Amsel hat bei uns ein Nest gebaut!

Diskutiere Amsel hat bei uns ein Nest gebaut! im Wildtiere Forum Forum im Bereich Tiere Allgemein; Hallo! Vor einigen Tagen hat meine Mutter auf ihrem Balkon ein Amselnest gefunden! Wir dachten zuerst das das ein Scherz ist, weil das eigentlich...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
BubuDudu

BubuDudu

Registriert seit
11.08.2008
Beiträge
913
Reaktionen
0
Hallo!

Vor einigen Tagen hat meine Mutter auf ihrem Balkon ein Amselnest gefunden!
Wir dachten zuerst das das ein Scherz ist, weil das eigentlich ein echt hübsches Nest ist und wie gekauft ausgesehen hat.
Gestern hat sie mir
dann aber geschrieben, dass diese Amsel auch drei Eier gelegt hat :)
Wir lassen das Nest natürlich in Ruhe, aber man kann es vom Fenster aus gut sehen!

So, meine Frage ist jetzt, was ich jetzt machen soll?
Soll ich beobachten ob die Kleinen schlüpfen und gut ernährt werden? Oder soll ich sie einfach ganz in Ruhe lassen? Aber was soll ich machen wenn sich niemand um sie kümmert? Soll ich sie dann aufziehen??

Ich bin nur so aufgeregt, bei uns hat es lange keine Amsel mehr gegeben und jetzt haben sie gerade bei uns ein voll tolles Nest gebaut :050: ich find das so lieb :)

glg,
Dani
 
16.03.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Vielleicht hilft dir dieser ja weiter?
Chris23

Chris23

Registriert seit
01.04.2008
Beiträge
204
Reaktionen
0
Würde erst mal nix machen einfach in Ruhe lassen.
Am besten nicht mehr so oft am Fenster stehn und seltener den Balkon nutzen das stört die Amseln nur und es kann passiern das sich die eltern nicht mehr kümmern.

Also nicht mehr so oft oder gar net auf den Balkon und ab un zu mal aus dem Fenster nachschauen was los ist im nest
 
Hella

Hella

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
486
Reaktionen
0
Hallo Dani,
es ist schön mal so vor Ort ein Nest zu haben. Ist das Nest gut versteckt oder weithin sichtbar? Wir hatten leider mal erleben müssen, dass eine Krähe sich mit den Jungen davon gemacht hat. Darauf hin haben wir einen Machendrahtzaun so über den Kasten gestülpt, dass die Amsel seitlich an beiden Seiten rein kam und keine Krähe ran. So konnten wir 5 kleine Amselkinder aufwachsen sehen. :D
 
BubuDudu

BubuDudu

Registriert seit
11.08.2008
Beiträge
913
Reaktionen
0
Hallo Hella!

Das Nest ist eigentlich ganz gut versteckt in den Pflanzen drinnen, aber man kann es vom Fenster aus schon sehen.
Krähen gibt es bei uns ja Gott sei dank nicht so viele bzw kaum bei uns auf dem Balkon.
Ich würde ja am liebsten das Nest in so so einen Nestkasten hinstellen, Würmer hinstellen (das Essen die doch, oder?) und eine Schüssel Wasser... das ist so süß :)

Weiß jemand von euch wie lange die Brutzeit und so ist? Ich hab gelesen, dass es ca 14 Tage dauert bis sie schlüpfen und nochmal 14 Tage bis sie das erste Mal ihr Nest verlassen.
Und wie ist das mit dem aufziehen? Ich hab irgendwie nichts gefunden über die Aufzucht von Amseln und ich will vorbereitet sein, wenn sich die Amselmama nicht um sie kümmert...

Das ist so aufregend, ich werd heute das erste Mal das Nest sehen :) vielleicht schaffe ich es vom Fenster aus ein Foto zu machen.
Wir trauen uns alle kaum raus, weil wir Angst haben, dass die Amsel weggeht..

Danke für eure Antworten!
glg,
Dani
 
Hella

Hella

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
486
Reaktionen
0
Hallo Dani,
wenn das Nest gut versteckt ist dann ist das sehr gut. Wichtig dass ihr nur in die Nähe des Nestes geht, wenn die Vogeleltern gerade wegfliegen. Möglichst wenig Störungen und keine Neuerungen in Nestnähe. Futter und so holen die Eltern selber - die sind ja zu zweit!:D
Schaut immer mal ins Nest. Normalerweise brauchst Du aber nichts machen.Abends wenig Störungen durch Licht. Vielleicht merkst Du Dir mal das Forum: www.wildvogelhilfe.org da kannst Du ganz konkret Vogelmama für den Notfall werden. Aber das hoffe ich ja doch nicht!!!
Ja so 14 Tage mußt Du noch warten.
Ansonsten
 
BubuDudu

BubuDudu

Registriert seit
11.08.2008
Beiträge
913
Reaktionen
0
Wir gehen eh kaum zum Nest bzw warten bis die Amselmama weg ist um kurz reinzugucken! Sie scheinen sich gut um die Brut zu kümmern, allerdings hab ich bis jetzt noch keinen 'Papa' ausfindig gemacht.
Ich hoffe, dass die Kleinen es schaffen, das Wetter ist zur Zeit wirklich wechselhaft (von Schnee bis Sonne alles dabei) und sie die Eier schön wärmen kann!

Danke für den Link! Werd ihn gleich ein wenig studieren damit ich auf alles vorbereitet bin!

Hier hab ich noch ein Bild von dem Nest, mein Vater konnte es einfach nicht lassen und musste ein Foto machen (Fotographen..tz ;) )



ich freue mich schon so wenn ich sie eines Tages piepen höre :D
 
B

Blue_Angel

Guest
Ein schönes Nest wie aus dem Bilderbuch.

Ich finde es toll, wie du dich drum kümmerst und Gedanken machst. Der Vater von meinem Ex hat Vögel gehasst, wenn sie dem Haus auch nur zu Nahe gekomen sind. Einmal jedoch hat er das Rotschwänzchen geduldelt, weil ich mich tierisch aufgeregt hab. Als ich dann auszog und das Pärchen wieder anfangen zu bauen wollte, hat er gleich wieder den Besen geholt.
 
BubuDudu

BubuDudu

Registriert seit
11.08.2008
Beiträge
913
Reaktionen
0
Das ist aber gemein! Ich könnte soetwas nie machen :(

Hach, ich hoffe so, dass alle drei es schaffen! Aber die Amselmutter kümmert sich wirklich sehr um ihre Jungen! Sie sitzt permanent im Nest und bewacht+wärm ihre Brut :)
 
BubuDudu

BubuDudu

Registriert seit
11.08.2008
Beiträge
913
Reaktionen
0
Nö, dauert leider noch ein wenig... ca ne Woche! Hoffentlich vergeht das schnell :)
Ich (bzw mein Vater) können dann versuchen ein Bild vom Fenster aus zu machen, wenn sie geschlüpft sind (darf man überhaupt Babybilder reintun?? Is das bei Wildtieren erlaubt??)
 
B

Blue_Angel

Guest
Ich denke nicht, das es hier verboten ist, weil man sich diese Tiere ja nicht anschaffen kann.
 
BubuDudu

BubuDudu

Registriert seit
11.08.2008
Beiträge
913
Reaktionen
0
Das hab ich mir auch gedacht! Mal gucken ob ich ein Bild von denen krieg, aber sie müssen zuerstmal schlüpfen ;)
 
Lotti

Lotti

Registriert seit
10.01.2009
Beiträge
1.527
Reaktionen
0
@ Bubududu voll sweet wie du dich um die kleinen Eichen sorgst :mrgreen:
aber echt ein hübsches Nest!!
 
BubuDudu

BubuDudu

Registriert seit
11.08.2008
Beiträge
913
Reaktionen
0
Das ist doch selbstverständlich, sowas passiert ja nicht alle Tage ;)
außerdem will ich wieder mehr Amseln bei uns haben, die singen so schön :)

Ich finde das Nest auch voll schön :) bin schon gespannt wie die Kleinen aussehen werden ^^
 
Lotti

Lotti

Registriert seit
10.01.2009
Beiträge
1.527
Reaktionen
0
woran erkennst du denn aber, dass es noch ca. ne Woche dauert? ^^
 
BubuDudu

BubuDudu

Registriert seit
11.08.2008
Beiträge
913
Reaktionen
0
Naja, am 15.03 hat sie die Eier gelegt, und nach ca 14 Tagen schlüpfen sie, also werden sie in.... ca 6 Tagen schlüpfen ^^
 
BubuDudu

BubuDudu

Registriert seit
11.08.2008
Beiträge
913
Reaktionen
0
Juhu!! Das erste Küken ist geschlüpft :D
Ich hoffe, dass alle es schaffen werden :)
 
B

Blue_Angel

Guest
:clap:

Wie süß!

Will Fotos! Aber nur, wenn es ohne Störung für die Eltern geht!
 
BubuDudu

BubuDudu

Registriert seit
11.08.2008
Beiträge
913
Reaktionen
0
So, wir habens es geschafft ein Foto zu machen! :)
Aber leider glauben wir, dass es die anderen zwei nicht schaffen :( aber die Amsel-Mama kümmert sich sehr liebevoll um ihr kleines :)

Ich hoffe, dass geht in Ordnung wenn ich es hier reinstelle. Wenn nicht, bitte gleich löschen und die, die es sehen wollen kriegen das Bild per PN ;)

http://img23.imageshack.us/my.php?image=p3280176.jpg
 
Vivily

Vivily

Registriert seit
07.01.2008
Beiträge
42
Reaktionen
0
Habe das Thema grad per Zufall entdeckt. Bei uns haben von 1996 bis 2000 regelmäßig Amseln auf dem Balkon gebrütet. Jeden Sommer an die dreimal. Wenn eine Amselfamilie fertig war und das Nest leer. Hat nach drei oder fünf Tagen die nächste Amsel das selbe Nest benutzt. Ich muss sagen wir haben sie auch ziemlich verwöhnt, vll hat sich das in der Amselwelt rumgesprochen. Wir haben ihnen immer Mehlwürmer gekauft und Wasser hingestellt. Es war auch ein recht kleiner Balkon, aber wir konnten ihn ungehindert weiter oft benutzen. Es machten den Amseln nix aus, sie saßen entspannt in ihrem Nest und dößten vor sich hin. Einmal war es ein sehr sehr sehr heißer Sommer und die Balkonpflanze, unter der sie ihr Nest baute, war leider eingegangen ud spendete somit auch keinen Schatten mehr. Wir sind in der ganzen Stadt rumgelaufen um einen grünen Sonnenschirm zu finden... den vor unserem Gelben hatten sie Angst. Den Grünen fanden sie hingegen (den wir dann bestellen ließen) ok. Den Sonnenschirm machten wir direkt über das Nest. Ab da war die Welt wieder in Ordnung, denn die Amselmama hatte sehr mit der Sonne zu kämpfen. Denn eigentlich machen sie ja die Nester in Bäumen oder auf dem Boden im Gebüsch, wo dann auch dementsprechender Schatten vorhanden ist. Die Amseln waren eigentlich schon ein normaler Bestandteil des Balkons, klingt jetzt vll echt doof, aber wir konnten sie sogar schon unterscheiden vom Aussehen und vom Gesang... Was ich immer sehr rührend fand, das sich die Amselpapas genauso führsorglich um die Jungen kümmerten wie die Mamas! Jetzt fragt ihr euch bestimmt warum wir jetzt keine mehr haben, uns ist ein Kater zugelaufen... Das war dann uns und auch den Amseln zu stressig und sie bauten ihr Nest ab da unter unserem Balkon :mrgreen: Aber die die bei uns "aufwuchsen" waren immer zutraulich und besuchten uns oft auf dem Balkon und bekamen vll ab und zu noch ein oder zwei Mehlwürmer zugesteckt ;)
Mensch, jetzt habe ich soooviel geschrieben, aber kamen grad voll die Erinnerungen hoch. Leider hatte ich damals noch keine Cam, somit habe ich keine Fotos, sondern nur Videoaufnahmen.
Viel Spaß auf jeden Fall noch beim Beobachten.
@BubuDudu
Bei uns hat es auch manchmal zwei sogar drei Tage gedauert bis das nächste Küken schlüpfte. Und du wirst staunen wie schnell die wachsen, das ist echt der Wahnsinn, fand ich immer wieder erstaunlich.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Amsel hat bei uns ein Nest gebaut!