Umzug mit zugelaufenem Kater

Diskutiere Umzug mit zugelaufenem Kater im Katzen Haltung Forum im Bereich Katzen Forum; Schönen guten Morgen an alle zusammen, ich hoffe das ich hier nicht eine Frage stelle, die schon gestellt wurde, ich habe gesucht aber nichts...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
T

tieger

Registriert seit
05.03.2009
Beiträge
2
Reaktionen
0
Schönen guten Morgen an alle zusammen,

ich hoffe das ich hier nicht eine Frage stelle, die schon gestellt wurde, ich habe gesucht aber nichts gefunden. Da ich neu hier bin bin ich mir nicht ganz sicher, ob das Thema in dieses Unterforum passt, wenn nicht hoffe ich doch stark ihr verzeiht mir;)

Ich habe folgendes Problem: Mir ist letztes Jahr im Sommer ein Kater zugelaufen. Ich fürchte ich muss euch die
ganze Geschichte erzählen, damit mein Problem verständlich wird: Bei mir in der Nachbarschaft hat bis letztes Jahr eine Familie gelebt, die einen Kater hatte(jetzt mein Kater), sie sind umgezogen und haben das Tier zurückgelassen. WIr haben hier zwar total viele Wiesen und ähnliches, sodass er vielleicht alleine überleben könnte, aber das Tier ist zwar wahnsinnig scheu(hat vor allem Angst vor Kindern)aber nach einer Weile konnte ich mir sein Vertrauen erarbeiten. Er ist ein total verschmustes Ding und hält sich auch immer länger im Haus auf, braucht allerdings auch seinen Freiraum. Ich hab jedoch jetzt das Probelm, das ich umziehen muss.
Ich möchte ihn nicht alleine hier lassen, ich will nicht das er die ganze mit dem verlassenwerden nochmal erleben muss. Da er aber mit der Umgebung sehr vertraut ist, weiß ich nicht, wie mir das gelingen soll. Nicht das er Heimweh hat und versucht zurückzulaufen. Da wo ich hinziehe ist zwar auch ein garten und es ist immernoch recht ländlich, jedoch nicht hiermit zu vergleichen.
Vielleicht habt ihr ja ein paar Ideen oder Gedankenanstöße?
Ich würde mich total über Antworten freuen und bedanke mich schonmal im Vorraus, das ihr euch die Mühe gemacht habt, diesen ellenlangen Text zu lesen und euch vielleicht sogar die Mühe macht, mir zu antworten.
Liebe Grüße,
Tieger
 
05.03.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Dieser vermittelt jungen Katzen-Erstbesitzern die Basics der Katzenhaltung - ohne erhobenen Zeigefinger und mit witzigen Fotos. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
Hella

Hella

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
544
Reaktionen
0
Hallo Tieger,
wenn Du Jemand in der Nachbarschaft weisst der sich um ihn zuverlässig kümmert dann könntest Du ihn in der gewohnten Umgebung lassen. Ansonsten würde ich ihn mitnehmen. Eine Katze sollte sich nicht selber überlassen werden.
Lass ihn die ersten Tage möglichst in einem Zimmer wo es ruhig ist und erst wenn er sich beruhigt hat lasse ihn in die anderen Zimmer und erst dann raus. Sonst könnte er Dir in Panik entwischen und das wäre für alle schrecklich.
 
blackcat

blackcat

Registriert seit
20.02.2007
Beiträge
9.717
Reaktionen
4
Hallo Tieger,
erstmal herzlich Willkommen im Forum!

Hm, was denkst denn du an wem er mehr hängt: an dir oder an seiner vertrauten Umgebung?
Oft sind gerade scheue Katzen nach einer solchen Zähmung sehr auf einen Menschen fixiert. Ein Fremder müsste fast von Grund auf wieder beginnen.
Ich denke, so eine Bindung sollte man nicht unterschätzen.

Solltest du dich entscheiden ihn zurückzulassen, so braucht er jedenfalls einen neuen Besitzer in der Umgebung der sich um ihn kümmert.
Auch wild lebende Katzen tun sich sehr schwer sich gänzlich selbst zu versorgen. Spätestens im Winter verhungern die meisten, wenn sie nicht irgendwo eine Futterstelle finden.

Insgesamt denke ich aber, das Risiko ist kleiner, wenn du ihn mitnimmst.
Sollte er wirklich unglücklich sein ist es recht einfach, ihn zurückzubringen.
Umgekehrt leidet er wenn er alleine zurückgelassen wird eher unbemerkt vor sich hin.

Zu guter Letzt liegt es aber an dir, festzustellen, wie sehr der Kater an dir hängt.
Ich glaube, die Entscheidung kann die schlussendlich niemand abnehmen.

LG
by blackcat
 
T

tieger

Registriert seit
05.03.2009
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo,

vielen Dank erstmal für eure Antworten.
Natürlich weiß ich, das es meine Entscheidung ist(oder vielmehr die all derer, die mit umziehen)wobei wir alle sehr an ihm hängen. Mein Problem ist eben, das ich auf jeden Fall im Sinne von ihm entscheiden möchte-wenn es besser für ihn ist, hier zu bleiben dann lasse ich ihn auch hier, auch wenn es mir natürlich schwer fallen würde.
Ich muss mir die Häuser auch ersteinmal anschauen, um zu wissen wie groß der Garten ist und wie die Umgebung ist. Er kennt zwar Straßen und die Gefahr, das er überfahren wird halte ich für relativ gering weil er so schreckhaft ist, er haut schon ab, wenn ich meinen PC starte.
Mir ist auf jeden Fall bewusst, das ich keine Hauskatze aus ihm machen kann- dazu leibt er seine Freihaeit viel zu sehr-und das möchte ich auch nicht. Aber ebensowenig möchte ich das er (nochmal) das Gefühl hat allein zurückgeblieben zu sein.
Von den Nachbarn hier versteh ich mich mit keinem gut genug, um sie um diesen Gefallen zu bitten, bis auf eine Ausnahme aber das ist schlecht möglich, sie haben zwei große Hunde und er hasst Hunde. Weggeben möchte ich ihn aber auch nicht, da kann ich ihn auch mitnehmen. Ihr seht die Lage ist recht kompliziert.
Es ist ja noch eine Weile hin und ich werde einfach mal schauen, wie sich das Ganze entwickelt.
Die Frage, an was eer mehr hängt, an mir oder an der Umgebung, kann ich schlecht beantworten, ich denke das hält sich in der Waage.
Ich werde euch auf jeden Fall auf dem Laufenden halten, und euch ggf. schreiben, wie ich mich entschieden habe.
Nochmal vielen Dank für eure Antworten,
liebe Grüße
Tieger
 
H

Homwer

Registriert seit
05.03.2009
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo,
ich habe mich jetzt extra für dich, bzw. deinen Kater hier registriert. :eusa_shhh:

Ich frage mich, wo schläft der Kater?
Ist er jeden Tag bei dir, also ist es deine Katze?
Hast du das Gefühl dass er dich mag, an dir hängt oder was auch immer?
Bist du nur gelegenheitsfutterspender und Streicheleinheitenabholer?

bei 3X JA und 1 X Nein, nimm ihn mit
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Umzug mit zugelaufenem Kater

Umzug mit zugelaufenem Kater - Ähnliche Themen

  • Kater mitnehmen

    Kater mitnehmen: Guten Abend Zusammen, ich hab ne Frage die mich scjon länger beschäftigr und mich würde interessieren, was ihr dazu sagt: Ich suche meine erste...
  • Beruhigungsmittel? Katze

    Beruhigungsmittel? Katze: Moinsen, ich habe da mal ein Anliegen und zwar lebt meine Katze Gismona mittlerweile 9 Jahre bei meiner Mutter in Flensburg. Nun möchte ich sie zu...
  • Alte Katze - Umzug?

    Alte Katze - Umzug?: Hallo ihr Lieben :) Ich habe folgendes Problem: Die Katze meiner Schwiegermutter ist 17 Jahre alt und wurde immer in derselben Wohnung gehalten...
  • Zusammenführung zweier Katzen beim Umzug?

    Zusammenführung zweier Katzen beim Umzug?: Guten Tag liebes Forum! ich brauche dringend euren Rat! Und zwar habe ich folgende Angelegenheit: Mein Freund ist seit Jahren Herrchen von einer...
  • Auszug von zuhause - Katze mitnehmen?

    Auszug von zuhause - Katze mitnehmen?: Hallo ihr Lieben, ich stehe momentan vor einer Gewissensentscheidung und dachte mir, ich frage mal hier nach, da ich selbst nicht die erfahrenste...
  • Ähnliche Themen
  • Kater mitnehmen

    Kater mitnehmen: Guten Abend Zusammen, ich hab ne Frage die mich scjon länger beschäftigr und mich würde interessieren, was ihr dazu sagt: Ich suche meine erste...
  • Beruhigungsmittel? Katze

    Beruhigungsmittel? Katze: Moinsen, ich habe da mal ein Anliegen und zwar lebt meine Katze Gismona mittlerweile 9 Jahre bei meiner Mutter in Flensburg. Nun möchte ich sie zu...
  • Alte Katze - Umzug?

    Alte Katze - Umzug?: Hallo ihr Lieben :) Ich habe folgendes Problem: Die Katze meiner Schwiegermutter ist 17 Jahre alt und wurde immer in derselben Wohnung gehalten...
  • Zusammenführung zweier Katzen beim Umzug?

    Zusammenführung zweier Katzen beim Umzug?: Guten Tag liebes Forum! ich brauche dringend euren Rat! Und zwar habe ich folgende Angelegenheit: Mein Freund ist seit Jahren Herrchen von einer...
  • Auszug von zuhause - Katze mitnehmen?

    Auszug von zuhause - Katze mitnehmen?: Hallo ihr Lieben, ich stehe momentan vor einer Gewissensentscheidung und dachte mir, ich frage mal hier nach, da ich selbst nicht die erfahrenste...