Haltbarkeit des Hamsterfutters

Diskutiere Haltbarkeit des Hamsterfutters im Hamster Ernährung Forum im Bereich Hamster Forum; Hallo! Ich würde gern das Hamsterfutter von Rodipent kaufen. Kann mir jemand sagen, wie lang firstsich das hält? Es kostet ja doch pro Bestellung...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
K

katzenzunge

Registriert seit
04.03.2009
Beiträge
321
Reaktionen
0
Hallo! Ich würde gern das Hamsterfutter von Rodipent kaufen. Kann mir jemand sagen, wie lang
sich das hält? Es kostet ja doch pro Bestellung 3,9 € Versand, also fas soviel wie ein halbes Kilo Futter. Wenn es sich länger hält, könnte man gleich eine größere Menge (also ich denke da an vielleicht 2 bis 3 Packungen) kaufen... Vielen Dank schonmal für eure Antworten.
 
05.03.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Ratgeber von Christine geschaut? Sie hat dort vieles über die Ernährung, aber auch Anschaffung, Pflege, Haltung und Gesundheit von Hamstern geschrieben. Vielleicht hilft dir das ja weiter?!
A

Antigone

Registriert seit
25.05.2008
Beiträge
5.244
Reaktionen
0
Das ZooDi ist ein Jahr haltbar, da kannst du also ruhig 3 Packungen oder mehr bestellen. Du musst ja sowieso über 10€ kommen ;)
Caterina
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Im Zweifelsfall kann man das Futter auch immer einfrieren (machen manche Halter generell, um möglichem Parasitenbefall vorzubeugen).
 
K

katzenzunge

Registriert seit
04.03.2009
Beiträge
321
Reaktionen
0
Vielen Dank. Da bin ich ja beruhigt. Das mit den zehn Euro Mindestbestellwert wusste ich noch gar nicht. Wenn ich da was bestellt habe, war ich immer drüber
 
dark_silence

dark_silence

Registriert seit
13.01.2007
Beiträge
596
Reaktionen
0
Auch wenn das Futter so lange haltbar ist, sollte man im Allgemein das Trockenfutter doch nicht länger als vier Monate aufbewahren, weil dann die ganzen Nährstoffe stark reduziert werden und weil fetthaltige Bestandteile ranzig werden können.
 
A

Antigone

Registriert seit
25.05.2008
Beiträge
5.244
Reaktionen
0
@dark silence: was ist wenn das Futter eingefroren ist?
 
dark_silence

dark_silence

Registriert seit
13.01.2007
Beiträge
596
Reaktionen
0
Na dann wohl länger. Aber wie lange weiß ich nicht, vielleicht ein Jahr?! Die fetthaltigen Bestandteile können in der Kühle jedenfalls schon mal nicht ranzig werden:lol:
 
A

Antigone

Registriert seit
25.05.2008
Beiträge
5.244
Reaktionen
0
Die fetthaltigen Bestandteile können in der Kühle jedenfalls schon mal nicht ranzig werden:lol:
Ne, das wohl kaum :lol: Wobei ich die eh immer aus dem "Menschenfutter" beisteuer, sprich aus meinen Vorräten an Nüssen, außer den ungeschälten Sonnenblumen- und Kürbiskernen.
Getreide muss ja eh mind. ein Jahr haltbar sein, wäre ja sonst unsinnig, kann ja so gesehen nur einmal im Jahr geerntet werden. Das Trockengemüse und -Obst hatte bei mir immer eine Haltbarkeit von bis zu einem halben Jahr angegeben, also wird es ja wohl tiefgekühlt ein Jahr auf jeden Fall überleben denke ich.
Caterina
 
dark_silence

dark_silence

Registriert seit
13.01.2007
Beiträge
596
Reaktionen
0
Ja, ich glaub auch, aber lieber öfter kleine Portionen einfrieren, als das Futter 7 Monate stehen zu lassen. Ich friere gar nicht ein, mische immer so viel, dass es für 3 oder 4 Monate reicht und dann kommt frisches.
 
A

Antigone

Registriert seit
25.05.2008
Beiträge
5.244
Reaktionen
0
Hmm.. ich bestelle halt große Mengen, ist ja gar nicht anders möglich, weil es nunmal nicht für alles 50gr. Abpackungen gibt und ich -leider- dazu neige so viele verschiedene Komponenten wie möglich zu verwenden. Selbst drei Hamster können das nicht innerhalb von einem halben Jahr wegfuttern, zumal es jetzt ja drei Zwerge sind.
Wie machst du es, dass du so kleine Mengen hast?
 
dark_silence

dark_silence

Registriert seit
13.01.2007
Beiträge
596
Reaktionen
0
Bei mir ist es kein Problem, ich bestelle alle paar Monate alle möglichen Zutaten und auch recht viel, aber ich habe ja auch Farbis, Renner und den Dsungaren für die ich alle mische! Das sind dann so 500g für den Zwergen, 700g für die zwei Renner und 2kg für die Farbis.

Wenn du gleich so viel kaufst, dann mach doch die Mischungen schon mal fertig und friere den Rest, denn du in 4 Monaten nicht verbraucht, ein.
 
A

Antigone

Registriert seit
25.05.2008
Beiträge
5.244
Reaktionen
0
Achso, wenn du einen größeren Tierbestand hast ist das natürlich leichter.
Ich mache es ja so, dass ich immer nur etwa für zwei Monate Futter da habe, der Rest liegt bei meiner Mutter und blockiert ein komplettes Fach im Gefrierschrank :D
Bei mir gehen (hab ich letzten Monat gewogen) im Monat ca. 500gr. Futter weg, 300gr. für den Goldi und je 100gr. für die Zwerge.
 
dark_silence

dark_silence

Registriert seit
13.01.2007
Beiträge
596
Reaktionen
0
Na das geht ja auch. Wo bestellst du deine Zutaten? Ich bei Futterkonzept, die haben so das meiste Angebot finde ich.
 
FeurigeKatze

FeurigeKatze

Registriert seit
07.03.2009
Beiträge
135
Reaktionen
0
hatte mal hamsterfutter in so einen zooladen gekauft, i-wie eigene herstellung.

lag dann bei uns ca 3monate im abstellraum (trocken,dunkel) und da waren nach den 3 monaten total viele kleine schwarze viehcher drin. bah
 
A

Antigone

Registriert seit
25.05.2008
Beiträge
5.244
Reaktionen
0
Wo bestellst du deine Zutaten? Ich bei Futterkonzept, die haben so das meiste Angebot finde ich.
Echt? ich find die total teuer im Vergleich.
Ich bestelle bei futterparadies, andys-nagerparadies und hasenhaus-im-odenwald.de Die führen alle unterschiedliche Sachen und so suche ich mir den Kram immer zusammen. Kräuter sind z.B. im Hasenhaus am günstigste, Getreide bei Andy, Eiweiß bei futterparadies. Wenn du willst schicke ich dir meine Übersicht, dann kannst du ja nachschauen, ob es sich für dich lohnt, woanders zu bestellen.

Hab ich leider auch erst nach meiner ersten großen Bestellung beim Futterkonzept festgestellt...

@feurigeKatze: die Tierchen haben nichts mit der Lagerung zu tun, die sind schon vorher drin, man sieht sie nur nicht.
 
dark_silence

dark_silence

Registriert seit
13.01.2007
Beiträge
596
Reaktionen
0
@antigone
Au ja, wäre super!:lol: Naja, mega günstig ist es bei Futterkonzept zwar nicht, aber dafür bestelle ich nur da und muss z.b. nicht zig mal Versand zahlen, wenn ich noch wo anders bestelle, aber vielleicht ist es mit deinen Empfehlungen doch günstiger für mich.
 
A

Antigone

Registriert seit
25.05.2008
Beiträge
5.244
Reaktionen
0
andys-nagerparadies.de/
Getreide
Kanarienfutter
Kleesamen
Karottensamen
Mungobohnen
Grassamen
Paprikaflocken
Tomatenflocken
Johannisbrot
Kürbiskerne
Sesam
Kleinsämereien

Futterparadies
Kräuterpellets
Reis/Mais/Getreideflocken
Blätter
Zucchini
BombyMori
Gammarus

Hasenhaus
Blumenkohl
Brokkoli
Obst
Sellerie
Löwenzahn
Vogelmiere
Kornblumenblüten
Kamillenblüten
Hibiskus
Ringelblumenblüten
Rosen
Gemüsemix
Evtl. Kräutermischung



So, das ist meine grobe Kaufübersicht. Man muss halt überall nochmal die Versandkosten dazurechnen, vor allem bei Andy sind die echt hoch, da werde ich auch nochmal rechnen, ob sich das lohnt. Vom reinen Produktpreis ist das aber glaub ich jeweils das günstigste. Das Gemüse ist manchmal sicherlich ein bisschen günstiger wenn man es in einem anderen Shop als im Hasenhaus einzeln kauft, aber so spart man ein bisschen an der Menge.
Edit: die Kräuterpellets hab ich noch nicht versucht, abr da Kräuter allgemein schlecht angenommen werden, würde ich das gerne mal probieren. Sind aber "gute" Pellets, da wirklich nur die angegebenen Kräuter drin sind (gilt nicht für alle Pellets, die dort angeboten werden)
 
dark_silence

dark_silence

Registriert seit
13.01.2007
Beiträge
596
Reaktionen
0
Dankö, werde mich noch mal umschauen.
Noch was zum Eiweiß:
Ich habe mir letztens bei ebay Gammarus und getrocknete Mehlwürmer bestellt, gleich etwas größere Packungen, die halten 1 Jahr und sind echt günstig, auch günstiger als Futterparadies, kann ich nur empfehlen! Habe hier bestellt: http://cgi.ebay.de/Mehlwuermer-250-...14&_trkparms=72:1229|66:2|65:12|39:1|240:1318

Getrocknetes Gemüse nehme ich mittlerweile nicht mehr so viel, auch durchs Sistermannkonzept angeregt, versuche ich jetzt mehr frisches Gemüse anzubieten. Naja, der Versuch mit den frischen Kräutern im Topf ist gerade sehr am scheitern:lol:
 
A

Antigone

Registriert seit
25.05.2008
Beiträge
5.244
Reaktionen
0
Kannst du mir sagen, wie etwa die Umrechnung von ml in gr. ist? also was wiegen z.B. 500gr. Mehlwürmer?
Edit: schon gefunden :)
Edit.2: dann ist das aber nicht sehr günstig. 130gr. Mehlwürmer kosten dann 4,50€
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Haltbarkeit des Hamsterfutters

Haltbarkeit des Hamsterfutters - Ähnliche Themen

  • Selbstgemischtes Futter - Haltbarkeit?

    Selbstgemischtes Futter - Haltbarkeit?: Hallo :) Ich möchte anfangen selbstgemischtes Trockenfutter zu verfütttern und zwar das Rezept für Dsungis von Diebrain. Wie und wo lange kann ich...
  • selbstgebackenen Kekse, wie lange haltbar und wie lagert ihr sie

    selbstgebackenen Kekse, wie lange haltbar und wie lagert ihr sie: Hallo ich habe meinen Hamstis gerade mal ein paar Körnerkekse mit diversen Sachen gebacken, aber ohne Ei. Wie lange sind sie haltbar und wie...
  • Broccoli, wie lagern? wie lange haltbar?

    Broccoli, wie lagern? wie lange haltbar?: Hallo nachdem ich ja immer lese das ihr euren Hamstis Broccoli gibt habe ich heute mal welchen gekauft. Da ich selber keinen esse, wollte ich...
  • Mehlwürmer, wie lange "haltbar"?

    Mehlwürmer, wie lange "haltbar"?: Hallo, wollte mal fragen, wie lange lebendige Mehlwürmer sich halten? Habe bis jetzt noch keine Erfahrung mit den Viechern gemacht. Wo bewahre ich...
  • Hamsterfutter - DIY (Zusammenstellung?)

    Hamsterfutter - DIY (Zusammenstellung?): Hallo. :D Ich habe mir vor ca. einer Woche eine dsungarische Zwerghamsterdame zugelegt und ihr bisher einfach Standard-Futter gegeben und täglich...
  • Ähnliche Themen
  • Selbstgemischtes Futter - Haltbarkeit?

    Selbstgemischtes Futter - Haltbarkeit?: Hallo :) Ich möchte anfangen selbstgemischtes Trockenfutter zu verfütttern und zwar das Rezept für Dsungis von Diebrain. Wie und wo lange kann ich...
  • selbstgebackenen Kekse, wie lange haltbar und wie lagert ihr sie

    selbstgebackenen Kekse, wie lange haltbar und wie lagert ihr sie: Hallo ich habe meinen Hamstis gerade mal ein paar Körnerkekse mit diversen Sachen gebacken, aber ohne Ei. Wie lange sind sie haltbar und wie...
  • Broccoli, wie lagern? wie lange haltbar?

    Broccoli, wie lagern? wie lange haltbar?: Hallo nachdem ich ja immer lese das ihr euren Hamstis Broccoli gibt habe ich heute mal welchen gekauft. Da ich selber keinen esse, wollte ich...
  • Mehlwürmer, wie lange "haltbar"?

    Mehlwürmer, wie lange "haltbar"?: Hallo, wollte mal fragen, wie lange lebendige Mehlwürmer sich halten? Habe bis jetzt noch keine Erfahrung mit den Viechern gemacht. Wo bewahre ich...
  • Hamsterfutter - DIY (Zusammenstellung?)

    Hamsterfutter - DIY (Zusammenstellung?): Hallo. :D Ich habe mir vor ca. einer Woche eine dsungarische Zwerghamsterdame zugelegt und ihr bisher einfach Standard-Futter gegeben und täglich...