Hund von Sandkiste fernhalten

Diskutiere Hund von Sandkiste fernhalten im Hunde Haltung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo zusammen , unser Hund ( 13 ) hat sich die Sandkiste und den Raum darum als neues Revier zum hinmachen ausgesucht . Kennt ihr ein wirksames...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
M

Marion37

Registriert seit
10.12.2008
Beiträge
7
Reaktionen
0
Hallo zusammen , unser Hund ( 13 ) hat sich die Sandkiste und den Raum darum als neues Revier zum hinmachen ausgesucht . Kennt ihr ein wirksames Mittel um den Hund von diesem Platz fernzuhalten ?
Danke im voraus
Marion
 
10.03.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
snoopybunny

snoopybunny

Registriert seit
16.05.2008
Beiträge
825
Reaktionen
0
Wenn er auf Kommandos nicht reagiert dann würde ich ihn an die Leine nehmen.
Zumindest bis Du weg bist von diesem Platz.
 
M

Marion37

Registriert seit
10.12.2008
Beiträge
7
Reaktionen
0
hallo ich glaube ich habe da was nicht richtig geschrieben. Es ist unser Garten und unsere Sandkiste die sie sich zum hinmachen ausgesucht hat da kann ich sie doch nicht an die Leine nehmen. Dann hätte ich sie zwar weg von der Sandkiste aber auf Dauer ist das nicht die Lösung . Aber trotzdem danke
 
snoopybunny

snoopybunny

Registriert seit
16.05.2008
Beiträge
825
Reaktionen
0
Ups sorry :uups: das hatte ich wirklich anders verstanden.
 
Kiki2603

Kiki2603

Registriert seit
17.07.2008
Beiträge
2.811
Reaktionen
0
Geht doch einfach mit dem Hund raus, bevor er in den Garten darf. Dann wird er sich draußen lösen und nicht in der Sandkiste. Generell kann man diese natürlich verbieten. Das Kommando NEIN wird er sicher kennen, wnen er schon 13 Jahre alt ist.
Ich würde, sobald er Ambitionen zeigt, in den Sandkasten zu gehen, das Kommando NEIN geben und wenn er nicht drauf reagieren sollte mit stampfenden Schritten und einem bösen Blick näher zum Hund gehen und ihn von der Kiste fernhalten. Allerdings würde ich ihn da nicht am Haklsband oder so wegzerren, sondern ehr mittels Körpersprache aus dem Sandkasten fernhalten.
Dauert aber sicher ein bisschen, bis er es nicht mehr tut. Er muss ja erstmal neu lernen, dass er auf einmal nach 13 Jahren nicht mehr darein darf.
 
Kiaran

Kiaran

Registriert seit
01.03.2009
Beiträge
1.772
Reaktionen
0
Arbeite mit Verstärkern. Bestrafe ihn mit Ignorieren deinerseits, das ist wirklich das Schlimmste für einen Hund (etwas positives wird entfernt):(. Belohne ihn, indem du etwas postitves hinzufügst, also bspw. seinem Lieblingsspielzeug oder einem Spiel, das ihm Spaß macht, wenn er gehorcht.:D
 
Kiki2603

Kiki2603

Registriert seit
17.07.2008
Beiträge
2.811
Reaktionen
0
Ich bezweifle aber, dass der Hund es versteht, dass wenn er in die Sandkiste macht, dass er ignoriert wird.
Das macht in diesem Falle so wohl keinen Sinn.
So wird der Hund nie begreifen, dass er etwsa verkehrt macht.
Er muss ja lernen, dass der Sandkasten für ihn tabu ist und sowas lernt er nicht durch Ignoranz.;)
 
Kiaran

Kiaran

Registriert seit
01.03.2009
Beiträge
1.772
Reaktionen
0
So meinte ich das auch nicht ganz. Okay, falsch durchdacht...:005:
Jedenfalls muss bei der Negativen Strafe etwas für den Hund Gutes/Schönes entfernt werden. Die Negative Strafe ist laut C. del Amo
eine sehr prägende Erfahrung und wird nicht so schnell vergessen wie die Positive Strafe, bei der etwas Unangenehmes hinzugeführt wird. In dem Fall fällt mir nur sowas wie eine Wasserspritze ein. :eusa_think: Du solltest am besten wissen, Marion37, was dein Lieber garnicht mag.

Einer meiner lieben Freiflüglern ist halt auf die Idee gekommen auf meinem Haar zu köteln...:shock:
 
B

Blue_Angel

Guest
Ich finde es generell nicht gut, wenn ein Hund in den Garten macht. Dazu sollte man Gassi gehen und ein Tütchen mitnehmen.

Der Sandkasten ist doch sicher für ein Kind gedacht oder? Und ein Kind geht ja auch sonst überall hin, wo der Hund dann gerade Pipi gemacht hat.
 
Kiki2603

Kiki2603

Registriert seit
17.07.2008
Beiträge
2.811
Reaktionen
0
Du denkst aber sehr theoretisch finde ich.
Es geht doch nicht drum, den Hund zu verschrecken, da muss man nicht gleich zu aversiven Mitteln in der Hundeerziehung greifen.
Viel einfach ist es doch mittels Körpersprache und ,,dominantem" Auftreten dem Hund einfach begreiflich zu machen : Meine Sandkiste, da hast du nichts drin zu suchen"
 
M

Marion37

Registriert seit
10.12.2008
Beiträge
7
Reaktionen
0
Hallo alle erst mal vielen Dank für eure Antworten. Ich werde mal schauen welche der Antworten bei ihr anschlägt.

Danke
Marion
 
F

florett

Registriert seit
26.12.2008
Beiträge
939
Reaktionen
0
Hallo,
also meine Erfahrung hat gezeigt, wenn man einen Bereich mit Essig durchnässt, mögen die Hunde dort nicht mehr hin,weil sie den Geruch nicht ertragen.
Wir haben das vor unserem Haus gemacht,den Gehweg(am Rand) mit Essig ordentlich vollgeschüttet,weil sich hier ständig die Hunde ausgesch..... haben.
Seit dem es hier für die Hunde so stinkt,hat das aufgehört.
Du müsstest das dann in dem Bereich verteilen,wo der Hund nicht hin soll.
Am Anfang riecht es sehr doll, das lässt aber nach,
wenn Du merkst,das der Hund nach einer Weile wieder dort hin will, müsstest Du erneut den Essig einsetzen.
Bei uns hält das meist so um die 4 Wochen,wenns nicht so doll Regnet.

Viel Erfolg ......
 
B

Blue_Angel

Guest
Ja genau und dann kommt das Kind, nimmt den Sand in den Mund...
 
Fini

Fini

Registriert seit
15.02.2006
Beiträge
7.890
Reaktionen
1
Hallo,
warum macht ihr denn keine Plane auf den Sandkasten, solange er nicht genutzt wird?
Und zusätzlich öfter Gassiegehen mit dem Hund.
Ist die einfachste Lösung.
 
F

florett

Registriert seit
26.12.2008
Beiträge
939
Reaktionen
0
Hallo Blue Angel,
war das wegen dem Essig gemeint, das das Kind dann den Sand in den Mund nimmt?
Essig im Sand wäre für das Kind glaube ich dann weniger schädlich als wenn sich Tierexkremente darin befinden.

Liebe Grüsse....
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Hund von Sandkiste fernhalten

Hund von Sandkiste fernhalten - Ähnliche Themen

  • Streunender Hund

    Streunender Hund: In unserer Nachbarschaft lebt ein älterer Mann der schon etwas verwirrt ist. Sein Jack Russel Rüde läuft schon seit mehreren Jahren frei herum und...
  • Katzenbabys mit Hund vergesellschaften

    Katzenbabys mit Hund vergesellschaften: Hallo zusammen, ich brauche euren Rat. WIr haben seit Samstag 2 kleine Katzen (Lilly und Nami, 12 Wochen alt, beide weiblich). Unsere Lina (2...
  • Hund ( 5 Monate ) alleine lassen

    Hund ( 5 Monate ) alleine lassen: Hallo Wir haben seit 3 Monaten eine Schäferhundmischlingshündin .Das Ding ist ,dass meine Nachbarin sehr viele Hunde hat und dabei eine Hündin...
  • Mutter will Hund weggeben

    Mutter will Hund weggeben: Hey Wir haben vor ca. 2 Wochen einen junghund aus dem Tierheim geholt(9monate alt). Er ist sehr verspielt und nimmt halt immer unsere Sachen zum...
  • Hund oder Single

    Hund oder Single: Hallo ! Aus Verzweiflung in meinem Privatleben möchte ich hier um eure Meinung bitten: Ich bin mit meiner Freundin nun ein Jahr lang zusammen...
  • Ähnliche Themen
  • Streunender Hund

    Streunender Hund: In unserer Nachbarschaft lebt ein älterer Mann der schon etwas verwirrt ist. Sein Jack Russel Rüde läuft schon seit mehreren Jahren frei herum und...
  • Katzenbabys mit Hund vergesellschaften

    Katzenbabys mit Hund vergesellschaften: Hallo zusammen, ich brauche euren Rat. WIr haben seit Samstag 2 kleine Katzen (Lilly und Nami, 12 Wochen alt, beide weiblich). Unsere Lina (2...
  • Hund ( 5 Monate ) alleine lassen

    Hund ( 5 Monate ) alleine lassen: Hallo Wir haben seit 3 Monaten eine Schäferhundmischlingshündin .Das Ding ist ,dass meine Nachbarin sehr viele Hunde hat und dabei eine Hündin...
  • Mutter will Hund weggeben

    Mutter will Hund weggeben: Hey Wir haben vor ca. 2 Wochen einen junghund aus dem Tierheim geholt(9monate alt). Er ist sehr verspielt und nimmt halt immer unsere Sachen zum...
  • Hund oder Single

    Hund oder Single: Hallo ! Aus Verzweiflung in meinem Privatleben möchte ich hier um eure Meinung bitten: Ich bin mit meiner Freundin nun ein Jahr lang zusammen...