haben widder häufiger ohrprobleme?

Diskutiere haben widder häufiger ohrprobleme? im Kaninchen Gesundheit Forum im Bereich Kaninchen Forum; so hab da mal wieder ne frage. hatte bisher 2 widder und beide hatten ständig probleme mit den firstohren. der eine wurde sogar nur 7 monate alt...
L

laia

Registriert seit
11.11.2008
Beiträge
211
Reaktionen
0
so hab da mal wieder ne frage.

hatte bisher 2 widder und beide hatten ständig probleme mit den
ohren. der eine wurde sogar nur 7 monate alt und wurde 5 mal operiert :(

jetzt nach gut 5 jahren möchte ich wieder einen versuch wagen. habe aber natürlich noch etwas angst davor.

wie sieht das bei euch so aus? haben eure widder öfter probleme an den ohren oder hatte ich einfach nur pech?
 
11.03.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: haben widder häufiger ohrprobleme? . Dort wird jeder fündig!
zwergloh

zwergloh

Registriert seit
24.02.2009
Beiträge
5.448
Reaktionen
6
Ich hatte bis jetzt noch nie Probleme an den Ohren meiner Widder gehabt.
 
x Nala x

x Nala x

Registriert seit
23.11.2008
Beiträge
1.287
Reaktionen
0
Nein ich denke nicht dass es was mit der Rasse zu tuen hat. Vlt. was mit den Genen oder so ;)
 
Chrissy95

Chrissy95

Registriert seit
26.10.2008
Beiträge
1.071
Reaktionen
0
meine sind 4 jahre alt und hatten noch NIE was an den ohren ;) hattest wahrscheinlich wirklich nur pech ..
was hatten deine denn an den ohren ? immer das selbe bei beiden ?
 
L

laia

Registriert seit
11.11.2008
Beiträge
211
Reaktionen
0
einer hatte ständig abszesse an den ohren. wurde einer entfernt kam auch schon der nächste. zum schluss habe ich ihm das betroffene ohr entfernen lassen danach ging es an der nahtstelle weiter und im kopf. der arme wurde leider nicht alt und zum schluss war er so geschwächt das ich ihm eine weitere op nicht antun wollte.

der andere hatte ständig entzündungen in beiden ohren.

ich dachte mir das könnte schon sein, da die ohren ja hängen. vieleicht streift sich das kaninchen die auf oder sie werden anders verletzt und die entzündungen habe ich mir erklärt, dass sie vielleicht nicht richtig gesäubert werden können oder so.

aber dann bin ich schon mal beruhigt. meine beiden sind leider beide keine 4 jahre alt geworden. aber wenn das nur ein dummer zufall war ist gut
 
Chrissy95

Chrissy95

Registriert seit
26.10.2008
Beiträge
1.071
Reaktionen
0
lebten die immer zu 2 oder in größeren gruppen ? manchmal macht nähmlich ein ninchen von mir beim andern die ohren hoch und putzt die (?) könnte auch daran liegen das die sich die gegeseitig säubern ;)
 
L

laia

Registriert seit
11.11.2008
Beiträge
211
Reaktionen
0
die lebten beiden in gruppen. und die anderen haben auch die ohren hochgemacht und geleckt.
 
Kulle

Kulle

Registriert seit
30.10.2008
Beiträge
3.290
Reaktionen
0
Hab auch mal ne Frage zu den Ohren: Kaninchen unterhalten sich doch auch über die Ohren, wie machen dass die Widderkaninchen? Können die ihre Ohren viel bewegen oder hängen die eigentlich nur so runter?
 
DolceTopolina

DolceTopolina

Registriert seit
02.02.2009
Beiträge
3.512
Reaktionen
0
Ist wirklich schade, was dir damals passiert ist, kann mir aber auch nicht vorstellen, dass das an der Rasse liegt/lag... will mir doch auch Widder holen ^^
 
zwergloh

zwergloh

Registriert seit
24.02.2009
Beiträge
5.448
Reaktionen
6
Normalerweise hängen die Ohren "nur so runter".
Ich habe aber bei meinen bis jetzt nicht den Eindruck gemacht, das das bei der Kommunikation hinderlich ist. Da sie ja immer noch dir Körperhaltung haben, die einiges aussagt auch wenn die Ohren hängen.
 
Chrissy95

Chrissy95

Registriert seit
26.10.2008
Beiträge
1.071
Reaktionen
0
ich habe bei meinen beobachtet das die die ohren auch oft mals von selber heben ;) also ich denke schon das die sich normal verständigen ;) das einzige was die hintert ist die schnelligkeit,also bei stehohren können die die ohren ja sofort "benutzen" und die widder müssen die ohren erstmal heben ;)
 
L

laia

Registriert seit
11.11.2008
Beiträge
211
Reaktionen
0
ok. vielen dank für die hilfe.

wie gesagt möchte ich es ja gerne nochmal versuchen. nur hatte ich halt noch irgendwie angst davor, verständlich denke ich. aber wenn ihr da alle nichts davon gehört habt und ganz andere erfahrungen hattet bin ich froh und beruhigt.

gut ich muss dazu sagen, beide kaninchen kamen aus der tierhandlung, wie ich vom vorbesitzer erfahren habe und wurden sehr jung an mich abgegeben, da sie leider ohne große überlegung angeschafft wurden. der vorbesitzer meinte sie seien 8 wochen alt gewesen als er sie holte. 3 wochen später habe ich sie bekommen und hätte ihnen zu diesem zeitpunkt gerademal 8 wochen zugetraut. vielleicht hatte das ja auch etwas damit zu tun.
 
häschen-86

häschen-86

Registriert seit
23.01.2009
Beiträge
2.365
Reaktionen
1
Meine beste Freundin hatte eine Widderhäsin, sie wurde nur 3 Jahre alt, hatte allerdings nie was am Ohr.
Ich habe schon oft gehört, dass Widder sehr anfällig für Schnupfen sein sollen, da sie eine verkürzte Schnauze haben.

Eigene Erfahrungen mit Widderkaninchen habe ich allerdings keine.
 
L

laia

Registriert seit
11.11.2008
Beiträge
211
Reaktionen
0
naja aber immerhin nicht die ohren. wenn ich an widder denke, denke ich leider immernoch an endlose ops und endloses leiden. sowas will ich einfach keinem kaninchen mehr zumuten. aber tja pech kann ja jeder mal haben. deswegen danke ich euch nochmal allen für eure antworten und berichte in jedem fall wie es mit den neuen so läuft. wird allerdings noch etwas dauern.
 
DolceTopolina

DolceTopolina

Registriert seit
02.02.2009
Beiträge
3.512
Reaktionen
0
@ häschen:
Genauso wie Schecken verdammt Krankheitsanfällig sein sollen... ;)
 
|Midow&Charlie|

|Midow&Charlie|

Registriert seit
18.02.2009
Beiträge
805
Reaktionen
0
Also Widderchen haben durch ihre Ohren ein eingeschränktes Hörvermögen. Sie brauchen besonders viel Ohrenpflege, da sich unter den Ohren schnell vieles absetzen kann..

Ich find die Widderchen zwar auch ganz süß, aber gerade weil sie sone Schlappohren haben bzw. zu so etwas gezüchtet werden, tun sie mir unwahrscheinlich leid... :(
Ich meine das entspricht doch nicht der Natur, kann so ein Tier in freier Wildbahn überhaupt überleben?? Oder irr ich mich???
Würde mich echt mal interessieren.

Ich meine es werden auch leider Hunde mit totalem Knautschgesicht gezüchtet, das ist einfach nicht artgerecht und schränkt den Hund in seiner Art ein...
 
zwergloh

zwergloh

Registriert seit
24.02.2009
Beiträge
5.448
Reaktionen
6
Also Widder sind in freier Natur überlebensfähig. Bei uns am Ortsausgang lebt im Feld eine ausgesetzte Widderfamilie und vermehrt sich dort prächtig.
 
**HoPpElChEn**

**HoPpElChEn**

Registriert seit
27.09.2008
Beiträge
84
Reaktionen
0
also das mit der kommunikation is bei mir echt lustig....meine beiden konnten immer die ohren hocheben das sah voll putzig aus und dann pflegten siee sich hihi^^
 
|Midow&Charlie|

|Midow&Charlie|

Registriert seit
18.02.2009
Beiträge
805
Reaktionen
0
@ Hoppelchen: Das ja geil! xD
Achso, nagut. Ich dachte schon echt die wären in der Wildnis verloren... o0
 
**HoPpElChEn**

**HoPpElChEn**

Registriert seit
27.09.2008
Beiträge
84
Reaktionen
0
übrigens egal ob es ein löwchen ist oder nen widder gezüchtet sind diese heutzutage leider fast alle und da die widder die ohren auch hochstellen können z.B.: man merkt es ( ich zumindest) beim TA wenn sie aufgeregt sind und angst haben könnten sie dies och in der freien natur...würde sogar sagen das diese ohren noch eher praktischer sind immerhin kommt da kein klater winterwind einfach so in die ohrren
 
Thema:

haben widder häufiger ohrprobleme?

haben widder häufiger ohrprobleme? - Ähnliche Themen

  • Kaninchen atmet sehr schnell

    Kaninchen atmet sehr schnell: Hay, Mein Zwergkaninchen legt sich hin und atmet dann auf einmal ganz schnell, es war so schnell das ich erst dachte das sie zittert, ist das...
  • Altes krankes aber noch fites Kaninchen erlösen?

    Altes krankes aber noch fites Kaninchen erlösen?: Hallo liebe UserInnen, entschuldigt, dass ich schon wieder ein Thread zum Thema Kaninchengesundheit aufmache. Es geht um Yuki - meinem fast...
  • Wunde Ohrenspitzen beim Widderbunny

    Wunde Ohrenspitzen beim Widderbunny: Hallo liebe Community, wir haben ein kleines Problem mit unserem Yuki. :? Yuki hat ja verkürzte Sehnen, weshalb er eine ungünstige Ganghaltung...
  • Seit 6 Wochen Eiter im Fuß/am Bein...

    Seit 6 Wochen Eiter im Fuß/am Bein...: Hallo :) Meine Widderdame Fanny hat seit Ende Mai Probleme mit Eiter im Fuß/am Bein. Angefangen hat es mit einem kleinem Knubbel am Fuß den meine...
  • Widder Ohr angeschwollen

    Widder Ohr angeschwollen: Hallo , Ich habe grade gesehen das mein Widder ein angeschwollenes Ohr hat . Es ist nicht Rot nur angeschwollen und heiß auch erst seit heute...
  • Ähnliche Themen
  • Kaninchen atmet sehr schnell

    Kaninchen atmet sehr schnell: Hay, Mein Zwergkaninchen legt sich hin und atmet dann auf einmal ganz schnell, es war so schnell das ich erst dachte das sie zittert, ist das...
  • Altes krankes aber noch fites Kaninchen erlösen?

    Altes krankes aber noch fites Kaninchen erlösen?: Hallo liebe UserInnen, entschuldigt, dass ich schon wieder ein Thread zum Thema Kaninchengesundheit aufmache. Es geht um Yuki - meinem fast...
  • Wunde Ohrenspitzen beim Widderbunny

    Wunde Ohrenspitzen beim Widderbunny: Hallo liebe Community, wir haben ein kleines Problem mit unserem Yuki. :? Yuki hat ja verkürzte Sehnen, weshalb er eine ungünstige Ganghaltung...
  • Seit 6 Wochen Eiter im Fuß/am Bein...

    Seit 6 Wochen Eiter im Fuß/am Bein...: Hallo :) Meine Widderdame Fanny hat seit Ende Mai Probleme mit Eiter im Fuß/am Bein. Angefangen hat es mit einem kleinem Knubbel am Fuß den meine...
  • Widder Ohr angeschwollen

    Widder Ohr angeschwollen: Hallo , Ich habe grade gesehen das mein Widder ein angeschwollenes Ohr hat . Es ist nicht Rot nur angeschwollen und heiß auch erst seit heute...