Probleme beim 10 wo. alten Welpen

Diskutiere Probleme beim 10 wo. alten Welpen im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; ich hab jetzt seit fast zwei wochen einen kleinen welpen. ich bin dabei sie stubenrein zu bekommen aber irgendwie gelingt mir nicht mal ein ansatz...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Beckysbk

Beckysbk

Registriert seit
20.02.2009
Beiträge
82
Reaktionen
0
ich hab jetzt seit fast zwei wochen einen kleinen welpen.
ich bin dabei sie stubenrein zu bekommen aber irgendwie gelingt mir nicht mal ein ansatz danach. ich geh knapp alle zwei stunden mit ihr raus.sie
zieht aber sofort wieder rein und will draussen nicht ihr geschäft erledigen. ich bin mittlerweile auch schon ne halbe stunde mit ihr unten aber immer wieder das gleiche spiel. sie setzt sich hin und jauelt oder zieht gleich wieder in richtung nach hause. dort dann angekommen könnt ihr euch ja vorstellen,dauerts keine 5 min und sie macht ihr geschäft in meiner wohnung und sogar auf meinen sofa und in ihrem körbchen. ich weiss nicht mehr weiter. hat einer von euch ne idee oder kann mir irgendwie weiter helfen? ich bin für jeden noch so kleinen tip dankbar. ich bin langsam am verzweifeln.


lg
 
12.03.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal die Tipps vom Hundeflüsterer gelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem!?
lilia1987

lilia1987

Registriert seit
26.11.2008
Beiträge
152
Reaktionen
0
hallo...ja wie ist es denn mit draussen sofort belohnen wenn sie was gemacht hat???

Wir haben es bei Scarlett auch so gemacht, wenn wir draussen waren und sie nichts gemacht hat..oben aber nervös ein Plätzchen gesucht hat..haben wir sie schnell gepackt -und nicht zugesehen ;)-und sind wieder -raus...auch wenn sie da nur ein paar Tropfchen verloren hat haben wir sie belohnt..Zuhause dann wenn wir es echt nicht mehr aufhalten konnten wurde sie mit einem lautenm Pfiuhh und Nein bestraft..

Aber bitte net in die eigene Pipi tunken, sowie es anscheinend heute noch welche machen :)
Das bringt nämlich gar nichts...
Aber hab geduld mit der Kleinen, sie ist erst zwei Wochen bei dir..muss dir vertrauen, und raffen was du eigentlich von ihr willst..

Also kopf nicht hängen lassen..einfach viel Geduld aufbringen und zu den richtigen Momenten loben oder schimpfen...dann klappt das schneller als de glaubst :) :)

Lilia
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Hi!

Wie Reagiert ihr wenn sie Drausen macht?
Wie wenn sie drinnen Macht?

Mit10 Wochen ist kein Welpe Stubenrein! Ihr habt sie auch sehr früh bekommen mit8 wochen sollte die Kleine Maus bei der Mutter sein normal sollte man Welpen erst mit 10 wochen abgeben! Da sie in den 2 Wochen viel von der Mutter lernen! Naja ist ja nun eh etwas spät!

Also meine 15 Wochen und auch noch nicht Stubenrein! Dafür hält sie nachts 5std aus! Ansonsten auch alle2std oder nach dem Spielen/FRessen/Schlafen sofort! Versuch doch mal wenn ihr draussen wart sie auf den schoss zu halten 10-20mins und dann nochmals raus! Die Pipi Stellen und so am besten mit Essigwasser Putzen! So ist die Makieruzng für den Hund wech! ;)

Liebe grüße Steffi
 
Beckysbk

Beckysbk

Registriert seit
20.02.2009
Beiträge
82
Reaktionen
0
*lach* also nein wir gucken nicht zu wenn der hund hier pinkelt,wir nehmen sie dann auf den arm und gleich wieder runter. doch unen wieder da gleiche. sie macht da einfach nicht. wenn wir dann wirklich längere spatziergänge machen dann macht sie hin und wieder mal und wird dafür dann natürlich wie verrückt gelobt.
macht sie aber in die wohnung dann sagen wir böse pfui. ich weiss einfach nicht warum sie das nicht schnallt. ich hab schon mit meinem ta gesprochen und der hat mich natürlich gefragt wo und aus welcher zucht ich den hab. ob der hund in der wohnung war oder draussen. ich sagte das der hund in der wohnung war. und mein ta meinte na dann kann es etwas länger dauern bis der stubenrein wird weil sie ja sonst auch immer in die bude machen konnte. aber wie werd ich das jetzt bei ihr los? sie wird jetzt ab samstag in eine welpengruppe gehen. ich hoffe das bringt wenigstens was?


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Beckysbk schrieb nach 26 Minuten und 28 Sekunden:

ich meine sie ist ja jetzt nicht mein erster welpe. ich würde sogar sagen das ich mich ganz gut auskenne mit hunden. ich bin mit hunden aufgewachsen und hab hunde gross gezogen. nur bei denen hab ich nie so massieve probleme gehabt. das die nach zwei wochen nicht ein anzeichen der besserung zeigen. die meisten hatte ich nach zwei wochen so gut wie trocken.
 
Zuletzt bearbeitet:
F

florett

Registriert seit
26.12.2008
Beiträge
939
Reaktionen
0
Hallo,
oftmals entseht so ein Problem wegen der Leine.
Junge Hunde mögen es nicht an der Leine ihr Geschäft zu machen,und verkneifen es sich dann so lange,bis die Leine ab ist, und das ist dann meistens erst wieder in der Wohnung.
Probiere doch mal,Deinen Hund draussen ohne Leine abzusetzen,vielleicht klappt es ja.
Nur nicht den Mut verlieren.

Viel Erfolg...
 
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Mit zehn Wochen kann man doch noch gar nicht erwarten, das ein Welpe begreift, worum es geht.
Ich würde gar keine langen Spaziergänge mit dem Wuff machen. Geht mit ihr raus und zwar zu einer festen Pipistelle. Und dort lasst sie wie Florett schreibt, nach Möglichkeit erstmal ohne Leine laufen. Und dann wie schon geschrieben, bei Erfolg wie verrückt loben, eventuell mit Leckerlies.
Und drinnen, wenn es passiert, gar nicht weiter reagieren. Hund schnappen, zum Pipiplatz gehen und das Maleur wegwischen, ohne Kommentar.
Eure Kleine wird es auch lernen. Ganz sicher.

Heute morgen hatte ich ein Gespräch mit einer Frau. Ihr Welpe, 4,5 Monate wird nicht Stubenrein. Tja und wenn sie die Hündin dann mit der Nase ins Pipi stecken will, wagt es dieser Hund auch noch, nach ihrer Hand zu beissen :eusa_doh:. Daneben stand ihr Kind. Vielleicht knapp zwei Jahre. Ich habe sie dann gefragt, ob sie das Kind auch mit der Nase in die Windel stopft, wenn es rein gemacht hat. Ich hoffe, sie hat es kapiert.
 
Beckysbk

Beckysbk

Registriert seit
20.02.2009
Beiträge
82
Reaktionen
0
also ich hab das gerade eben mal probiert das ich sie von der leine abgemacht habe...aber was macht mein hund? rennt natürlich gleich zur haustür zurück. ich hab sie dann wieder an die leine genommen und bin zum pipiplatz zurück dort saß sie dann wie versteinert und hat gejauelt was das zeug nur hält. ich bin tapfer geblieben und sie hats dann auch geschafft pipi zu machen. wollte dann aber auch gleich wieder rein.
 
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Das wird schon. Ich hoffe, Du hast Dich so richtig zum Affen gemacht und sie so richtig gelobt :lol:?
Auch wenn es schwer ist, nicht eher rein gehen, bevor sie draussen gemacht hat.
Viel Glück und Durchhalten :tier2:.
 
Geromina

Geromina

Registriert seit
11.04.2007
Beiträge
1.355
Reaktionen
0
Wohin geht ihr denn zum Lösen? Immer an die gleiche Stelle?
 
A

Adam-und-Eva

Guest
Also mein Adam war mit 5 monaten stubenrein, gut es ging nicht jedes Geschäft daneben aber zwischendurch immer mal wieder.

10 Wochen finde ich sehr früh.
 
Beckysbk

Beckysbk

Registriert seit
20.02.2009
Beiträge
82
Reaktionen
0
ja wir gehen immer an die gleiche stelle. aber wisst ihr ich mach mir eben nur sorgen weil sie kein stück besserung zeigt...wie schon erwähnt ist das nicht mein erster welpe. die anderen hatten schneller schon anzeichen gezeigt das sie überhaupt schon mal ein bisschen verstanden haben. aber bei laila ist das irgendwie ganz anders.


lg
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Du!^^

Die ist noch nen Baby...Kleinkinder werden auch nicht in1-2Wochen Trocken! ;)

Manche lernens Schneller Manche Langsamer! Gib ihr Zeit! :)

Liebe grüße Steffi
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Probleme beim 10 wo. alten Welpen

Probleme beim 10 wo. alten Welpen - Ähnliche Themen

  • Probleme beim allein lassen

    Probleme beim allein lassen: Hallo lieber Leute, endlich habe ich mein Passwort wieder gefunden. Eigentlich bin ich hier angemeldet für Kaninchen und meine Chinchilla. Da die...
  • Probleme beim "Stubenrein werden"

    Probleme beim "Stubenrein werden": Hallo liebe Mitglieder, wir haben zu Hause ein kleines Problem, deswegen habe ich mich hier angemeldet, in der Hoffnung, dass jemand einen guten...
  • Ein Paar Probleme beim gassigehen...

    Ein Paar Probleme beim gassigehen...: Es geht wieder einmal um meinen Yorkshire-Dackel Mischling Lino,inzwischen 11 Wochen alt und seit 5 Tagen bei uns zuhause. Das mit dem...
  • Probleme mit Zweithund und Angst beim Gassi gehen

    Probleme mit Zweithund und Angst beim Gassi gehen: Moin moin ich bin sascha lebe mit meiner Freundin pamela und unsere labrador Hündin zusammen. Seit Sonntag haben wir nun hector bei uns einen...
  • Probleme mit Harnentleerung beim Gassigehen

    Probleme mit Harnentleerung beim Gassigehen: Hallo, vielleicht weiß jemand Rat, wie ich mit dem Verhalten unserer Hündin (aus dem Tierschutz, 11 Tg. bei uns) umgehen soll: sie ist ja noch...
  • Ähnliche Themen
  • Probleme beim allein lassen

    Probleme beim allein lassen: Hallo lieber Leute, endlich habe ich mein Passwort wieder gefunden. Eigentlich bin ich hier angemeldet für Kaninchen und meine Chinchilla. Da die...
  • Probleme beim "Stubenrein werden"

    Probleme beim "Stubenrein werden": Hallo liebe Mitglieder, wir haben zu Hause ein kleines Problem, deswegen habe ich mich hier angemeldet, in der Hoffnung, dass jemand einen guten...
  • Ein Paar Probleme beim gassigehen...

    Ein Paar Probleme beim gassigehen...: Es geht wieder einmal um meinen Yorkshire-Dackel Mischling Lino,inzwischen 11 Wochen alt und seit 5 Tagen bei uns zuhause. Das mit dem...
  • Probleme mit Zweithund und Angst beim Gassi gehen

    Probleme mit Zweithund und Angst beim Gassi gehen: Moin moin ich bin sascha lebe mit meiner Freundin pamela und unsere labrador Hündin zusammen. Seit Sonntag haben wir nun hector bei uns einen...
  • Probleme mit Harnentleerung beim Gassigehen

    Probleme mit Harnentleerung beim Gassigehen: Hallo, vielleicht weiß jemand Rat, wie ich mit dem Verhalten unserer Hündin (aus dem Tierschutz, 11 Tg. bei uns) umgehen soll: sie ist ja noch...