Nymphen mehr Arbeit?

Diskutiere Nymphen mehr Arbeit? im Sittich Forum Forum im Bereich Vogel Forum; hallo, ich bin neu hier aber habe einige tiere zu hause und hatte schon einige. nun muss ich sagen war ich nie ein solche rvogelfan aber siet ich...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
N

Nymphensittichmutter

Guest
hallo,
ich bin neu hier aber habe einige tiere zu hause und hatte schon einige.
nun muss ich sagen war ich nie ein solche rvogelfan aber siet ich die nymphen das erste mal sah habe ich mich in sie verliebt.
aber damals hatten wir keinen patz und auch nicht da snötige geld für diese vögel.
naja aber seit ein paar tagen haben wir uns nun doch aufgerafft und ne große voliere beschafft und 2 nymphenhähne bekommen.
haben auch gleich noch naturäste eingebaut und si haben echt
knabber und klettermöglichkeiten wie in der natur wird aber natürlich noch alles ergänzt.
nun ist und war meine mutter aber auch scharf auf deise tiere, dabei hat sie schon einen vogel einen welli, den sie nicht mal artgerecht hält, der muss alleine im käfig sein und bekommt nie ausflug, da er ja sonst dreck machen könnte.
naja nun hat aber leider ein neuer laden bei ihr in der nähe aufgemacht und dort hat sie den letzen nymphen geholt, der ist sogar 20 euro mti dem preis runter gegangen, wiel ihr 45 euro zuviel waren.
wo kommen wir denn da hin entweder habe ich das geld oder nicht.
naja leider hält sie den auch nur alleine und in einem zu kleinen käfig der sogar für wellis noch zu lein wäre aber alles reden meiner seits stört sie nicht, er hat ja seinen spiegel und ist nicht einsam.

die krönung, man sagt eh dass nymühen mehr dreck machen als andere vögel.
ich dachte mich trifft der schlag denke nicht das es so ist oder was meint ihr?
ist es wirklich so, dass nymphen mehr dreck machen?
ich kanns mri nicht denken das es was mit der größe zu tun haben soll, denke eher das es am käfig liegt denn sie muss jeden tag fegen wir nicht und haben zwei.
bei usn fliegt nciht mal ne feder raus, muss dzau sagen, dass wir als enstreu zeitung haben und keinen normalen sand vielleicht liegt das auch bisschen
daran.

gruß und sorry für den langen ersten bericht.
 
04.05.2006
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du es schon mal mit Clickertraining für Sittiche versucht? Funktioniert auch mit Papageien und anderen Vogelarten, macht beiden Spaß und stärkt die Beziehung zum geliebten Sittich.
WelliMom

WelliMom

Registriert seit
10.06.2005
Beiträge
292
Reaktionen
0
Huhu

Erstmal willkommen im Forum!

Vielleicht hilft dir das weiter, deine Mutter zu überzeugen:

http://www.vwfd.de/gegeneinzel

Du hast Recht, Einzelhaltung ist nicht artgerecht und ein Spiegel als Partnerersatz hilft nicht!
Wie groß sind die Käfige denn?

Ich glaube nicht dass Nymphen mehr Dreck machen, wieso denn auch?

Hoffe du kannst deine Mutter überzeugen!

LG WelliMom
 
N

Nymphensittichmutter

Guest
Huhu

Erstmal willkommen im Forum!

Vielleicht hilft dir das weiter, deine Mutter zu überzeugen:

http://www.vwfd.de/gegeneinzel

Du hast Recht, Einzelhaltung ist nicht artgerecht und ein Spiegel als Partnerersatz hilft nicht!
Wie groß sind die Käfige denn?

Ich glaube nicht dass Nymphen mehr Dreck machen, wieso denn auch?

Hoffe du kannst deine Mutter überzeugen!

LG WelliMom
hi, danke für den link, wrde ich mir mal durchöesen nur leider ist sie nicht zu überzeugen, sie beharrt auf ihrem standpunkt und das ja 2 mehr arbeit und dreck machen.
wie groß die käfige sind?
hm, da wirst du gleich umfallen.
vom welli weiß ich nicht, aber vom nymphen 65 cm x 42 cm.
ich finde zu winzig, ne voliere wäre da wohl am besten.

gruß
 
WelliMom

WelliMom

Registriert seit
10.06.2005
Beiträge
292
Reaktionen
0
Ja das ist wirklich klein... Wie wäre es, wenn du deine Mutter zu überzeugen versuchst, die beiden Einzelvögel zu dir in die Voli zu nehmen? Oder ist da kein Platz?
Auf jeden Fall gib die Hoffnung nicht auf!!! Versuch es immer weiter und bleib hartnäckig, erzähl ihr wie is für sie wäre, 24 Stunden am Tag alleine eingesperrt zu sein nur mit einem Spiegel!
Dass zwei Vögel mehr DReck machen kann ich nicht bestreiten, aber so viel ist es auch nicht. Ich hab 4 Wellensittiche und die Sache mit dem Dreck ziemlich im Griff :lol: . Mehr Arbeit als einer machen sie nicht und es ist auch schön, das Schwarmleben zu beobachten. Und zahm werden sie auch im Schwarm, mit viel Geduld.

LG
 
Cosili

Cosili

Registriert seit
11.12.2005
Beiträge
2.732
Reaktionen
0
Blöde Situation...

Ich weiss nicht wie empfänglich deine Mutter für vernünftige Argumente ist, anscheinend nicht besonders, nach dem was du erzählst.

Bilder sagen mehr als 1000 Worte, wie wäre es mit ein paar Bildern, Berichten oder Videos über freilebende Nymphen/Wellis? Wenn man sich informiert wie diese Vögel natürlicherweise leben, sollte einem klarwerden das die Schwarmhaltung, oder wenigstens Paarhaltung, entweder in grossen Volieren oder bei ganztägigem Freiflug, die einzig artgerechte Haltungsform ist. Und selbst dann kann ein Vogel im Haus nie so leben wie einer in Freiheit, aber wenigstens so gut wie möglich. Beide Arten leben in grossen Schwärmen, haben darin einen festen Partner, und fliegen viele Kilometer täglich.
Und die Heimvögel sind nicht domestizert! Ihr Verhalten entspricht noch weitgehend dem eines Wildvogels, und somit haben sie auch noch die gleichen Bedürfnisse: Platz zum Fliegen und Gesellschaft.

Zeig deiner Mutter doch mal deine Nymphen! Sie sollte schon einen Unterschied im Gegensatz zu ihren Vögeln feststellen. Besonders wenn die beiden gerade am schmusen sind...

Weiss deine Mutter das ein Spiegel auf Dauer lebensgefährlich sein kann? Er regt viel mehr zum Futterhochwürgen an als ein Partner, da ein Partner das hochgewürgte Futter gleich fressen würde. Der Spiegel nimmt nichts, also versucht es der Vogel weiter. Ergebnis im schlimmsten (aber nicht seltenen) Fall: eine Kropfentzündung, häufig tödlich.
Ein Spiegel ist auch als tierschutzwiedriges Zubehör eigestuft!

Dreck: Nymphen sind bestimmt nicht die Vögel die am meisten Dreck machen, anscheinend hat deine Mutter noch nie einen Weichfresser gesehen (zb. Beos oder auch Loris). Die haben extrem dünnen Kot und schiessen ihn auch regelrecht durch die Gegend. Nicht gerade witzig bei Wohnungshaltung.

Warum soll ein Vogel beim Freiflug mehr Dreck machen? Sittichkot ist wirklich nicht schwer zu entfernen, der meiste Dreck kommt von den Spelzen, und fressen würden die Vögel ja weiterhin im Käfig. Wenn man einen Kletterbaum oder eine andere Art von "Landebahn" anbietet sitzen die Vögel auch meistens entweder dort oder auf dem Käfig, somit ist der Dreck lokalisiert.

Was hat deine Mutter eigentlich von den Vögeln? Ich meine, ein armer Einzelvogel im Minikäfig ohne Freiflug ist weder interessant zu beobachten (wie ein Pärchen, Sozialverhalten ist faszinierend) noch kann man sich besonders mit ihm beschäftigen. Im Grunde genommen nimmt er nur Platz weg, macht Dreck, Lärm und kostet Futter?! Wofür hält man sich dann überhaupt einen Vogel, und das auch noch auf Kosten des Tieres?

Und wenn deiner Mutter schon 25 Euros zu viel sind, was will sie machen wenn ihre Vögel mal krank werden sollten (Kropfentzündung durch den Spiegel zb...)? Ein Tierarztbesuch kostet schnell mal 25 Euros und mehr!
 
N

Nymphensittichmutter

Guest
Blöde Situation...

Ich weiss nicht wie empfänglich deine Mutter für vernünftige Argumente ist, anscheinend nicht besonders, nach dem was du erzählst.

Bilder sagen mehr als 1000 Worte, wie wäre es mit ein paar Bildern, Berichten oder Videos über freilebende Nymphen/Wellis? Wenn man sich informiert wie diese Vögel natürlicherweise leben, sollte einem klarwerden das die Schwarmhaltung, oder wenigstens Paarhaltung, entweder in grossen Volieren oder bei ganztägigem Freiflug, die einzig artgerechte Haltungsform ist. Und selbst dann kann ein Vogel im Haus nie so leben wie einer in Freiheit, aber wenigstens so gut wie möglich. Beide Arten leben in grossen Schwärmen, haben darin einen festen Partner, und fliegen viele Kilometer täglich.
Und die Heimvögel sind nicht domestizert! Ihr Verhalten entspricht noch weitgehend dem eines Wildvogels, und somit haben sie auch noch die gleichen Bedürfnisse: Platz zum Fliegen und Gesellschaft.

Zeig deiner Mutter doch mal deine Nymphen! Sie sollte schon einen Unterschied im Gegensatz zu ihren Vögeln feststellen. Besonders wenn die beiden gerade am schmusen sind...

Weiss deine Mutter das ein Spiegel auf Dauer lebensgefährlich sein kann? Er regt viel mehr zum Futterhochwürgen an als ein Partner, da ein Partner das hochgewürgte Futter gleich fressen würde. Der Spiegel nimmt nichts, also versucht es der Vogel weiter. Ergebnis im schlimmsten (aber nicht seltenen) Fall: eine Kropfentzündung, häufig tödlich.
Ein Spiegel ist auch als tierschutzwiedriges Zubehör eigestuft!

Dreck: Nymphen sind bestimmt nicht die Vögel die am meisten Dreck machen, anscheinend hat deine Mutter noch nie einen Weichfresser gesehen (zb. Beos oder auch Loris). Die haben extrem dünnen Kot und schiessen ihn auch regelrecht durch die Gegend. Nicht gerade witzig bei Wohnungshaltung.

Warum soll ein Vogel beim Freiflug mehr Dreck machen? Sittichkot ist wirklich nicht schwer zu entfernen, der meiste Dreck kommt von den Spelzen, und fressen würden die Vögel ja weiterhin im Käfig. Wenn man einen Kletterbaum oder eine andere Art von "Landebahn" anbietet sitzen die Vögel auch meistens entweder dort oder auf dem Käfig, somit ist der Dreck lokalisiert.

Was hat deine Mutter eigentlich von den Vögeln? Ich meine, ein armer Einzelvogel im Minikäfig ohne Freiflug ist weder interessant zu beobachten (wie ein Pärchen, Sozialverhalten ist faszinierend) noch kann man sich besonders mit ihm beschäftigen. Im Grunde genommen nimmt er nur Platz weg, macht Dreck, Lärm und kostet Futter?! Wofür hält man sich dann überhaupt einen Vogel, und das auch noch auf Kosten des Tieres?

Und wenn deiner Mutter schon 25 Euros zu viel sind, was will sie machen wenn ihre Vögel mal krank werden sollten (Kropfentzündung durch den Spiegel zb...)? Ein Tierarztbesuch kostet schnell mal 25 Euros und mehr!
hi, das war super endlich mti dem ich mich ausreden kann.
naja eigentlich sollte der vogel ja 45 euro kosten aber das war ihr zuviel und da es leider eh der letzte war musste sie nru noch 25 euro bezahlen und zum thema tierarzt kann ich dir die frage auch gleich beantworten wie würde doch nie mit einem vogel zum arzt gehen kostet doch mehr als ein neuer, sagte sie mri damals schon.
wofür sie die vögel hält?
weiß ioch leider selber nicht, sie hält sie um sie zu beobachten oder was weiß ich.
naja fliegen tun sie auf keinen fall wie schon gesagt, könnten ja überall hinkötteln.
leider kann ich diese armen vögel nicht in meine voliere nehmen da wir leider 300 km auseinander wohnen und solch langer transport sicherlich nicht gut tun würde und ich wie0 nciht, würden sich zwie hähne und eine hänne vertragen oder würde es da keine könofe um die henne geben?
habe nämlich eine henne und einen hahn.
ich wieß ja nicht ob sich zwie hähne zusammen so gut vertragen auch istihrere erst 4 monate alt und meine sind schon bissle älter, wieß nicht, ob es damit probleme geben könnte.
auch würde ich dann für den welli einen partner/in holen müssen und ob es da keinen stress geben würde, weiß ich auch nicht, denn er ist schon einige jahre alleine leider.
platz in meiner voli ist noch genug wenn nicht würde ich noch anbauen so das es einen zugang zu den beiden volieren geben würde, das ist es nicht.
leider weiß sie nicht, dass spiegel schädlich und gesundheitsschädigend sind, denn sie denkt das ist seine abwechslung und sein anderes spielzeug darinnen aus, denn er scheint damit auch zu spielen so dass es für sie aussieht er hat beshcäftigung.
leider stehen welli und nymphi in zwie verschiedenen räumen was ich schon doof finde wenn sie imemrhin in einem raum wären, dann würden sie etwa szum reden haben, auch wenn es nicht die selbe sprache ist aber so......
ich werde versuchen sie u überzeugen, wenn wir demnächst hinfahren wird bald soweit sein aber ich habe es schon zuoft versucht leider, viele süberhört sich auch einfach.

eine frage noch:
wie lange kann es wenigstens oder löngstens dauern bis die ersten anzeichen von vereinsamung auftreten wenn der vogel jetzt monate ist und nie raus darf und nur auf ner plastikstange sitzt.?

ich frage mich auch imemr wieder wieso solche spiegel noch verkauft werden dürfen wenn die so verboten wurden, das geht euinfach nicht in meinem kopf so ätzend echt.
am schlimmsten finde ich quch diese plastikvögel habe einen gesehen für nymphen in lebensgröße das ist echt die härte und krönung.

meine mutter lebt auch alleine und will keinen mann etc, liebt die einsamkeit ich denke, deswegen weiß sie es mit den vögeln nicht so wie sie sich fühlen etc, das shclimmste, sie will siuch nächsten monat erst ein buch holen, wieß ja so garnichts von den vögeln sagte sie mir, dabei meinte ich, man informiert sich vorher, naja wieder überhört.......

gruß
 
WelliMom

WelliMom

Registriert seit
10.06.2005
Beiträge
292
Reaktionen
0
Huhu

Sehe ich das richtig, dass deine Mutter nicht mit den Vögeln zum TA gehen will, falls sie mal krank sind?
Sorry, aber so langsam verstehe ich das Verhalten deiner Mutter nicht mehr so ganz...

Ich kann nicht mehr schreiben als ich sowieso schon geschrieben habe, bitte bleib weiter dran und versuch sie zu überzeugen. Dass sie die Vögel einzeln und in zu kleinen Käfigen hält, tut ihnen nicht gut!

Wie lange es dauert, bis man Vereinsamung erkennt? Ich denke, dass ist unterschiedlich bei jedem einzelnen Vogel anders. Die Lebensfreude vergeht einfach, man hört ihn nicht mehr zwitschern, er ist lustlos,...

Hm, das mit der Voliere klappt nicht, das stimmt,...

Wenn deine Mutter die Vögel hält um sie zu beobachten, kann ich dir wirklich nur nochmal schreiben sie zu überzeugen dass das Sozialverhalten von Sittichen mit Partnern viel schöner zu beobachten ist... Versuch es mit den Bildern auf dem Link, den ich dir geschrieben hab, versuch es mit deinen eigenen Nymphen, wie Cosili gesagt hat,...

Es ist aber schonmal gut, dass sie sich ÜBERHAUPT ein Buch holt, vielleicht hilft das auch, sie zu überzeugen.

Frag sie, wie sie sich fühlen würde, eingesperrt in einem winzigen Raum, ohne asndere Menschen, nur mit Spiegel...

Ich drück dir, dem Welli und dem Nymphen ganz fest die Daumen!!!

LG
 
N

Nymphensittichmutter

Guest
hallo,
ja du hast richtig gelesen würde nie mit denen zum tierarzt gehen, denn wie gesagt das ist doch viel teurer als nen vogel sagt sie und in der natur hilft ihnen ja auch keiner.
das sind ihre argumente.
mal sehen was ich machen kann, werde mal alles ausdrucken und mal schauen was sie sagt, ich hoffe, nur dass sie sich ein gutes buch holt und nicht diese schrottdinger die es leider auch zu kaufen gibt denn dann fühlt sie sich in allem bestätigt.
wenn alles nichts hilft werden wir wohl doch gezwungen die zu holen aber dann müssen wir sehenwie wir da smit der voli regeln.

naja bis denne,
gruß
 
caro596

caro596

Registriert seit
02.02.2006
Beiträge
732
Reaktionen
0
Wenn sie sagt, dass einem Vogel in der Natur keiner hilft.... dann müsste sie auch einsehen, dass Vögel in der Natur mindestens einen partner haben.

Echt ne dumme Geschichte. Ich glaube auch nicht, dass deine Mutter die die Vögel freiwillig gibt...
 
namico

namico

Registriert seit
10.01.2006
Beiträge
569
Reaktionen
0
hallo

habe mir alles durchgelesen und bin echt etwas erschüttert ..

ich glaube eins der anzeichen ist bei einsamkeit federausrupfen die tiere langweilen sich und rupfen sie sich aus allerdings kommt es auf den vogel drauf an .

hab ich das richtig verstanden sie hat einen welli und einen nymphen ?? warum hat sie sich nicht einen zweiten welli angeschafft ?? dreck machen die wirklich nicht viel meine zwei nymphen fliegen immer durchs zimmer und wenn dann koten sie im käfig also wenn die draufsitzen ..


wenn vögel keinen freiflug bekommen so war es bei einem kumpel von mir der hat acht wellis einen wollte er nie rauslassen eines tages hat er es eingesehn aber der vogel war das fliegen nimmer gewohnt er konnt es einfachnicht mehr ist srändig auf dem boden gewesen konnte nicht mehr zum käfig hoch und ich muss agen das ist für einen vögel sicher nicht schön


ich hoffe sie sieht es viel. wie schon gesagt mit bilder ein

trotzdem noch viel glück

l.g namico
 
WelliMom

WelliMom

Registriert seit
10.06.2005
Beiträge
292
Reaktionen
0
Huhu

Ich denke auch nicht dass sie sie dir freiwillig geben will... Versuch erstmal sie weiterzuüberzeugen wird vll nbicht gleich klappen aber mit der Zeit bestimmt... Gib nicht auf
 
N

Nymphensittichmutter

Guest
ja werde ich tun.
achja gestern war meine tante uch im heim wohnt in der nähe meienr mutter da sie auch einen wollte.
naja erzählt haben sies mri so.
da standen auch zwei einzelne und der eine war blind und der eine zahm und unter dessen voliere lag ein zettel bei interesse melden.
naja, sie sind hin zu einem mitarbeiter und haben irgendwas gefragt oder so und da wurden sie ausgelacht und die anderen mitarbeiter mit das hat sie voll aufgeregt.
ich meine kann das sein?
man kann doch einem fragenden nicht auslachen oder komtm es auf die umstände an?

gruß
 
WelliMom

WelliMom

Registriert seit
10.06.2005
Beiträge
292
Reaktionen
0
Huhu

Was haben sie denn genau gefragt? Dass sie an beiden Nymphen intressiert sind oder an einem?
Ich denk nicht dass die Mitarbeiter sie auslachen sollten obwohl ich jetzt nicht genau weiß was sie denn gefragt haben.

LG
 
N

Nymphensittichmutter

Guest
so genau weiß ichs nicht haben mri gesagt dass sie gefragt haben bei dem zahmen da wollten sie was wissen was genau weiß ich nicht zumal der auch alleine saß und ein zettel unter dem käfig bei interesse bitte melden.
aber ich meine, da er alleine saß, wars vielleicht für viele irreführend sie soll ja zu jedem frech gewesen sein, der fragte, nru wieso hatte sie dann gelacht als sie fragten.
doch jetzt wieß ich was sie fragten, die frau meinte, ist noch nicht vermittelbar darauf fragte meine tante warum nicht und da lachte die frau oder so.
ich meine ist doch auch niht nett oder?

gruß
 
WelliMom

WelliMom

Registriert seit
10.06.2005
Beiträge
292
Reaktionen
0
Nein nicht wirklich. Wenn da steht Bei Interesse dann kann sie nicht einfach sagen der Vogel ist nicht vermittelbar.
 
N

Nymphensittichmutter

Guest
SCHREI!!!! ES IST NICHT WAHR!!!

nun ist das passiert, was nicht sollte:
da meine tante ja den voel aus dem heim nicht bekam und auch dort nicht mehr hingehen wird, was ich schade finde, denn dann hätte se vielleicht mal artgerecht gehalten, soll nun meine mutter ausschau im vogelladen halten, ob und wann da neue nymphen reinkommen, ist der laden, der ihr 20 euro erlassen hat.
ich befürchte sie ist nie belehrbar denn sie fragt imenr die falschen die im laden meinten, man muss ja nicht unbedingt zwie haben, eienr reicht, wenn er genug spielzeug hat, ist das okey und der zooladenbesitzer selber hat auch nur eine, super und so etwas darf läden führen und verkaufen und beraten und da sagt sie mir, der hat erfahrúng, wusste ich gleich.
aber auf solche leute hört sie leider, aber auf mich nicht, werde es nich mti den fotos versuchen, aber denke wird nichts bringen.
da ja nun alle das bestätigt haben was sie sagte, naja was soll ich da nun noch sagen, es macht mich nur traurig, ehrlich und ich kann nur hoffen, das meine tante wenigstens artgerechte behausung holt wenn schon keinen partner. schnieeeffff
kann man solchen läden nicht einfach die lizenz entziehen?
das ist doch nicht okey nu weil er sich bissle mit vögeln auskennt kann er doch noch keinen laden führen.
wenn leute auf sowas stoßen schlimm, nur an das leid der kreaturen dnekt keiner leider.

gruß
 
WelliMom

WelliMom

Registriert seit
10.06.2005
Beiträge
292
Reaktionen
0
Ja das stimmt. Die Leute denken nur daran Profit zu machen an das Wohl der Tiere denken die dcabei nicht - traurig aber wahr
 
N

Nymphensittichmutter

Guest
ja leider, aber us mehr ärgert es mich, dass sie denen mehr glaubr als mir, dabei will ich ihr doch nichts böses.
nun fühlt sie sich da ja bestätigt aber naja wenn se meint.
woe gesagt, man müsste solchen leuten echt die lizenz entziehen denn so etwas dürfte nicht verkaufen können, zooläden müssten tierzeugnis haben vorher mit prüfung und wer die nicht hat dürfte nicht verkaufen dürfen und wer verkauft mti kontrollen aber darauf kann man lange warten denke ich.

gruß, schade
 
Cosili

Cosili

Registriert seit
11.12.2005
Beiträge
2.732
Reaktionen
0
Und wenn du ihr ein gutes Buch über Nymphen schenkst? Oder auch über Wellis? Vielleicht bringt sie das zum Nachdenken...
 
N

Nymphensittichmutter

Guest
habe ich auch schon überlegt aber wo bekommt man wirklich gute bücher her?
aber ich hoffe, dass sies einsieht nur ich kenne sie leider zu gut und sie bleibt beim standpunkt aber versuchen kann mans ja mal, auch wenn da sgeld für ein buch zu schade wäre.
aber sagt mal, wo wir grade beim thema sind, woran erkennt man bei nymühen das alter?
auch habe ich gesehen, dass meine beiden nymüphen verschiedene kämme haben mein geperltern hat mehr kammfedern und stürrischere als mein naturnymphi, der auch mehr seidiger und weicher hat.

gruß
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Nymphen mehr Arbeit?

Nymphen mehr Arbeit? - Ähnliche Themen

  • Schildsittich

    Schildsittich: Hallo ich halte 4 Wellis und ein Paar Nymphen in einer 2mx2mx2,90m großen voliere , aber nur nachtsüber , tagsüber haben sie Freiflug. Nun war...
  • nymphen pärchen "kreischt"

    nymphen pärchen "kreischt": Hallo, ich habe ein nymphesittich pärchen (7 und 5 jahre).Ich werde im September in eine eigene Wohnung ziehen in der auch Vögel erlaubt sind...
  • Liebe zwischen Nymphen- und Wellensittich (beide weiblich)?

    Liebe zwischen Nymphen- und Wellensittich (beide weiblich)?: Hi, ich hätte da mal eine Frage: Meine beiden Vögel(Welli und Nymphi), beide weiblich, sind jetzt schon seit einiger Zeit in einer gemeinsamen...
  • Würde sich ein Nymphen Hahn und ne Henne immer verstehen?

    Würde sich ein Nymphen Hahn und ne Henne immer verstehen?: Hallo, hab zwei Nymphen und bin mir um das Geschlecht gar ne einig. Es ist ne Albino Henne zu 100 % und ne Weißkopfschecke. Bei der Schecke bin...
  • nymphen kacke

    nymphen kacke: hallo, wie halte ich meine nymphen davon ab sich immer auf meinen wohnzimmerschrank ob drauf zu setzen und unten auf die anrichte zu kacken. gibt...
  • nymphen kacke - Ähnliche Themen

  • Schildsittich

    Schildsittich: Hallo ich halte 4 Wellis und ein Paar Nymphen in einer 2mx2mx2,90m großen voliere , aber nur nachtsüber , tagsüber haben sie Freiflug. Nun war...
  • nymphen pärchen "kreischt"

    nymphen pärchen "kreischt": Hallo, ich habe ein nymphesittich pärchen (7 und 5 jahre).Ich werde im September in eine eigene Wohnung ziehen in der auch Vögel erlaubt sind...
  • Liebe zwischen Nymphen- und Wellensittich (beide weiblich)?

    Liebe zwischen Nymphen- und Wellensittich (beide weiblich)?: Hi, ich hätte da mal eine Frage: Meine beiden Vögel(Welli und Nymphi), beide weiblich, sind jetzt schon seit einiger Zeit in einer gemeinsamen...
  • Würde sich ein Nymphen Hahn und ne Henne immer verstehen?

    Würde sich ein Nymphen Hahn und ne Henne immer verstehen?: Hallo, hab zwei Nymphen und bin mir um das Geschlecht gar ne einig. Es ist ne Albino Henne zu 100 % und ne Weißkopfschecke. Bei der Schecke bin...
  • nymphen kacke

    nymphen kacke: hallo, wie halte ich meine nymphen davon ab sich immer auf meinen wohnzimmerschrank ob drauf zu setzen und unten auf die anrichte zu kacken. gibt...