Wie mach ichs am besten? Sie müssen weg... *heul*

Diskutiere Wie mach ichs am besten? Sie müssen weg... *heul* im Kaninchenvilla Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo ihr Lieben -_- wir haben ein Problem. Wie es ausschaut, waren alle unsere Mühen bezüglich unserer mittlerweile 4 Süßen umsonst...
K

Kyo

Registriert seit
13.11.2008
Beiträge
53
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben -_-

wir haben ein Problem. Wie es ausschaut, waren alle unsere Mühen bezüglich unserer mittlerweile 4 Süßen umsonst. Mittlerweile sind alle vier ja kern gesund und fidel und haben ein großes Gehege und jetzt das....

Ich habe seit Ende November eine Erkältung (und das ein oder andere auch) die nicht weggehen will. Für sowas gehe ich normal nicht zum
Arzt. Habe mir auch nix gedacht, als sie nicht wie üblich wieder wegging. Jetzt kams mir aber doch etwas merkwürdig vor, weil sich ja gar keine Besserung gezeigt hat und ich bin zum Doc.
... Ich habe eine Allergie. Eine gar nicht so kleine. Scheint auch nicht nach dieser neuen Methode behandelbar zu sein.

Ich habe mit dem Doch geredet und hin und her überlegt, aber es bleibt nur eine Möglichkeit.... Die 4 Süßen müssen weg. *heul*

Könnt ihr mir Tipps geben, wie ich das am besten anstelle? 2 Weibchen (die waren zuerst da) und 2 kastrierte Rammler (die kamen 3 Monate später dazu).

Ich will schließlich sicher gehen, dass sie in qualifizierte, liebende Hände kommen und nicht zu ahnungslosen... Die zwei Rammler haben wir ja aus dem Tierheim, aber dahin möchte ich sie nicht zurück bringen. Ihr Zustand war recht desolat, als wir sie von dort geholt haben...

Es tut mir leid darum, schließlich hab ich die Süßen so lieb... Aber es gibt keine Möglichkeit, sie zu behalten. (Es kommen leider auch noch ein, zwei andere Faktoren dazu)

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe

Kyo
 
14.03.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Wie mach ichs am besten? Sie müssen weg... *heul* . Dort wird jeder fündig!
häschen-86

häschen-86

Registriert seit
23.01.2009
Beiträge
2.365
Reaktionen
1
Ich würde versuchen, sie privat zu vermitteln.
Dann kannst du dir vorher anschauen, wo sie hinkommen.
Außerdem kannst du sicherlich mit den Leuten ausmachen, dass du sie ab und zu besuchen kannst.
 
Kim R.

Kim R.

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
1.702
Reaktionen
0
Habt ihr vieleicht einen Garten, denn dort ist deine Allergie vieleicht nicht so starkt wenn sie dort sind...und wenn nicht, dann frag doch eine Bekannt, wenn die einen garten hat, dann kannst du die ja dort vieleicht unterbirngen, udn dich weiter um sie kümmern, denn draußen geht das ja, und wenn du dir nach dem streicheln die handy wäscht müsste das gehen
 
L

laia

Registriert seit
11.11.2008
Beiträge
211
Reaktionen
0
du solltest auf jeden fall mit den neuen haltern vorher sprechen (kaninchenerfahrung, platz, haltung, futter,...) und dir ansehen wie sie leben. und auch nach ihrem umzug würde ich noch einmal nachsehen kommen.

vielleicht kannst du sie auch zu bekannten geben, wo du sie besuchen kannst.
 
K

Kyo

Registriert seit
13.11.2008
Beiträge
53
Reaktionen
0
Hey,

danke für die schnellen Antworten.

Nun,
bzgl. privater Vermittlung: klar, das ist mir am liebsten. Aber wie? Gebe ich Anzeigen auf? Anzeigen würden auf mich unseriös wirken. Oder wenn doch, wo? Mache ich Aushänge beim TA oder so? Hab nicht so die Ahnung wie ich das anstellen soll.

Einen Garten haben wir leider nicht, nicht mal einen Balkon. Und da fast alle unsere Freunde und Bekannten in der Stadt wohnen, hat fast keiner einen Garten. Hab da schon nachgefragt. Das war mein erster Gedanke, sie an Freunde weiterzugeben, weil dann wenigstens bzgl. der Haltung Sicherheit hätte...

Ich hab an unsere Freunde den Hilferuf weitergegeben, dass die sich auch mal noch umhören...

Habt ihr Erfahrungen gemacht wie man die Vermittlung seriös angeht? Wie gesagt, Anzeigen kämen mir persönlich suspekt vor. Aushänge? Das persönliche Umfeld hab ich ja schon abgedeckt... Nachrichten in Internet-Tierforen schreiben?

Liebe Grüße

Kyo
 
L

laia

Registriert seit
11.11.2008
Beiträge
211
Reaktionen
0
naja bei den tierarztaushängen kannst du zumindest sichergehen, das die halter von so etwas wissen... nein im ernst habe kürzlich mit jemandem gesprochen der nicht wusste, dass es tierärzte für heimtiere gibt.
tierforen gehen natürlich auch. von der zeitung würde ich auch absehen. klar kommen die leute dann aus der nähe. trotzdem finde auch ich das ein wenig unseriös.
 
K

Kyo

Registriert seit
13.11.2008
Beiträge
53
Reaktionen
0
o_O das ist aber wirklich ein bissl merkwürdig. Sowas sollte man ja schon wissen...
mh, dann werd ich mich mal um Aushänge kümmern und ein paar Foren abklappern.

Habt ihr sonst noch ein paar Ideen? Oder vielleicht gibt es Ansprechpartner? Tierschutz, Notsationen, die weitervermitteln?
 
L

laia

Registriert seit
11.11.2008
Beiträge
211
Reaktionen
0
hmm tierheim bitte nicht. die kümmern sich meiner meinung nach nicht wirklich darum.

ich kenne eine meerschweinchenhilfe. sowas gibt es sicher auch für kaninchen.
 
Chrissy95

Chrissy95

Registriert seit
26.10.2008
Beiträge
1.071
Reaktionen
0
mhh schade das du die abgeben musst .. ich kann mir gut vorstellen wie du dich fühlst *einmal drück*
es gibt eine Kaninchenhilfe und die ist sogar hier angemeldet :D
und wie man sich vorstellen kann,heißt die kaninchenhilfe hier "kaninchenhilfe" :D vielleicht da mal fragen ?!
noch viel glück für euch ..
 
DolceTopolina

DolceTopolina

Registriert seit
02.02.2009
Beiträge
3.512
Reaktionen
0
Auf jedenfall würde ich die 4 nur gegen Schutzvertrag und Gebühr vermitteln.
So kannst du dir sicher sein, dass deine Ninis ordentlich gehalten werden und
du kannst die Haltung kontrollieren.
 
K

Kyo

Registriert seit
13.11.2008
Beiträge
53
Reaktionen
0
mh. ich war eben auf der Seite von Kaninchenhilfe.

Da gibt es keine Kontaktpersonen für das Saarland. Zumindest stehen sie nicht in der Liste drin. War also bei WKW und hab einfach mal dort die Gruppengründerin angeschrieben.

Schutzvertrag und Schutzgebühr hatte ich mir auch schon gedacht, wusst nur net genau, ob ich das als Privatperson so einfach machen kann. Kenn mich da net so aus. Hab ja nie erwartet, dass mir sowas passiert. -_- Hab jetzt aber auch schon einen Vordruck für Schutzvertrag. Wie hoch sollte ich am besten die Schutzgebühr machen?

Und hier im Forum ist die Kaninchenhilfe angemeldet? Hab ich noch nicht entdeckt. Ich werd mich gleich mal umschaun.

Wie gesagt, aus dem Tierheim hab ich die beiden Rammler ja, und da soll keins meiner 4 Süßen wieder hin, hab ja schon in nem anderen Thread geschrieben, dass das TH da nicht das Wahre zu sein scheint.

Ich bin euch so dankbar für die Hilfe. Mir is so nach heulen, jedesmal wenn ich die Süßen anschau...

Kyo
 
Chrissy95

Chrissy95

Registriert seit
26.10.2008
Beiträge
1.071
Reaktionen
0
also in "meinem" TH ist die schutzgebühr max. 30 Euro hängt davon ab ob kastriert,geimpft usw ;) aber so privat weiß nicht 50 Euro wären vielleicht zuviel ..
du packst das schon ;) vielleicht findest du sogar jemanden der bei dir in der nähe wohnt und wo du die immer besuchen kannst ?! Immer positiv in die zukunft schauen,dann klappt das schon *nochmal drück*
 
L

Lydsch

Registriert seit
01.01.2009
Beiträge
1.413
Reaktionen
0
du kannst die nins auch auf der seite der kaninchen-helpline
unter privatvermittlung reinstellen. ist zwar eigentlich für österreich aber
bei den privaten anzeigen sind einige deutsche dabei...
und bei der kaninchenhilfe gibts sicher auch so eine privatvermittlungsseite. schreib einfach irgendwen an, egal wenn die person nicht für dein gebiet zuständig ist.
 
linchen1234

linchen1234

Registriert seit
13.03.2009
Beiträge
376
Reaktionen
0
das tut mir leid für dich =( ich hätte sie an freunde gegeben wo du dir sicher bist das die ninis dort gut aufgehoben sind =) und dann siehst du sie auch manchmal wenn du bei dennen bist =)
 
K

Kyo

Registriert seit
13.11.2008
Beiträge
53
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben,

ich dank euch für eure Antworten.

Bin schon die ganze Zeit am rumtelefonieren und ab Montag klappere ich Tierärzte ab. Hab jetzt eine junge Frau gesprochen, die sich im Tier/Kaninchenschutz engagiert und regelmäßig auch Tiere weitervermittelt. Bei ihr soll ich mich heut nachmittag nochmal melden.

Nun, ich hoffe, es ergibt sich da was.

Liebe Grüße

Kyo
 
linchen1234

linchen1234

Registriert seit
13.03.2009
Beiträge
376
Reaktionen
0
das hoffe ich auch für dich :D
auf jeden fall wird alles wieder gut :)
 
Bomel

Bomel

Registriert seit
07.10.2007
Beiträge
359
Reaktionen
0
Hallo,

ich habe die Antworten alle nur kurz überflogen, aber ich glaube keiner hat dich darauf hingewiesen das Du die zwei Tiere aus dem Tierheim gar nicht an dritte Personen weiter vermitteln darfst.

Ich habe gerade ein Kaninchen aus dem Tierheim, bzw. er wird dort noch gesund gepflegt und zieht dann bei uns ein. Aber in dem Vertrag den ich unterschrieben habe steht eindeutig das wenn ich den Hasen an dritte weiter gebe 500 Euro strafe zahlen muss.

Ich weiß ja nicht in wie weit dein Tierheim kontrolliert. Es ist so eine kleine Grauzone. Ich selbst würde ein im Tierheim erstandenes Tier nicht an dritte weitergeben, ohne dies mit dem Tierheim abzuklären.
Habe aber selbst mal einen Hund übernommen der ursprünglich aus einem TH stammt. Aber bei der Familie wo ich ihn her habe hat auch noch nie eine Kontrolle stattgefunden.
Mann soll ja eigentlich auch melden wenn das jeweilige Tier verstirbt, ich glaube dies machen die wenigsten Tierhalter, habe es auch bei zwei Meerschweinchen die ich mal vor Jahren hatte nie gemeldet das sie gestorben sind. Hatte auch noch nie eine Kontrolle.

Es bleibt nun dir überlassen, aber ich wollte dich zumindest auf den Schutzvertrag hinweisen den Du unterschrieben hast. Ob die die Strafen auch wirklich verhängen, wenn man nachweisen kann das die Tiere gut vermittelt sind, weiß ich nicht.

Anke
 
K

Kyo

Registriert seit
13.11.2008
Beiträge
53
Reaktionen
0
Hallo Anke.

... Ich habe den Schutzvertrag, den ich unterschrieben habe, natürlich sehr gründlich durchgelesen.

Es gibt da in der Tat einen ähnlichen Passus, aber dummerweise find ich das Dingen grad nicht.
Es steht aber drin, dass man Tiere, wenn man sie nicht mehr halten kann, an das Tierheim zurückgeben muss, sonst muss man eine Strafe zahlen. Soweit stimmt das mit deinem Text überein.
Aber es steht auch drin, dass wenn man die Tiere weitergibt, statt sie zurückzugeben, die neue Adresse angeben soll, unter der die Tiere zu finden sein werden.

Dementsprechend bin ich davon ausgegangen, dass das dann nicht unter Strafe gestellt wird, solange ich den neuen Aufenthaltsort bekannt gebe.

Irre ich mich da? Ich möchte die zwei wirklich ungern dahin zurück bringen...

Auch wenn das jetzt völlig unseriös wirken mag... Sucht hier im Forum vielleicht jemand ein Kaninchen oder zwei, drei, vier? Ich kann sie schlicht nicht mehr lange behalten und die Allergie wird eher schlimmer als besser... -_-

Liebe Grüße

Kyo


P.S.: Auf einer Seite sind die Tierchen jetzt zur Vermittlung ausgeschrieben. Da ich es ja nicht schaffe, hier Bilder reinzusetzen könnt ihr euch ja mal die 4 obersten auf diesem Link anschaun. Das sind sie: http://www.kaninchenhilfe.com/de/vermittlung/vermittlung.php4
 
Bomel

Bomel

Registriert seit
07.10.2007
Beiträge
359
Reaktionen
0
Hallo,

habe den vertrag gerade vor mir liegen. bei mir steht drin das man die tiere nicht verschenken, zu Verkaufen oder sonstwie an dritte weitergeben darf. Sie dürfen nur an den Tierschutz zurück gegeben werden. Wird man dabei erwischt muss man eine Strafe zahlen, bis zu 500 Euro.

Das mit der neuen Adresse, bezieht sich darauf das wenn Du umziehst musst Du deine neue Adresse mitteilen.

Du hast doch dem Tierschutz über den Du die Tiere Vermittelst mitgeteilt das Du die tiere aus dem Tierheim hast. Was sagen die den dazu?

Du könntest Dich zB. an das Tierheim wenden, ihnen den Fall schildern und sagen, Du behällst die Tiere so lange bis sie einen geeignetten Platz haben, damit sie nicht ins Tierheim zurück müssen.

Anke
 
K

Kyo

Registriert seit
13.11.2008
Beiträge
53
Reaktionen
0
Also ich hab sowohl bei bei Kaninchenhilfe, Bunnyhilfe und jetzt auch Kaninchenschutz deutlich angegeben (schriftlich und auch mündlich), dass die beiden Rammler mit Schutzvertrag aus dem Tierheim stammen.
Alle drei sind auf den Tierheimfakt nicht eingegangen und Kaninchenhilfe hat wie du oben auf dem Link sehen kannst, die Daten alle übernommen.
Bei Bunnyhilfe erwarte ich morgen Antwort, da hab ich heut nur telefoniert und danach die Daten per Mail hingeschickt
Und beim Kaninchenschutz hab ich beim zweiten Mailaustausch nach deiner Antwort ausdrücklich diesbezüglich gefragt und warte noch auf eine Antwort...

Ich möchte auf keinen Fall Ärger machen oder haben, das ist echt das Letzte, was ich brauche. .. Puh, ich bin sonst immer ein sehr aufmerksamer Leser, ich kann mich doch nicht so dermaßen verlesen haben...

Ja, so könnte ich es mit dem Tierheim versuchen. Ehrlichgesagt, ist mir die Sache furchtbar, furchtbar peinlich. Schließlich wollte ich die Kaninchen so sehr haben und das haben die im Tierheim auch mitbekommen, und dann tanze ich wieder an und sage ihnen, ich kann sie nicht behalten... was müssen die von mir denken...
Und das größte Problem hat sich heut mittag erst aufgetan. Wir können sie maximal noch 2 Wochen behalten, dann müssen sie weg. (Das möcht ich nicht näher erläutern... ist so schon schlimm genug...)


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Kyo schrieb nach 9 Minuten und 30 Sekunden:

Ah. ich hab den Vertrag gefunden.

Der genaue Wortlaut ist:
Sollte der Übernehmer das Tier aus irgendwelchen Gründen nicht mehr halten können, so ist er verpflichtet das Tier dem Tierschutzverein zurückzugeben. Wenn das Tier an andere Personen abgegeben wird, muß dem Tierschutzverein die neue Adresse mitgeteilt werden. Andernfalls wird eine Vertragsstrafe in Höhe von € 250,- zu Gunsten des Tierschutzvereins erhoben.

... Es scheint verschiedene Schutzverträge zu geben? (Ist nicht bös gemeint, du hast mich nur grad echt total geschockt und ich hab mich grad blöd gesucht, um den Wisch zu finden.^_^)
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Wie mach ichs am besten? Sie müssen weg... *heul*

Wie mach ichs am besten? Sie müssen weg... *heul* - Ähnliche Themen

  • Eventuell für drei Monate weg - was mache ich mit meinen Kaninchen?

    Eventuell für drei Monate weg - was mache ich mit meinen Kaninchen?: Hey ihr Lieben! Ich mache dieses Jahr mein Abi und spiele mit dem Gedanken, vor Studienbeginn für drei Monate oder so nach Spanien zu gehen, um...
  • Wie mache ich es am besten?

    Wie mache ich es am besten?: Huhuu Endlich ist es so weit.. ich will von zuhause wegziehen, doch was ist mit meinen Tieren?? Ich versuche jetzt so viel zu vergesellschaften...
  • wie mach ich das denn...

    wie mach ich das denn...: Mein Bubi wurde ja kürzlich kastriert und muss nun erstmal die 6 wochen quarantäne durchziehen... da ich hier immerwieder was lese von problemen...
  • was machst du da...?ist das richtig...?

    was machst du da...?ist das richtig...?: hi leute! ich habe mal eine frage!! eine meiner freundinen hat 4 merlis 2 hunde(einer gehört ihr Hund von den merlis 2)und hat ein nini.!!! und...
  • Aus drei mach vier... äh... fünf... oder so...

    Aus drei mach vier... äh... fünf... oder so...: So, ich bins schon wieder. Wie einige vielleicht mitbekommen haben, krieg ich ja von der Favole einen lieben, süüüüß Hasenherrn. Aaaaber hab ich...
  • Ähnliche Themen
  • Eventuell für drei Monate weg - was mache ich mit meinen Kaninchen?

    Eventuell für drei Monate weg - was mache ich mit meinen Kaninchen?: Hey ihr Lieben! Ich mache dieses Jahr mein Abi und spiele mit dem Gedanken, vor Studienbeginn für drei Monate oder so nach Spanien zu gehen, um...
  • Wie mache ich es am besten?

    Wie mache ich es am besten?: Huhuu Endlich ist es so weit.. ich will von zuhause wegziehen, doch was ist mit meinen Tieren?? Ich versuche jetzt so viel zu vergesellschaften...
  • wie mach ich das denn...

    wie mach ich das denn...: Mein Bubi wurde ja kürzlich kastriert und muss nun erstmal die 6 wochen quarantäne durchziehen... da ich hier immerwieder was lese von problemen...
  • was machst du da...?ist das richtig...?

    was machst du da...?ist das richtig...?: hi leute! ich habe mal eine frage!! eine meiner freundinen hat 4 merlis 2 hunde(einer gehört ihr Hund von den merlis 2)und hat ein nini.!!! und...
  • Aus drei mach vier... äh... fünf... oder so...

    Aus drei mach vier... äh... fünf... oder so...: So, ich bins schon wieder. Wie einige vielleicht mitbekommen haben, krieg ich ja von der Favole einen lieben, süüüüß Hasenherrn. Aaaaber hab ich...