Gibt es hier nochmehr Shiba Inus?

Diskutiere Gibt es hier nochmehr Shiba Inus? im Hunderassen Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo Foris, ich habe ja eine süße kleine firstShiba Maus udnw ollte fragen ob nicht vill nochwer einen hat? Tausche mich gerne aus^^ Fragen zur...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Aico

Aico

Registriert seit
15.03.2009
Beiträge
68
Reaktionen
0
Hallo Foris,
ich habe ja eine süße kleine
Shiba Maus udnw ollte fragen ob nicht vill nochwer einen hat?
Tausche mich gerne aus^^

Fragen zur Rasse beantworte ich aber auch gerne!
 
15.03.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im 400 Hunderassen von A-Z nachgelesen? Vielleicht hilft dir das ja weiter?!
Suru

Suru

Registriert seit
02.07.2007
Beiträge
9.343
Reaktionen
0
Hey,
ich hab da direkt acuh eine: Sind Inus schwer zu erziehen? Für Anfänger geeignet? Müssen sie viel laufen, kann man sie artgerecht in einer Stadt halten?

Vielen Dank

LG Suru
 
Kiki2603

Kiki2603

Registriert seit
17.07.2008
Beiträge
2.811
Reaktionen
0
Huhu, ja ich meine hier ist noch ein Shiba Inu, oder zumindest sowas ähnliches.
Aber ich meine es wäre ein Shiba Inu.
Die Unserin ,,Elfy"
Sie wird sich bestimmt zu Wort melden.
Ihre Hündin ist noch ein Welpe.
 
Aico

Aico

Registriert seit
15.03.2009
Beiträge
68
Reaktionen
0
Ah ok.
Also nen Shiba Inu ist kein Anfängerhund.
Auf keinen Fall.
Die Rasse wird gerne mit Katzen verglichen.
Bellen kaum,sidn eher zurückhaltend, aber manchmal auch wirbelwinde.
Sie haben einen extremen Dickkopf und es kommt bei Mädels öfter zum Zickenkrieg als zwischen Rüden.
Viel laufen..Jaein.
Sie brauchen jedoch beschäftigung.
Da sie zu den Jagthundne gehören sind Ball oder Stöckchen holen Spiele super.
Jedoch büxt ein Shiba gerne mal aus(zB unter oder gar ÜBER den Gartenzaun.
Wenn sie wollen kommen sie auch über 1m hohem Zaun, denn es ist eine Herausforderung für sie die sie bewältigen wollen(nicht etwa aus bosheit oder weils ihnen nicht gut geht!).

Also ein Stadthund..wieder jaein.
An sich ist es noch eine sehr Naturgebundene Rasse, jedoch kann man damit rechnen das wenn ein Shiba zB auf nem Bauernhof lebt der oft genug die gegend erkundigen wird oder Kaninchen oder Vögel nachjagt.

Als beispiel: Wir waren letztes Jahr auf nen Bauerhof im Urlaub.
Im Wald spazieren ging war jedoch ein risiko den wenn da wa sgelaufen wäre dann wäre meine Aki weg gewesen.
Da direkt am Bauerhof eine große strasse verlief durfte sie nur ein stück richtung wald mit leine und erst dann ohen leine laufen.
Meiner Schwester ist sie einmal ausgebüxt und schwups-vogel gesehen-hinterherrennen-laster übersehen-GLÜCK GEHABT!
Wäre sie 3sec. später losgerannt wäre sie nicht mehr.
Daher würde ich zur Landhaltung so nen ichs mal ein vill eher geben.
Die Stadthaltung(so ists bei uns) also Wohnungshund ist angenehmer.
Für beide seiten.
Den sie muss nicht auf irgendetwas aufpassen und endspannt und auf dme Hundeplatz darf sie renen soviel sie will und spielen(trifft man auch mehr hunde).
Außerdem haben wir zusätzlich ein Garten wo wir bei warmen Wetter sind udn ich finde das schon recht ideal.

So genug erläutert zu dme Thema xD

Nur noch eines.

Ich rede aus erfahrung, nicht jeder würde genau so antworten.
Jedoch kenne ich viele besitzer(bin noch zusätzlich in nem shiba inu forum) die auch Wohnungs Füchse haben.

Sie werden ja sooogerne als Füchse bezeichnet das man schon leicht genervt ist vom wiederholtem erklären das sie keine sind *grins*


@Kiki
Hab keine Elfy im Forum finden können.

Ah jetzt Ellfy mit doppl l^^
Stimmt steht shiba da nur leider no pic.

Aber hab gesehen das °Tierfee° auch 2 hat^^

Echt toll ;)
Gehe zu...
 
Zuletzt bearbeitet:
ellfy

ellfy

Registriert seit
07.01.2009
Beiträge
452
Reaktionen
0
Huhu!
Ja da bin ich!
Bilder sind in meinem Album.;)

Alsoooo... Anfängerhund? eher nein
Okay ich muss zugeben Maya ist auch unser erster Hund. Wir haben uns trotzdem nach reiflicher Überlegung dazu entschieden uns einen Shiba anzuschaffen. Muss dazu sagen, dass bei uns aber auch immer jemand daheim ist, wir sehr viel zeit in die Erziehung stecken, uns sehr viel informiert haben, regen Austausch mit anderen Hundebesitzern betreiben und auch zur Hundeschule gehen. Maya war auch die ruhigste im ganzen Wurf und wir bereuen unsere Entscheidung kein Stück! Ich denke, dass auch ihre Erziehung im großen und ganzen sehr gut läuft. Ja klar, kann sie schon ganz toll auf Durchzug schalten, wenn sie keine Lust hat, aber da heißt es halt einfach ausdauernder sein als sie...:D

Stadthaltung: Also meiner Meinung nach, spricht überhaupt nichts dagegen einen Shiba in einer Wohnung zu halten, vorrausgesetzt er hat nicht nur ein winziges Zimmer in dem er sich aufhalten muss und auch Rückzugsmöglichkeiten. Wenn wir Besuch haben reicht es Maya nach den ersten Streicheleinheiten auch und sie will ihre Ruhe haben...
Ausserdem findet die ganze Action ja draussen mit Herrchen und Frauchen statt. Klar muss man mit nem Welpen auch mal drinnen spielen, aber da gibt es ja so viele Möglichkeiten, da muss man nicht unbedingt durch die ganze Bude jagen.

Was meinst du mit Stadt Suru? Jena ist auch ne Stadt, aber wenn ich aus meiner Platte falle, bin ich innerhalb von 10 Minuten bei ner Hundewiese, im Park oder auch mitten in den wunderschönen Kernbergen. Mit einem Hund immer nur an Straßen langzulaufen finde ich für keinen Hund artgerecht (Shiba hin oder her).

@Aico
Toll, freue mich, dass hier noch jemand mit nem Shiba ist:lol:.
Benutzt du ein Geschirr oder ein Halsband?
Viele raten ja bei einem Shiba von nem Halsband ab, weil der Hals so dick ist, das sie schneller aus dem Halsband rausschlüpfen können. Wir nehmen ein Geschirr, aber so richtig toll findet Maya das nicht...

lg an alle!
 
ellfy

ellfy

Registriert seit
07.01.2009
Beiträge
452
Reaktionen
0
huhu...aico wo bist du ?
 
Suru

Suru

Registriert seit
02.07.2007
Beiträge
9.343
Reaktionen
0
Hey,

ich würde das einem Hund nie antun, nur auf Straßen zu laufen. (Park und Wiese und Fluss sind 10 Minuten in der Nähe ;))

Aber vllt wirds doch nichts :( Wir ziehen ja um und dann müsste der Hund immer in den 4. STock hochlaufen! Denkt ihr, dass ist ein Problem? (meine mutter sagt, dass wär eins...will sie sich nur "drücken"?) Natürlich würde ichdas nicht mit einem Schäferhund/Dackel oder so machen. (es ist ein Schnauzermischling)


Entschuldigung für das Spammen! Aber ich wollte kein neues Thema aufmachen...

LG Suru
 
ellfy

ellfy

Registriert seit
07.01.2009
Beiträge
452
Reaktionen
0
Naja, ob der 4. Stock ein Problem ist oder nicht, hängt wohl von der Größe des Hundes ab. Einen kleinen Hund kann man doch tragen (auch wenn man sich da ab und an bei Matschwetter echt die Klamotten einsaut:D) mit nem Großen ist das schon schwieriger...
 
Suru

Suru

Registriert seit
02.07.2007
Beiträge
9.343
Reaktionen
0
Off-Topic
Er hat 50cm Schulterhöhe.:( Kann es dann wirklich gesundheitliche Schäden bekommen, auch wenn er z.B. nichts an Gelenken oder Hüften hat?
LG Suru
 
ellfy

ellfy

Registriert seit
07.01.2009
Beiträge
452
Reaktionen
0
hmmm...denke schon das er was kriegen kann, weil es halt keine natürliche Bewegung ist.
 
Verena87

Verena87

Registriert seit
23.04.2009
Beiträge
3.307
Reaktionen
0
Hallo!!!
Ich hab zufällig dieses Forum hier gefunden. Freu mich auch Gleichgesinnte gefunden zu haben.
Wir haben auch ein Shiba Rüden. Er ist total klasse, auch unser Ersthund, aber da hatten wir wahrscheinlich echt Glück. So ein Shiba Dickkopf hat er nicht. Hört eigentlich auch gut. Ist aber auch schon dreimal abgehauen. Deswegen lassen wir ihn jetzt nur noch in einem eingezäunten Platz laufen. Geübt wird eh immer!:)Er ist wirklich ein toller Familienhund!
Ach, und das er immer so gern als Fuchs bezeichnet wird, ist echt anstrengend, aber in den zwei Jahren hab ich gelernt, es einfach zu ignorieren. So mal er die Stadt nicht mag. Wir bleiben immer nur hier in unserem "Vorörtchen" mit viel Wiese! :)
 
Samson

Samson

Registriert seit
30.10.2006
Beiträge
875
Reaktionen
0
Hab hier was von 50 cm Schulterhöhe gelesen. Ist das nicht ein wenig groß für einen Shiba? Wie hoch werden die denn normalerweise?

Grüße,
Samson
 
ellfy

ellfy

Registriert seit
07.01.2009
Beiträge
452
Reaktionen
0
@Samson
Shibas kriegen nur eine Schulterhöhe von bis zu 40 cm. Die 50 cm bezogen sich auf den Hund, den Suru meinte.


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

ellfy schrieb nach 2 Minuten und 52 Sekunden:

@Verena87
Das mit dem Fuchs bekommen wir nicht zu hören, aber ich werde ständig drauf angesprochen wie niedlich mein "Schäferhund-Husky-Welpe" doch sei...;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Verena87

Verena87

Registriert seit
23.04.2009
Beiträge
3.307
Reaktionen
0
ja, eigentlich werdne die Rüden nur 40. unser ist 44. seine urgroßeltern waren so groß. ist aber wirklich ein echter Shiba. :) Sieht aber toll so aus.
ja, ellfy, du hast glück dass er schwarz ist. da fällt das nicht so auf. Unser ist auch nicht ganz rot. denn sein vater war schwarz und seine mutter rot. da gibt das natürlich noch so ne färbung im fell und da denkt man das leicht mal. *augen roll* Das mit dem Husky hören wir auch. Entweder ist es ein Husky, ein Mischling aus irgendwas oder ein ChowChow. Ein ChowChow??? Also das ist ja echt abwägig.
Aber was solls. :)
 
ellfy

ellfy

Registriert seit
07.01.2009
Beiträge
452
Reaktionen
0
Finde die roten Shibas auch toll! Maya's Eltern waren beide black and tan. Hast du mal Fotos?
 
Verena87

Verena87

Registriert seit
23.04.2009
Beiträge
3.307
Reaktionen
0
schwarze find ich auch ganz toll. Ganz klar, wenn wir das Geld und den Raum hätten,würden wir uns nen schwarzen holen. Mit den Bildern ist das so ne Sache. Ich bekomm die Bilder nicht kleiner. Ist voll blöd. Würde so gerne welche reinstellen.
 
Verena87

Verena87

Registriert seit
23.04.2009
Beiträge
3.307
Reaktionen
0
wurde mein letzter Beitrag jetzt nicht rein genommen oder wird das immer geprüft? Das war ja noch nie...:roll:
So, jetzt hab ich ein Bild. Geschafft, dank Manneskraft.:D
 
ellfy

ellfy

Registriert seit
07.01.2009
Beiträge
452
Reaktionen
0
das ist ja auch ein ganz süßer! Hab gerade gesehen das er Alfred heißt...wie witzig!:D
Ist das sein richtiger Name oder der Rufname?
 
Verena87

Verena87

Registriert seit
23.04.2009
Beiträge
3.307
Reaktionen
0
Also sein richtiger Name ist eben Alfred vom Steinbachtal. So nennen wir ihn ganz klar nicht. Wär ja viel zu lang.:D Eigentlich nennen wir ihn nur Alfi. Alfred nur wenn wir ihn ermahnen müssen. :p
 
ellfy

ellfy

Registriert seit
07.01.2009
Beiträge
452
Reaktionen
0
Nutzt du ein Geschirr oder ein Halsband ?
Finde das ein Halsband bei Maya voll blöd aussieht, weil es so ins Fell einschneidet und so hoch sitzt. Aber das Geschirr hat den Nachteil, dass das Fell darunter so dünn wird. Also so richtig habe ich noch kein passendes Halsband gefunden...
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Gibt es hier nochmehr Shiba Inus?

Gibt es hier nochmehr Shiba Inus? - Ähnliche Themen

  • Entschluss Hund: Ich such einem Hund der so aus sieht wie ein husky aber auch wenn er zuhause ist mal alarm gibt wenn einer die einfahrt hoch kommt

    Entschluss Hund: Ich such einem Hund der so aus sieht wie ein husky aber auch wenn er zuhause ist mal alarm gibt wenn einer die einfahrt hoch kommt: Entschluss Hund: Ich such einem Hund der so aus sieht wie ein husky aber auch wenn er zuhause ist mal alarm gibt wenn eine person die einfahrt...
  • Gibt es die Rasse Alaskan Hound?

    Gibt es die Rasse Alaskan Hound?: Hi, ich habe gerade so eine dubiose Sendung auf Vox gesehen. Eine "Tierschützerin" hatte mehrere Hunde der Rasse Alaskan Hound. Laut Homepage...
  • warum gibt es hunde die in der regel größer werden als eigentlich die regel wäre

    warum gibt es hunde die in der regel größer werden als eigentlich die regel wäre: hallo beichspiel ein miniatur bully darf in der regel die 35,5 cm nicht überschreiten aber warum gibt es beim miniatur bullys auch welche die bsp...
  • Gibt es die Augenfarbe???

    Gibt es die Augenfarbe???: Ich habe mal eine Frage, kann ein Mini(ature) Australian/ American Shepherd bzw. Mini Aussie in der Farbe blue merle white (also ohne kupfer)...
  • Gibts hier Besitzer von andalusischen Wasserhunden?

    Gibts hier Besitzer von andalusischen Wasserhunden?: Hallo zusammen, meine Schwiegermama hat aus dem span. Tierschutz eine andalusische Wasserhündin, jetzt 1 Jahr und 9 Monate alt. Mittlerweile auch...
  • Ähnliche Themen
  • Entschluss Hund: Ich such einem Hund der so aus sieht wie ein husky aber auch wenn er zuhause ist mal alarm gibt wenn einer die einfahrt hoch kommt

    Entschluss Hund: Ich such einem Hund der so aus sieht wie ein husky aber auch wenn er zuhause ist mal alarm gibt wenn einer die einfahrt hoch kommt: Entschluss Hund: Ich such einem Hund der so aus sieht wie ein husky aber auch wenn er zuhause ist mal alarm gibt wenn eine person die einfahrt...
  • Gibt es die Rasse Alaskan Hound?

    Gibt es die Rasse Alaskan Hound?: Hi, ich habe gerade so eine dubiose Sendung auf Vox gesehen. Eine "Tierschützerin" hatte mehrere Hunde der Rasse Alaskan Hound. Laut Homepage...
  • warum gibt es hunde die in der regel größer werden als eigentlich die regel wäre

    warum gibt es hunde die in der regel größer werden als eigentlich die regel wäre: hallo beichspiel ein miniatur bully darf in der regel die 35,5 cm nicht überschreiten aber warum gibt es beim miniatur bullys auch welche die bsp...
  • Gibt es die Augenfarbe???

    Gibt es die Augenfarbe???: Ich habe mal eine Frage, kann ein Mini(ature) Australian/ American Shepherd bzw. Mini Aussie in der Farbe blue merle white (also ohne kupfer)...
  • Gibts hier Besitzer von andalusischen Wasserhunden?

    Gibts hier Besitzer von andalusischen Wasserhunden?: Hallo zusammen, meine Schwiegermama hat aus dem span. Tierschutz eine andalusische Wasserhündin, jetzt 1 Jahr und 9 Monate alt. Mittlerweile auch...