Das Krähenkind...

Diskutiere Das Krähenkind... im Wildvogel Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Also, ich weiß nicht mehr genau in welchem Jahr es gewesen ist, aber ich hatte einst eine für mich aufregende begegnung mit einer jungen Krähe...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Ant

Ant

Registriert seit
15.03.2009
Beiträge
5
Reaktionen
0
Also, ich weiß nicht mehr genau in welchem Jahr es gewesen ist, aber ich hatte einst eine für mich aufregende begegnung mit einer jungen Krähe.
Ich befand mich in unserer Küche und schaute, wie ich es oft tue, aus dem Fenster, von wo aus ich direkt auf die Wiese unserer Pferde blicken kann.
Da fiel mir etwas ungewöhnliches auf. Ich hatte zum damaligen Zeitpunkt noch 18 Katzen und etwa sieben davon saßen beinahe im Kreis, im Gras der Wiese und konzentrierten sich auf etwas im Mittelpunkt des Kreises. Abwechselnd schlichen sie auf etwas zu das sich im Zentrum befinden musste.
Meine Neugierde und meine Sorge waren geweckt
worden und so ging ich hinaus um mir anzusehen was das Verhalten meiner Katzen so in Bann zog. Als ich auf die Versammlung zukam, sah ich ich etwas schwarzes im Gras sitzen, was immer vorschnellte, sobald sich eine Katze darauf zubewegte. Als ich dann dort ankam, fand ich eine kleine Krähe dort vor, die sich offenbar versuchte gegen die Katzenmeute zur Wehr zusetzen. Im Normalfall bin ich auch nicht der Typ der einfach zugreift und unsinn macht, aber diesesmal schien es mir nötig zu sein, der kleinen Krähe zu helfen. Ich legte meinen Arm auf das Gras und siehe da, die Krähe hüpfte tatsächlich darauf. Ich schaute sie an und fragte, ehr mich als sie, "was soll ich jetzt mit dir machen ?". Da fiel mir ein, das wir eine Vogelaufzuchtstation in der Nähe hatten und dort rief ich an. Nachdem alle Fragen nach den gegebenheiten bei uns geklärt waren, einigten wir uns darauf das ich die kleine Krähe doch besser in die Station bringen sollte. Aber ich hatte kein Auto, was also sollte ich tun ?, ich tat das einzig mögliche für mich, ich behielt die kleine Krähe solange auf dem Arm sitzend, bis mein Mann nach Hause kam, was immerhin noch fünf Stunden dauerte ( ja ich hatte sie die ganze Zeit auf dem Arm sitzend gehabt ) und dann brachten wir das Tier endlich ind die Auffangstation für Vögel des NABU.
Ich werde dieses tolle Tier niemals vergessen, wie es mich mit seinen intelligenten Augen angesehen hat...
Nachdem wir die Krähe abgegeben hatten, fuhren wir wieder nach Hause und sechs Wochen später bekamen wir Post vom NABU, das die Krähe erfolgreich wieder ausgewildert wurde. Das war ein echtes Erfolgeserlebnis für mich und ich hoffe, das diese Krähe auch heute noch mit ihren Artnegossen durch die Lüfte fliegt und nicht wie leider viele von den schönen Vögeln, der leidenschaft der Jäger zum Opfer gefallen ist.
 
16.03.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in Wildvögel am Futterplatz geworfen? Vielleicht hilft dir das ja weiter?!
Ü

Überdosis

Registriert seit
28.01.2009
Beiträge
2.720
Reaktionen
0
Huhu^^
War sicher die richtige Entscheidung das kleine Ding mitzunehmen.
Nur schade für die Miezen :p
Aber auch toll, dass die Krähe es geschafft hat. Hätte gar nich gedacht, dass man benachrichtigt wird von solchen Stationen, ist ja nett ^^
 
Ant

Ant

Registriert seit
15.03.2009
Beiträge
5
Reaktionen
0
Die haben dort bemerkt, das mir das wohl des Vogels wirklich am Herzen lag und haben mir daraufhin das Angebot gemacht, mich zu informieren, was passiert.
 
häschen-86

häschen-86

Registriert seit
23.01.2009
Beiträge
2.365
Reaktionen
1
Wow...ich mag Krähen! :D
Finde es schön, dass du ihr geholfen hast:clap: und vorallem, dass sie wieder ausgewildert wurde.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Das Krähenkind...

Das Krähenkind... - Ähnliche Themen

  • Das Krähenkind...

    Das Krähenkind...: Es ist nun schon einige Jahre her, da hatte ich ein erlebnis, das ich niemals vergessen werde. Ich stand in meiner Küche beim abwaschen und die...
  • Ähnliche Themen
  • Das Krähenkind...

    Das Krähenkind...: Es ist nun schon einige Jahre her, da hatte ich ein erlebnis, das ich niemals vergessen werde. Ich stand in meiner Küche beim abwaschen und die...