Probleme mit der Fütterung

Diskutiere Probleme mit der Fütterung im Kaninchen Ernährung Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo, ich stehe momentan vor einem kleinen Problem. Meine kleine Tiggy verweigert mir teilweise das Frischfutter. Bevor ich sie bekommen habe...
snoopy984

snoopy984

Registriert seit
22.01.2009
Beiträge
1.315
Reaktionen
0
Hallo,
ich stehe momentan vor einem kleinen Problem.
Meine kleine Tiggy verweigert mir teilweise das Frischfutter.
Bevor ich sie bekommen habe, wurde sie immer mit getrockneter Petersilie, Brot, Trockenfutter und Heu ernährt - und natürlich bekam sie genügend Wasser.

Ich habe sie dann langsam umgestellt und es hat anfangs auch alles super geklappt.

Ich füttere täglich morgens jedem Kaninchen eine Karotte und fülle das Heu auf. Beides
frisst sie auch täglich anstandslos.
Nur wenn ich dann abends mit Apfel, Salat, Wurzelpetersilie, Zuchini oder so ankomme - das mag sie nicht wirklich. Sie frisst mal ein wenig was vom Salat, oder ein kleines Stückchen Gurke, aber nicht wirklich viel. Was sie dagegen sehr gerne frisst, ist hartes Brot. Das wenn ich ihr ab und zu gebe, verschlingt sie regelrecht.

Letzte Woche habe ich mal den Test gemacht, und ihr eine kleine Schale Trockenfutter gegeben (Ich weiß - das ist eine Schande - aber ich wollte es austesten). Auch das Trockenfutter hat sie ganz gierig gefressen.
Ihre Zähne usw. sind in Ordnung, ich war vor ca. 2 Wochen mit ihr beim TA wegen der Impfung, und da wurde sie auch so nochmal durchgecheckt.
Sie ist auch nicht sonderlich dünn - sondern eher normal gebaut ...

Was meint ihr soll ich weiter machen ... soll ich ihr ab und an eine Scheibe Brot geben, (Habe ja damit eigentlich fast gänzlich aufgehört, nachdem ihr mich hier bzgl. des enthaltenen Getreides aufgeklärt habt)?? TroFU will ich ihr auf keinen Fall regelmäßig füttern. So was hab ich normalerweise gar nicht zu Hause ...

Vielleicht habt ihr einen Rat für mich!
 
15.03.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal hier im Ratgeber geschaut? Dort findest du sicherlich Hilfe und einige Tipps zu deinem Problem.
L

laia

Registriert seit
11.11.2008
Beiträge
211
Reaktionen
0
vielleicht versuchst du es mit getrocknetem gemüse oder obst. die kleine kann sich ja auch nicht nur von karotten und diesem körnerkram ernähren.
 
Carina :)

Carina :)

Registriert seit
24.02.2009
Beiträge
106
Reaktionen
0
Vielleicht mag sie ganz einfach die anderen Frischfuttersorten nicht. Meine fressen auch ausschließlich nur Karotten, Steckrübe, Paprika, Salat und im Sommer Wiese, mehr nicht. Ab und zu nehmen sie auch mal ein Äpfelchen. Mit Petersilie oder so 'nem "Scheiß" (in deren Augen) brauch ich gar nicht erst ankommen. :mrgreen:

Manche Nins mögen Abwechslung, manche aber auch gar nicht. Du magst ja auch nicht alles essen, oder? ;) Wenn sie Normalgewicht hat, würde ich mir keine Gedanken machen und halt das füttern, was sie mag.

Liebe Grüße
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.555
Reaktionen
16
Meine beiden fressen an Frischfutter auch nur Karotte, Salat und im Sommer Löwenzahn/Gras... Ab und zu bekommen die auch was anderes, aber dadran wird nur mal kurz rumgeknabbert und den Rest kann ich dann den Meerlis geben (die sind so nett und fressen alles...)
 
L

laia

Registriert seit
11.11.2008
Beiträge
211
Reaktionen
0
sagt mal was habt denn ihr für feinschmecker... bei mir ist der teller immer leer, egal was es gibt.
 
**Häschenmamiii**

**Häschenmamiii**

Registriert seit
21.02.2009
Beiträge
1.605
Reaktionen
0
Also ich muss sagen, bei mir ist auch nicht viel vom FriFu weg!
Ich stell grade um und meine kriegt noch einen Esslöffel TroFu pro Tag (eine Woche noch, dann möcht ichs mal ganz ohne versuchen)...aber recht viel isst sie vom FriFu trotzdem nicht....
 
K

KrosseKrabbe

Guest
Also eine Karotte und Heu finde ich viel zu wenig. Das würde ich mal erweitern, vor allem wenn es erst Abends wieder was gibt.

Sie wird sich wahrscheinlich über Tag den Bauch mit Heu so vollschlagen das sie dann satt ist.

Kaninchen probieren alles Unbekannte übrigens erst und warten ab. Erst dann fressen sie größere Mengen davon.

Ich würde es immer wieder anbieten und ich bin mir sicher das es dann auch gefressen wird. Vielleicht nicht alles aber mit Sicherheit mehr als jetzt!

Und auch Morgens mal mehr an FriFu anbieten, das ist definitiv zu wenig, so das sie gezwungen ist auf Heu auszuweichen.

Probier doch mal Fenchel oder Kohlrabei, das wird von vielen Kaninchen sehr gern genommen.
 
snoopy984

snoopy984

Registriert seit
22.01.2009
Beiträge
1.315
Reaktionen
0
Danke für eure Tipps

@KrosseKrabbe
werde es versuchen und die Fütterung so umstellen, dass sie morgens nicht nur Karotte bekommen sondern dass ich auch schon morgens abwechslungsreich füttere. Es kann schon sein, dass sie sich tagsüber den Bauch so mit Heu vollschlägt, so dass sie dann vielleicht keinen Hunger mehr auf anderes Frischfutter hat.

Werde euch berichten, wie sich ihr Fressverhalten entwickelt. Vielleicht ist sie wirklich nur eine Feinschmeckerin. Wobei sie ja schon verschiedenste Frischsorten frisst, nur halt in meinen Augen nicht genug. Sie knabbert mal die Möhre ein wenig an, dann hoppelt sie weiter, dann frisst sie nen Stängel Petersilie, dann mal ein oder zwei Bissen vom Salat, mal auch mehr, mal weniger ...

Kohlrabi bekommt sie momentan nur ganz ganz wenig, weil ich sie erst langsam an Kohl gewöhnen muss, da sie das ja früher nie bekommen hat.

Dünn ist sie auf keinen Fall, denn sobald ich merken würde, dass sie abmagern würde, wäre ich sofort beim TA!
 
Thema:

Probleme mit der Fütterung

Probleme mit der Fütterung - Ähnliche Themen

  • Probleme mit Zwergkanninchen

    Probleme mit Zwergkanninchen: Hallo Ihr Lieben, ich habe 3 Zwergkaninchen. Hasi (m), Poynti (w) und Flöckchen (w). Seit 3 Jahren leben sie friedlich zusammen. Plötzlich...
  • Probleme...

    Probleme...: Hey, sorry, dass ich schon wieder ein Thema anfange aber es ist wichtig. Alsoo, es gab einen Riesenstreit mit meinen Eltern. Sie sind !aus...
  • Kartoffeln - gibts da Probleme?

    Kartoffeln - gibts da Probleme?: Ich weiß, die Frage ist dömlich, aber ich will mir nur sicher sein! Undzwar habe ich gehört, dass Kaninchen Kartoffeln und Kartoffel-Schalen...
  • Probleme mit den Trinkflaschen!

    Probleme mit den Trinkflaschen!: Hi! Vielleicht kennt ihr das ja auch!?! Ich bin offen gesagt kein wirklicher Fan von den Trinkflaschen für Kleintiere. Ich habe jetzt schon...
  • Winter ernährungs probleme

    Winter ernährungs probleme: Hallo! Meine Kaninchen (weibchen + männchen)haben im Winter fett am hals bekommen!Ich habe gehört das sie sich im Winter voll fressen damit sie...
  • Winter ernährungs probleme - Ähnliche Themen

  • Probleme mit Zwergkanninchen

    Probleme mit Zwergkanninchen: Hallo Ihr Lieben, ich habe 3 Zwergkaninchen. Hasi (m), Poynti (w) und Flöckchen (w). Seit 3 Jahren leben sie friedlich zusammen. Plötzlich...
  • Probleme...

    Probleme...: Hey, sorry, dass ich schon wieder ein Thema anfange aber es ist wichtig. Alsoo, es gab einen Riesenstreit mit meinen Eltern. Sie sind !aus...
  • Kartoffeln - gibts da Probleme?

    Kartoffeln - gibts da Probleme?: Ich weiß, die Frage ist dömlich, aber ich will mir nur sicher sein! Undzwar habe ich gehört, dass Kaninchen Kartoffeln und Kartoffel-Schalen...
  • Probleme mit den Trinkflaschen!

    Probleme mit den Trinkflaschen!: Hi! Vielleicht kennt ihr das ja auch!?! Ich bin offen gesagt kein wirklicher Fan von den Trinkflaschen für Kleintiere. Ich habe jetzt schon...
  • Winter ernährungs probleme

    Winter ernährungs probleme: Hallo! Meine Kaninchen (weibchen + männchen)haben im Winter fett am hals bekommen!Ich habe gehört das sie sich im Winter voll fressen damit sie...