Aquariumumgestaltung

Diskutiere Aquariumumgestaltung im Fische Forum Forum im Bereich Aquaristik Forum; Huhu zusammen ich hoffe ich bin nun richtig gelandet, falls nicht bitte verschieben :) nun erschlagt oder köpft mich nicht *g deswegen frage...
blackmagic82

blackmagic82

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
4.410
Reaktionen
0
Huhu zusammen

ich hoffe ich bin nun richtig gelandet, falls nicht bitte verschieben :)

nun erschlagt oder köpft mich nicht *g deswegen frage ich ja bevor ich mich ans werk mache ^^

und zwar ich würde gern mein aquarium umgestalten

a) weil die pflanzen ziemlich verwuchert sind, es daher einfach nicht mehr schön aussieht
b) entschieden zu wenig kies drin ist .oO( wenn
man einmal auf männer hört :mrgreen: )
c) aufgrund des starken pflanzenwachstums, der mulmsauger nicht mehr richtig durchkommt

also das heißt, ich würde gerne neuen kies bzw sand ins aquarium machen, neue pflanzen einschließlich der alten zurechtschnippseln und ggf. ein teil herausnehmen, für die welse würde ich gerne aus schiefersteinen (?) eine kleine richtige höhle bauen, damit sie nicht nur unter den pflanzen bzw dem holz ihre höhle buddeln müssen :mrgreen: und eben den alten kies "reinigen"

Nun zur eigentlichen frage, kann ich dies wagen, trotz der fische?
bsp fische in aquariumwasser in einen eimer oder in diese tüten aus dem aquaristikhandel ca 2/3 des alten wasser raus ( ist das zuviel? :? )
nachdem ein teil des wassers dann draußen ist im aquarium "wüten" es wieder schick machen und dann die tiere wieder einsetzen

Wäre dies zu stressig für die tiere bzw kann ich es ihnen zumuten?

Falls nein, wie könnte ich dieses problem lösen?

denn kies muss z.B. definitiv mehr rein :?

also wie gesagt nicht köpfen für die frage :mrgreen: noch ist nichts passiert und wenn man mir davon abrät wird auch nichts passieren ;)

*lg*

blackmagic
 
11.03.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Aquariumumgestaltung . Dort wird jeder fündig!
B

Blue_Angel

Guest
Eigentlich müsstest du dein Aqua nach dem ganzen neu einfahren lassen, auch wenn das Filtermaterial ja noch das alte wäre.

Ich habe in meinem Aqua nur ab der Mitte Pflanzen, so das ich vorn locker den Mulmabsauger benutzen kann. Hinten brauch man das nicht, zumal meine Welse gute Arbeit leisten.

Ich würde dir raten, die alten Pflanzen teilweise zu entfernen, neue einsetzen und Kies oder Sand aufzufüllen, ohne den alten zu reinigen.

Die Fische kannst du so lange in einem Eimer schwimmen lassen, mit Aquawasser.


Die Schieferhöhle kannst du auch bauen, achte aber drauf, das da keine scharfen Kanten dran sind.
 
dreamgirl1311

dreamgirl1311

Registriert seit
15.03.2007
Beiträge
256
Reaktionen
0
Hey;)
also ich hab auch vor guut einem Jahr mein Becken mit neuem Kies gefüllt, der alte war schon ziemlich im Eimer:( und ich hatte extra son Pflanzendüngerkies, der auch sehr gut ist(meiner Meinung nach) aber dieser war leider mit Algen befallen, somit sah das ganze nicht mehr schön aus. Ich denke schon, dass man seinen Tieren einen hohen Stressfaktor zumutet aber nach einiger Zeit erholen sie sich auch wieder und denke ma das sie sich in einem sauberen Aqua auch wohler fühlen. Wenn man die Tiere nicht zu lange aus ihrem Becken nimmt und auch mehr als die Hälfte des alten Wassers zu Verfügung stellt, darf man das bestimmt mal machen( ich hab nen Eimer mit Deckel benutzt, dass die Tiere nicht aufgeschreckt werden, rausspringen oder sich das Wasser abkühlt);)Ob es richtig oder falsch ist, liegt sicherlich im Auge des Betrachters:D:p In manchen Situationen muss man ja auch leider so vorgehen:( Mein kleines Auqa war Undicht und ich musste schnell ein neues kaufen, einrichten und die Fische übersiedeln. Da hatte ich leider auch keine andere Wahl. Bei mir haben sie es alle gut überstanden;)
Das sind so meine Erfahrungen, die ich gemacht habe. Ich hoffe sie helfen dir ein bisschen bei deiner Entscheidung;)
LG
dreamgirl1311
 
Thema:

Aquariumumgestaltung