Müssen Hund abschaffen...

Diskutiere Müssen Hund abschaffen... im Hunde Haltung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo, ich bin ganz neu im Forum. Ganz hilflos im Moment... Leider, leider, leider muß unser 6-jähriger JRT weg. Mein Sohn hat Asthma. Wir...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
D

danauseh

Registriert seit
10.03.2009
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo,

ich bin ganz neu im Forum. Ganz hilflos im Moment...

Leider, leider, leider muß unser 6-jähriger JRT weg. Mein Sohn hat Asthma. Wir (die Klinik und ich samt Kinderarzt und Rehaklinik) tüfteln seit über einem Jahr, ob der Hund an dieser Krankheit "mitverantwortlich" ist oder nicht. Leider ohne definitive
Aussage. Wir haben uns bisher immer darum gedrück und alles versucht, um unseren Hund behalten zu können.

Man muß dazusagen, daß unser Hund nicht einfach ist. Er wurde vor rund 3 Jahren einmal heftig gebissen und ist nun (trotz Hundeschule und Training) anderen Hunden gegenüber sehr aggressiv. Auch Menschen gegenüber verlangt er quasi ein bestimmtes Verhalten ab. Nein, das soll nicht so klingen, daß wir machen was der Hund sagt! Ich möchte damit nur sagen, daß er seine Macken hat. Wir kommen klar damit, aber wir können ihn unmöglich in Jedermanns Hände abgeben.

Nun ist es letztendlich so, daß er weg muß. Unserem Kleinen geht es zu schlecht, um weiter zu experimentieren und die Ärzte empfehlen es.

Was mach ich nur? Der Gedanke daran macht mich wahnsinnig.
Abgesehen von meinem Empfinden und meiner Trauer darüber - wie gebe ich einen Hund ab???

Ich danke jetzt schon für Eure Antworten
Daniela
 
10.03.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Müssen Hund abschaffen... . Dort wird jeder fündig!
die_ansche

die_ansche

Registriert seit
24.02.2008
Beiträge
5.227
Reaktionen
0
Hallo und herzlich willkommen im Forum!

Schade, dass du gleich mit so traurigen Nachrichten hier starten musst.
Allergisch ist er nicht? Warum soll es denn mit dem Tier zusammenliegen? Habt ihr den Hund schon mal länger weggeben?

Du kannst es hier über´s Forum probieren oder vllt. auch über so was wie "Jack Russels in Not" oder andere Foren. Oder dich an Tierheime wenden, ob die dich über ihre Websites mit ansprechen können.

Liebe und tröstende Grüße

Antje
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
8.460
Reaktionen
0
@die ansche:
Allergisch ist er nicht? Warum soll es denn mit dem Tier zusammenliegen?
So kann man das bei Asthmatikern, vorallem kleinen Kindern, nicht sagen... wenn sie schon schreibt, dass sie es seit über 1em Jahr probieren & die Ärzte es nun auch empfehlen, dann muss man darüber (hier, vllt neues Thema wenn sie mag?!) nicht diskutieren!

Meine Schwester ist zB auch nicht 'gegen Hunde allergisch', kann ohne Probleme stundenweise mit ihnen zusammen sein - aber mehr als Tag in einer "Hundewohnung/haus" das würde sie von einem Anfall in den nächsten treiben.
Wohlgemerkt sie ist NICHT gegen Hunde allergisch, gegen Katzen aber wohl und wir haben eine... und sie reagier nicht, außer wenn sie beim spielen gekratz wurde...


Hi Daniela,

vielleicht wendest du dich mal an euer Tierheim, fragst nach Pflegestellen und fragst auch mal bei eurem Tierarzt nach und falls es das gibt bei Tiernothilfen.

Vielleicht nimmst du auch mit denen mal Kontakt auf: http://www.jack-russel-in-not.de/die-idee.html
Hab ich eben bei google gefunden.

LG Lilly
 
Khadija

Khadija

Registriert seit
12.09.2008
Beiträge
2.303
Reaktionen
0
Hallo und herzlich Willkommen im Forum danauseh!
Könntest du euren Jacky nicht erstmal 1 oder 2 Wochen einem Bekannten geben und dann gucken,ob die Allergie besser wird? Wenn es nämlich nicht besser wird,braucht ihr den Süßen auch nicht weggeben.
LG ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
die_ansche

die_ansche

Registriert seit
24.02.2008
Beiträge
5.227
Reaktionen
0
Off-Topic
Nala, ich selbst habe Asthma schon seit vielen Jahren und bei mir wird es nicht durch Allergie ausgelöst, sondern durch Anstrengung. Ich spreche aus Erfahrung. ;)
Entschuldige bitte Lilly, ich kann mir das bloß nicht erklären, vllt. ist er ja an irgendwas Spezielles am Hund allergisch, dachte das könnte evtl. sein, kenn mich doch da aus und mich interessiert es auch. Finde es nur schade, dass sie den Hund abgeben muss, obwohl noch nicht mal festgestellt wurde, ob es wirklich am Hunde liegt!
 
R

ruschelraschel

Registriert seit
05.03.2009
Beiträge
311
Reaktionen
0
willkommen im forum :)

wurde dein sohn denn mal auf hundehaar allergie getestet ? in deinem posting geht irgendwie nur hervor das dass wohl rein intuitiv ist die vermutung Hund.. das könnte doch genauso eine hausstauballergie sein .. lass doch deinen sohnemann erstmal allergietests bezüglich tierhaaren machen das du wirklich sicher sein kannst, bevor du deinen Hund weg gibst :(
 
Smartie

Smartie

Registriert seit
20.05.2008
Beiträge
5.403
Reaktionen
0
Hallo!

Bin auch dafür das du es erstmal testen lässt, am ende ist es was ganz anderes, und der kleine musste umsonst weg!

Also besser erstmal testen, damit es auch 100% ig sicher ist. :)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Müssen Hund abschaffen...

Müssen Hund abschaffen... - Ähnliche Themen

  • Vorsicht mit dem Lecken von Hunden

    Vorsicht mit dem Lecken von Hunden: Ich lasse mich ja nicht oft und regelmäßig von meinen Hunden lecken, aber manchmal ist gerade Lobo schneller als ich und ich hab seine Zunge im...
  • Wie kann ich meine eltern zu einem hund überreden

    Wie kann ich meine eltern zu einem hund überreden: Hallo, Ich wünsche mir schon sehr lange einen Hund. Jetzt haben mein Bruder und ich unsere Eltern überredet dass wir einen Hund bekommen...
  • Pflegehund hätte längst abgeholt werden müssen

    Pflegehund hätte längst abgeholt werden müssen: Hallo! Ich weiß nicht, ob das Thema hier rein muss. Falls nicht, tut mir das Leid! Naja hier erst mal meine Situation: Ich habe momentan eine...
  • Müssen langhaarige Hunde gebadet und gebürstet werden?

    Müssen langhaarige Hunde gebadet und gebürstet werden?: Hallo! Ich wollte mal fragen, ob langhaarige Hunde oder Hunde mit extremer Unterwolle regelmäßig gebürstet und gebadet werden müssen, oder ob...
  • Wir muessen frueher einen Hund haben , aber..... !?

    Wir muessen frueher einen Hund haben , aber..... !?: Hallo , ich hoffe , ich nerve euch nicht mit meinen ganzen Fragen^^ Aber das ist diesmal echt wichtig. Mein Dad war vor zweiwochen beim Arzt und...
  • Wir muessen frueher einen Hund haben , aber..... !? - Ähnliche Themen

  • Vorsicht mit dem Lecken von Hunden

    Vorsicht mit dem Lecken von Hunden: Ich lasse mich ja nicht oft und regelmäßig von meinen Hunden lecken, aber manchmal ist gerade Lobo schneller als ich und ich hab seine Zunge im...
  • Wie kann ich meine eltern zu einem hund überreden

    Wie kann ich meine eltern zu einem hund überreden: Hallo, Ich wünsche mir schon sehr lange einen Hund. Jetzt haben mein Bruder und ich unsere Eltern überredet dass wir einen Hund bekommen...
  • Pflegehund hätte längst abgeholt werden müssen

    Pflegehund hätte längst abgeholt werden müssen: Hallo! Ich weiß nicht, ob das Thema hier rein muss. Falls nicht, tut mir das Leid! Naja hier erst mal meine Situation: Ich habe momentan eine...
  • Müssen langhaarige Hunde gebadet und gebürstet werden?

    Müssen langhaarige Hunde gebadet und gebürstet werden?: Hallo! Ich wollte mal fragen, ob langhaarige Hunde oder Hunde mit extremer Unterwolle regelmäßig gebürstet und gebadet werden müssen, oder ob...
  • Wir muessen frueher einen Hund haben , aber..... !?

    Wir muessen frueher einen Hund haben , aber..... !?: Hallo , ich hoffe , ich nerve euch nicht mit meinen ganzen Fragen^^ Aber das ist diesmal echt wichtig. Mein Dad war vor zweiwochen beim Arzt und...