Suche clever Idee für den Käfigbau

Diskutiere Suche clever Idee für den Käfigbau im Farbmäuse Käfige und Einrichtungen Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Hallo Hat jemand eine clever Lösung für mein Problem: Durch viel hin und her habe ich jetzt folgende Situation: Die Mäuse: 4 Farbmausweibchen...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
E

enterny

Registriert seit
05.03.2009
Beiträge
50
Reaktionen
0
Hallo

Hat jemand eine clever Lösung für mein Problem:

Durch viel hin und her habe ich jetzt folgende Situation:

Die Mäuse:
4 Farbmausweibchen.
"Jumpy" ist sehr klein und passt bequem durch einen Gitterabstand von 1cm und kann (ungelogen) ca. 8cm hoch springen.:clap:
"Sissi" ist normalgroß und schwanger. (War ein Unfall)
"Gisela" und "Ursula" sind normal groß und nicht schwanger.

Alle vier sitzen in drei Käfigen, die mit einem Röhrensystehm verbunden sind.
Die Käfige sind ca
alle 50 X 30 cm und haben 1,5 Etagen. Die Röhrenlänge beträgt ungefähr 4 Meter und ist breit genug für zwei Mäuse.

Ein Käfig hat einen Gitterabstand von 1cm. ("Jumpy passt da also durch)
Ein weiter Käfig hat einen Abstand von 0,8 cm(Die Neugeborenen passen also durch)
Der Dritte "Käfig ist ein Aquarium und kein Käfig.(also passt keiner durch)

Frage:
-Wie schaffe ich es, das nur die großen Mäuse in den Käfig mit den Gitterabstand von 1 cm können.
-Wie schaffe ich es, dass die Neugeborenen nicht in die beiden Gitterkäfige kommen.

Mein erster Gedanke war, einfach die Röhrensystehme so zu setzen, dass nur große Mäuse rankommen. Das endete aber so, dass die dicken großen Mäuse eben nicht rankommen, aber die kleine "Jumpy" rein springen konnte.:eusa_eh:

Dachte schon an eine Falltür, die erst nach einem bestimmten Gewicht nachgibt, aber das zu bauen bin ich wohl zu ungeschickt.
Und ,wenn ich die Käfig verkleide, sehe ich ja die Mäuschen nicht mehr.
Muss ich wirklich einen vierten Käfig kaufen?

Habt ihr da Erfahrungen oder Tipps, die funktionieren, günstig sind, nicht nachgeladen oder gespannt werden müssen, die keine ständige Kontrolle und kein großes Handwerkliches Talent erfordern und weder mich, meine Wohnung noch die Mäuse schädigen oder gefährden?
(Damit dürfte jeder Unsinn ausgeschlossen sein)

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
07.03.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra geworfen? Sie ist Veterinärin und seit vielen Jahren begeistere Mäusehalterin, erklärt in diesem Ratgeber, was die flinken Nager brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
pinki009

pinki009

Registriert seit
07.12.2007
Beiträge
288
Reaktionen
0
Du bräuchtest ehrlich gesagt einen komplett neuen Käfig. 80 mal 50 sind Mindestmaße, da hilft auch das Zusammenstecken mehrerer zu kleiner Käfige nicht. Aquas sind für Farbmäuse allgemein nichts, weil die Luftzirkulation nicht ausreicht. Der Ammoniak im Mäuseurin setzt sich dann am Boden fest und die Mäuse atmen ihn ein. Du bräuchtest ergo einen Käfig mit mindestens 80cm Länge, 50cm Breite und 50, besser 80cm Höhe, der zudem einen Gitterabstand von weniger als 6mm hat. :eusa_think:
Schwierig. Wahrscheinlich wist du einen Käfig mit größerem Gitterabstand kaufen und zusätzlich verdrahten müssen, denn ich wüsste jetzt nicht, wo man einen derartigen Käfig bekommen könnte. Du könntest auch selbst bauen, aber ein bisschen basteln wirst du wohl so oder so müssen beim Gitterabstand.
 
H

Henni

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
2.599
Reaktionen
0
Hallo Eternity,

erstmal willkommen hier im Forum.

So leid es mir tut, für dein Problem gibt es leider nur eine Lösung: ein komplett neuer Käfig. Mäuse brauchen nämlich eine große Grundfläche, die Mindestmaße liegen da bei 80cmx50cm. Also mit Grundfläche ist eine durchgängige Fläche gemeint, das ist bei drei Einzelkäfigen also nicht realisierbar. Ein Aqua ist für Mäuse auch nicht geeignet, durch die schlechte Belüftung können die Kleinen da ganz schnell krank werden.

Bevor du jetzt denkst "Och nöööö" hätte ich da einen Vorschlag für dich. Bau dir einen eigenen Käfig. So schwer ist das nicht, vielleicht hast du ja auch Kumpels oder dein Vater/Onkel etc. die handwerklich ein bisschen geschickt sind. Da gäbe es die Möglichkeit einen Schrank oder eine Kommode auszubauen, da müssen dann im Prinzip nur Bretter eingezogen werden und vorne Türen mit Gitter drangemacht werden. Oder du baust das Ganze komplett neu. Hier im Forum gibt es einige die sowas schon gemacht haben, du kannst dann also gerne alles genau nachfragen.

Aber so wie du es jetzt hast ist es wirklich keine Lösung, da bist du mit einem neuen Käfig besser dran.

Alternativ kannst du auch bei Ebay nach Käfigen schauen, ich habe mal einen 80x50 und 50cm hohen Gitterkäfig für 50 Euro (mit Versand) ersteigert und es gibt teilweise auch günstigere und welche aus Holz unter 50 Euro. Musst halt nur auf den Gitterabstand achten, der sollte 0,8 oder noch besser 0,6 betragen.

PS: Die Namen finde ich übrigens total witzig, Gisela und Ursula vor allem.
 
E

enterny

Registriert seit
05.03.2009
Beiträge
50
Reaktionen
0
Verdammt, ich wußte es.
 
H

Henni

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
2.599
Reaktionen
0
Ich weiß dass es schwer ist, nen gescheiten Mäusekäfig herzubekommen, aber wir stehen dir gerne mit Rat und Tat zur Seite. Kannst auch mal in den Thread "Zeigt her eure Käfige" gucken, vielleicht findest du da auch Anregungen.

Übrigens, tschuldigung, ich hab deinen Namen völlig falsch gelesen :uups:
 
Summer_xD

Summer_xD

Registriert seit
03.03.2009
Beiträge
1.549
Reaktionen
0
Bei dem Käfig mit 80x50x50 sollte man aber noch hinzufügen das er für 3 mäusis absolut mindestmaß ist, wenn die babys erst mal da sind und die größer werden reicht das nicht mehr aus, das sind zu viele mäuse auf zu wenig fläche! ich halte auch 3 farbmäuse auf dieser fläche aber hab 2 weitere etagen aus holz eingebaut und meine fib ist nicht groß!
mein käfig hat 50 euro neu gekostet, am besten schaust du mal im baumarkt nach, ich hab meinem beim hornbach gekauft in der tierabteilung bei den aquarien! leider ist dort auch der gitterabstand 1 cm meine mäuse quetschen sich aber nicht durch!
wenn dir 50 euro zu teuer ist, weil das ist eigentlich schon billig für so einen käfig, hab auch andere für 70 euro auf der fläche gesehn, dann solltest du den rat von henni befolgen und selber bauen!
im baumarkt gibt es holz auf den quatdratmeter billig zu kaufen und zusammengeschraubt ist das gleich!
dort würde ich dir dann aber raten lieber 100x50 oder noch mehr zu machen, wenn du schon die möglichkeit hast, oder sollen die babys weg?
 
E

enterny

Registriert seit
05.03.2009
Beiträge
50
Reaktionen
0
Ach, da kommt ja wieder was auf mich zu.:roll:
Herzlichen Dank euch allen. Ich tue was ich kann. Vielleicht bleibt das Röhrensystehm. Dann wird es halt ein fetter Käfig mit angeschlossenen kleinen Käfigen. Obwohl, dann habe ich wieder das selbe Problem. Ich geh Montag mal zum Baumarkt und lass mich inspirieren, was mein Geldbeutel und mein Talent zulässt.
Und wer weiß, vielleicht klappt es dann ja auch mit meiner Falltür.
:D
 
Zuletzt bearbeitet:
R

ruschelraschel

Registriert seit
05.03.2009
Beiträge
254
Reaktionen
0
ich hätte ne idee die sicher auch umsetzbar ist für Mäuse.. abgeleitet von meinem eigenen Kaninchenzuhause...
wie wäre es mit einem Holz-terrarium das du innen verfliesen könntest.. diese Holz terrarien gibts als bausätze, einfach zusammenzuschrauben.. gibts auch als hochterrarien, sprich du könntest mehrere stockwerke einbauen, welche entweder so gestaltet werden das die mäuse alle zusammen jede etage nutzen können oder du einfach ne etage als quarantäne für einzeltier einrichtest. da ist der kreativität keine grenze gesetzt.. eigentlich ist das auch einfach nachzubauen.. statt zu kaufen.. google mal nach Holz-Terrarium ... mit den teilen kann man soviel anstellen, ich mach demnächst mal Bilder von meiner Terrarium-villa für euch alle
 
dark_silence

dark_silence

Registriert seit
13.01.2007
Beiträge
498
Reaktionen
0
Ich würde den oder die Käfige mit einem Gitterabstand von 1cm gar nicht mehr verwenden, klar die Babys passen durch, aber auch erwachsene Tiere können da durchpassen, es brauch nur mal ein etwas schlankeres Mäuschen dabei sein und schon hast du ein Problem.

Wenn du gerne baust und bastelst, dann versuch dich doch gleich an einem Eigenbau, z.b. auf Grundlage eines Regals oder eines Kleiderschranks! Besser kann man Farbis fast nicht unterbringen;)
 
E

enterny

Registriert seit
05.03.2009
Beiträge
50
Reaktionen
0
Also Aquarien sind "böse", weil schlecht durchlüfted. Großer Gitterabstand ist gefährlich weil die Pupse entkommen. Aber warum brauchen die Mäuse eine so große Grundfläche??
Den einen Käfig den ich habe , ist laut Definition ein Mäusekäfig. Mäuse kann man minnimal zu zweit halten. Das wissen auch die Käfigbauer. Dann müßte die Grundfläche doch ausreichen, damit zwei Mäuse glücklich sind. Wenn ich jetzt vier Mäuse habe und drei Käfige mit einer geeigneten Grunfläche für zwei Mäuse habe, mußte das doch passen. Wenn es ihnen zu voll wird, gehen sie sich einfach aus dem Weg.(Was sie auch tun.) Und geeignte Mäusekäfige sollen schwer zu finden sein? Ich kann mir nicht vorstellen, dass man jegliches Produkt in Sachen Mäusekäfig verteufelt. Dies wären etwas zu hohe Maßstäbe, find ich.
 
Zuletzt bearbeitet:
Bummelhummel

Bummelhummel

Registriert seit
13.06.2006
Beiträge
1.997
Reaktionen
0
Also Aquarien sind "böse", weil schlecht durchlüfted. Großer Gitterabstand ist gefährlich weil die Pupse entkommen. Aber warum brauchen die Mäuse eine so große Grundfläche??
Den einen Käfig den ich habe , ist laut Definition ein Mäusekäfig. Mäuse kann man minnimal zu zweit halten. Das wissen auch die Käfigbauer. Dann müßte die Grundfläche doch ausreichen, damit zwei Mäuse glücklich sind. Wenn ich jetzt vier Mäuse habe und drei Käfige mit einer geeigneten Grunfläche für zwei Mäuse habe, mußte das doch passen. Wenn es ihnen zu voll wird, gehen sie sich einfach aus dem Weg.(Was sie auch tun.) Und geeignte Mäusekäfige sollen schwer zu finden sein? Ich kann mir nicht vorstellen, dass man jegliches Produkt in Sachen Mäusekäfig verteufelt. Dies wären etwas zu hohe Maßstäbe, find ich.
Nur weil du einen angeblich ausgeschriebenen Mäusekäfig kaufst, muß er auch geeignet sein für Mäuse, ist ja mit Hamsterkäfigen nicht anders, nur weil für Hamster drauf steht, heißt es noch lang nicht, das er auch Artgerecht ist für diese Tiere. Gerade Mäuse haben doch einen hohen renn und klettertrieb den man in einem 50x30 Käfig niemals gerecht werden kann.
 
pinki009

pinki009

Registriert seit
07.12.2007
Beiträge
288
Reaktionen
0
Uninformierte Menschen kaufen nunmal gerne Tier samt Einrichtung in einem Rutsch im Zoohandel, und der Zoohandel weiß das und bietet jede Menge Plastikschrott und Minikäfige an für die Leute, die für ein Tier nicht viel Geld ausgeben wollen. Mit artgerechter Haltung hat das aber nichts zu tun. Es wird einfach viel Müll hergestellt und angeboten, weil viel Müll gekauft wird. Ist bei menschenbezogenen Artikeln nicht anders (Süßigkeiten, Zigaretten, Alkohol, neonrosafarbene Plüschwürfel, Kondome mit Geschmack... die Liste könnte ich endlos weiterführen). ;)
 
R

ruschelraschel

Registriert seit
05.03.2009
Beiträge
254
Reaktionen
0
Also Aquarien sind "böse", weil schlecht durchlüfted.
Quatsch, du kannst im Holz Terrarium ja ne menge löcher un auch größere quadratische löcher aus dem Holz raus sägen, davor dann zb diese drähtigen mückengitter schrauben, plus antackern ...also meine Hasis bekommen ja auch luft.. am terrarium sind die linken und rechten aussenwände bei mir fast vollkommen offen gesägt worden (wegen der luft und auch ansicht, will ja meine tiere sehen) und dann mit Hasendraht wieder dicht gemacht. da gibts doch soviele lösungen, einfach planen ;)
 
E

enterny

Registriert seit
05.03.2009
Beiträge
50
Reaktionen
0
Mit meiner Transportbox habe ich jetzt vier Käfige. Jetzt wart ich ertmal ab wie viel Kinder meine Sissi bekommt, wieviel durchkommen und ich behalten kann, ohne neuen Nachwuchs zu bekommen. Wenns soweit ist erkundige ich mich genau wieviel Platz ich brauche und baue oder kaufe ihn dann. Sonst habe ich wieder einen Käfig für Nichts in der Ecke stehen. :? Ich lege großen Wert darauf, dass meine Damen alle Kontakt zueinander haben. Und daher brauche ich einen großen Käfig oder ein Käfig-Systehm.
Für das Belüftungsproblem im Aquarium wird mir schon was einfallen. Bei den hiesigen Käfig-schauen kann man sich ja einiges abschauen.(Loch reinbohren geht aber nicht so einfach.)
 
R

ruschelraschel

Registriert seit
05.03.2009
Beiträge
254
Reaktionen
0
ich mach dir heut oder morgen mal bilder von meiner Terrarium villa, das is ja nen riesen klopper.. vllt hast dann ne anregung.. ich hab da auch mehrere stockwerke drinne, 3 um genau zu sein.. so schwer ist das alles garnich, ich bin ne Frau und hab das auch hinbekommen, dann schaffst du das allemal ;)
 
E

enterny

Registriert seit
05.03.2009
Beiträge
50
Reaktionen
0
Ich überlege den Rand meines Sideboards mit Plexiglas mit Löchern zu umranden. So sind sie immer auf Augenhöhe und tollen neben mir rum, wenn ich am Computer sitze.
Durch Röhren kann die Fläche dann mit meinen Käfigen verbunden werden. Vieleicht könnte ich auch ein bischen Bohren die Fächer nutzen.:eusa_think:( Mein Sideboardfläche ist 50 cm X 1.70 Meter.) Ich lass mir mal alles in Ruhe durch den Kopf gehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
dark_silence

dark_silence

Registriert seit
13.01.2007
Beiträge
498
Reaktionen
0
Das wichtigste ist erstmal, dass der Gitterabstand in den Käfigen nicht höher als 0,6cm ist und wenn er größer sein sollte, dann dürfen die Babys da nicht hinkommen können, zur Not bleiben alle erstmal im Aqua, bis die Babys groß genug sind.
Aquarien sind nicht das Schlimmste von der Welt, wenn du z.b. einen vergitterten Aufsatz oder drauf baust, dann ist es mit der Luftzirkulation schon in Ordnung, sie können dann jederzeit nach oben laufen und haben dort frische Luft.
Schau dich mal auf Farbmaus oder Rennerforen in der Bildergalerie um, viele haben so einen Aufsatz fürs Aqua gebaut, auch hier ein Link: http://wiki.mausebande.com/farbmaus/prinzip_des_aqua-aufbaus
 
E

enterny

Registriert seit
05.03.2009
Beiträge
50
Reaktionen
0
Danke. Also erhöhte Ebenen werde ich wohl bauen. Das Röhrensystehm und die Zweitkäfige hjabe ich ja auch noch zum Ausweichen.Ich überlege ne kleine Toilette für meine Mäusis zu bauen. Ich habe schon ne kleine, nicht kippare Schahle für Kleintiere. Wenn ich da "Mäusesand" reintue hilft um die Hygiene im Aquarium zu steigern?
 
dark_silence

dark_silence

Registriert seit
13.01.2007
Beiträge
498
Reaktionen
0
Kann sein, viele Mäuse benutzen ein Sandbad als Toilette, aber viele machen auch einfach irgendwo hin, musst du mal ausprobieren.
Wichtig ist nur, dass es kein grober Sand ist und auch kein Vogelsand mit Muschelgrit, Chinchillasand ist da schon ganz optimal.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Suche clever Idee für den Käfigbau

Suche clever Idee für den Käfigbau - Ähnliche Themen

  • Suche Ideen für meine neue WG :-)

    Suche Ideen für meine neue WG :-): Hallo zusammen, ich hatte eigentlich immer 4 Mäuschen, kurz vor dem Umzug sind die zwei älteren gestorben und danach waren die 2 Mädels auch erst...
  • Suche einen Mäusekäfig

    Suche einen Mäusekäfig: Hey Leute, ich suche einen Mäusekäfig die Maße weiß ich, ich bin mir aber nicht sicherwas für einen ich nehemn soll aufjeden fall wollt ich fragen...
  • Suche/Biete

    Suche/Biete: Also Hallo erstmal! Ich denke das jeder Mäusehalter hier ab und zu mal nach Sachen ausschau hält die er womöglich gebrauchen kann.Da ich noch kein...
  • Suche ein terrarium/aquarium

    Suche ein terrarium/aquarium: Moin moin ich suche n Terrarium bzw. ein Aquarium da ich vorhabe, mir bald 2 VZM zu kaufen.(Gesellschaft für meine allein lebende Farbmaus.) Hat...
  • Suche Tipps für Mäuseburg

    Suche Tipps für Mäuseburg: Da es im Zooladen mit Mäusekäfigen nicht allzu toll ausschaut, überlege ich, ob ich nicht eventuell eine Mäuseburg für meine 8er-Gruppe bauen...
  • Suche Tipps für Mäuseburg - Ähnliche Themen

  • Suche Ideen für meine neue WG :-)

    Suche Ideen für meine neue WG :-): Hallo zusammen, ich hatte eigentlich immer 4 Mäuschen, kurz vor dem Umzug sind die zwei älteren gestorben und danach waren die 2 Mädels auch erst...
  • Suche einen Mäusekäfig

    Suche einen Mäusekäfig: Hey Leute, ich suche einen Mäusekäfig die Maße weiß ich, ich bin mir aber nicht sicherwas für einen ich nehemn soll aufjeden fall wollt ich fragen...
  • Suche/Biete

    Suche/Biete: Also Hallo erstmal! Ich denke das jeder Mäusehalter hier ab und zu mal nach Sachen ausschau hält die er womöglich gebrauchen kann.Da ich noch kein...
  • Suche ein terrarium/aquarium

    Suche ein terrarium/aquarium: Moin moin ich suche n Terrarium bzw. ein Aquarium da ich vorhabe, mir bald 2 VZM zu kaufen.(Gesellschaft für meine allein lebende Farbmaus.) Hat...
  • Suche Tipps für Mäuseburg

    Suche Tipps für Mäuseburg: Da es im Zooladen mit Mäusekäfigen nicht allzu toll ausschaut, überlege ich, ob ich nicht eventuell eine Mäuseburg für meine 8er-Gruppe bauen...