Komische Wachshäute

Diskutiere Komische Wachshäute im Wellensittich Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Hallo! Mir ist aufgefallen, dass meine beiden Wellis komische Wachshäute haben. Wölkchen - die Henne - hat braune Wachshaut, die an einigen...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
C

Center13

Registriert seit
25.06.2008
Beiträge
92
Reaktionen
0
[FONT=Verdana,Arial,Helvetica]Hallo!

Mir ist aufgefallen, dass meine beiden Wellis komische Wachshäute haben.
Wölkchen - die Henne - hat braune Wachshaut, die an einigen Stellen dunkler und anderen heller ist und die Wachshaut ist ein wenig .. na ja.. "verhornt" sage ich mal. So schuppig.
Das dürfte aber normal sein, wie ich aus dem Forum erfahren habe.
Als ich heute aus der Schule nach Hause kam, hatte mein Hahn - Hermes einen roten
Fleck auf der (blauen) Wachshaut.
Genau in der Mitte. Wie Blut sieht es nicht aus, aber es ist ein wenig angeschwollen. (Also man sieht einen Hubbel im Profil)
Sieht aus wie ein "Blauer" Fleck.
Außerdem hat er ein eher grünen Schnabel, während Wölkchens Schnabel schön orange ist.
Ich habe gerade in der Such Funktion geguckt.
So wie es aussieht könnte Wölkchen Milben haben

Aber was mit Hermes ist weiß ich nicht.
Er wirkt auch sehr schlapp, er sitzt auf seiner Lieblingsstelle und döst immer mal wieder weg.
Dazu erwähnen muss ich noch, dass beide momentan in der Mauser sind und Hermes deshalb auch sehr zerrupft aussieht.

Wie alt die beiden sind, weiß ich nicht ganz genau, aber so um das Jahr wird es wohl sein.

Ich bin mir unsicher, ob ich zum Tierarzt gehen soll. Ich müsste die beiden dann nämlich irgendwie in den Käfig "treiben" (beide nicht handzahm) und das wird natürlich ein Wahnsinnsstress für die beiden.

Fotos reiche ich gleich nach, mein Akku muss noch laden.

Ich wäre aber schonmal Dankbar für erste Einschätzungen.

LG
Ammi

So, ich habe jetzt Fotos.

Hermes:
(Er ist gerade eben noch mal eine Runde geflogen :] )






Wölkchen:
(Von ihr habe ich leider keine Einzelfotos, sie ist die Weiße, Hermes der Graue)








Ich hoffe, ihr könnt mir helfen..
[/FONT]
 
Zuletzt bearbeitet:
13.03.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Komische Wachshäute . Dort wird jeder fündig!
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Registriert seit
02.12.2006
Beiträge
7.049
Reaktionen
0
Hallo,

die Henne hat die typische Wachshaut einer Wellensittich-Dame in Brutstimmung, also ganz normal.

Eine leichte Hyperkeratose ist auch zu sehen, ist aber auch nicht schlimm, so lange die Nasenlöcher nicht zuwachsen. Falls das mal passiert, weicht der Tierarzt die Hornschicht auf und hebt sie ab.

Viele Hennen schubbern sich die Hornsubstanz auch selbst an Naturästen etc. ab.

Bei Deinem Hahn ist es komplizierter, nach einer Verletzung sieht mir das nicht aus, eher nach einem Abszess oder einem beginnenden Wachshauttumor.

Mit Hermes würde ich auf jeden Fall zum Tierarzt gehen, aber bitte nur zu einem wirklich vogelkundigen, also einem Fachtierarzt für Ziervögel.

Hast Du da schon einen in Deiner Umgebung ausgekundschaftet ? Sonst schau mal hier :www.vogeldoktor.de

edit : Oder fehlt da bei Hermes ein Stück der Wachshaut ? Habe gerade noch mal genau geschaut, kann es aber nicht eindeutig erkennen.
 
C

Center13

Registriert seit
25.06.2008
Beiträge
92
Reaktionen
0
Hallo!

Okay, also bei Wölkchen beobachte ich nur, dass die Nasenlöcher nicht zuwachsen.. Sie liebt es aber Äste zu schreddern und reibt sich da auch mal dran, also wird das nicht das Problem sein, hoffe ich.

In einem anderem Forum haben sie mir auch gesagt, dass Hermes einen Abzess/ Tumor haben könnte.
Er hat diesen roten Fleck aber erst seit heute Mittag, heute Morgen war der sich noch nicht da.

Oder fehlt da bei Hermes ein Stück der Wachshaut ?
Ich habe gerade eben noch mal geschaut. Es sieht tatsächlich so aus, als würde ein Stück der Wachshaut fehlen, aber es sieht nicht blutig aus.

Ich vermute mal, dass er irgendwo mit Karacho gegen geflogen ist (haben jetzt seit 2 1/2 Wochen Freiflug und haben noch nicht ganz gelernt, dass es bei den Fenstern nicht weiter geht)

Bei dem vogeldoktor.de habe ich gerade einen entdeckt, der nur zwei Straßen weiter wohnt - perfekt, danke .
Ich werde dann vermutlich morgen oder Montag hin fahren.

Dazu habe ich dann auch noch mal ein paar Fragen.
Ich wollte sie jetzt einfach mit dem Käfig transportieren.. Wird zwar etwas sperrig, aber ich habe keine Transportbox (und wüsste auch nicht, dass die Zoohandlung bei uns eine hat) und ich würde die da nicht reinkriegen. Ist der Käfig ok ?
Muss ich dann irgendwas rausnehmen? (Ich habe ein Wellensittichbuch, in dem steht, dass man Schaukeln rausnehmen soll)

Und wenn es ein Abzess/ Tumor ist, kann man das dann überhaupt an der Stelle operieren?
 
Mariama

Mariama

Moderator
Registriert seit
05.11.2008
Beiträge
6.664
Reaktionen
0
Hallo,

ich transportiere meine auch immer in ihrem Häuschen zum Tierarzt.

Schaukeln raus, damit sie nicht runterfallen, Wassernapf raus, der würde Dir sonst auslaufen, warm einpacken und schon kann´s losgehen.

Zum Abszess kann ich Dir leider nichts sagen, drücke Dir aber die Daumen, dass dem Kleinen gut geholfen wird.
 
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Registriert seit
02.12.2006
Beiträge
7.049
Reaktionen
0
Hallo,

zum Transport hat Mariama ja schon geschrieben.

Hast Du ein Glück, ein vogelkundiger Tierarzt in der Nachbarschaft, da kannst Du wirklich froh sein. :D

Zu Wachshautabszessen-oder tumoren kann ich Dir sagen, dass die meisten gut entfernt werden können - manchmal kommen sie wieder, aber nicht immer.
Und vielleicht ist es ja wirklich nur eine Abschürfung, wie gesagt, auf den Fotos konnte ich das nicht so gut erkennen.

Ich finde es sehr verantwortungsbewusst von Dir, dass Du direkt zum vogelkundigen Tierarzt gehst, ich bin auch sicher, dass der Euch weiterhelfen kann.

Würde mich freuen, wenn Du dann noch mal hier berichtest - und die Daumen sind natürlich weiterhin gedrückt !
 
Twiety

Twiety

Registriert seit
28.02.2008
Beiträge
121
Reaktionen
0
Hallo
Ich würde vorsichtshalber Beide mitnehmen, weil sie sich dann gegenseitig beruhigen können, ist dann nicht soviel Stress und um das mit den Milben abklären zulassen.
Ich habe bei zwei Hennen die verhornte Nasenhaut entfernen lassen und jedesmal versteckten sich Milben dahinter.
Armer Hermes, hoffentlich steckt nicht mehr dahinter.
Sämtliche Krallen und Daumen sind gedrückt.


Zum Transport:
Wichtig ist das der Käfig komplett leer geräumt wird, wegen der Verletzungsgefahr.
Du kannst ihn dann mit Küchenpapier auslegen und ein paar Hirsekolben rein tun.
Den Käfig auf dem Autositz mit dem Gurt gut sichern.
Darauf achten das die Vögel keinen Zug bekommen, mit einem Duschtuch oder ähnlichen abdecken.
Im Auto selber, die Lüftung während der Fahrt ausschalten.
Während der Fahrt beruhigend auf die Vögel einsprechen.
 
C

Center13

Registriert seit
25.06.2008
Beiträge
92
Reaktionen
0
Hallo!

Danke für die Besserungswünsche.

Mein Vater und ich haben gestern noch mal im Internet geguckt. (birds-online)
Abzesse wären ja eher unter der Wachshaut, so dass diese nicht aufplatzt, oder ? Allerdings sieht es auch nicht wie eine Abscharbung aus, weil es - wie gesagt - ein Hubbel bildet und keine Kerbe.

Und bei Wölkchen könnten Grabmilben dahinter stecken, oder ?

Sicherheit kann mir denke ich nur der TA geben.

Ich berichte dann, wenn ich wieder da bin. (Wenn der heute Sprechstunde hat)


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Center13 schrieb nach 3 Stunden, 3 Minuten und 43 Sekunden:

So - ich war beim Tierarzt.
Hermes hat nur eine Abschürfung und sie hat nichts weiter gemacht.
Wölkchen hat Milben und hat was unter die Flügel bekommen, von ihr.

Leider war ich jetzt nicht bei der guten vk TÄ, weil die zu hatte und ich habe mir so Sorgen gemacht :uups:

Ich denke aber, wenn das bei Hermes nun gut verheilt und bei Wölkchen auch zurück geht (wenn nicht, sollen wir in 10 Tagen nochmal zur Tierärztin), dann tue ich ihnen den zusätzlichen Stress nicht auch noch an.

Was ich in der Praxis vergessen habe zu fragen - soll/ kann ich den Lütten noch irgendwas übers Trinkwasser geben? Also zB eine Vitaminkur oder Teebaumöl?
Ich hätte zur Not auch zwei Trinkflaschen hier und könnte eine mit normalem und eine mit "Vitaminwasser" füllen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Komische Wachshäute

Komische Wachshäute - Ähnliche Themen

  • Mein neuer welli verhält sich komisch

    Mein neuer welli verhält sich komisch: Hallo! Heute habe ich einen neuen welli beckommen, jedoch habe ich den käfig gerade gut eingeräumt und der Vogel ist innen ich habe futter auf den...
  • Wellensittiche haben komischen Schnabel

    Wellensittiche haben komischen Schnabel: Hallo:) ich mache mir Sorgen um meine 2 Wellensittiche. Sie sind jetzt ca .1 Jahr alt und haben seit 2 Monaten beide so "Risse" die waagrecht...
  • wellensitichschnabel sieht komisch aus

    wellensitichschnabel sieht komisch aus: Hallo zusammen. Ich hoff ihr könnt mir helfen. Mein kleiner tweety hat einen optisch brüchigen schnabel. Es bricht aber nichts ab. Auserdem zeigt...
  • komisch.....

    komisch.....: Hallo, Mein Hahn macht mir sorgen. Erst hackt nach den Fingern, hat sich sonst auch immer so am Kopf kraueln lassen, dass lässt erst jetzt Kaum...
  • Hilfe: Neuer Wellensittich Kiwi macht komische akrobatische Dinge

    Hilfe: Neuer Wellensittich Kiwi macht komische akrobatische Dinge: Hallo liebe Vogelfreunde, habe mir nun vor 2 Tagene in neues Wellipärchen angeschaft. Das Mädchen heißt Kiwi und der Junge Barney :). Und beide...
  • Hilfe: Neuer Wellensittich Kiwi macht komische akrobatische Dinge - Ähnliche Themen

  • Mein neuer welli verhält sich komisch

    Mein neuer welli verhält sich komisch: Hallo! Heute habe ich einen neuen welli beckommen, jedoch habe ich den käfig gerade gut eingeräumt und der Vogel ist innen ich habe futter auf den...
  • Wellensittiche haben komischen Schnabel

    Wellensittiche haben komischen Schnabel: Hallo:) ich mache mir Sorgen um meine 2 Wellensittiche. Sie sind jetzt ca .1 Jahr alt und haben seit 2 Monaten beide so "Risse" die waagrecht...
  • wellensitichschnabel sieht komisch aus

    wellensitichschnabel sieht komisch aus: Hallo zusammen. Ich hoff ihr könnt mir helfen. Mein kleiner tweety hat einen optisch brüchigen schnabel. Es bricht aber nichts ab. Auserdem zeigt...
  • komisch.....

    komisch.....: Hallo, Mein Hahn macht mir sorgen. Erst hackt nach den Fingern, hat sich sonst auch immer so am Kopf kraueln lassen, dass lässt erst jetzt Kaum...
  • Hilfe: Neuer Wellensittich Kiwi macht komische akrobatische Dinge

    Hilfe: Neuer Wellensittich Kiwi macht komische akrobatische Dinge: Hallo liebe Vogelfreunde, habe mir nun vor 2 Tagene in neues Wellipärchen angeschaft. Das Mädchen heißt Kiwi und der Junge Barney :). Und beide...