Kater raus??

Diskutiere Kater raus?? im Katzen Haltung Forum im Bereich Katzen Forum; Halli Hallo meine Lieben:) Bald ist es endlich soweit und ich ziehe mit meinem Freund zusammen, selbstverständlich kommen die 2 Kater mit raus;)...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
dedaanii

dedaanii

Registriert seit
30.01.2008
Beiträge
209
Reaktionen
0
Halli Hallo meine Lieben:)
Bald ist es endlich soweit und ich ziehe mit meinem Freund zusammen, selbstverständlich kommen die 2 Kater mit raus;) nur... ich habe eine EKH und
eine Birma mix beide Kastriert. Wir ziehn in ein Haus mit Garten da kann ich schlecht den großen EKH rauslassen und den kleinen weißen-blauäuigigen birma mix drinnen lassen, das kann ich dem doch net antun:(
Glaubt ihr ich kann ihn so rauslassen?? weil der geht eig gern auf menschen zu und ist so gut wie gar nicht scheu.was zum nachteil kommen könnte. Was denkt ihr, raus oder nicht??
Flohhalsband etc?? ich weiß es einfach nicht. aber es is ein kater der müsste eig draußen zurecht kommen. oder??
 
16.03.2009
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Dieser vermittelt jungen Katzen-Erstbesitzern die Basics der Katzenhaltung - ohne erhobenen Zeigefinger und mit witzigen Fotos. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
R

ruschelraschel

Registriert seit
05.03.2009
Beiträge
311
Reaktionen
0
öhm, da kommts nun halt auch drauf an, war der Birma denn die ganze zeit wohnungskatze ? Wie alt ist er ? Der EKH war der freigang gewohnt oder auch nur wohnungskatze ? Wie alt sind die beiden ? Birma gechipt und tätowiert ?
Problem ist, umso älter ne katze ist und umso länger sie reine wohnungskatze war umso weniger kommen die draußen klar, verkehr etc.. umso zutraulicher ne katze ist umso schneller wird sie auch gern mal gestohlen, speziell wenns ne Rassekatze ist.. auch aufm dreiseelendorf :(
 
blackcat

blackcat

Registriert seit
20.02.2007
Beiträge
9.717
Reaktionen
4
Hallo,

an sich ist das rausgehen kein Problem, wenn beide Gekennzeichnet sind. Chip ist gut, gerade bei Katzen die gerne gestohlen werden wäre eine Tätowierung zusätzlich noch besser (weil die auch von Außen sichtbar ist!).

Ich würde auch unbedingt den Nachbarn gegenüber erwähnen wem die Katze gehört, bevor ihr sie rauslässt. Nicht, dass sie jemand beim ersten Freigang als "arme ausgesetzte Katze" aufliest und ins nächste Tierheim liefert! (Wäre mir einmal fast passiert...)

Das zurechtkommen ist sonst wirklich kein Problem, im Gegenteil, besonders junge Katzen werden schnell Opfer des Straßenverkehrs. Sind die Tiere schon ein paar Jahre alt wenn sie das erste Mal Freigang bekommen sind sie schon ein bisschen reifer und vorsichtiger.

Bevor die zwei Katzen Freigang bekommen aber natürlich zuerst gut im neuen Haus eingewöhnen lassen!

LG
by blackcat
 
Yoshi

Yoshi

Registriert seit
26.05.2008
Beiträge
498
Reaktionen
0
Sind die beiden denn mit der Wohnungshaltung zufrieden oder drängeln sie nach draußen?
Es ist auf jeden Fall zu beachten, dass es umgekehrt schwierig werden würde. Damit meine ich, sie werden jetzt Freigänger, dann wäre es schwierig bis unmöglich , sie später wieder zu Wohnungkatzen zu machen.
Nimm es mir nicht übel, ich schreib jetzt mal, was ich im ersten Moment gedacht habe: Du bist 18 Jahr, ziehst mit deinem Freund zusammen, Haus mit Garten, das ist schon Luxus pur... Ist die Wahrscheinlichkeit extrem groß, dass die Bedingungen so bleiben? Du hast bestimmt eine tolle Beziehung, du bist aber wirklich jung, sollte sich da doch noch etwas verändern, haben die Tiere oft das Nachsehen.
Vielleicht können die beiden ja auch Hauskatzen bleiben?
Entschuldige, dass ich so persönlich geworden bin, es ist nicht bös' gemeint.

LG Yoshi
 
dedaanii

dedaanii

Registriert seit
30.01.2008
Beiträge
209
Reaktionen
0
hallo und danke für eure schnellen Antworten.
@ruschelraschel: Die Birma is jetzt ca: 1Jahr bald. und die Ek fast 2. Ja die sind reine wohnungskatzen. nur bei der Birma is der Vorteil der weiß das er sich von autos fernhalten muss weil die vorbesitzer hatten den mal draußen und haben ihm gezeigt das das "Auto" nicht gut ist.
nein noch sind sie nicht gechippt und noch nicht tätowiert. wollte ich bald machen, aber beides und bei Tasso registrieren lassen.
ich habe gestern abend auch eine andere Katze an dem Haus gefunden die is hinter mir her gelaufen und hat sich streicheln lassen.der is genau wie mein kleiner anhänglich gewesen:(
@blackcat:die werden schon so ca 1-3 monate drinnen verbringen. damit die nicht sofort abhaun:(
@ Yoshi: Bis jetzt wird das so bleiben mit dem zusammen wohnen bleiben und wenn nichts anderes bleibt muss ihc halt eine wohnung mit garten suchen( ist nicht schwer zu finden bei uns mit dem preis)DAran habe ich auch schon gedacht. der große drängt schon nach draußen der läuft jetzt noch in der alten wohnung immer auf den balkon und versucht iwie raus zukommen.und der kleine macht das alles nach was der große macht.nur es wird schwer das die katzen wohnungskatzen bleiben weil das halt sofort erdgeschoss das wohnzimmer is wo sie auch denk ich meist dann sind da die terassentür is und sofort raus laufen könnten im sommer wenn wir raus wollen.dahinter is wiese und dann kommt eine kleine so gut wie unbefahrene straße dann komm ein waldteil,also eigentlich ein Paradies für die 2 und möchte das ihnen auch nicht unbedingt verweigern.weil nur in der wohnung is auhc "langweilig" und es gibt auhc noch ein weibchen in der straßen(von gestern) da würden sie sich auch freuen^^
 
katzenbabys

katzenbabys

Registriert seit
18.03.2009
Beiträge
187
Reaktionen
0
Na das problem habe ich auch jetzt wir ziehen von eine drei Zimmer wohnung in Haus mit Garten . Und ich muß da bei sagen das meine großen von knap 3 Jahre ein halbes jahr drausen waren mit dem jung Tier . Das kleine ist jetzt 7 Monate alt, jetzt ist auch meine frage kann ich nach eine eingehwöhnungs zeit die drei raus lassen ,natürlich habe ich die katze meine dummen nichte da die es halt nicht kennt nach draußen zu gehn .
 
R

ruschelraschel

Registriert seit
05.03.2009
Beiträge
311
Reaktionen
0
Blackcat, ich bin vorsichtig damit jemandem zu raten seine katze raus zu lassen und darauf zu vertrauen das sie zurechtkommt... mir zb könntest du den tipp nicht geben... der würde wohl auf meine tiger zutreffen, aber nicht auf Gizzi, das issn harter brocken, der ist nicht einzuschüchtern, kaum zu erschrecken, hat vor niemandem und nix respekt, schon garkeine angst ... den könnte ich nach 12 std freiheit vom asphalt kratzen und unter die erde bringen.
der zuckt ja nichtmal zusammen wenn mir nen edelstahltopf runter fällt und es klirrt und schäppert wie sau, die 2 tigers flitzen dann ab wie geölt, der Gizzi legt die ohren an, wird sauer .. geht nichtmal in ducke ... auch im sommer draußen, an der leine, unser garten grenzt direkt an eine befahrene straße .. sobald nen auto kommt weichen die tiger, gizzi aber bleibt cool stehn, direkt am zaun und würde auch keinen meter weichen.Ebenfalls bei knatternden mopeds, lauten motorrädern, frisierten sportauspuffs usw.. Null angst.. Von daher.. der is untauglich zum freien leben.
Jedes Tier ist anders... und hast son kloppinger wie Gizzi dann ists kein guter rat mit dem rausgehen... man sollte seine tiere halt kennen um ihnen die freiheit schenken zu können

PS: Taub ist er aber nicht, auch nicht schwerhörig ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Kater raus??

Kater raus?? - Ähnliche Themen

  • Wohnungskatze raus lassen?

    Wohnungskatze raus lassen?: Ich wohne im dritten Stockwerk und habe einen 8 Monate alten Kater. Ich bin schon länger am überlegen, ob es möglich wäre ihn hin und wieder...
  • Kater möchte plötzlich raus - was tun?

    Kater möchte plötzlich raus - was tun?: Hallo ich brauche euren Rat. Wir haben vor gut 10 Wochen 2 Katzen aus dem Tierheim übernommen. Sie haben sich super eingelebt und soweit ist...
  • Kater raus im mehr Familienhaus erster Stock

    Kater raus im mehr Familienhaus erster Stock: Hallo liebe Foris, Es geht um meine zwei kleinen Kater und deren Freigang ich wohne in einem 6 Parteien Haus. Wo Immoment 5 Parteien wohnen.Ich...
  • Kater muss da raus!!!

    Kater muss da raus!!!: Hallo, habe gerade ein problem waren gestern bei bekannten die uns erzählt haben das sie sich vor kurzem einen kater von 6Monaten "zugelegt"...
  • Kater will raus, aber immer wieder rein...

    Kater will raus, aber immer wieder rein...: Hallo, ich hoffe einfach mal auf eure Hilfe: Mein Kater Anton soll sich so langsam an das rausgehen gewöhnen (bzw. will das auch). Er hockt immer...
  • Ähnliche Themen
  • Wohnungskatze raus lassen?

    Wohnungskatze raus lassen?: Ich wohne im dritten Stockwerk und habe einen 8 Monate alten Kater. Ich bin schon länger am überlegen, ob es möglich wäre ihn hin und wieder...
  • Kater möchte plötzlich raus - was tun?

    Kater möchte plötzlich raus - was tun?: Hallo ich brauche euren Rat. Wir haben vor gut 10 Wochen 2 Katzen aus dem Tierheim übernommen. Sie haben sich super eingelebt und soweit ist...
  • Kater raus im mehr Familienhaus erster Stock

    Kater raus im mehr Familienhaus erster Stock: Hallo liebe Foris, Es geht um meine zwei kleinen Kater und deren Freigang ich wohne in einem 6 Parteien Haus. Wo Immoment 5 Parteien wohnen.Ich...
  • Kater muss da raus!!!

    Kater muss da raus!!!: Hallo, habe gerade ein problem waren gestern bei bekannten die uns erzählt haben das sie sich vor kurzem einen kater von 6Monaten "zugelegt"...
  • Kater will raus, aber immer wieder rein...

    Kater will raus, aber immer wieder rein...: Hallo, ich hoffe einfach mal auf eure Hilfe: Mein Kater Anton soll sich so langsam an das rausgehen gewöhnen (bzw. will das auch). Er hockt immer...