Katzentheater

Diskutiere Katzentheater im Katzen Ernährung Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo ihr Lieben, Also um meine eigentliche Frage zu beantworten hol ich mal länger aus: Ich habe 3 Katzen, von 2.5-3.5 Jahren, die ich alle...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
T

Tanchen

Registriert seit
28.12.2007
Beiträge
697
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben,
Also um meine eigentliche Frage zu beantworten hol ich mal länger aus:

Ich habe 3 Katzen, von 2.5-3.5 Jahren, die ich alle nacheinander bekommen habe. Der letzte (Spooky) ist erst seit August (glaube ich ;) ) zu uns gekommen. Er ist der ältere, und verglichen mit den beiden anderen Katzen (Romeo & Lilly) die ich habe, sehr robust und viel grösser. Am Anfang war er sehr sehr ängstlich, da er wie wir vermuten beim Vorbesitzer kein so schönes Leben hatte. Das hat
sich aber mittlerweile gelegt, und er hat sich super eingewöhnt.


Das Problem ist nun, dass alle 3 immer ein Riesentheater machen, um etwas zu fressen zu bekommen. Und das andauernd! Ich habe vor zwei Wochen angefangen die Futtermenge zu erhöhen, und bin jetzt über dem vorgeschriebenen, aber trotzdem, kein Erfolg. Und das Geschreie ist dauernd, beim Aufstehen, bei Nachhausekommen, wenn wir vom Sofa aufstehen... Spooky ist der Anstifter, er hat ein so lautes Miauen, und sobald er anfängt, kommen die beiden anderen hinzu. Da wir in einem Appartement leben, möchte ich keinen Ärger mit den Nachbarn bekommen. Spooky bekommt immer am meisten zu fressen. (Da er ja der grösste ist) Ich habe allerdings auch keine Ahnung woran das liegen könnte, oder was ich noch tun könnte um die Situation zu verbessern. :?:

Sie werden immer 4 mal am Tag gefüttert, und bekommen je nach dem 300 - 400 gramm. Ich füttere Mac´s und Schmusy (nur die Fischsorten). Sie haben aber auch Trockenfisch zur freien Verfügung, da gehen sie aber nur selten dran.
Zu fressen bekommen sie in der Küche, die während unsere Abwesenheit immer geschlossen ist, weil ich da alle meine Pflanzen in Sicherheit gebracht habe. Und da stehen sie dann, kratzen an der Tür und Miauen :evil:

Könnte es vielleicht an der Konkurrenz liegen, da sie ja zu 3 sind? Sie schlingen auch alle unglaublich :shock: Das müsste sich auch ändern, da Lilly sehr sensibel ist, wenn sie etwas mehr frisst als sie verträgt dann übergibt sie sich :(

Bin dankbar für jede Menge Tipps :D
 
11.03.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Leitfaden für natürliche Katzenernährung geworfen? Vielleicht hilft dir das ja weiter?!
P

PumaKatze

Registriert seit
01.03.2009
Beiträge
55
Reaktionen
0
Also ich vermute,dass es zum einen daran liegt, dass ihnen die geschlossene Tür nicht gefällt, zum anderen denke ich ist es der Konkurrenzkampf. Bekommen die drei gleichzeitig oder nacheinander Futter??Wie ist es mit den Streicheleinheiten? Gleichzeitig, nacheinander, gleich viel??
Lg PumaKatze
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.552
Reaktionen
151
also erstmal ist die kueche teil des reviers und einmal rein das andre mal draussen bleiben geht bei katzen gar nicht ..
was das fressen angeht .. springt ihr immer wenn sie mauzen ? wenn sie erfolg mit ihrem katzentheater wie du es nennst haben dann wird natuerlich weiter gemacht ..
waere denn ignorieren und die pflanzen zu sichern sodass sie immer in die kueche koennen eine moeglichkeit bei euch ?
 
T

Tanchen

Registriert seit
28.12.2007
Beiträge
697
Reaktionen
0
Erstmal Danke für die Antworten,

Also das sie werden sowieso meistens ignoriert wenn sie so ein Thater machen, und die Pflanzen anders sichern geht leider auch nicht. Wir dürfen leider nicht so viel in die Wände schrauben, sonst sind die Vermieter sauer. Wollt enämlich schon so ein Gitter vors Fensterbrett machen.

Dass den Katzen die verschlossene Tür nicht unbedingt gefällt, leuchtet mir ein. Tagsüber ist sie ja auch offen, und ich glaube nicht dass es an der verschlossenen Tür liegt dass sie wild aufs Futter sind.
Streicheleinheiten bekommen alle gleich viel, nur meine Lilly etwas mehr, weil sie auch immer auf den Schoss kommt wenn ich am Pc bin. Sie ist auch die die am meisten fixiert ist auf mich, die anderen beiden kommen eher seltener zum Schmusen.

Wie könnt ich das mit dem Konkurrenzkampf denn ein wenig entschärfen?
 
B

Blue_Angel

Guest
Bekommt jede 300-400 g?

Und wieso bekommen sie nur Fisch? Könnte sein, das sie irgendenen Mangel haben oder eben davon nicht satt werden.
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.069
Reaktionen
34
Und wieso bekommen sie nur Fisch? Könnte sein, das sie irgendenen Mangel haben oder eben davon nicht satt werden.
Den Gedanken hatte ich auch grad...

Ansonsten: "heimkommen" und "aufstehen" sind Konditionierungen - also diese Situationen verbinden sie immer automatisch mit Futter. Es ist bei meinen vollkommen egal ob ich um 4 Uhr morgens oder um 12 Uhr mittags aufstehe - ich hab immer 2 verhungerte Katzen um mich rum. Ebenso ist es völlig egal, wenn ich mal um 12 Uhr mittags heimkomme (und sie erst 2 Stunden vorher gefressen haben) - sie sind dem Hungertod nahe. Ich vermute mal es wird bei Dir ähnlich sein, also daß Du normal gleich nach dem Aufstehen oder gleich nach dem Heimkommen fütterst?!
 
T

Tanchen

Registriert seit
28.12.2007
Beiträge
697
Reaktionen
0
also sie bekommen überwiegend mac´s (Fleischsorten) und von den schmusy sorten eben nur fisch, weil die Fleischsorten nicht gut sind, hab mich undeutlich ausgedrückt glaub ich ;)

Da smit dem Aufstehen und Heimkommen versuchen wir aich schon abzugewöhnen, dh dass sie eben nicht sofort danach etwas bekommen, sonder so eine halbe bis eine Stunde später, aber das klappt auch nicht. Dann miauen die eine Stunde lang weiter.


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Tanchen schrieb nach 49 Sekunden:

ach ja, und ja die bekommen jede 300 gramm, also Lilly , Romeo dazwischen und Spooky um die 400 gramm
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Katzentheater