Was ist los mit Avalon? Kläglich!

Diskutiere Was ist los mit Avalon? Kläglich! im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo ihr Lieben! Ich wäre ja schon längst beim Tierarzt, aber leider ist nirgends jemand zu erreichen :( Es geht um mein weißes Plüschmonster...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Silberfeder

Silberfeder

Registriert seit
29.02.2008
Beiträge
3.228
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben!

Ich wäre ja schon längst beim Tierarzt, aber leider ist nirgends jemand zu erreichen :(

Es geht um mein weißes Plüschmonster Avalon..
Er war schon immer irgendwie ein wenig dicklich, bzw. hatte einen leichten Blähbauch.
Aber da wir regelmäßig entwurmen und auch der Tierarzt nie etwas bedenklich fand, kümmerten wir uns nicht weiter darum.
Er wiegt 4,2kg, genauso viel
wie mein Aslan.

Gerade legte er sich neben mich, wie immer, schmuste, knuffelte, drehte und wandte sich.
Plötzlich fing er an richtig kläglich zu maunzen, als ich ihn am Bauch kraulte.
Bei mir gingen alle Alarmglocken los und ich tastete vorsichtig den Bauch ab, er jammerte.
Mir stehen schon die Tränen in den Augen, genau so reagierte nämlich damals Samain, als sein Katzen-Aids ausbrach!!

Wenn ich ihn hochnehme, will er nach kürzester Zeit sich losreißen, wenn er sitzt, läßt er sich überall anstubsen.
Der Bauch fühlt sich auch wie immer an, das einzige, was sich irgendwie komisch anfühlt, ist sowas die Gewebe im Lendenwirbelbereich (also da, wo bei den Kastrierten das Fell häufig mal runterhängt).
Aslan ist da komplett glatt, Mephisto auch, und bei Avalon fühlt es sich an, als sei da irgendwas "drin".
Dort allerdings mault er nicht rum, wenn ich ihn anfasse.

Was könnte das sein?
Schlicht Bauchweh oder sowas?
Er ist munter und spielt, frisst auch.
Aber ich habe wirklich Todesangst, dass er etwas haben könnte!

Wenn Ihr Ideen habt, immer her damit, ich will dass es ihm doch gut geht..

Liebe Grüße
Eure Feder
 
08.03.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Was ist los mit Avalon? Kläglich! . Dort wird jeder fündig!
blackcat

blackcat

Registriert seit
20.02.2007
Beiträge
9.717
Reaktionen
0
Hallo Feder,

hat er noch Kot abgesetzt?

Ich glaube, das ganze kann eine Menge Ursachen haben. Nur so kann das von Verstopfung über schlichte Magenverstimmung bis hin zu Katzenaids oder einem Geschwür alles sein.
Man muss jetzt nicht gleich vom Schlimmsten ausgehen, immerhin scheint es Avalon ansonsten ja noch ganz gut zu gehen.
Trotzdem würde ich nicht zu lange warten.
Irgendjemand muss doch in deiner Umgebung Notdienst haben!
Versuch es mal mit dem Telefonbuch, bei uns ist es glaub ich dort angegeben (ob bei euch auch weiß ich zwar nicht, aber schaden kann es ja nicht).

Ich drück die Daumen, viel Glück!
LG
by blackcat
 
Silberfeder

Silberfeder

Registriert seit
29.02.2008
Beiträge
3.228
Reaktionen
0
Wir haben ja leider drei Katzen und mussten vorhin weg zu meinen Schwiegereltern, da es Schwiegermütterlein nicht gut geht.

Daher kann ich nicht sagen, ob er gekäckelt hat.

Da er sich aber gerade ausgiebig putzt, gehe ich mal davon aus, dass er es schon getan hat?

Leider haben wir hier nur 2 Tierärzte, und der eine ist zu 99% unterwegs (für Kühe etc.) und der andere ist derzeit nicht erreichbar.
Ich versuche es immer und immer wieder ihn anzurufen, vllt. komme ich ja mal durch.

Ansonsten geht es halt direkt morgen früh los :(

Avalon ist total lustig drauf, wie immer sehr gesprächig und gurrt herum, läßt sich auf den Arm nehmen und alles.
Aber das vorhin hat mich so dermaßen geschockt, ich will das abklären lassen.. nicht, dass da doch was ist. Ich habe es einmal verpennt, zum Arzt zu gehen, und Folge war ein leidender Samain!

Sollte er keinen Kot absetzen können (werde das heute noch beobachten), was kann ich tun, um ihm zu helfen?
Sollte ich keinen TA erreichen können?
 
eifelbiene

eifelbiene

Registriert seit
05.12.2006
Beiträge
6.411
Reaktionen
0
Hallo Feder,

hat Avalon so ein Hängebäuchlein? Das kann auch einfach etwas Speck sein, den du da fühlst.

Wenn er frisst, spielt und allgemein munter ist, ist es schon mal ein gutes Zeichen. Bei einer Verstopfung oder einem Darmverschluss hätte er normalerweise keinen oder nur kaum Appetit. Die Katzen sind dann teilnahmslos und verkriechen sich gerne.
Etwas übergewichtige Katzen neigen gerne zu einer Darmträgheit, die evtl. etwas Unbehagen auslösen kann.
Sollte er die Toilette aufsuchen und erfolglos versuchen, Kot abzusetzen, kannst du ihm erst einmal 1 TL Öl (Paraffin- oder Speiseöl) geben.

Du solltest aber auch darauf achten, ob er Urin absetzt.

Wünsche dir viel Erfolg und alles Gute beim TA.
 
Massyma

Massyma

Registriert seit
07.04.2008
Beiträge
502
Reaktionen
0
Hallo Silberfeder,

Du kannst ertasten, ob er eine Verstopfung hat. Das ist zwar als Laie nicht so leicht, aber ich probiere es mal Dir zu erklären: Neben den Hoden musst Du durchfassen und einfach drauflos fühlen. Der Kater sollte dabei ganz normal stehen. Lass Dir ruhig Zeit dabei. Du kannst da ruhig tief rein. Das ist nicht schlimm. Wenn es sich hart anfühlt, dann solltest Du ihm Paraffinöl oder etwas abführendes geben und morgen zum Tierarzt gehen (wenn er heute nicht mehr erreichbar ist). Er wird ihm dann ein Klistier setzen und es kommt hoffentlich (!!!) von allein raus. In der Regel sagen Tierärzte, dass Katzen keine großen Schmerzen bei Verstopfungen haben. Denn sie haben da unten nicht so viele Nerven wie wir Menschen. Unangenehm wird ihm aber Dein Rumfühlen in seinem Bauchraum auf jeden Fall sein. :mrgreen: Mein Kater lässt sich dann immer auf den Boden plumpsen, damit ich ihn nicht mehr durchtasten kann. ;)
 
Ina4482

Ina4482

Moderator
Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Feder, ich habe zwar keine tollen Tips für dich, weil ich mit sowas noch keine Erfahrungen hab, aber ich wollte Avalon trotzdem gute Besserung wünschen! Hoffentlich war es nur falscher Alarm!
 
Silberfeder

Silberfeder

Registriert seit
29.02.2008
Beiträge
3.228
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben!

Den Tierarzt erreicht man tatsächlich nicht.
Wundervoll zu wissen, wenn wirklich was richtig schlimmes wäre :x

Habe Avalon ein Körnerkissen warm gemacht und ihn den ganzen Tag eifrig gekrault, auf Klo ist er bisher nicht gerannt.
Er läßt sich jetzt wieder ohne murren und Jammern am Bauch kraulen.

Mein Kleiner ist schon etwas "dicklich", d.h. er hat eine Kugel von Bauch (dabei wird er regelmäßig entwurmt,.. wovon kommt das? oO), aber sonst.. Das was ich da so erfühlt habe, war im Bereich des hängenden Felles bzw. der Haut, wie gesagt Aslan hat da auch ´ne Menge "runterhängen".
Mutti hat immer gesagt, das käme von der Kastration o.o

Ich beobachte mal weiter, aber zum TA gehe ich moregn trotzdem.
Nicht das der doch was hat.. habe da so Angst vor, alleine der Gedanke daran bereitet mir Bauchweh nachdem Samain vor 8 Monaten so qualvoll starb :(
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Was ist los mit Avalon? Kläglich!

Was ist los mit Avalon? Kläglich! - Ähnliche Themen

  • Audrey wird ihren Schnupfen nicht los - alle Jahre wieder :(

    Audrey wird ihren Schnupfen nicht los - alle Jahre wieder :(: Hallo Ihr Lieben, die Audrey wohnt ja nicht mehr bei mir, sondern bei meiner Ex-Frau - aber alle Jahre wieder hat sie das gleiche Problem...
  • Meine katze leckt sich den bauch und die hinterbeine kahl, was ist da nur los?

    Meine katze leckt sich den bauch und die hinterbeine kahl, was ist da nur los?: ich habe jetzt schon in einigen foren nachgeschaut, wieso das so ist. vor ungefähr einem monat hat sich auf ihrem bauch eine kahle stelle...
  • Was war da bitte mit der Tieräztin los?

    Was war da bitte mit der Tieräztin los?: Hallo, am Samstag, den 12.10 haben meine Eltern einen Kater aus dem Tierheim geholt. Die Tiere werden, bevor sie abgegeben werden, standardmäßig...
  • Was ist mit Socke los?

    Was ist mit Socke los?: Hallo... Mache mir so ein bisschen Gedanken um meine kleine Socke. Sie ist jetzt 3 Jahre alt, und seit einiger Zeit frisst sie plötzlich...
  • Katze hat gekotzt was ist mit ihr los?

    Katze hat gekotzt was ist mit ihr los?: Hi, meine Katze (ca. 14 Woche alt) hat vor ca. 20 Minuten bei uns in den Flur gekotzt. Es war eine feste Masse. sie hat ganz normal ihr Nassfutter...
  • Katze hat gekotzt was ist mit ihr los? - Ähnliche Themen

  • Audrey wird ihren Schnupfen nicht los - alle Jahre wieder :(

    Audrey wird ihren Schnupfen nicht los - alle Jahre wieder :(: Hallo Ihr Lieben, die Audrey wohnt ja nicht mehr bei mir, sondern bei meiner Ex-Frau - aber alle Jahre wieder hat sie das gleiche Problem...
  • Meine katze leckt sich den bauch und die hinterbeine kahl, was ist da nur los?

    Meine katze leckt sich den bauch und die hinterbeine kahl, was ist da nur los?: ich habe jetzt schon in einigen foren nachgeschaut, wieso das so ist. vor ungefähr einem monat hat sich auf ihrem bauch eine kahle stelle...
  • Was war da bitte mit der Tieräztin los?

    Was war da bitte mit der Tieräztin los?: Hallo, am Samstag, den 12.10 haben meine Eltern einen Kater aus dem Tierheim geholt. Die Tiere werden, bevor sie abgegeben werden, standardmäßig...
  • Was ist mit Socke los?

    Was ist mit Socke los?: Hallo... Mache mir so ein bisschen Gedanken um meine kleine Socke. Sie ist jetzt 3 Jahre alt, und seit einiger Zeit frisst sie plötzlich...
  • Katze hat gekotzt was ist mit ihr los?

    Katze hat gekotzt was ist mit ihr los?: Hi, meine Katze (ca. 14 Woche alt) hat vor ca. 20 Minuten bei uns in den Flur gekotzt. Es war eine feste Masse. sie hat ganz normal ihr Nassfutter...