auf das Futter reagiert. Da helfen auch noch so schöne Räume und andere Tiere nicht. Ich weiss, das es solche Versuche wohl immer geben wird. Aber auch die bessere Haltung macht die Qualen, die diese Tiere bei den Versuchen durchstehen müssen nicht besser.
Schade, das nur wenige Menschen die Laborhunde sehen, wenn sie die Labore verlassen dürfen bzw. gerade verlassen haben. Und das sind nur die, die die "harmlosen" Versuche überstanden haben. Die anderen verlassen die Labore nicht lebendig.
 
Elly

Elly

Registriert seit
09.04.2008
Beiträge
2.197
Reaktionen
0
Ja da hast du mit Sicherheit Recht Simone, aber WIE will man das sonst testen?

Das ist doch ein Teufelskreis. Oder möchtest du , dass deine Tiere wegen Futter krank werden, nur weil es vorher nicht getestet wurde.
Ich weiß auch nicht wie man das ändern könnte. Vlt. nimmt man ja auch Tiere die schon krank sind.

Aber schau dir die Straßenhunde in Spanien an, die werden einfach so vergiftet, ohne einen Grund für ihren Tod. (Hätte man da früher was geändert wären diese Mittel nicht nötig.)
 
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Ja da hast du mit Sicherheit Recht Simone, aber WIE will man das sonst testen?

Das ist doch ein Teufelskreis. Oder möchtest du , dass deine Tiere wegen Futter krank werden, nur weil es vorher nicht getestet wurde.
Das es Tierversuche vermutlich immer geben wird, ist mir klar. Und in bestimmten Bereichen wie z.B. Medikamente wird es wohl auch immer nötig sein. Da kann es noch soviele Computersimulationen geben oder künstliches Gewebe, aber ersetzen wird es diese Versuche vermutlich nie.
Aber gerade bei Tierfutter denke ich, das es doch für jede Krankheit, jeden Geschmack schon zig Sorten gibt. Soviele Sorten, das kein Mensch durchblickt. Muss es da immer noch mehr geben? Noch mehr Geschmacksrichtungen, für die wieder Tiere leiden müssen? Das finde ich unnötig.
 
Elly

Elly

Registriert seit
09.04.2008
Beiträge
2.197
Reaktionen
0
Aber ich denke nicht, dass wegen einer Geschmacksrichtung ein Tier leiden muss... (?)
(Ich weiß es aber auch nicht genau. )

Das sehe ich auch so, in der Medizin wird es immer nötig sein.
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.589
Reaktionen
8
Die sachen von lavera von Budni sind Versuchsfrei und rein aus natur;)

http://www.lavera.de/faqs.html#c1601
Da ich aufjeden mist reagiere und ich etwas für Neurodermitis Kranke brauchte, wo man wirklich keine zusatzstoffe drin hat, bin ich auf die Serie gestossen!
Der Hersteller hat das selbe Problem, er hat auch neurodermitis und ebenfalls auf alle möglichen zusatzstoffe allergisch und nicht vertragen:
http://www.lavera.de/geschichte.html
Darauf hin hat er diese Produkte hergestellt!
Sie sind etwas teurer, aber ich bin sehr damit zufrieden!
 
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Ich denke schon, das auch die Verträglichkeit neuer Geschmacksrichtungen getestet wird.
Und wie das teilweise getestet wird, möchte ich hier jetzt nicht weiter schreiben :?. Durch das Thema Laborbeagle habe ich einiges gelesen, das mir den Magen umgedreht hat.
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Aber was soll man denn machen? Z.B Medizin. Hätte man Contergan genug getestet müssten viele Menschen nicht ohne Arme oder Beine leben... Natürlich finde ich es auch schrecklich, aber... Naja gehört jetzt nicht zum Thema.
Contergan ist eigentlich das perfekte Beispiel dafür, daß gerade Tierversuche nicht aussagekräftig genug sind. Es wurde getestet, und das auch sehr ausführlich - nur dummerweise nicht an trächtigen Tieren. Daher wurden die Folgen für Schwangere bzw. die Kinder nicht berücksichtig.

Daß es in der Medizin komplett ohne Tierversuche geht, wage ich beim derzeitigen Stand zu bezweifeln. Es sind übrigens nicht alleine Tierversuche, die bei der Entwicklung neuer Medikamente anstehen, das wird oft vergessen; es werden auch Humanversuche durchgeführt - dafür werden die Betreffenden zwar dann bezahlt, aber damit man des Geldes wegen neue Medikamente testet denke ich muß man schon auch in einer gewissen finanziellen Klemme stecken - ich persönlich würde mich jedenfalls, solange ich auch nur halbwegs finanziell klarkäme, nicht für Tests mit neuen Medikamenten hergeben.

Hier gibt es eine Liste mit Herstellern, die laut eigenen Angaben keine Tierversuche mehr für Kosmetika durchführen: http://tierschutz-tierrechte.suite101.de/article.cfm/tierversuchsfreie_kosmetik
Die Betonung liegt dabei auf "nicht mehr"; einige Bestandteile, die heute noch Verwendung finden, wurden mit Sicherheit früher an Tieren getestet.

Und hier die Positivlisten des Deutschen Tierschutzbundes: http://www.tierschutzbund.de/00754.html; die Hersteller, die die Vorgaben erfüllen, dürfen das gezeigte Logo verwenden.
 
Rosanna

Rosanna

Registriert seit
06.12.2008
Beiträge
807
Reaktionen
0
ich finde tierversuche auch schrecklich ...aber das es irgendwie nicht anders geht als menschen oder tiere dafür zu nehmen habe ich noch nicht drüber nach gedacht. ich finde schade das imme rdie tiere vor den menschen dran kommen. klar das wird immer so bleiben und kein mensch würd das freiwillig machen ( erst hinterher für geld), aber das die tiere für die menschen leiden ist immer wieder schlimm. hoffentlich gibs da bald i-was neues und den tieren geht es besser.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Tierversuche

Tierversuche - Ähnliche Themen

  • Bericht zum Aus der Tierversuche in der Kosmetik

    Bericht zum Aus der Tierversuche in der Kosmetik: Huhu ihr Lieben, heute Abend gibt es beim Sender SWR einen Bericht zum Aus der Tierversuche in der Kosmetik in der Sendung "Im Grünen". Dort geht...
  • Tierversuche in allen Bereichen

    Tierversuche in allen Bereichen: Hallo, wie ich gerade feststellen musste wird nicht nur in en Bereich Medezin und Kosmetik Tierversuche, sondern auch an Lebensmitteln! Da ich...
  • Kosmetikfirmen ohne Tierversuche

    Kosmetikfirmen ohne Tierversuche: Tierversuchsfreie Marken Hallo ich weiß grad nicht wo ich reinschreiben soll wenn ich falsch bin was ich bestimmt bin dann...
  • Tierversuche Marken

    Tierversuche Marken: Macht die Marke gut&günstig tierversuche? Und macht die Marke Garnier Fructis auch Tierversuche? Und außerdem noch: Meine Freundin ist natürlich...
  • Unterschriftensammlung gegen Tierversuche! Wer macht mit?

    Unterschriftensammlung gegen Tierversuche! Wer macht mit?: Hallo Zusammen, auf dieser Seite: http://www.aerzte-gegen-tierversuche...uchsrichtlinie könnt ihr mithelfen, dass das Leid der Tiere...
  • Unterschriftensammlung gegen Tierversuche! Wer macht mit? - Ähnliche Themen

  • Bericht zum Aus der Tierversuche in der Kosmetik

    Bericht zum Aus der Tierversuche in der Kosmetik: Huhu ihr Lieben, heute Abend gibt es beim Sender SWR einen Bericht zum Aus der Tierversuche in der Kosmetik in der Sendung "Im Grünen". Dort geht...
  • Tierversuche in allen Bereichen

    Tierversuche in allen Bereichen: Hallo, wie ich gerade feststellen musste wird nicht nur in en Bereich Medezin und Kosmetik Tierversuche, sondern auch an Lebensmitteln! Da ich...
  • Kosmetikfirmen ohne Tierversuche

    Kosmetikfirmen ohne Tierversuche: Tierversuchsfreie Marken Hallo ich weiß grad nicht wo ich reinschreiben soll wenn ich falsch bin was ich bestimmt bin dann...
  • Tierversuche Marken

    Tierversuche Marken: Macht die Marke gut&günstig tierversuche? Und macht die Marke Garnier Fructis auch Tierversuche? Und außerdem noch: Meine Freundin ist natürlich...
  • Unterschriftensammlung gegen Tierversuche! Wer macht mit?

    Unterschriftensammlung gegen Tierversuche! Wer macht mit?: Hallo Zusammen, auf dieser Seite: http://www.aerzte-gegen-tierversuche...uchsrichtlinie könnt ihr mithelfen, dass das Leid der Tiere...